Arbeitsrecht: Schwanger und Urlaub

Mehr zum Thema: Arbeitsrecht, Arbeit, Arbeitsrecht, schwanger, Schwangerschaft, Urlaub
0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Darf Chef mich im Urlaub anrufen?

Fragen und Antworten zum Thema Schwangerschaft bei der Arbeit und Arbeiten im Urlaub.

Ich betreue in unserer Firma als einziger die Server und den Webauftritt. Mein Chef will mich im Urlaub anrufen, falls es Serverprobleme geben sollte. Darf er das?

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

123recht.de: Nein. Im Urlaub sollen Sie sich von der Arbeit erholen. Das geht nicht, wenn Sie in Notfällen doch wieder arbeiten oder jederzeit mit einem Anruf vom Chef rechnen müssen. Entsprechende Vereinbarungen - auch im Arbeitsvertrag - sind unwirksam.

Schwanger und Computerarbeit

Frage: Ich sitze am Arbeitsplatz den ganzen Tag vor dem Computer und bin jetzt schwanger. Darf ich noch arbeiten? Schadet die Strahlung meinem Baby?

123recht.de: Die Arbeit am Computer schadet Ihrem ungeborenen Baby nicht. Schwangere sind aber anfälliger für das Karpaltunnelsyndrom mit schmerzenden und tauben Fingern. Sie sollten deshalb besonders auf eine ergonomische Sitzhaltung achten und auf einen guten Stuhl bestehen. Ihre Unterarme sollten gerade auf dem Schreibtisch aufliegen. Bei Problemen sofort zum Arzt!

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Arbeitsrecht Diskriminierung bei Schwangerschaft
Arbeitsrecht Befristeter Arbeitsvertrag und Schwangerschaft
Arbeitsrecht Arbeit, E-Mail und Datenschutz
Arbeitsrecht Soziale Netzwerke - Twitter und Facebook während der Arbeitszeit