Neue Abgasmessungen der Umweltbundeshilfe im Wohnmobil Abgasskandal – Fiat Ducato Chassis betroffen

Mehr zum Thema: Kaufrecht, Fiat, Diesel, Skandal, Wohnmobil
5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Der Wohnmobil Abgasskandal nimmt weiterhin Fahrt auf. Am 31.05.2022 teilte die Deutsche Umwelthilfe auf einer Pressekonferenz neue Ergebnisse von NOx-Abgasmessungen im Straßenverkehr mit. Ins Auge stach dabei insbesondere eine Messung zu einem Fiat Ducato Motor im Wohnmobil Abgasskandal.

Emissions-Kontroll-Institut der DUH mit konkreten Abgasmessungen am Fiat Ducato – 16-fache Grenzwertüberschreitung

Gemessen wurde ein Wohnmobil mit der Abgasnorm Euro 6 auf Fiat-Ducato-Basis. Das Wohnmobil Carthago Chic E-Line I 64 XL QB mit Fiat Ducato Chassis wurde im Juli 2019 zugelassen. Der Grenzwert auf dem Prüfstand beträgt 125 mg/km. Im realen Straßenverkehr wurde ein Wert von 1.996 mg/km gemessen. Damit liege eine 16-fache Grenzwertüberschreitung vor. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) teilte auf Anfrage des SPIEGEL mit, dass in Italien erfolglos interveniert wurde. Das KBA habe außerdem eigene Untersuchungen vorgenommen, die den Verdacht auf das Vorhandensein von unzulässigen Abschalteinrichtungen nahegelegt hätten. Mehr zum Thema finden Sie unter Fiat Ducato Abgasskandal auf unserer Website und in regelmäßigen Ratgeberartikeln hier auf 123recht.de.

Malte Brix
seit 2022 bei
123recht.de
Rechtsanwalt
Über
56072 Koblenz
Tel: 02611349720
Web: https://brixlange.com/
E-Mail:
Anlegerschutz, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht, Verkehrsrecht

BRIXLANGE mit kostenfreier Erstberatung im Wohnmobil Abgasskandal

Die Kanzlei BRIXLANGE bietet im Wohnmobil Abgasskandal eine kostenfreie und unverbindliche Erstberatung an. Wir prüfen, ob auch Ihr Wohnmobil von den Abgasmanipulationen beim Fiat Ducato Motor oder bei anderen Motoren betroffen ist. Nach unseren Erkenntnissen dürfte in Deutschland mindestens jedes dritte Wohnmobil vom Abgasskandal betroffen sein. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

BRIXLANGE Rechtsanwälte
Ihr Ansprechpartner im Abgasskandal und für Verbraucherschutz
Wir bieten eine kostenfreie Erstberatung im Abgasskandal an. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie ein Fahrzeug der Hersteller Mercedes, Opel, VW, Skoda, Seat, Porsche, Fiat oder Audi fahren.
Das könnte Sie auch interessieren
Kaufrecht Positives Urteil für Wohnmobil-Fahrer vom Landgericht Dessau-Roßlau im Wohnmobil Abgasskandal
Kaufrecht Hymer Wohnmobil - Weiterer Erfolg im Fiat Abgasskandal – Auch Landgericht Stuttgart verurteilt
Bankrecht Vorgänge bei der Adler Group S.A. kurz erklärt
Zivilrecht Wohnmobil Abgasskandal: auch Wohnmobil chic s-plus I 61 XL von Carthago mit Daily Motor von Iveco betroffen