Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
584.161
Registrierte
Nutzer

2.876 Ergebnisse für „dauer jahr“

Leserforumvon vfl-tribun | Familienrecht | 10 Antworten | 03.05.2007 08:00
Eine Frage zur Dauer einer Scheidung! ... Grüße Am 3.5.2007 von vfl-tribun Also bei uns war die Trennung im Mai 2006, also vor genau einem Jahr! ... Der Thread ist fast drei Jahre alt!
Leserforumvon Keken | Familienrecht | 5 Antworten | 18.06.2004 17:14
Wenn ich meinen Anwalt nach der Dauer der Scheidung frage, zuckt er mit den Schultern. Wer hat ähnliches erlebt und kann mir sagen, wie lange es ungefähr noch dauert. ... Mai habe ich mit meiner Anwältin gesprochen wie lange ich warten muß bis meine Scheidung durch ist, da ich wieder neu Heiraten möchte weil meine neue Partnerin Schwanger ist.Sie meinte das könnte noch 1 Jahr dauern und man könnte das auch nicht beschleunigen.Meine Frage stimmt das sämtliche Bekannte sind innerhalb von anderthalb Jahren geschieden worden einschließlich Trennungsjahr, warum soll es jetzt laut meiner Anwältin einschließlich Trennungsjahr fast 2 1/2 Jahre dauern bitte gebt mir bescheid falls doch eine möglichkeit besteht das ganze zu beschleunigen.Danke viele Grüße Am 9.5.2006 von Keken Hallo, also bei mir hat die Scheidung mit Rechtskraft 2 Jahre und 2 Monate gedauert.
Leserforumvon Christiano123mitglied | Familienrecht | 1 Antwort | 27.09.2017 19:12
Hallo, ich war nicht länger als zwei Jahre verheiratet und habe mit meiner Ex Frau Zwillinge, die drei Jahre alt sind. ... Das ist doch eigentlich Ehe mit kurzer Dauer. ... Wenn ja wieviele Jahre wären die Regel?
Leserforumvon Fridolin123mitglied | Familienrecht | 5 Antworten | 01.09.2015 11:13
Hallo, Meine Frau und ich haben uns nach gerade mal einem Jahr Ehe getrennt und wollen uns scheiden lassen. ... Muss ich nach nur einem Jahr Ehe Trennungsunterhalt zahlen obwohl sie jung (26) und voll erwerbsfähig ist? ... Es geht hier darum, dass den Ehepartnern letztlich der Ehestandart eben noch für die Dauer der Ehe, mindestens jedoch für ein Jahr garantiert werden soll.
Leserforumvon guest-12314.02.2009 22:18:28 | Familienrecht | 10 Antworten | 22.12.2008 02:15
hallo, ich würde gerne wissen wie lange kann ein versorgungsausgleich dauern bei einer kurzen ehe ( 3 jahre)? ... Grüße Am 22.12.2008 von guest-12314.02.2009 22:18:28 hallo ich habe noch eine ergänzende frage, hat es auswirkungen auf die dauer eines versorgungsausgleiches ob man ganz lebtag bei der gleichen firma arbeit oder paarmal den arbeitgeber wechselte, nicht aber in ausland war?
Leserforumvon guest124 | Familienrecht | 6 Antworten | 29.06.2004 11:28
Beide sind fast ein Jahr verheiratet, nun möchte er "gehen". ... 1 Jahr Ehe reicht für gegenseitige Unterhaltsansprüche aus, jedoch hat sie einen Selbstbehalt ihm gegenüber von 1000 €. ... ansonsten Anwalt fragen.. --> Eine kurze Ehedauer wird in der Regel bis zu max 3 Jahren (meist zwischen 2 - 3 Jahren) anerkannt - damit bist Du lediglich Unterhaltspflichtig für die Dauer der Trennung nicht aber mehr nach der Scheidung!
Leserforumvon bienchen77 | Familienrecht | 3 Antworten | 24.01.2009 20:09
Meine Situation sieht folgendermaßen aus: ich bin alleinerziehende (unverheiratete) Mutter eines knapp 3-jährigen Kindes. ... Bis zum letzten Jahr hatte eine unverheiratete Mutter einen Unterhaltsanspruch für die Dauer von 3 Jahren. ... Dies wurde zum letzten Jahr geändert und angepasst.
Dauer Unterhaltszahlung 5 von 5 Sterne
Leserforumvon mschuck | Familienrecht | 8 Antworten | 16.03.2016 01:33
Das sollte frühestens in 5 Jahren (= Ende der Regelstudienzeit eines gewöhnlichen Studiums) der Fall sein. ... Am 16.3.2016 von edy Hallo mschuck, Natürlich ist der Frische-Kindesvater dem Kind, und mindestens die ersten 3 Jahre der Mutter zu Unterhalt verpflichtet. lg edy Am 16.3.2016 von mschuck Hallo Zusammen, vielen Dank für die bisherigen Antworten. ... Spannend wird es allerdings, wenn die junge Mutter zwar wieder eine Ausbildung aufnimmt, diese jedoch wegen des zu versorgenden Kindes nur in Teilzeit / langsamer / mit reduziertem Engagement absolvieren kann und die Ausbildung daher länger dauert, als es ohne Kind der Fall gewesen wäre - was ja nun nicht ganz unwahrscheinlich ist.
Leserforumvon Ms09 | Familienrecht | 4 Antworten | 19.05.2020 20:08
Nun konkret zu meiner Frage: Das erste Jahr bezahle ich ja Trennungsunterhalt und danach den Ehegattenunterhalt, wie lange bezahle ich dann überhaupt den Unterhalt an meine Exfrau? Am 20.5.2020 von edy Hallo, Zitat (von Ms09):Das erste Jahr bezahle ich ja Trennungsunterhalt und danach den Ehegattenunterhalt, wie lange bezahle ich dann überhaupt den Unterhalt an meine Exfrau? ... car4000 Am 20.5.2020 von Ms09 Hallo, die Kinder gehen erst in einem Jahr in den Kindergarten, meine Ex kann dann halbtags arbeiten gehen und ja die Kinder bleiben bei meiner Frau.
Leserforumvon laba | Familienrecht | 10 Antworten | 04.03.2021 13:54
Kann ich dann trotz unterhaltspflicht ein Jahr mit dem Kind zu hause bleiben, oder muss ich arbeiten um den Unterhalt für die anderen Kinder zu zahlen. ... Ich möchte ja nur ein Jahr aussetzen, um mich um mein Kind zu kümmern. ... Die Finanzierung der "Familienerweiterung" wäre machbar, fraglich ist eben nur, ob ich ein Jahr mit dem Baby zuhause bleiben könnte.
Leserforumvon Wiizo | Familienrecht | 15 Antworten | 27.01.2020 11:34
Mit freundlichen Grüßen -- Editiert von Wiizo am 27.01.2020 11:36 Am 27.1.2020 von Anami Zitat (von Wiizo):Ich will mich scheiden lassen.Und du bist von deinem Ehepartner schon etwa ein Jahr getrennt?... Am 27.1.2020 von Wiizo Nein, noch kein jahr getrennt. ... Aber noch in gemeinsamer wohnung, weil ich nicht ausziehen darf, bzw mich nicht traue Am 27.1.2020 von Anami Zitat (von Wiizo):Nein, noch kein jahr getrennt.Hat der Anwalt dir im November nichts vom Trennungsjahr erzählt?
Leserforumvon Mollimaus | Familienrecht | 7 Antworten | 27.01.2020 16:12
Hallo zusammen, Ich war vor gut neun Jahren mit dem Vater meiner Kinder verheiratet und habe seitdem her eigentlich nur Ärger mit ihm. ... In der Zwischenzeit war ich erneut verheiratet und habe mich letztes Jahr von meinem noch Mann getrennt. ... wirdwerden Am 27.1.2020 von smogman Zitat (von Mollimaus):Mich würde interessieren wie lange so ein eilverfahren dauert und ob ich überhaupt Chancen habe das alleinige Sorgerecht zu bekommen.Ein Eilerfahren dauert so lange bis es abgeschlossen ist.
Wieviele Tage im Jahr... 2 von 5 Sterne
Leserforumvon Aidafan123 | Familienrecht | 24 Antworten | 20.01.2010 21:06
Er tauscht auch ganz bewußt die langen Wochenenden (Ostern, Pfingsten) obwohl er sie dieses Jahr in seinem Plan hätte Mir kanns gleich sein, nur die Kinder haben auf kurz oder lang das Nachsehen. ... Für Deine Statistik: Unser Kind ist ca. 80-90 Tage im Jahr beim "Umgangselternteil" (Qualität: ohne Kommentar!) ... Am 21.1.2010 von mikkian Moin Zusammen, unsere Kids sind gut 100 volle Tage im Jahr da.
Leserforumvon Hundeleben | Familienrecht | 15 Antworten | 12.10.2004 09:51
Das war früher mal vor 150 Jahren so geplant, als es noch keine Gerichte gab, die über das Sorgerecht entscheiden.
Leserforumvon guest-12317.11.2009 17:43:53 | Familienrecht | 0 Antworten | 31.10.2009 08:55
Seit 2 Jahren bin ich geschieden, habe jetzt erfahren, dass mein EX in der Trennungszeit Geld vor mir versteckt hat.
Leserforumvon Andreas1407 | Familienrecht | 3 Antworten | 31.10.2003 14:53
Hallo, ich hab mich im Mai 2002 von meiner Frau nach kanpp 4 Jahren Ehe getrennt, zu diesem Zeitpunkt war sie arbeitslos (hat im Dez.2001 den Job gekündigt) Nun kam ein Schreiben vom Anwalt wegen unterhaltszahlungen nach der Scheidung. ich soll nun 300,-€ zahlen solange Sie arbeitslos ist zahlen. ... Von daher wenn es auch egoistisch klingt kann es doch nicht sein das ich für 4 Jahre Ehe ein leben lang zahlen muß oder ???
Leserforumvon willow4 | Familienrecht | 11 Antworten | 28.04.2008 10:58
Es handelt sich überwiegend um 12-18 Jahre alte Möbel und Gegenstände. ... Nach über 15 Jahren Gebrauch... ... Er verlangt einwandfreien Zustand bei Übergabe( bei so vielen Jahren gemeinsamer Nutzung unmöglich , d.h. ich soll es ihm dahin bringen, wo er es hin möchte.
Leserforumvon go549118-39 | Familienrecht | 8 Antworten | 29.08.2020 12:13
Auf Dauer rechnen sich dessen Kosten. ... Letztendlich bekomme ich auf das Jahr gesehen um die 85.000€ Brutto ausbezahlt. ... Da ich das die nächsten 20 Jahre nicht verfügbar habe, habe ich das nicht miteinbezogen.
Leserforumvon weltenbummler83 | Familienrecht | 1 Antwort | 14.09.2014 00:48
Mein Frau war aber schon mal verheiratet, hat sich in Deutschland aber vor über 15 Jahren scheiden lassen.
Leserforumvon DanielDüse | Familienrecht | 1 Antwort | 14.11.2006 02:03
Jahre können vergehen ehe man nach der Trennung auch tatsächlich geschieden ist.
123·25·50·75·100·125·144