475 Ergebnisse für „scheidung heirat“

Leserforumvon Lolobili | Familienrecht | 4 Antworten | 14.02.2005 09:57
Zurück in Deutschland habe ich die Heirat nie angemeldet und sie wurde nie legalisiert. ... Kann ich die Scheidung stoppen und mich weiterhin als ledig ansehen?! Wie gesagt, die Heirat ist nicht angemeldet in Deutschland und nie legalisiert worden.
Leserforumvon HansSolo123 | Familienrecht | 13 Antworten | 16.09.2021 23:02
Bei der Heirat habe ich hat meine Frau den Doppelnamen Fischer-Vogt angenommen. ... Wäre es dann möglich das man für unseren gemeinsamen Sohn bei der erneuten Heirat den Nachnamen Fischer für ihn wählt? ... Ist es dann möglich nach bei erneuter Heirat ihn nur auf Fischer zu ändern?
Leserforumvon katze123maus | Familienrecht | 15 Antworten | 12.06.2013 23:07
Der Kredit wird nun nur noch vom Mann und der Lebensgefährtin bedient, nur der Mann steht im Grundbuch. 2005 Heirat des bis dahin in Lebensgemeinschaft lebenden Paares. 2013 möchte der Mann die Scheidung. ... Am 17.6.2013 von katze123maus Hallo, das sehe ich genauso, aber könnten die Ansprüche u.U. auf Ausgleichszahlung in einer eheähnlichen Gemeinschaft auch schon verjährt sein, obwohl das Paar die eheähnliche Gemeinschaft mit einer Heirat beendet hat?
Leserforumvon kerkermeister79 | Familienrecht | 3 Antworten | 24.07.2012 13:01
Die zweite Frau kauft NACH der Heirat das Erbpachtgrundstück und steht als Eigentümer im Grundbuch. ... Jetzt kommt es zur Scheidung. ... Jetzt kommt es zur Scheidung.
Leserforumvon 123ich123 | Familienrecht | 4 Antworten | 12.06.2021 14:18
Ich habe bei Heirat den Familiennamen meines Ehepartners angenommen. ... Abgesehen davon müsste man wohl einige Monate warten bis zur Trennung, dann ein Jahr bis zum Einreichen der Scheidung, dann Dauer bis zur Entscheidung, mindestens zwei Jahre, wahrscheinlich deutlich mehr, gerechnet ab Heirat.
Leserforumvon pipi21 | Familienrecht | 2 Antworten | 09.08.2007 20:50
Bitte keine emotionen rauslassen,ist wirklich ernsthafte sache........... also............ heirat 2004(kind 2005....zur zeit 2jahre jung)seid august 2006läuft trennungsjahr..........wann würde der man scheidung bekommen?Die noch frau möchte angeblig auch die scheidung,sie hat die sache beendet,in die wege geleitet. Was passiert wenn zb. die noch ehefrau auf einmal doch keine scheidung möchte?
Leserforumvon Anna-Marie | Familienrecht | 2 Antworten | 15.11.2006 16:04
Hallo zusammen, ich bin seit kurzem geschieden,1 Kind lebt bei mir und 2 bei meinem Ex.Habe einen Minijob und möchte bald wieder heiraten.Bis jetzt musste ich keinen Kindsunterhalt leisten,aufgrund meines Minijobs.Wird nach der Heirat das Einkommen meines zukünftigen Mannes bei dem Kindsunterhalt mit angerechnet?Verschlechtere ich mich mit einer Heirat?... Gab es bei der Scheidung eine Verzichtserklärung Ihrerseits?
Leserforumvon omamoni | Familienrecht | 5 Antworten | 27.11.2003 21:26
http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/laenderinfos/konsulat/ehe_html Bis dann Am 27.11.2003 von JuR Guten Abend "Omamoni", nach welchem Recht sich die Heirat und somit in den meisten Fällen auch die Scheidung, kommt auf die genauen Umstände des Einzelfalls an. ... Roenner - Am 28.11.2003 von omamoni Nun die genauen Infos sind die,die beiden haben in Californien geheiratet auf dem Standesamt sind noch in den USA und haben ihr vor der Heirat geborenes Kind auch mit in den USA es trägt den Familiennamen der Mutter !
Leserforumvon 555bobby6 | Familienrecht | 5 Antworten | 11.12.2005 18:43
(namen ausgedacht) herr hartung heiratete vor einigen jahren frau dreyer, die seinen nachnamen bei der heirat übernahm. die ehe scheiterte, wurde geschieden. die geschiedene frau behielt den nachnamen ihres exmannes hartung bei. wenn sie nun erneut heiratet, sagen wir herrn schulz, dürfte der neue ehemann den namen hartung bei der scheidung annehmen? ... Am 11.12.2005 von 555bobby6 da ist ein tippfehler drin: es muss heißen: dürfte der neue ehemann den namen hartung bei der heirat mit frau hartung annehemen? ... Am 31.12.2005 von KuschelbaerR quote:dürfte der neue ehemann den namen hartung bei der heirat mit frau hartung annehemen?
Leserforumvon roterose | Familienrecht | 14 Antworten | 04.06.2007 14:22
Warum kein Doppelname bei dir bei einer Heirat? ... Aber du bist doch noch gar nicht geschieden, dass kann sich ja noch gut 1 Jahr hinziehen, und da denkst du schon über eine neue Heirat nach? ... Wenn ich das richtig verstanden habe sind es doch nicht die Kinder von dem Mann mit dem gerade die Scheidung läuft?!
Leserforumvon Berlin85 | Familienrecht | 2 Antworten | 13.11.2018 17:17
Hallo, ich bin aktuell unsicher, wie die rechtliche Lage ohne Ehevertrag aussieht: 1) Bei Heirat ist die Eigentums-Wohnung der Frau zu 90% von der Frau bereits abbezahlt. Dieser Anteil gehört ja auch nach einer Scheidung der Frau, da sich dieser bereits vor der Heirat in ihrem Besitz befunden hat. Werden die restlichen 10% bei Scheidung dann sozusagen geteilt bzw. dem Mann stehen die Hälfte der Restzahlungen zu?
Leserforumvon Cindy Zimmer | Familienrecht | 1 Antwort | 25.01.2013 13:18
Wie wird das Sorgerecht nach einer Scheidung sein, wenn das Kind vor der Eheschließung geboren wurde und auch damals keine Sorgerechtserklärung unterschrieben wurde? Durch die Heirat haben ja beide automatisch das Sorgerecht. Aber was ist nach der Scheidung?
Leserforumvon Tri-City-Maniac | Familienrecht | 1 Antwort | 22.08.2011 19:59
Die Frau war bis zur Scheidung beim Mann mit familienversichert. ... Jetzt geht es darum, daß die Zeit vom rechtskräftigen Urteil der Scheidung zur Heirat mit dem neuen Partner überbrückt werden soll. Ich habe mal etwas von 4 Wochen gelesen, die die Frau auch nach der Scheidung noch mitversichert ist.
Leserforumvon Reibke | Familienrecht | 6 Antworten | 19.08.2004 15:26
Hallo, Ich habe die Scheidung von meiner Frau beantragt. ... Die habe ich aber schon lange lange vor der Heirat abgeschlossen, also nicht während der Ehe. ... Gruß DanielaS Am 21.10.2004 von guest123-199 --- editiert vom Admin Am 21.10.2004 von guest123-12 ..während der Zeit bis zur Scheidung auflöst?
Leserforumvon odertal | Familienrecht | 3 Antworten | 25.02.2019 00:22
Anteile Haus nach Scheidung Hallo zusammen, bin neu hier und habe folgendes Problem: Wir stehen nach 10 Jahre Ehe kurz vor der Scheidung Vor der Eheschließung haben meine Frau und ich ein Haus für 260 Ts € gekauft. ... Familienrechtlich, hier also für den Zugewinnausgleich sind die Vermögenswerte zu den Stichtagen (Heirat und Zustellung Scheidungsantrag) wichtig. Stichtag Heirat: beide zu dem Anteil der im Grundbuch steht.
Leserforumvon willow4 | Familienrecht | 13 Antworten | 26.02.2008 15:32
Eine kirchliche Scheidung nennt sich Annulierung und dafür brauchts wirklich gute Gründe. ... Arbeitgeber nach einer neuen Heirat rauswerfen dürfte. ... Mein zukünftiger Heide wäre da auch nicht willkommen...;) Am 27.2.2008 von guest123-1660 --- editiert vom Admin Am 27.2.2008 von sika0304 Die evangelische Kirche erkennt die Scheidung (weltlich) an und macht keine Probleme, bei einer erneuten Heirat in der Kirche.
Leserforumvon Butterbluemchen | Familienrecht | 7 Antworten | 12.08.2003 21:36
Am 10.12.2011 von fb322190-68 Heirat in Vegas --> Deutschland Scheidung Hallo liebe Freunde, Ich habe eine etwas kompliziertere Frage. ... Nun die Frage: Wie läuft nun eine Scheidung ab? ... Muss man in BEIDEN Ländern die Scheidung einreichen?
Leserforumvon Shaki0601 | Familienrecht | 5 Antworten | 28.12.2007 08:45
Seit letzter Woche ist die Scheidung in Dtl. durch und auch rechtskräftig. ... Liebe Grüße Shaki -- Editiert von Shaki0601 am 28.12.2007 08:46:33 Am 28.12.2007 von guest123-1542 Wenn auch die Scheidung in Sri Lanka anerkannt wird, dürfte einer Heirat nichts entgegenstehen. ... Am 28.12.2007 von Sunbee 1 @shaki eine internationale scheidung gibt es so nicht. eine ehe, die in d geschlossen wurde, muss hier rechtskräfig geschieden werden, um hier eine nächste zu schließen. es ist das gleiche wie mit der eheschließung. manche binationale paare müssen die heirat in d erst im heimatland d. partners anerkennen lassen. meist haben aber länder miteinander ein abkommen, so dass, liegen die vorraussetzungen vor, eine heirat automatisch anerkannt wird- genau wie eine scheidung. sollte sri lanka kein solches haben, kannst du vermutlich nur vor ort die scheidung anerkennen lassen. in d kann der mann heute heiraten(wenn er ausl.rechgtliche voraussetzungen, sprachtest, erfüllt). in sri lanka wäre er mit einer heirat ohne vorherige anerkennung nach landesrecht vermutlich bigamist. es sei denn, dort ist die vielehe gesetzl. erlaubt. wende dich also an die entsprechenden behörden dort, die sind momentan alleiniger ansprechpartner. sunbee -- Editiert von sunbee1 am 28.12.2007 09:47:49 Am 28.12.2007 von Shaki0601 Vielen Dank für eure Antworten.
Leserforumvon fb322190-68 | Familienrecht | 1 Antwort | 10.12.2011 02:09
Nun die Frage: Wie läuft nun eine Scheidung ab? ... Muss man in BEIDEN Ländern die Scheidung einreichen?
Leserforumvon Smarti | Familienrecht | 6 Antworten | 28.08.2006 12:24
Hallo zusammen, so wie es aussieht steht mir eine Scheidung bevor. ... Heirat, Hauskauf, Scheidung, so ists recht.
123·5·10·15·20·24