782 Ergebnisse für „scheidung sorgerecht“

Leserforumvon guest-12328.05.2010 16:58:53 | Familienrecht | 4 Antworten | 25.05.2010 19:28
Meine Freundin hat die Scheidung eingereicht-Mann ist schwerer Alkoholiker.Ihre Anwältin wollte erst Unterhalt klären und Aufenthaltsbestimmungsrecht. ... Frage-Meine Freundin will die Scheidung verständlicherweise nach Terror, Erniedrigung und permanente psychische Bedrohung so schnell wie möglich. ... Sie möchte nach all dem, was war und was er möglicherweise noch kaputtmachen kannTherapie braucht er ja nicht...) nun auch das alleinige Sorgerecht.
Leserforumvon Cindy Zimmer | Familienrecht | 1 Antwort | 25.01.2013 13:18
Wie wird das Sorgerecht nach einer Scheidung sein, wenn das Kind vor der Eheschließung geboren wurde und auch damals keine Sorgerechtserklärung unterschrieben wurde? Durch die Heirat haben ja beide automatisch das Sorgerecht. Aber was ist nach der Scheidung?
Leserforumvon NITO83 | Familienrecht | 12 Antworten | 04.02.2009 19:33
Wird bei der Scheidung nur das Scheidungsurteil gesprochen, oder auch Sorgerecht oder Umgangsrecht geklärt? ... Auf das Sorgerecht schon. ... Scheidung und Sorgerecht nach Antrag in einem.Umgang meinses wissens nach auch gesondert aber das weiß ich nicht genau.
Leserforumvon Alecya | Familienrecht | 4 Antworten | 01.06.2009 13:45
Weshalb glaubst du, das alleinige Sorgerecht zu brauchen? ... Auch ohne Sorgerecht hat der Vater ein Recht auf Umgang. ... Bevor du die Scheidung einreichst, muss du erst mal das Trennungsjahr hinter ddich bringen..
Leserforumvon Elli57 | Familienrecht | 5 Antworten | 26.05.2018 20:40
Auf den Gerichtverfahren für die Scheidung wird noch gewartet. ... Wie kann ich das alleinige Sorgerecht bekommen? ... Soll ich dies schon jetzt beantragen oder doch lieber das Gerichtsverfahren zur Scheidung abwarten?
Leserforumvon Wuerriehausen | Familienrecht | 2 Antworten | 29.05.2002 15:51
Nun will Sie die Scheidung beantragen, aber hat Angst, daß Sie dabei das Sorgerecht für ihr Kind verlieren könnte.
Leserforumvon guest-12301.03.2010 20:29:26 | Familienrecht | 2 Antworten | 09.11.2008 13:51
Habe mich am 01.02.05 von meinem Mann getrennt, am 10.07.05 habe ich schon beim Anwalt die Scheidung eingereicht, mußte aber natürlich bis zum Ende des Trennungsjahrs abwarten. Habe also am 01.02.06 den Anwalt gewechselt, weil der auch die Sache mit dem Sorgerecht bearbeitet hat, und somit lief die Scheidung. ... Das kann keiner sagen, da zur Scheidung nunmal der Versorgungsgleich gehört. ...Und kann meine Tochter den Namen vom neuen Partner auch annehmen ?...
Leserforumvon Patscholly | Familienrecht | 7 Antworten | 18.12.2018 13:20
Jetzt erfolgt die Scheidung der Eheleute. ... Wer hat das Sorgerecht nach der Scheidung? ... Die Scheidung wurde vor der Geburt eingereicht aber die Scheidung findet erst nach der Geburt statt.
Leserforumvon Zicke_Deluxe | Familienrecht | 7 Antworten | 03.09.2006 12:43
Ist nicht das erste Mal, daß er die Scheidung absichtlich hinauszögert. ... Was hat denn die Schwangerschaft mit der Scheidung zu schaffen? So ein Unsinn Der biologische Vater hat das Sorgerecht.
Leserforumvon Eiderente | Familienrecht | 4 Antworten | 28.02.2006 13:20
Beim ersten Scheidungstermin hat Sie die Scheidung abgelehnt und gleichzeitig einen Antrag auf alleiniges Sorgerecht gestellt.Begründung: Das gemeinsame Sorgerecht sei wegen der Entfernung zum KV (250km) unpraktikabel... und das übliche er würde sich nicht kümmern und so (weil wir um jedes Besuchswochenende kämpfen!!!) ... Da der neue Scheidungstermin bald ist und es wohl dann zur Scheidung kommt,nun meine Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das es bei so einer Begründung überhaupt zum Prozess kommt oder kann der Antrag vom Gericht zurück gewiesen werden? ... Und Scheidung hat mit Sorgerecht und Umgangsrecht bei Gericht nichts zu tun.
Leserforumvon koenigskind | Familienrecht | 9 Antworten | 14.10.2008 19:53
Kann sie im Falle eines Umzuges damit drohen das alleinige Sorgerecht einzuklagen? So, das wäre erst mal alles, wenn mir noch etwas einfällt (auch zu meiner Scheidung) melde ich mich wieder. ... Solange Papa sich angemessen mit ihr gemeinsam um die Belange des Kindes kümmert besteht kein Grund, dass er kein Sorgerecht ausüben soll.
Leserforumvon chihiro | Familienrecht | 3 Antworten | 22.07.2008 10:00
Wie sieht es nun mit dem alleinigen Sorgerecht aus? Er würde auf sein Sorgerecht verzichten da er keinerlei interesse an der kleinen hat.
Leserforumvon Löwenvadda | Familienrecht | 12 Antworten | 18.01.2012 11:30
2.Geht das Sorgerecht automatisch an die Mutter bzw. nach welchen Gesichtspunkten wird über das Sorgerecht entschieden? ... Nein, dieses Forum und kein Computer oder Forum dieser Welt wird die Scheidung übernehmen. Und es muß nicht zur Scheidung kommen.
Leserforumvon Mio2344 | Familienrecht | 3 Antworten | 26.10.2011 19:32
Heute 22:55 ZDF Zoom, der Kampf ums Sorgerecht und warum die Gutachter und Richter immer mehr gegen die Eltern entscheiden. ... Auch mir wurde das Sorgerecht ausgehebelt, weil meine Exfrau seit der Scheidung, die Kommunikation mit dem Vater einstellte.
Leserforumvon Chocochip | Familienrecht | 7 Antworten | 18.07.2018 22:08
Scheidung läuft. ... Ich habe eine Bescheinigung vom Jugendamt , dass ich das alleinige Sorgerecht für meinen Sohn habe. ... Aufgrund der Schwangerschaft hättest du die Scheidung beschleunigen können/sollen.
Leserforumvon cindarella01 | Familienrecht | 22 Antworten | 17.08.2004 19:01
Kann man darauf bestehen , das nur die Mutter das alleinige Sorgerecht gekommt ? ... Umgangsrecht und Sorgerecht sind ja 2 verschiedene Paare Schuhe. ... Jetzt steht die Scheidung vor der Tür und ich wollte einfach im Vorfeld wissen , ob er das Sorgerecht ablehnen kann , was uns ganz lieb wäre !
Leserforumvon pete66 | Familienrecht | 2 Antworten | 07.01.2008 14:12
Meine Frau geht zum widerholten male fremd.Ich glaube da steht bald eine Scheidung ins Haus.Nun wollte ich mal wissen wie gross meine Chancen auf das alleinige Sorgerecht sind,da es unserer 12jährigen Tochter bei mir glaub ich besser geht. ----------------- "pete" Am 7.1.2008 von guest123-1540 --- editiert vom Admin
Leserforumvon Thaifan | Familienrecht | 4 Antworten | 12.10.2008 21:05
Meine Ex fordert nun das alleinige Sorgerecht. ... Ich zahle seit der Scheidung regelmäßig und gerne meinen KU. ... Ist es so einfach mir das Sorgerecht zu entziehen?
Leserforumvon demokratie | Familienrecht | 4 Antworten | 27.09.2006 23:25
Flogen falle: Eheleute in der Scheidung mit 2 Kinder(4 und 6), können sich nicht einigen über das Sorgerecht,jeder will die Kinder bei ihm habe, reden nicht mitandere ca. 2 Jahre, auch Meditation ist gescheitert (Frau hat kein Lust mehr), der Ehemann hat alles versucht um vernünftig Lösung über der Umgang aber ohne Erfolge, das Jugendamt weiß das auch dass die Ehefrau nicht bereit ein Lösung zu finden, und dass sie alles boykotiert hat. ... 2. wird das Gericht die Empfehlung vom Jugendamt verfolgen und das Sorgerecht für die Mutter entscheiden? ... Sorgerecht haben meist beide Elternteile.
Leserforumvon che1975 | Familienrecht | 4 Antworten | 21.02.2007 15:45
Ich lebe dauerhaft getrennt und habe die Scheidung vor 2 Wochen eingereicht. ... Gibt es ewiges Anwalts-Hin&Her (Sorgerecht, Vermoegenswerte) dauert es laenger bis ewig! Erfahrungswerte: Scheidung eingereicht im Mai geschieden im Juli anderer Fall Scheidung eingereicht im Dezember geschieden im November des Folgejahres.
123·5·10·15·20·25·30·35·40