Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.507
Registrierte
Nutzer

für 12€ geklaut - was passiert

Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
brothan8
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
für 12€ geklaut - was passiert

Hallo,
Person A hat am Mai 2016 etwas für 12€ mit zwei anderen in einem sehr kleinen Laden geklaut - wurden beim rausgehen gesehen wie sie das Produkt haben - sind aber weg gerannt. Der Verkäufer hat nichts gemacht, nur gesagt: Alles klar, alles auf Kamera.

Der Verkäufer kennt Person A und seine 2 Kumpel nicht.
Alles gut, bisher nichts passiert, die drei haben den Laden nie wieder besucht und ohne Strafe / Probleme bisher.

Am 30.12.2017 kam dann eine Vorladung als Zeuge im Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl an den kleinen Bruder (11 J.) von Person A.

Meint ihr, die Vorladung hat etwas mit dem oben genannten Diebstahl im Mai 2016 zu tun?
Die drei Jungen haben übrigens, einen Tag nach dem Diebstahl, einen Entschuldigungsbrief mit 15€ in den Laden geworfen.

edit: sie waren übrigens bei der Tat 15 / 16 Jahre alt.

Frohes neues Jahr.
Danke!

-- Editiert von brothan8 am 01.01.2018 16:45

-- Editiert von Moderator am 01.01.2018 16:49

-- Thema wurde verschoben am 01.01.2018 16:49

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Vorladung Diebstahl Person


10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(24555 Beiträge, 6519x hilfreich)

Zitat:
Meint ihr, die Vorladung hat etwas mit dem oben genannten Diebstahl im Mai 2016 zu tun?

Äußerst unwahrscheinlich

Zitat:
Am 30.12.2017 kam dann eine Vorladung als Zeuge im Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl an den kleinen Bruder (11 J.) von Person A.

Ein 11jähriges Kind ist nicht strafmündig.

Zitat:
Die drei Jungen haben übrigens, einen Tag nach dem Diebstahl, einen Entschuldigungsbrief mit 15€ in den Laden geworfen.

Gut gemacht

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
brothan8
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke dir für die hilfreiche Antwort.
Ich frage mich, ob der kleine Bruder überhaupt etwas mit dem Fall zu tun haben könnte, falls es wirklich um diesen Fall geht. Er ist nur der kleine Bruder von Person A und eigentlich hat er nichts damit zu tun.

Bleibt es nur noch zu hoffen, dass es sich bei dieser Vorladung um etwas anderes handelt - und dass der Fall wie bisher ohne Probleme verschwindet.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
drkabo
Status:
Unparteiischer
(9644 Beiträge, 7149x hilfreich)

Zitat:
Ein 11jähriges Kind ist nicht strafmündig.

Stimmt. Aber Kinder können trotzdem Zeugen sein und als Zeugen befragt werden.

Signatur:Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(24555 Beiträge, 6519x hilfreich)

Zitat:
Aber Kinder können trotzdem Zeugen sein

Ups, das mit dem Zeugen hatte ich im Eingangsbeitrag überlesen.

Zitat:
Ich frage mich, ob der kleine Bruder überhaupt etwas mit dem Fall zu tun haben könnte, falls es wirklich um diesen Fall geht. Er ist nur der kleine Bruder von Person A und eigentlich hat er nichts damit zu tun

War er denn dabei im Mai 2016?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#7
 Von 
brothan8
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von !!Streetworker!! ):
Zitat:
Aber Kinder können trotzdem Zeugen sein

Ups, das mit dem Zeugen hatte ich im Eingangsbeitrag überlesen.

Zitat:
Ich frage mich, ob der kleine Bruder überhaupt etwas mit dem Fall zu tun haben könnte, falls es wirklich um diesen Fall geht. Er ist nur der kleine Bruder von Person A und eigentlich hat er nichts damit zu tun

War er denn dabei im Mai 2016?

Nein, er hat nichts damit zu tun. Also ist das jetzt hoffentlich ein anderer Fall, oder?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unsterblich
(24555 Beiträge, 6519x hilfreich)

Ja, höchstwahrscheinlich.

Der Bruder müsste doch zumindest eine Idee haben, um was es gehen könnte...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#10
 Von 
brothan8
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von !!Streetworker!! ):
Ja, höchstwahrscheinlich.

Der Bruder müsste doch zumindest eine Idee haben, um was es gehen könnte...

vielen Dank für deine Antworten, ich bin jetzt beruhigt.
Niemand außer wir drei und der Händler weiß was vom Diebstahl, also hoffe ich einfach dass es sich um eine andere Tat handelt. Ich hoffe dass der Diebstahl weiterhin ohne Probleme unentdeckt bleibt, wir haben uns ja entschuldigt.

LG

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden