5.697 Ergebnisse für „recht kind“

Leserforumvon BlackSeb | Familienrecht | 11 Antworten | 05.10.2009 20:14
Jetzt meine Frage: - Habe ich die Möglichkeit das Sorge recht für das Kind zu bekommen? ... Zu deinen übrigen Fragen: quote:- Habe ich die Möglichkeit das Sorge recht für das Kind zu bekommen? ... Ein Recht auf Umgang mit dem Kind, wenn sich deine Vaterschaft bestätigt, steht dir und dem Kind allerdings in jedem Fall zu.
Leserforumvon Trauerkloesschen | Familienrecht | 5 Antworten | 13.12.2011 10:45
Hallo liebe Forumgemeinde, ich bin ganz neu hier und hatte bisher keine Erfahrungen mit Trennungen und Scheidungen in diesem Maße, erst recht nicht mit Kind. ... Es gibt kein Recht eines Elternteiles auf ein Kind. Ein Kind ist kein Möbelstück.
Leserforumvon lenlil | Familienrecht | 12 Antworten | 19.06.2007 20:07
Wenn der Elternteil diese nicht wahr nimmt, sollte er das Recht verlieren. ... Es geht um das Kind und nicht um ihn oder mich. ... und zwingen möchte ich niemanden- und unterhalt bekomme ich auch nicht eigentlich möchte ich nur das mein kind seinen vater sieht-mir wäre es auch recht, wenn es nur 2mal im jahr wär-aber wie gesagt, die besuche dauern nichtmal 5 stunden, wenn sie dann stattfinden- -- Editiert von lenlil am 21.06.2007 21:44:59
Kind 5 von 5 Sterne
Leserforumvon DerFux | Familienrecht | 81 Antworten | 12.12.2008 21:09
Vater Besuch ist Recht aber nicht Pflicht. ... Vater Besuch ist Recht aber nicht Pflicht. ... Der Vater hat ja auch das Recht das Kind zu sehen davon redet ja keiner, es geht darum das das Kind nun einmal aber nicht will.
Leserforumvon Dazzlediamant | Familienrecht | 3 Antworten | 13.08.2014 09:57
Seine Ex Partnerin hat ihn nicht eingetragen als Vater und auch so verweigert sie Ihm jedes Recht was das Kind betrifft. ... ----------------- "" Am 13.8.2014 von wirdwerden Sich zunächst einmal mit niederländischem Recht vertraut machen. Zahlt er denn für das Kind?
Leserforumvon pumuckel2011 | Familienrecht | 2 Antworten | 24.03.2011 18:46
Ein volljähriges Kind hat ein eigenes Kind und ist nicht mit dem Kindesvater verheiratet. ... Das Kind befindet sich in einer Vollzeitausbildung. ... Wer hat recht?
Leserforumvon armesau123 | Familienrecht | 18 Antworten | 06.03.2009 15:16
Aber sowohl du, als auch das Kind habt ein Recht auf Umgang miteinander. ... W. das Recht des Landes, in dem das Kind lebt. ... Dein Recht auf Umgang musst Du dann evtl. einklagen, sie wird Dich kaum daran hindern können, Dein Kind zu sehen.
Leserforumvon xxnightladyxx | Familienrecht | 92 Antworten | 07.05.2011 18:11
ich bin 16 Mir soll mein kind weggenommen werden , weil ich keinen vorbereitungskurs mitgemacht habe und laut den jugendamt nichgt vernünftig mit denen zusammen gearbeitet habe habe mich aber immer mit dieser familienhilfe getroffen bis auf einmal da habe ich einen termin verschlafen und nicht abgesagt naja mein fehler seitdem hatte diese familienhilfe sich aber nicht mehr gemeldet in moment ist mein kind noch im krankenhaus und die kinderärztin hat mir zeit eingeräumt bis anfang nächster woche damit wir mehr zeit haben mit anwalt was zu erreichen jedenfalls war ich heute meine tochter besuchen und dann kahm das jugendamt und hat mich weggeschickt und gesagt ich darf ab jetzt meine tochter nur noch einmal am tag eine stunde höchstenz sehen da schon pflegeeltern da sind und die mehr zeit mit meinem kind verbringen sollen kann sowas denn mit recht sein das die pflegeeltern soviel mehr rehct haben die kleine zu sehen als ich als leibliche mutter? ... Stehen denn deine Eltern zu dir und deinem Kind? Kann das Kind im Haushalt der Eltern mit versorgt werden?
Leserforumvon Lotus Five | Familienrecht | 13 Antworten | 18.05.2005 12:14
Sie hat mit ihrem neuen Ehepartner jetzt wieder ein Kind. ... Das ein Vater sein Kind zugesprochen bekommt ist ja nun hier in Deuschland noch recht selten. Da muß schon gravierendes vorfallen. gruß ----------------- "Recht haben und Recht bekommen.........."
Leserforumvon Fabrizia | Familienrecht | 4 Antworten | 16.12.2018 05:09
Ist doch recht einfach. ... Auch, weil die Oma sonst beim Kind ist. Zitat (von Fabrizia):je nach schicht ist mein Kind entweder bei seinem Opa oder die Oma ist da.
Leserforumvon linfeline | Familienrecht | 9 Antworten | 17.07.2008 21:37
Das Kind kann bereits befragt werden. ... Ob ein Kind in welcher Form befragt wird hängt natürlich vom Kind selbst ab. ... Zerreißt nicht den *guten* Draht und verlasst den Weg, Recht haben oder Recht in Anspruch nehmen zu müssen.
Leserforumvon Löwe74 | Familienrecht | 11 Antworten | 04.08.2005 21:54
Du bist rechtlich der Vater und wirst das auch bleiben, bis ein anderer kommt und Dir dieses Recht nehmen will/wird/kann... ... Gegenüber Kind und Mutter. ... Ebenso hat das Kind ein Recht darauf, zu wissen, wer sein leiblicher Vater ist.
Leserforumvon H. Odensack | Familienrecht | 0 Antworten | 12.10.2013 22:32
Wie sähe es denn aus, wenn ich extrem geizig wäre, dem Kind zwar die Nutzung meiner Wohnung inkl. ... Was hätte das Kind in dem FAll für REchte, wenn faktisch nicht mal sein Mindestbedarf gesichert ist? ... Welches REcht würde in dem FAll schwerer wiegen?
Leserforumvon Krawuttke | Familienrecht | 8 Antworten | 13.06.2006 12:16
Dieses Kind und auch die Mutter dürften - wenn man davon ausgeht, dass ich tatsächlich der Vater bin - nach internationalem Recht unterhaltsberechtigt sein. ... Vaterschaftsfeststellung für das andere Kind. ... Das Dilemma ist, dass ich es beiden Kindern entsprechend recht machen will.
Leserforumvon Ex2004 | Familienrecht | 2 Antworten | 23.06.2005 02:02
ich lebe mit meiner frau getrennt und habe ein eheliches kind. jetzt kommt ein uneheliches kind dazu. hat das uneheliche kind recht auf erbschaft bzw. anrecht auf vermögen (z.b. haus)?
Leserforumvon Independencia | Familienrecht | 24 Antworten | 23.04.2005 13:11
Wenn nein, dann hat sie gleiches Recht das Kind bei sich zu behalten. ... Und wenn beide das gleiche Recht haben, wonach wird dann entschieden, wer das ABR bekommt? ... Meinst du wir hätten wirklich das Recht, die Kleine jedes Wochenende mit zu uns zu nehmen oder auch mit ihr in den Urlaub zu fahren?
Leserforumvon brüel | Familienrecht | 7 Antworten | 14.01.2008 19:23
Das Kind ist jetzt 2 Wochen alt.Nun meine Fragen: Habe ich ein recht mein Kind zu sehen ? ... Am 14.1.2008 von Anny brüel hallo, jedes kind hat ein recht auf beide elternteile. ich würde das mit der mutter, wenn es geht zusammen beim jugendamt besprechen. sollte das nicht möglich sein, dann gehst du alleine zum jugendamt, besser nimmst dann jemanden mit. wenn du allerdings deine bedürfnisse in den vordergrund stellst..........nun ja, das kind ein recht.verstehst? ... Am 15.1.2008 von mikkian Hallo Brüel, du hast das Recht, dein Kind zu sehen, vor allem hat das Kind aber ein Anrecht auf Kontakt zu dir, als seinem Vater.
Leserforumvon tramper | Familienrecht | 6 Antworten | 15.01.2008 09:15
Nun werden wir ein gemeinsames Kind bekommen. ... oder habe ich da nicht doch ein veto recht ? ... Ihr beide (du und das Kind) habt das Recht auf Umgang miteinander.
Leserforumvon Sofiamou | Familienrecht | 4 Antworten | 31.01.2010 21:33
Das Leben geht weiter, mach es dir zu recht. ... Es wird sich zeigen wer Recht hatte. ... Recht haben heißt nicht recht bekommen.
Leserforumvon H. Odensack | Familienrecht | 0 Antworten | 09.10.2013 13:16
Ein Vater muss für sein behindertes, volljähriges Kind (unter 25) Unterhalt bezahlen. ... Nun hat er erfahren, dass das Kind in einer Behindertenwerkstatt arbeitet. Wie lange es täglich arbeitet und was es verdient wurde ihm natürlich nicht mitgeteilt - hat er ein Recht auf Offenlegung der Einkünfte und kann er diese ggf.vom zu zahlenden Unterhalt abziehen?
123·50·100·150·200·250·285