Image Law Abmahnung für AFP Agence France-Presse GmbH wegen Urheberrecht erhalten? Wir helfen Ihnen!

Mehr zum Thema: Urheberrecht - Abmahnung, Abmahnung, Image, Law, AFP, Fotos, Fotografien
5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Auch im April 2024 erreichen uns fast täglich Anfragen von Betroffenen, die Abmahnungen der Kanzlei Image Law im Auftrage der AFP Agence France-Presse GmbH erhalten haben. Mit diesem Artikel möchten wir Betroffenen eine erste Orientierung und Hilfestellung bieten.

Das Wichtigste in Kürze: Nehmen Sie die Abmahnung von Image Law bitte ernst, es handelt sich um keine Abzocke.

Die Kanzlei Image Law agiert mittlerweile seit mehreren Jahren im Auftrag der AFP Agence France-Presse GmbH und mahnt Urheberrechtsverletzungen (insbesondere die Veröffentlichung geschützter Fotografien) ab. Den Betroffenen wird vorgeworfen, dass er urheberrechtlich geschütztes Material (Fotografien) ohne die erforderliche Erlaubnis online verwendet haben soll.

Danjel-Philippe Newerla
Partner
seit 2008
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Langener Landstraße 266
27578 Bremerhaven
Tel: 0471/ 483 99 88 - 0
Web: http://www.bewertungsbeseitiger.de
E-Mail:
Markenrecht, Urheberrecht
Preis: 190 €
Antwortet: ∅ 20 Std. Stunden

Wir beraten und vertreten seit vielen Jahren regelmäßig Mandanten gegenüber Image Law und deren Auftraggebern. Auch im Jahr 2024 erreichen uns weiterhin regelmäßig Anfragen von Betroffenen, die eine Abmahnung von Image Law im Auftrag von AFP/Reuters erhalten haben. Heute (03.04.2024) haben uns zahlreiche Anfragen erreicht, die sich auf ein Abmahnschreiben vom 25.03.2024 im Namen der AFP mit einer Frist zur Zahlung bis zum 14.04.2024 beziehen.

Hier finden Sie einige Artikel von uns zum Thema „Image Law"-Abmahnungen hier auf 123Recht.net:

https://www.123recht.de/ratgeber/urheberrecht-abmahnung/Image-Law-versendet-E-Mails-im-Auftrage-von-Reuters-oder-APA-DeFacto-wegen-Fotoklau-Wir-koennen-helfen-__a160138.html

https://www.123recht.de/ratgeber/urheberrecht-abmahnung/Kanzlei-Image-Law-verschickt-Abmahnung-wegen-unberechtigter-Bildnutzung-fuer-AFP-Agence-France-Presse-GmbH-__a158852.html

Forderungen von Image Law

Image Law verlangt im Namen von AFP

Die Beseitigung des abgemahnten Fotos aus dem Internet

Die Zahlung von Schadensersatz sowie Rechtsanwaltskosten in erheblicher Höhe

AFP-Abmahnung von Image Law erhalten – Was nun?

In erster Linie ist es wichtig, Ruhe zu bewahren. Hektisches Handeln ist bei einer Abmahnung durch Image Law nicht hilfreich und kann oft das Gegenteil bewirken. Es ist entscheidend, die gesetzten Fristen einzuhalten. Dennoch sollten Sie keinesfalls ohne anwaltliche Prüfung die geforderten Abmahnkosten bedenkenlos bezahlen.

Wir können Ihnen bei der individuellen Prüfung Ihrer Situation weitere Handlungsalternativen aufzeigen.

Ein spezialisierter Anwalt kann zudem die Kosten für Sie erheblich minimieren. Als Fachanwalt für IT-Recht und gewerblichen Rechtsschutz sowie Urheber- und Medienrecht helfe auch ich Ihnen gerne weiter. Unsere Kanzlei hat sich seit vielen Jahren auf die Abwehr von Abmahnungen, insbesondere im Bereich des Urheberrechts, spezialisiert, und wir wissen daher genau, wie wir am besten reagieren können, um das wirtschaftlich sinnvollste Ergebnis für Sie zu erzielen. In mehreren Fällen ist es uns bereits gelungen, die Forderungen von Image Law vollständig abzuwehren.

Überlegungen bei berechtigten Vorwürfen

Auch wenn die Vorwürfe berechtigt sein sollten, können wir in den meisten Fällen eine wirtschaftlich sinnvolle Einigung erzielen, die sowohl Ihr Interesse als auch das der Gegenseite berücksichtigt. Dabei liegen die Gesamtkosten, einschließlich unserer Honorare, oft deutlich unter den im Abmahnschreiben geforderten Beträgen.

Erste-Hilfe-Tipps bei einer AFP-Abmahnung durch Image Law

  • Vermeiden Sie jeglichen direkten Kontakt mit Image Law.
  • Zahlen Sie nicht vorschnell die Abmahnkosten, ohne vorher eine anwaltliche Prüfung durchgeführt zu haben.
  • Beachten Sie unbedingt die gesetzten Fristen.
  • Nutzen Sie das kostenlose Erstgespräch mit unserer Kanzlei.

Falls Sie ebenfalls eine Abmahnung von Image Law für AFP erhalten haben, nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne, auch bundesweit, und vertreten Sie zu unseren kostengünstigen Festpreisen.

Kostenloses Erstgespräch mit der Kanzlei Dr. Newerla

Rufen Sie uns völlig unverbindlich für ein kostenloses Erstgespräch an unter der Nummer 0471/483 99 88 - 0. Es wäre hilfreich, wenn Sie uns vorab Ihre Abmahnung per E-Mail (info@drnewerla.de) zusenden könnten. Wir können dann gemeinsam die Erfolgsaussichten besprechen und Ihnen weiterhelfen.

Alternativ können Sie auch gerne eine kostenlose schriftliche Ersteinschätzung der Erfolgsaussichten bei uns anfordern. Geben Sie uns gerne einen kurzen Hinweis, wie wir Ihnen helfen dürfen.

Mit freundlichen Grüßen von der Nordseeküste

Dr. Danjel-Philippe Newerla,Rechtsanwalt

Fachanwalt für IT-Recht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht-

Langener Landstr.266
27578 Bremerhaven
info@drnewerla.de
www.bewertungsbeseitiger.de
0471/4839988-0
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Image Law versendet E-Mails im Auftrage von Reuters oder APA-DeFacto wegen Fotoklau: Wir können helfen!