3.337 Ergebnisse für „recht jugendamt“

Jugendamt und Recht 5 von 5 Sterne
Leserforumvon guest123-2155 | Familienrecht | 8 Antworten | 11.01.2009 04:48
Das Jugendamt ist verpflichtet HILFE anzubieten wenn Bedarf erscheint. ... Oftmals bekommt das JA beim Gericht Recht, oder etwa nicht? ... Habe ich auch das Recht zu verlangen, dass das JA zu anderen Familien geht und Hausbesuche aufdrängt?
Leserforumvon DieMama | Familienrecht | 5 Antworten | 06.01.2008 19:49
habe gehört beim jugendamt kann man einen beistandt beantragen doch was bringt der?... der vater soll zahlen aber zur zeit seinen sohn nicht sehen weil ich angst habe er könnte ihm was antun...und ich habe angst vor meinem ex...was kann ich nur tun damit die ganze sache nicht nach hinten losgeht denn ich will keinen ärger mit dem jugendamt geschweige denn mit meinem exfreund... ----------------- "Younes" Am 6.1.2008 von Dori* Das JA hat recht ,ohne Angaben kein Vorschuss . ... habe gehört beim jugendamt kann man einen beistandt beantragen doch was bringt der?
Leserforumvon sten0804 | Familienrecht | 36 Antworten | 21.07.2011 11:13
Nach kurzem Warten, kam auch die Dame vom Jugendamt (Frau P.), begrüßte zuerst Frau M., dann meinen Mann. ... Wer hat nun Recht??? ... Es gibt kein Recht, einen Zeugen mitzunehmen zu einem Gespräch in einer Behörde.
Leserforumvon Sombre | Familienrecht | 1 Antwort | 04.03.2009 19:41
Sie ist seither abstinent und nimmt jeden Besuchskontakt mit dem Kind über das zuständige Jugendamt wahr. ... Welche Möglichkeiten bestehen seitens der Mutter, das Jugendamt von einer fortan guten Erziehung und Fürsorge des Kindes zu überzeugen? ... Wie sieht es mit dem Recht der leiblichen Mutter aus?
Leserforumvon neotrello | Familienrecht | 1 Antwort | 14.10.2007 22:53
Wenn ich mein Kind seit ca 9 Jahren bei mir gehabt habe(ist jetzt 12 J), und die Mutter des Kindes während dieser Zeit kein Unterhalt für das Kind gezahlt hat, ich für ca 6 jahre aber Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt bekommen habe. ... Über das Jugendamt hat sie mir nun eine Unterhaltsforderung geschickt, wo drin steht, das ich, da ich ja am Arbeiten bin, mal eben den vollen Regelsatz bezahlen soll. Jetzt bin ich natürlich nicht bereit etwas zu zahlen, bzw kann ich es auch nicht,erst recht nicht den vollen Regelsatz.
Leserforumvon guest-12322.10.2016 11:23:54 | Familienrecht | 7 Antworten | 22.07.2008 12:49
Hallo, wir Kinder hätten gerne Auskunft vom Jugendamt, warum wir in einem Heim waren. ... also wenn ihr unter 18 seit, dann ist im moment das jugendamt eures kreises zuständig. dann würde ich erst einmal dort hingehen und ihm rahmen der amtshilfe das jugendamt auffordern die akte vom anderen amt überstellt zu bekommen. ich weiss nicht ob das geht, aber könnte mir schon vorstellen, dass das euer recht ist. fragen schadet nicht. wenn ihr über 18 seid könnt ihr auch schriftlich auskunft verlangen. ein versuch ist es wert. ich melde mich gleich nochmals, will aber erst noch schnell was im internet nachlesen uwe Am 22.7.2008 von guest123-1866 Hallo maap, wie alt seid ihr denn? ... Das JA meinte aber, das wir ein Recht hätten, da wir Akteninhaber sind.
Leserforumvon Cu777 | Familienrecht | 12 Antworten | 27.11.2019 23:37
Meine Tochter hat sofort beim Jugendamt angerufen und nachgefragt. ... Aber wenn Sie beim Jugendamt eine ähnliche Reaktion zeigen (das Jugendamt wird Ihnen sicher auch Ratschläge geben), dann machen Sie alles noch schlimmer. ... Das Jugendamt ist einem anonymen Hinweis nachgegangen.
Leserforumvon maartenpaul | Familienrecht | 12 Antworten | 10.12.2007 14:28
Was muss das Jugendamt wissen? ... Schließlich haben deine Kids ein Recht auf Unterhalt. ... Du hast nämlich ein Recht auf Anrechnung des vollen Unterhalts, den Du tatsächlich zahlst.
Leserforumvon Ludger | Familienrecht | 7 Antworten | 05.07.2004 21:24
Ludger Am 5.7.2004 von schnee-einsiedel Meine Tochter hat es in NRW vom Jugendamt berechnet bekommen,ob es ein "Recht" darauf gibt weiß ich allerdings nicht.Man kann es aber auch selber berechnen,Beispiele findet man im Netz-der Anwalt wird es wohl nicht umsonst machen... ... Schnee-Einsiedel hat natürlich Recht. ... Das Jugendamt wird sicher unparteiischer an die Sache heran gehen.
Leserforumvon guest-12315.10.2019 20:11:19 | Familienrecht | 19 Antworten | 24.01.2012 11:48
Du hast ein Recht darauf einen "ZEUGEN" BEISTAND mitzubringen. ... Im Grunde hast Du da auch Recht. ... Du hast ein Recht darauf einen "ZEUGEN" BEISTAND mitzubringen.
Leserforumvon Marienkaeferla | Familienrecht | 6 Antworten | 06.08.2004 19:11
Kann ich nicht so recht glauben. ... DANKE Am 6.8.2004 von Cindymaus ich bin mir nicht ganz sicher, aber eigentlich ist er schon verpflichtet dem jugendamt veränderungen mitzuteilen, als mutter muß man ja auch sofort mitteilen wenn veränderungen auftreten. ich kenne das nur aus sicht einer mutter da ich gerade UV beim jugendamt beantragt habe, aber ich denke das jugendamt wird ihn sowieso in regelmäßigen abständen überprüfen und dann muß er es sowieso nachzahlen, also ist das meiner meinung nach dann auch nur aufschieben. vielleicht solltet ihr mal anonym beim jugendamt nachfragen. ... DANKE Am 9.8.2004 von Cindymaus fragt auf dem jugendamt nach, wenn dann müßten die infozettel darüber haben oder so. oder laßt es euch vom jugendamt schriftlich geben.
Leserforumvon DerGrummel | Familienrecht | 5 Antworten | 14.09.2017 14:32
Trotz beweise das er sich nicht richtig um sein Kind kümmert hat er recht bekommen. ... Berry Am 14.9.2017 von DerGrummel Hallo, Ja er hat das recht. ... Zitat:Das dass Jugendamt das zweite Kind wegnehmen will sagte die Jugendamt Mitarb
Leserforumvon GEZ | Familienrecht | 15 Antworten | 24.11.2007 15:37
Dieses Recht kann man vertraglich nicht ausschließen! Die Kindesmutter hat auch das Recht, dazu die Beistandsschaft des Jugendamtes in Anspruch zu nehmen. ... Dein Kind und du haben ein Recht auf regelmäßigen und ungestörten Umgang miteinander.
Leserforumvon man-nix | Familienrecht | 7 Antworten | 18.01.2006 16:03
So viel zum Thema Jugendamt! ... Man hat doch sicher ein Recht darauf, diese telefonische Auskunft auch schriftlich zu bekommen!? ... Am 18.1.2006 von Oulkadi Hallo, das JA hat ja wohl Recht, "Sie haben Recht Ihr Kind zu sehen", aber wie Sie dargestellt haben:keine hat die sich bewegt.
Leserforumvon Lia17 | Familienrecht | 1 Antwort | 19.07.2007 08:15
Es geht um eine Akteneinsicht vom Jugendamt. ... Habe ich ein Recht darauf sie einzusehen?
Leserforumvon Mamaviola | Familienrecht | 8 Antworten | 22.02.2016 12:09
Jetzt stellt das Jugendamt fest das wir zuviel gezahlt haben. ... Nero hat mal wieder zu Recht auf den richtigen Punkt, die Einrede der Entreicherung hingewiesen.
Leserforumvon blutengel30 | Familienrecht | 35 Antworten | 28.09.2010 08:53
Deshalb dem Jugendamt mitteilen, dass Du auf einem Vaterschaftstest bestehst. ... Nochmals, ganz klar, Du bestehst beim Jugendamt auf einem Vaterschaftstest. ... Formulier das doch mal ganz deutlich. wirdwerden ----------------- "" Am 28.9.2010 von blutengel30 wenn ich schon unterschreibe dann will ich aber mir auch sicher sein das die nicht einfach wieder abhaut. klar habe ich recht und pflichten und mir steht das zu das kind zusehen. aber die bleibt ja nicht lange an einem ort. das habe ich dem jugendamt auch schon mal gesagt da habe ich nur zuhören bekommen das
Leserforumvon guest123-1866 | Familienrecht | 17 Antworten | 09.06.2008 10:34
danke und gruß uwe Am 9.6.2008 von k2laus --- editiert vom Admin Am 9.6.2008 von mikkian Hi Uwe, grundsätzlich hast du ein Recht auf Akteneinsicht. ... ----------------- " Die Welt ist mir ein kaltes Haus ohne die gleichmäßige Wärme jenes Ofens,den man Liebe nennt. " Am 9.6.2008 von guest123-1866 hallo anny, grundsätzlich hat jeder "betroffene" das recht auf akteneinsicht aber...schwammig wie sooft...siehe unten: 6.6 Aktenführung im Jugendamt /10.TB Bürger beschwerten sich bei uns über die Unvollständigkeit von Jugendhilfeakten. ... Grüße Am 20.6.2008 von guest123-1866 hallo leute, war auf dem ja.die akte ist sauber geführt und es war ok.also dran bleiben, recht eimfordern, begründen und nett bleiben...dann bekommt man sein recht. uwe
Leserforumvon Pivo | Familienrecht | 10 Antworten | 01.09.2005 09:43
Hallo zusammen... seit einiger Zeit lese ich hier recht aufmerksam die Forenbeiträge, aber so recht weiter komme ich jetzt leider nicht mehr. ... Jugendamt... ... Vom Recht unseres Sohnes auf KU fiel nicht ein Wort.
Leserforumvon Nemesis 76 | Familienrecht | 11 Antworten | 21.06.2006 21:58
Ich würde die Fakten zusammentragen, dem Jugendamt und der Leitung mein Anliegen zukommen lassen. ... Das Jugendamt sieht in der Regel auch die Rechte der Kinder - dich zu sehen! ... hatte geklagt und sogar recht bekommen, richter urteilte das das kind nach dem mund der mutter redet, und therapie und jugendamt angeordnet,kind war elf damals!
123·25·50·75·100·125·150·167