Wir helfen: Image Law mahnt im Auftrag der APA PictureDesk wegen Urheberrechtsverletzung ab

Mehr zum Thema: Urheberrecht - Abmahnung, APA, PictureDesk, Unterlassungserklärung, Abmahnung
0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Weitere Abmahnungen von Image Law im Umlauf

In den letzten Wochen und Monaten erreichen unsere Kanzlei verstärkt und regelmäßig Abmahnung der Kanzlei Image Law. Der grundsätzliche Vorwurf ist stets der gleiche:

In der Abmahnung der Kanzlei Image Law aus Hamburg wird den Empfängern des Abmahnschreibens vorgeworfen, unberechtigter Weise, also ohne vorherige Zustimmung, lizensierten Lichtbilder der APA-PictureDesk (eine Unit der APA-DeFacto Datenbank & Contentmanagement GmbH) öffentlich zugänglich zu machen und zu vervielfältigen und dadurch eine Urheberrechtsverletzung begangen zu haben. Als Nachweis für die vermeintliche Urheberrechtsverletzung legt die Kanzlei Image Law der Abmahnung Screenshots bei, aus denen hervorgehen soll, dass der Empfänger der Abmahnung das Bild bzw. die betreffenden Bilder auf seiner Internetseite unberechtigterweise verwendet haben soll.

Danjel-Philippe Newerla
seit 2008 bei
123recht.de
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Informationstechnologierecht, Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Langener Landstraße 266
27578 Bremerhaven
Tel: 0471/ 483 99 88 - 0
E-Mail:
Markenrecht, Urheberrecht
Preis: 190 €
Antwortet: ∅ 20 Std. Stunden

Eine typische Abmahnung de Kanzlei Image Law für die oben genannte Firma kann wie folgt aussehen:

Schadensersatz in Höhe von ca. 3.500,00 € (der Schadensersatz ist abhängig von der Anzahl der Bilder sowie der Nutzungsdauer der betroffenen Lichtbilder)

Rechtsanwaltskosten aus dem Gegenstandswert des Schadensersatzes nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (oftmals im Bereich von ca. 300-400 €)

Unser oberstes Ziel: Kein Geld für die Abmahner!

Was tun im Falle einer Abmahnung?

Sollten auch Sie von einer Abmahnung betroffen sein, bleiben Sie bitte ruhig und erteilen Sie keine leichtfertigen Auskünfte. Nehmen Sie keinen Kontakt zu den Abmahnern auf und tätigen Sie keine Zahlungen. Zunächst sollte anwaltlich geprüft werden, ob eine Urheberrechtsverletzung überhaupt besteht und diese berechtigt ist. Hier kann Ihnen ein erfahrender Fachanwalt im Urheberrecht weiterhelfen.

Wenn Sie auch eine Abmahnung wegen der (angeblichen) Nutzung und Vervielfältigung eines Lichtbildes oder mehreren Lichtbildern von der Kanzlei Image Law für die Firma APA-PictureDesk erhalten haben, kontaktieren Sie gerne die Kanzlei Dr. Newerla. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bereits seit vielen Jahren führen wir Fälle gegen Mandanten der Kanzlei Image Law und können daher gut einschätzen, wie in Ihrem konkreten Fall am besten vorzugehen ist.

Wir bieten Ihnen die juristische Unterstützung dabei zu unserem günstigen Festpreis an. Sie haben volle Kostentransparenz.

Rufen Sie uns völlig unverbindlich zu einem kostenlosen Erstgespräch an (0471/483 99 88 – 0) und wir können mit Ihnen die Erfolgsaussichten durchgehen. Dabei wäre es hilfreich, wenn Sie uns bereits vorab Ihre Abmahnung via Fax (0471/4839988-9) oder E-Mail (info@drnewerla.de)  zusenden könnten.

Mit freundlichen Grüßen von der Nordseeküste

Dr. Danjel-Philippe Newerla,Rechtsanwalt

- Fachanwalt für IT-Recht -
- Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz -
- Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht-

Langener Landstr.266
27578 Bremerhaven
E-Mail: info@drnewerla.de
Tel.0471/4839988-0
Wollen Sie mehr wissen? Lassen Sie sich jetzt von diesem Anwalt schriftlich beraten.
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Abmahnung der Kanzlei Image Law wegen Verwendung nicht lizenzierter Fotografien für die PA Photos Limited!