Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.783
Registrierte
Nutzer

führungszeugnis

 Von 
Josephine Lange
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
führungszeugnis

hallo
ich hab ma ne frage...
ich habe heute mein führungszeugnis beantragt, wurde allerdings im dezember beim klauen erwischt...ich hab noch keinen brief von der polizei bekommen wegen der aufnahme der anzeige und so...ich hatte schon ma ne anzeige wegen diebstahl aber damals wurde die anklage fallen gelassen....
ich wollte wissen, ob im führungszeugnis dann sowas steht wie verfahren läuft noch, weil sie ja noch nich wissen ob die anklage wieder fallen gelassen wird, ich also das führungszeugnis lieber später beantragen sollte...oder ob da dann überhaupt nichts darüber steht..über keinen der beiden diebstähle ??
(p.s. ich bin 18 falls das wichtig wäre zu wissen...)

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Anklage Anzeige Fall Führungszeugnis


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(24474 Beiträge, 6476x hilfreich)

Ins Führungszeugnis kommen nur rechtskräftige Verurteilungen. Keine Einstellungen, und Verurteilungen nach Jugendrecht auch erst, wenn eine höhere Freiheitsstrafe verhängt wird. Dein Führungszeugnis ist also sauber.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen