Ist Opel vom Abgasskandal betroffen? LG Landshut geht davon aus!

Mehr zum Thema: Kaufrecht, Opel, Dieselskandal, Abgasskandal, Urteil
5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Landgericht Landshut mit Verurteilung von Opel im Abgasskandal

Die Adam Opel GmbH ist vom Landgericht Landshut im Abgasskandal verurteilt worden. Das Gericht hat dem Kläger in zwei Fällen Schadensersatz zugesprochen. Dabei sah das Gericht Parallelen zum VW-Abgasskandal. Da es bislang noch nicht viele Urteile gegen Opel gibt, sind dies wichtige Meilensteine in der Aufarbeitung im Opel Abgasskandal. 

Kraftfahrt-Bundesamt mit verpflichtenden Rückrufen 

Das Kraftfahrt-Bundesamt hatte am 17.02.2022 einen verpflichtenden Rückruf für rund 75.000 Opel Astra-, Corsa und Insignia Modelle angeordnet. Die betroffenen Fahrzeughalter wurden dann Ende Februar bzw. im März 2022 angeschrieben. Zahlreiche betroffenen Opel Fahrer meldeten sich daraufhin bei unserer Kanzlei. Inzwischen sind auch die ersten Klagen gegen die Adam Opel GmbH bei Gericht eingereicht. Mehr zum Thema erfahren Sie auch auf unserer Website unter Opel Abgasskandal und hier auf 123recht.de, wo wir regelmäßig informieren.

Malte Brix
seit 2022 bei
123recht.de
Rechtsanwalt
Über
56072 Koblenz
Tel: 02611349720
Web: https://brixlange.com/
E-Mail:
Anlegerschutz, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht, Verkehrsrecht

Erfolgsaussichten aufgrund Funktionsweise der Abschalteinrichtungen gut 

Die Erfolgsaussichten dürften aufgrund der Funktionsweise der Abschalteinrichtungen, die vom Kraftfahrt-Bundesamt beschrieben worden sind, als sehr gut bewertet werden. Der Bundesgerichtshof stellt entweder auf eine direkte Prüfstandserkennung oder darauf ab, inwiefern die Funktionsweise der Abschalteinrichtung prüfstandsnah bzw. prüfstandsbezogen ist. Da das Kraftfahrtbundesamt bestätigt hat, dass die Abschalteinrichtung z.B. nur in den Temperaturgrenzen von 16-34 Grad Celsius funktioniert (zur Erinnerung: auf dem Prüfstand sind die Temperaturgrenzen 20 bis 30 Grad Celsius), ist klar, dass bei einer Durchschnittstemperatur von rund 10,5 Grad in Deutschland die Abschalteinrichtung im Durchschnitt des Jahres die Abgasreinigung eben gerade „abschaltet" bzw. herunterschaltet. Die guten Abgasrückführungsraten sind dann eben nur auf dem Prüfstand anzutreffen und nicht im realen Straßenverkehr. Damit ist klar: im realen Straßenverkehr werden viel zu hohe hochgiftige Stickoxide emittiert. Ob es eine Diesel Opel Sammelklage geben wird, steht in den Sternen. Daher sollten Sie die Möglichkeiten einer Individualklage prüfen.

BRIXLANGE mit kostenfreier und unverbindlicher Erstberatung 

Die Kanzlei BRIXLANGE bietet im Abgasskandal eine kostenfreie und unverbindliche Erstberatung an. Wir freuen uns auf ihre Anfrage. 

BRIXLANGE Rechtsanwälte
Bundesweit für Sie tätig!
Das könnte Sie auch interessieren
Kaufrecht Carado Wohnmobil im Diesel Abgasskandal - Handeln Sie jetzt!
Kaufrecht Audi Abgasskandal Urteil: Landgericht München II gibt Verbraucher Recht
Kaufrecht Musterfeststellungsklage Daimler am 12.07.2022 – was ist zu erwarten?
Kaufrecht Pressmitteilung des Bundesgerichtshofs im Abgasskandal mit verbraucherfreundlicher Tendenz