Arbeitszimmer trotz privater Mitnutzung steuerlich abzugsfähig

Mehr zum Thema: Steuerrecht, privat, Arbeitszimmer, Steuerzahler, Betriebsausgaben, Steuergerechtigkeit, steuermindernd
0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Finanzgericht Köln entscheidet zugunsten der Steuerzahler

Selbst bei hälftiger privater Mitbenutzung des häuslichen Arbeitszimmers kann die Geltendmachung anteiliger Kosten als Betriebsausgaben steuermindernd berücksichtigt werden.

So hat zumindest das Finanzgericht Köln (10 K 4126/09) am 19.05.2011 entschieden.

Florian Würzburg
Rechtsanwalt
Am Winterhafen 3a
28217 Bremen
Tel: +49 421 4089 80 0
Web: http://www.mwd-beratung.de
E-Mail:
Steuerrecht, Familienrecht, Erbrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht

Die Entscheidung ist im Sinne der Steuergerechtigkeit zu begrüßen. War doch die Geltendmachung anteiliger Kosten für ein nicht ausschließlich genutztes häusliches Arbeitszimmer in den vergangenen Jahren so gut wie ausgeschlossen.

Angesichts einer anderslautenden Entscheidung des Finanzgerichtes Baden-Württemberg vom 02.02.2011 wurde die Revision zum Bundesfinanzhof zugelassen.

Florian Würzburg
- Rechtsanwalt -

Sozietät Müller&Würzburg
Steuerberater und Rechtsanwalt

www.mundw.eu
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Steuerrecht BFH Entscheidung zum häuslichen Arbeitszimmer und anderen beruflich genutzten Räumen