Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.999
Registrierte
Nutzer

1.589 Suchergebnisse für „kindesunterhalt kosten“

Leserforumvon ostseetraum | Familienrecht | 1 Antwort | 17.08.2016 21:55
Mein Kleinster ist nun 13 JAHRE und ist von der Mutter (beide leben in Bayern) - ich in MV ..in ein Heim gegeben worden, welches über das Jugendamt betreut wird, Nun hat mich das Jugendamt angeschrieben und will eine Kostenbeteiligung ür die Jugendhilfeleistung in Höhe von 300 Euro von mir. Trotzdem zieht der Anwalt der Mutter weiterhin den vollen KindesUnterhalt ein.
Leserforumvon Löwin | Familienrecht | 2 Antworten | 24.07.2003 09:45
- das Kindergeld teilen wir uns, ebenso alle anfallenden Kosten, wie z.B. ... Wie sieht in so einem Fall die Regelung des Kindesunterhalts bei einer Scheidung bzw. im Trennungsvertrag aus? ... Danke für Eure Antwort. ----------------- "Elke" Am 24.7.2003 von JuR Guten Tag, nein, Sie müssen sich nicht auf eine feste Summe festlegen, da sich der Kindesunterhalt gemäß des Einkommens des Unterhaltsverpflichteten in der Düsseldorfer Tabelle (für Westdeutschland.
Leserforumvon flocke68 | Familienrecht | 99 Antworten | 31.03.2008 21:03
Mir geht es grundsätzlich um zwei Punkte: Nach welcher Gruppe wird der Kindesunterhalt berechnet, wenn sein Nettoeinkommen bei 1760,00 € liegt? ... Da hast du dann oft die Möglichkeit Zuschüsse zu bekommen oder die Kosten in Raten abzuzahlen. ... Kosten für Medikamente, und Zahnersatz werden auch teilweise ersetzt.
Leserforumvon Ludera | Familienrecht | 6 Antworten | 25.11.2011 15:49
Kindesunterhalt in Höhe von 340,00 Euro,ist das rechtens?... Was sollen wir machen Und sie verlangt den erhöhten Kindesunterhalt auch noch rückwirkend zum 1.November 2011 ----------------- "" Am 25.11.2011 von guest-12311.06.2012 09:58:36 noch nicht mal 80 €/Monat pro Kind. ... Selbst die geforderten 170 €/Kind decken bei weitem nicht die Kosten, die ein Kind verursacht.
Leserforumvon xmick30 | Familienrecht | 5 Antworten | 11.03.2006 15:35
Hallo,ich habe im Netz nach Möglichkeiten gesucht den Kindesunterhalt zu berechnen,doch leider nichts richtiges gefunden,vielleicht kann mir hir jemand helfen. ... Fahrten zur Arbeit, wenn sie die 5% berufsbedingte Aufwendungen nachweislich überschreiten können berücksichtigt werden, aber die Fahrten um deine Tochter zu sehen bzw. die Kosten zur Ausübung des Umgangsrechts nicht. ... Gruß littlesun Am 11.3.2006 von Anna1812 Hallo, geht es hier um Kindesunterhalt,wenn ja,bekommst Du an dieser Stelle Geld von Deiner Frau.Du schriebst zwei Kinder leben bei Dir.Für diese zwei Kinder ist Deine Frau unterhaltspflichtig,Du nur für eins und wenn man das gegen rechnet, bekommst Du an dieser Stelle Geld von Deiner frau.
Leserforumvon 000pazan000 | Familienrecht | 4 Antworten | 30.06.2010 10:02
Ist jezt nicht so das ich es nicht möchte, mache ich gerne aber nicht bis in mein rentenalter, den es wir ja mit seinem alter immer mehr obwohl mein verdienst gleich bleibt und die mutter zahl für ihn nichts. 300 € momentan und ca. 500€ in 16 bis 17 jahren monatlich ist schon viel da muss die mutter ja 24h am tag wäsche waschen und kochen und alles ander ----------------- "" Am 30.6.2010 von 000pazan000 Muss ich noch andere kosten tragen die mit meinem sohn in verbindung gebracht werden auch in zukunft, z.b. arztrechnungen klassenfahrten usw. den dafüf ist doch der unterhalt da oder? ... Für Grundlagenwissen zum Thema Kindesunterhalt ist googeln nicht schlecht... ----------------- "Viele Grüße mikkian" Am 30.6.2010 von 000pazan000 warum muss die mutter nach der volljährigkeit zahlen, wenn er noch zuhause wohnt. schade dann hätte ich damals auch unterhalt in anspruch nehmen können, als ich mit 16 auszog und nur von der ausbildungsvergütung gelebt habe( auszug wegen entfernung zur ausbildung nicht wegen streit) ----------------- ""
Leserforumvon Sohn90 | Familienrecht | 5 Antworten | 20.05.2010 19:52
Hallo, ich habe das Gefühl das meine Eltern mich um meinen Kindesunterhalt bringen wollen. ... Mein leiblicher Vater wird den Kindesunterhalt so gering wie möglich ansetzten. Heute teilte mir meine Mutter mit, dass mein zu erwartender Kindesunterhalt ihrerseits sich auf 100 Euro im Monat belaufen wird.
Leserforumvon andhof | Familienrecht | 6 Antworten | 23.05.2013 18:31
Hallo Ich habe eine Frage zum Kindesunterhalt. ... Dann wären diese Kosten erst gar nicht entstanden. quote:Sollte ich vielleicht besser gar nicht mehr arbeiten gehen? ... - 1000 Euro Selbstbehalt = 547 Euro übrig für Kindesunterhalt Jugendamt fordert einen Betrag von 658 Euro KU.
Leserforumvon Barbi | Familienrecht | 4 Antworten | 18.10.2004 15:46
Dieser weigert sich, die Kosten - auch nur anteilig - zu übernehmen. ... Die Schule wäre eine Ganztagsschule bis 15:30 Uhr, danach müsste natürlich bis 17:00 Uhr eine weitere Betreuung statfinden, die auch wieder Kosten hervorruft. ... Die Kosten für den Hort bezahle ich vom Unterhalt.
Leserforumvon Mister XYZ | Familienrecht | 5 Antworten | 25.03.2009 20:55
Der Mann zahlt den Trennungsunterhalt, behält jedoch vom Kindesunterhalt die Kosten des Kindergartenplatzes, der weiterhin von seinem Konto abgebucht wird, ein. ... Am 25.3.2009 von Loddar Hallo Mister, quote:Der Mann zahlt den Trennungsunterhalt, behält jedoch vom Kindesunterhalt die Kosten des Kindergartenplatzes, der weiterhin von seinem Konto abgebucht wird, ein. ... Folglich blieben der Frau dann 202 Euro vom Kindesunterhalt für das Kind übrig.
Leserforumvon powertrim | Familienrecht | 1 Antwort | 10.10.2005 23:06
Wie regelt sich dann der Kindesunterhalt wenn ich z.B. in Indischen Rupien oder Chinesischen Yuan bezahlt würde? ... Welches Gericht ist zuständig und wer übernimmt ggf. die Kosten der Anreise zu Gerichtsterminen in Deutschland wenn ich meinen ständigen Wohnsitz ausserhalb der EU habe?
Leserforumvon Madita1 | Familienrecht | 6 Antworten | 25.06.2010 05:34
Ehegattenunterhalt und Kindesunterhalt ? ... Leider finde ich dazu keine brauchbaren Zahlen was den Kindesunterhalt angeht. ... Den Kindesunterhalt kann man aus folgender Tabelle ablesen ( Mindestunterhalt).
Leserforumvon Enrike | Familienrecht | 12 Antworten | 14.01.2008 07:41
Ich weiss jetzt nicht, wie ich vorgehen soll und mit welchen Kosten ich so ungefaehr zu rechnen habe. ... Nur weiss ich nicht, was da fuer Kosten entstehen koennen. ... Kann mir jmd sagen, nach welchen Gesichtspunkten hier die Kosten fuer eine KU-Berechnung bestimmt werden (Streitwert, Stunden, ...)?
Leserforumvon steven001 | Familienrecht | 2 Antworten | 17.12.2005 12:36
Hallo, ich hätte mal einige Fragen zum Thema Kindesunterhalt und wie ich mich verhalten soll! ... Nur habe ich einen Brief vom Rechtsanwalt, der schreibt, dass sie mehr Kindesunterhalt will!? ... Als nächstes wird sicher ein Titel verlangt der beim Jugendamt kostenlos zu bekommen ist.
Leserforumvon Sally_wr | Familienrecht | 7 Antworten | 16.04.2007 09:24
Heißt das für mich,das ich in den nächsten Jahren alle Kosten alleine Tragen muß oder habe ich noch eine Chance irgendwo irgend etwas zu beantragen. ... Sie nehmen den Beklagten für die Zeit ab 16.04.2002 auf Zahlung von Kindesunterhalt in Höhe des Regelunterhalts in Anspruch. ... Der Beklagte schuldet den Klägern ab dem 16.04.2002 Kindesunterhalt in dem aus der Entscheidungsformel ersichtlichen Umfang. 3 Den minderjährigen, unstreitig barunterhaltsbedürftigen Klägern, die im Haushalt ihrer Mutter leben und von dieser in Erfüllung ihrer Unterhaltsverpflichtung betreut werden ( § 1606 Abs. 3 S. 2 BGB ), steht grundsätzlich ein Anspruch auf Kindesunterhalt nach §§ 1601 ff BGB gegen den Beklagten, ihren Vater, zu.
Leserforumvon intro125 | Familienrecht | 7 Antworten | 02.02.2006 11:37
Nun meine Frage, hätte der Anwalt bei der Berechnung des ausstehenden Betrages nicht auch Zinsen und seine eigenen Kosten mit einberechnen müssen, bzw. die Prozesskostenhilfe in Anspruch nehmen?
Leserforumvon Gardo79 | Familienrecht | 3 Antworten | 28.10.2010 10:09
Meine Hauptfrage nun: Mit was für Kosten muss ich für dieses Verfahren beim Familiengericht rechnen?
Leserforumvon bastianle | Familienrecht | 15 Antworten | 15.01.2015 12:27
Die Mutter zahlt kein Kindesunterhalt, will sie auch künftig nicht. ... Könnte man die dadurch entstandenen Kosten ihr in Rechnung stellen? ... Nacht teil Rechtsanwalt sind wohl die Kosten (ich hatte gehört von "schnell einmal" € 800,--).
Leserforumvon Gazelle1000 | Familienrecht | 0 Antworten | 22.12.2009 11:55
Nun wurde Klage auf Kindesunterhalt eingereicht durch meinen RA. ... Muss ich jetzt die kosten selbst tragen? Und dann auch noch die Kosten des Gegners?
Leserforumvon ferni | Familienrecht | 5 Antworten | 30.07.2014 17:23
Nun empfiehlt der RA einer der Eheleute seinem Mandanten an, Kindesunterhalt zu fordern (nach erfolgter Berechnung). ... Wenn ich richtig interpretiere lohnt es sich nicht dafür "Kindesunterhalt einzufordern", wie der RA schrieb. ... Folge dem Rat des Anwalts, Kosten entstehen im Verfahren dem Unterhaltspflichtigen.
123·15·30·45·60·75·80