1.739 Ergebnisse für „recht teil“

Leserforumvon michaherschel | Familienrecht | 3 Antworten | 21.02.2007 14:00
Kann ich von meinen Eltern einen teil des Kindergeldes fordern so 70 Euro von den 154 € die sie bekommen, denn meine Wäsche soll ich mir selber Waschen und ums Essen muss ich mich auch selber kümmern. ... Mit meinen Eltern habe ich schon über das Problem geredet und die sind der Meineung ich müsste doch zusehen wie ich das schaff und ein recht auf einen Teil des Kindergeldes habe ich nicht!
Leserforumvon ecksdream | Familienrecht | 3 Antworten | 13.02.2005 14:03
Ok ich war mit der Mutter meines Kindes mal verheirated also hat jeder das gleiche recht bzw entscheidungen zu treffen das aufenthaltsbestimmungsrecht liegt bei beiden also mir und meiner ex. ... Meine Ex Frau spricht dagen das ich ihn bekomme, was kann ich machen kann sie das nur bestimmen oder was bleiben mir für möglichkeiten offen das er zu mir kommt.. danke für eure antworten in vorraus Am 13.2.2005 von teufelin Dsa ist aber nicht Teil 2, sondern mindestens Teil 5 oder?
Leserforumvon foreigner | Familienrecht | 6 Antworten | 16.01.2011 21:10
Ist das schon wieder die Tatsache, dass Recht und Gerechtigkeit nix miteinander zu tun haben? ... Und "pachlus" hat natürlich vollkommen Recht!
Leserforumvon guest-12316.01.2017 23:28:10 | Familienrecht | 4 Antworten | 30.09.2014 15:35
Hat B einen rechtlichen Anspruch auf einen teil des Verkaufspreises?
Leserforumvon marcel_dax | Familienrecht | 2 Antworten | 07.04.2013 21:33
hallo, nehmen wir an 11jahre beziehung OHNE heirat nehmen ein ende. beide sind sorgehaltsberechtigt und er zieht aus der gemeinsamen wohnung aus. das paar hat gemeinsam eine 8jährige tochter und vaterschaftsanerkennung wurde kurz nach der geburt durchgeführt. fragen: wenn er sich auf das ihm zustehende sorgerecht bezieht und die tochter gerne zu 50% bei sich haben möchte die mutter jedoch große einwände hat, wer bekommt jetzt das recht zugepsorchen? ... ENKOMMEN: 780 elternunabhängiges bafög 620 studienkredit ~800 nebenjob jugendamt hat gesagt das alles in summe als einkommen anrechenebar wäre OBWOHL es sich beim bafög und kredit um (teil)darlehen handelt. kann das rechtens sein?
Leserforumvon ratlos44 | Familienrecht | 4 Antworten | 20.01.2009 22:39
Wo findet sie das einschlägige ägyptische Gesetz / Recht / Sure hierzu? ... Am 21.1.2009 von Pachlus Aber, ihr lieben Teil-Voll-und Kaum-Juristen, immer dran denken wenn ihr antwortet wie schööön es doch war!
Leserforumvon fb367463-2 | Familienrecht | 1 Antwort | 08.07.2020 21:56
April 2008 - 1 BvR 1620/04 - ein: Der mit der Verpflichtung eines Elternteils zum Umgang mit seinem Kind verbundene Eingriff in das Grundrecht auf Schutz der Persönlichkeit aus Art. 2 Abs. 1 in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 GG ist wegen der den Eltern durch Art. 6 Abs. 2 Satz 1 GG auferlegten Verantwortung für ihr Kind und dessen Recht auf Pflege und Erziehung durch seine Eltern gerechtfertigt.
Leserforumvon Theo16 | Familienrecht | 9 Antworten | 25.06.2004 12:15
Dummerweise bin ich noch Student und bekomme keinerlei finanzielle Unterstützung von meinem Vater, nur einen kleinen Teil von meiner geschiedenen Mutter und da meine Eltern zuviel verdienen, bekomme ich auch kein Bafög. ... Darum wollte ich, das meine Eltern mir wenigstens einen Teil meines Kindergeldes geben, denn ich muss meinen Eltern monatlich noch 100€ Miete zum Kindergeld dazu bezahlen!!
Leserforumvon Albert B. | Familienrecht | 10 Antworten | 04.01.2008 01:29
MIT WELCHEM RECHT BITTE ? ... Grüße -- Editiert von Groellheimer am 05.01.2008 12:30:20 Am 5.1.2008 von Audio001 Klar hat von Groellheimer recht, unklare Fakten heißt unklare Bewertung! ... erleben, hat zum Teil wenig mit Rechtstaatlichkeit zu tun!
Leserforumvon member87 | Familienrecht | 4 Antworten | 10.10.2011 11:44
Meine Frage nun: Habe ich als Kind Anspruch an einen Teil des Verkaufspreises? Geplant ist das ein neues Haus davon gebaut wird, habe ich ebenfalls Anrecht auf einen Teil des Verkaufspreises wenn ich im Erbe stehe (von dem Grundstück des neuen Hauses) ----------------- "" Am 10.10.2011 von wirdwerden Wenn Dir kein Anteil am Haus gehört, dann hast Du auch keinen Anspruch.
Leserforumvon papa02 | Familienrecht | 19 Antworten | 30.05.2007 15:25
Anstatt auf dem lieben netten Recht rumzureiten! ... Aber der KV sieht sich ja hier im Recht, aber das ER diese Situation (Rausschmiss) zu verantworten hat und damit dem Kind schadet,weil er so dem Kind die Mutter nimmt, das scheint nicht in sein Hirn reingehen zu wollen!
Leserforumvon steffir | Familienrecht | 142 Antworten | 08.09.2004 12:16
Nordsee Am 8.9.2004 von guest123-173 --- Posting wurde vom Admin editiert Am 8.9.2004 von Hank @ schnee - musste noch ein bisserl was editieren komisch, dass ihr sowas vorschlagt. ich habe nämlich gestern von einem 123treffen geträumt. wenn ich mich recht entsinne, ging der traum etwa so....: teufelin und kanalmeister umkreisen sich zunächst mürrisch, zanken sich kurz und verschwinden dann knutschend in einer dunklen ecke. steffir ist daraufhin eifersüchtig auf teufelin und klönt anschließend mit pushy über gott und die welt und die nordsee. runa schaut entgeistert in die dunkle ecke zu kanale und teufelin und schüttelt resigniert mit dem kopf. bob aka streetworker kümmert sich liebevoll um zwei user, die beim diebstahl einer zahnbürste erwischt wurden und nun konsequenzen befürchten. bobo gesellt sich zu bob und den langfingern und hält einen leidenschaftlichen vortrag über die unterschiede im deutschen und amerikanischen rechtssystem. bob.vila schnappt sich diverse jurastudenten und verklickert ihnen, dass sie ihre hausarbeiten alleine zu schreiben haben, gibt aber dann doch nützliche tipps, wo sie mal nachschlagen sollten. toxic unterhält gerade eine große gruppe dankbarer zuhörer mit witzen und lustigen bildern. anny kringelt sich vor lachen über tox. wolfgangl betritt den saal und fängt eine debatte über bestimmte tatbestandsmerkmale an. ra ureta versucht spontan, wolfgangl für ein strafrechtliches alternativkommentar zu begeistern. ra sevriens sitzt mit rain albrecht an der theke und beginnt mit dieser zu flirten. campa und spezi sitzen beisammen und erörtern die verschiedenen möglichkeiten von abmahnungen im internet. gaertner68 verkündet, wen er alles nicht als nachbar haben will. felix27 diskutiert mit cyberfahnder, bob.vila und roenner mittlerweile das 2-personenverhältnis bei einer geiselnahme. streetworker würde sich gerne anschließen, kann sich aber nicht durch den berg von mittlerweile 67 usern durchkämpfen, die alle ein autogramm haben wollen und ihm auf knien für irgend etwas danken. amtsmeier versucht andere davon abzuhalten herauszufinden, wo er wohnt. lieber hört er kugelfisch zu, der von einem neuen forum träumt und diverse vorzüge desselben anpreist. rogitec freut sich lautstark, dass das 123treffen tatsächlich geklappt hat. hh versucht mehrere user abzuwimmeln, die ihn im testament erwähnen wollen, weil er ihnen so gut erklärt hat, was ein pflichtteil ist. im_web_kaufen und powerseller überlegen zu fusionieren, während mareike tapfer versucht, in einer anderen diskussionsgruppe recht von unrecht zu trennen. ein ebayuser kommt rein, ruft "hilfe, kaufsache ist kaputt", und von irgendwo ertönt die frage nach der artikelnummer. ks-schnecke, kobold und mcneubert versuchen interessiert, den akzent von amtsmeier zu verstehen. gerechtigkeit, michim, specht und fran_zi hören canary zu, wie er über die kanarischen inseln schwärmt. fran_zi fragt außerdem jeden, wo er dennc so wohnt. blondi und beck79 überschlagen sich mit tipps und tricks, wie man smilies in ein internetforum bekommt. 100 stille mitleser stehen überall dazwischen rum und trauen sich nix zu sagen. ein haufen aol user findet den treffpunkt nicht, irrt verzweifelt auf dem hinterhof herum und fragt sich, wie man sich wo registriert und was das alles wohl kosten mag. lilicat, don camillo und ikarus02 unterhalten sich über startrek und die assimilation von borg. vendere-mobile und lunima zeigen sich gegenseitig autokaufverträge. doc campe stellt aktuelle fiktive fälle aus seiner kanzlei zur diskussion. er erntet hurra und gebrüll. ein troll kommt herein, wird aber sofort von hank als troll entlarvt und geteert und gefedert wieder nach hause geschickt. alida hört interessiert zu, wie gere paragrafen aus dem ausländerrecht rezitiert. kanalmeister hat sich von teufelin losgerissen, stellt sich neben eine diskutierende gruppe und macht *schmunzel*. teufelin nutzt die gelegenheit und schaut nach nebenan, wo ein paar un-gerecht user angeregt chatten und neuigkeiten austauschen. ra dirk lamottke tingelt von gruppe zu gruppe und hat überall ein weises wort parat. ein user beschwert sich erzürnt, dass sich keiner mit ihm unterhalten will, während ein anderer sich lauthals aufregt, dass die antworten auf seine 38 fragen doch wohl konkreter sein könnten. irgendwer sagt beiden, sie sollen zu einem rechtsanwalt gehen, wenn sie rechtsberatung haben wollen. hank klatscht spontan beifall und postet irgend ein lustiges smilie. selbst hamburgerin01 muss darüber lachen.
Leserforumvon T@mmy | Familienrecht | 2 Antworten | 10.01.2008 09:14
Am 10.1.2008 von Dori* Hallo T@mmy , vieleicht stellst du deinen Thread ins Auslanderrecht ,da passt es glaub ich zum Teil besser hin .
Leserforumvon Teasy1 | Familienrecht | 97 Antworten | 16.07.2008 11:29
Ich habe (gegen meinen eigentlichen Vorsatz) dann nahe gelegt, dass sie sich besser darauf einlässt, weil er eben sonst erneut 'sein Recht' durchsetzen wird. ... Was hat das noch mit einem 'Recht des Kindes auf Umgang' zu tun? ... @ARTiger Im Großen und Ganzen magst Du recht haben, aber ich gehe jetzt seit Jahren durch diese Beschimpfungen.
Leserforumvon chrissi53 | Familienrecht | 8 Antworten | 04.10.2018 11:56
Wer ist nun im Recht oder besser gesagt, welche Betreuung ist nun zuständig, wo meine Schwester Ihren Bruder bahandeln lässt. ... Alles was über die Regelversorgung hinausgeht - also der Teil, der unabhänging von der Zuzahlung aus eigener Tasche gezahlt wird - ist von der Vermögenssorge zustimmungspflichtig. ... Alles was über die Regelversorgung hinausgeht - also der Teil, der unabhänging von der Zuzahlung aus eigener Tasche gezahlt wird - ist von der Vermögenssorge zustimmungspflichtig.
Leserforumvon Milki | Familienrecht | 2 Antworten | 12.08.2012 23:26
Falls ich unbedingt ausziehen wollte, würden sie mir einen Teil des Kindergelds geben (ca.120€) und den Rest sollte ich irgendwie auftreiben.
Leserforumvon KarlFranz | Familienrecht | 5 Antworten | 21.08.2021 13:29
Letztendlich wurde mein Antrag abgelehnt, da die Mutter ja Ihrem Recht des alleinigen ABR entsprechend der dauerhaften Wohnungsänderung zum Kindsvater zugestimmt hat und es mir daher lediglich um das Unterhaltsgeld geht.
Leserforumvon Sliwee | Familienrecht | 11 Antworten | 05.01.2009 18:35
Und wenn ja, hab ich das Recht das Ki.... Nun der zweite Teil: Ich befürchte dass ich im kommenden Semster nicht mehr meinem Nebenjob nachkommen kann. ... Und wenn ja, hab ich das Recht das Ki.
Leserforumvon fb472563-62 | Familienrecht | 26 Antworten | 15.08.2017 15:51
Am 16.8.2017 von wirdwerden Jessie, Du hast recht. 3 + 2 ergibt 5 und nicht 4. ... Die Fragestellerin hat schon Recht, wenn sie sich beklagt.
Leserforumvon Frauen und recht | Familienrecht | 5 Antworten | 15.09.2008 19:18
Manchmal denke ich, ein großer Teil der hier Schreibenden sind ein Fake.
123·15·30·45·60·75·87