Mp3-Player auf Motorrad?

Mehr zum Thema: Verkehrsrecht, Mp3, Motorrad, Verkehrsrecht, Musik
0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Darf man im Verkehr Kopfhörer benutzen?

Frage: Ich habe einen neuen Mp3-Player samt Kopfhörer. Ich möchte nun auch beim Motorradfahren damit Musik hören. Ist das überhaupt erlaubt?

123recht.de: Davon ist eher abzuraten. Egal ob Auto, Fahrrad oder Motorrad: Verkehrsteilnehmer müssen sich so verhalten, dass Sicht und Gehör durch Geräte nicht beeinträchtigt werden. Bei Musik aus Kopfhörern - und dann noch unter einem Motorradhelm über den Ohren - muss man davon ausgehen, dass Geräusche der Umgebung beim Fahren unterdrückt werden. Musik aus Kopfhörern sollte daher im Verkehr grundsätzlich unterbleiben.

Frage: Dann ist ein Headset also auch nicht erlaubt? Was ist mit den Kopfhörern und Mikros im Helm, die Motorradfahrer gerne benutzen?

123recht.de: Headsets oder Kopfhörer sind im Verkehr nicht generell verboten, sie dürfen ja auch mit einem Headset im Auto telefonieren. Auch können Motorradfahrer untereinander kommunizieren, wenn diese z.B. in einer Gruppe unterwegs sind. Nur laute Musik, die andere Verkehrsgeräusche und Warnsignale wie Hupen oder Sirenen unterdrückt, sollte unterbleiben

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Verkehrsrecht Motorradfahren ohne Schutzbekleidung führt zu Mitverschulden
Verkehrsrecht Helmpflicht für Radfahrer?
Verkehrsrecht Alkohol und Drogen im Straßenverkehr
Verkehrsrecht Ein LKW-Fahrer haftet nicht bei einer Kollision mit einem grob verkehrswidrig handelndem Fahrradfahrer