Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
543.120
Registrierte
Nutzer

20 Suchergebnisse für „versicherung paket“

Leserforumvon fb495765-37 | Generelle Themen | 2 Antworten | 19.07.2018 18:12
Würde eine Versicherung ggf. für so etwas aufkommen? ... Kommt auf den genauen Ablauf an, was man mit dem Paket gemacht hat. Zitat (von fb495765-37):Würde eine Versicherung ggf. für so etwas aufkommen?
Leserforumvon Lauraeileen | Generelle Themen | 4 Antworten | 31.07.2007 19:57
Hallo ich habe ein paket nach Neuseeland versand, welches jedoch nicht angekommen ist. ... Praxis: Paket geklaut, abhanden gekommen oder sonstwas. ... Wegen fehlender Versicherung auch kein Schadensersatz. ----------------- "Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."
Leserforumvon nookie | Generelle Themen | 26 Antworten | 02.10.2007 01:37
Als der besagte Nachbar das Paket nach 5 Tagen nicht abgeholt hat bin ich mit dem Paket bei ihm vorbei. ... Der Mitbewohner wollte das Paket aber nicht haben. ... Als ich ihm erzählt habe das ich das Paket vor die Tür gestellt hab hat er mir gesagt er hat dort kein Paket gefunden.
Leserforumvon Syrah | Generelle Themen | 2 Antworten | 14.05.2003 10:28
Als das Paket um 9 noch nicht angekommen war, bin ich direkt zu diesem Paketdienst gefahren. Dort wurde mir mitgeteilt, daß das Paket das letzte Mal am Vorabend in Leverkusen eingescannt wurde und seitdem als fehlend gemeldet war. ... Deshalb kann wohl auch nichts aus der Versicherung geltend gemacht werden.
Leserforumvon silvana | Generelle Themen | 12 Antworten | 13.09.2009 21:41
Ich find mein Paket nicht! ... Versicherung abgeben müssen die Ware nie erhalten zu haben. ... Das Paket ist verloren gegangen !!
Leserforumvon frankwittler | Generelle Themen | 9 Antworten | 12.05.2007 15:29
geleistet und das Paket ist weg. ... Mit etwas Glück gesteht er sein Fehlverhalten ein und Hermes haftet für das verloren gegangene Paket. ... Wenn Du also erst am Montag eine solche Versicherung abschließt, bringt die Dir für diesen Fall leider gar nichts.
Leserforumvon Bernd Gersel | Generelle Themen | 1 Antwort | 09.02.2007 19:55
Hallo, meine Sat-Anlage ist bei den Sturm im Januar abgestürzt,und wurde dadurch vollständig zerstört.Die Versicherung zahlt nicht. Eine neue Sat-Anlage ist mir zu teuer und der Vermieter genehmigt das Anbringen nicht mehr.In so einer Situation will mich Premiere nicht kündigen lassen,obwohl ich da gar nichts dafür kann.Ich habe das 5er Kombi Paket und jetzt komme ich aus den Vertrag nicht mehr heraus,ich soll weiterzahlen obwohl ich Premiere absolut nicht mehr sehen kann.Ich habe die Smardkarte hingeschickt,wurde aber abgelehnt und zu mir zurückgeschickt.
Leserforumvon Alohomora | Generelle Themen | 6 Antworten | 31.10.2008 08:55
Das neue Paket stellt sie ungeöffnet ab, da sie es ja eigentlich gar nicht benötigt. ... Auch wenn der Zusteller keine Unterschrift nachmacht, erweckt er doch den Eindruck, er habe das Paket einem Empfänger gegen Unterschrift übergeben. ... Am 31.10.2008 von guest123-2107 --- editiert vom Admin Am 31.10.2008 von Alohomora Die TE hat sogar eine eidesstattlihe Versicherung abgegeben: Wortlaut: "Hiermit versichere ich, xyz, an Eides statt, daß ich das Paket mit der Packstück-Nr. 123 welches laut Auslieferungsnachweis am 29.
Leserforumvon Emre Ö | Generelle Themen | 6 Antworten | 30.04.2019 19:47
Man bietet 58,56 EUR als Entschädigung für das nicht angekommene Paket an. ... Nö, das bedeutet dass das Paket warum auch immer nicht auffindbar ist. ... Ob und inwieweit eine Versicherung abgeschlossen wurde kann wahrscheinlich nur der Verkäufer mit Gewissheit sagen.
Leserforumvon Burkhard Thom | Generelle Themen | 11 Antworten | 19.08.2005 19:53
Ich habe in den letzten beiden Wochen zwei Pakete mit DHL verschickt und jeweils ist beschädigte Ware angekommen.Obwohl ich,als Mitarbeiter eines Versandhauses(ebenfalls DHL Kunde) nur vorschriftsmäßiges Verpackungsmaterial verwendet habe lehnt der DHL die Reklamationen jeweils mit einem pauschalen Brief "entspricht nicht den AGB" deshalb Ablehnung derr Forderung.Frage welchen Weg kann ich gehen um mein Recht zu bekommen.Es geht immerhin um 450 Euro und ich trage mich mit dem Gedanken an eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.Das erste Paket beinhaltete eine Uhr die völlig zerstört ankam.Welche Möglichkeiten habe ich? ... Es gibt die Regel (Quelle nicht bekannt), daß ein ordnungsgemäß verpacktes Paket einen freien Fall aus ca. 100 cm Höhe auf Betonboden ohne Folgen für den Inhalt überstehen muß. Am 20.8.2005 von Burkhard Thom Das mit dem "Drop-Test" kenne ich,mein Problem, ich komme nicht an den DHL heran.Hatte die erste Reklamation per Einschreiben/Rückschein gemacht,erhalte aber immer wieder nur Pauschalaussagen und Formbriefe.Eine klare Stellungnahme kommt nicht.Deshalb auch der Gedanke an Sachbeschädigung.Dabei haben Sie Recht,denn Vorsatz kann ich nicht nachweisen.Aber wozu dann eine Versicherung bzw.der Hinweis der Post"Ihr PAket ist bis 500 Euro versichert".Na ich frage jetzt noch einmal schriftlich nach.
Leserforumvon alouette75 | Generelle Themen | 9 Antworten | 24.02.2009 11:58
Er hat den Einlieferungsschein vom Paket und auch einen Internet-Ausdruck, dass das Paket dem Empfänger zugestellt wurde. ... Aber "beweisen", dass das eine Teil auch in dem Paket war...??? ... Er ist sogar zu einer eidesstattlichen Versicherung bereit, dass er wirklich alles zurückgegeben hat.
Leserforumvon Etxe44 | Generelle Themen | 12 Antworten | 15.05.2010 16:56
Derjenige, der das Paket angenommen hat, konnte sich erinnern, wusste auch den Namen, konnte aber das Paket nicht finden. ... Jedenfalls habe ich Kontakt aufgenommen über Amazon zum Versandbetrieb, um zu erfahren, wieweit eine Versicherung für die Sendungen besteht. ... Warum wird ein Paket nicht dort hinterlegt?
Leserforumvon sangos | Generelle Themen | 26 Antworten | 29.06.2015 19:54
Der Händler hat doch nichts mehr damit zu tun wenn das Paket bei DHL rum liegt. ... Das Heist dann wenn das Paket weg ist habe ich die Wahre um sonst bezahlt? ... Tolles Deutschland Am 30.6.2015 von lesen-denken-handeln Hallo nein wenn das Paket verschwindet, ist das zum einen Pech für den VK, denn diesermuss dann immer noch liefern, zum anderen gibts bei POakeren ja eine Versicherung, von der kann sich der VK dann den Schaden auszahlen lassen Am 30.6.2015 von sangos Habe gerade nochmals eine Mail bekommen selbstverständlich ist Ihre Sendung versichert.
Leserforumvon guest-12305.03.2009 20:17:49 | Generelle Themen | 10 Antworten | 13.01.2009 20:51
Und wenn auf dem Paket steht "1000 Tonnen Gewicht", wird es dann automatisch so schwer? ... Mich wurdert das die das Paket einfach weitergegeben haben. ... ohne zu wissen was in dem paket war?
Leserforumvon georg2000 | Generelle Themen | 5 Antworten | 04.11.2010 17:39
Habe das Sky Komplett-Paket für 59,90 € /Monat (also Fußball, HD und Filme) Zusätzlich kann man telefonisch über Sky-Select Filme anschauen und dafür pro Film ca. 4-6€ bezahlten. ... Da ich eine RS-Versicherung habe werde ich das wohl zum Anwalt geben.
Leserforumvon cicero123 | Generelle Themen | 5 Antworten | 10.12.2006 12:33
Im Inland: Bargeld (Valoren Klasse II) ist nur in einer Paketsendung sowie einer Post-Express-Sendung versichert, und zwar maximal bis 500 Euro. Eine höhere Versicherung kann dafür auch nicht abgeschlossen werden. ----------------- "Mein Name ist Hase, ich wohne im Walde und weiß von nichts..."
Leserforumvon ilpadre | Generelle Themen | 9 Antworten | 18.11.2003 16:35
Habe z.Z. ein Problem mit einer Versicherung. ... Bei Paketen reicht es aus , daß die Post jeden Monat mehrer 40ter LKWs mit vermeindlich nicht zustellbaren Paketen bei Restpostenhändlern abliefert . http://www.123recht.net/article.asp?
Leserforumvon robin_A | Generelle Themen | 23 Antworten | 11.11.2008 13:19
Die Dame hat innerhalb kürzestester Zeit Ihr gesamtes Guthaben mit sinnlosem, wahllos bestelltem Mist vergeudet, zeitweise kamen fast täglich Pakete.
Leserforumvon Zeitschiff | Generelle Themen | 9 Antworten | 18.05.2008 11:01
Solche Sachen wie Post von Versicherungen oder amtliches werden bei meiner Mutter eingeworfen, da ich da ja gemeldet bin. ... Am 19.5.2008 von sika0304 Nachbarn sind grundsätzlich nicht verpflichtet, Post/Pakete von anderen Nachbarn anzunehmen.
Leserforumvon K. - P. Hoder | Generelle Themen | 14 Antworten | 01.03.2001 15:15
In diesem Fall greift hier der Art. 32 Abs. 1 e) i) (Ja, es wird wirklich so geschrieben): Artikel 32 Absatz 1 Bei der Ermittlung des Zollwerts nach Artikel 29 sind dem tatsächlich gezahlten oder zu zahlenden Preis hinzuzurechnen: . . . e) i) Beförderungs- und Versicherungskosten für die eingeführten Waren ... Das Porto eines Pakets würde ich definitiv als Beförderungskosten bewerten.
1