Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.404
Registrierte
Nutzer

1.261 Ergebnisse für „trennungsunterhalt frage“

Leserforumvon biancinchen | Familienrecht | 4 Antworten | 30.05.2011 23:20
Mein Noch-Ehemann weigert sich mir Trennungsunterhalt zu zahlen, sein Anwalt plädiert auf Kurzzeitehe.Wir waren einenhalb Jahre verheiratet, allerdings 11 Jahre zusammen, soviel dazu.Steht er da richtig? ... Momentan ist das Arbeitsamt eingesprungen.Vielen Dank im Voraus ----------------- "" Am 30.5.2011 von nero070 Hallo, die Dauer der Ehe ist für den Trennungsunterhalt nicht ausschlaggebend. Trennungsunterhalt wird immer fällig.
Leserforumvon meiermann2000 | Familienrecht | 5 Antworten | 26.06.2010 10:43
Hallo, besteht in meinem Fall Anspruch auf Trennungsunterhalt? ... Frage: Habe ich trotz meiner Ersparnisse Anspruch auf Trennungsunterhalt? ... Mfg Meiermann2000 ----------------- "" Am 26.6.2010 von edy Hallo Meiermann2000, Du hast Anspruch auf Trennungsunterhalt ( wenn dein Partner leistungsfähig ist).
Leserforumvon sprotten | Familienrecht | 1 Antwort | 21.03.2005 21:55
Würd die gesamte summe bei Trennungsunterhalt berechnet? ... Zahlen soll er 314 € Trennungsunterhalt, was soll er tun?
Leserforumvon tweesun | Familienrecht | 2 Antworten | 01.11.2005 13:59
Wie viel Trennungsunterhalt steht meinem Noch-Mann in der Trennungszeit zu? Wir haben damals einen Ehevertrag abgeschlossen, aber Trennungsunterhalt ist gesetzlich festgeschrieben und man kann den nicht ausschließen....
Leserforumvon meiermann2000 | Familienrecht | 8 Antworten | 11.10.2009 14:43
Hallo ich habe eine Frage zum Trennungsunterhalt. Kann man das Recht auf Trennungsunterhalt durch irgendwelche Verhaltensweisen verwirken? ... Sollten noch minderjährige Kinder davon betroffen sein, wird es sehr unwahrscheinlich, dass Trennungsunterhalt für den betreuenden Elternteil verwirkt wird.
Leserforumvon guest-12330.04.2010 16:38:49 | Familienrecht | 3 Antworten | 11.03.2010 19:09
Hallo, bekomme ich Trennungsunterhalt( ich habe kein Einkommen) wenn ich zu meinem neuen Partner ziehe? ... Aber weg von der Soziologie: Juristisch hast du zwar einen Anpruch auf Trennungsunterhalt, wenn dein Ex diesen freiwillig zahlen sollte wäre er aber schön blöd. ... Tatsächlich könnte dein Anspruch auf Trennungsunterhalt aufgrund des Zusammenlebens mit dem neuen Partner verwirkt sein.
Leserforumvon Missundercover49 | Familienrecht | 8 Antworten | 11.05.2010 11:01
Kann man diesen Antrag auf Trennungsunterhalt wieder aufnehmen? ... "" Am 12.5.2010 von Missundercover49 Soviel ich weiß steht einem Trennungsunterhalt bis zur Scheidung zu. ... Wieso war Trennungsunterhalt bis zur rechtskräftigen Scheidung einmal?
Leserforumvon mietek | Familienrecht | 10 Antworten | 14.07.2005 10:30
Mein RA behauptet, dass ich denoch Trennungsunterhalt zahlen muss. ... Der Punkt ist, dass F Trennungsunterhalt fordert. ... Mit Trennungsunterhalt hat das herzlich wenig zu tun.
Leserforumvon kaatja | Familienrecht | 4 Antworten | 21.02.2006 12:28
Mein Noch-Ehemann hätte theoretisch Anspruch auf Trennungsunterhalt, da er nur 500 € brutto verdient. ... Würde er entsprechend seiner tatsächlichen Arbeit entlohnt, hätte ich Anspruch auf Trennungsunterhalt.
Leserforumvon Monikolino | Familienrecht | 2 Antworten | 23.10.2012 22:13
Seit 6 Monaten versuche ich Trennungsunterhalt von ihm zu bekommen (Er ist selbstständig)...Aber bis jetzt habe ich keinen Cent gesehen... ... Vielen Dank im Voraus ----------------- "" Am 24.10.2012 von amako Hallo, es wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als sowohl den Trennungsunterhalt als auch die vereinbarten Zahlugen einzuklagen.
Leserforumvon Fiscoo | Familienrecht | 1 Antwort | 21.05.2010 12:05
Mein Anliegen befasst sich mit dem Trennungsunterhalt. ... Trennungsunterhalt baut sich ja wie folgt auf. ... Meine Frage: Werden solche Fakten bei der Berechnung des Trennungsunterhaltes berücksichtigt, oder wird da knallhart nach der Formel vorgegangen?
Leserforumvon go312886-49 | Familienrecht | 1 Antwort | 16.08.2011 11:06
Nun ist die Ehe von A und B gescheitert und der Streit um (derzeit) Trennungsunterhalt läuft. ... Wie aussichtsreich wäre ein Klage auf höheren Trennungsunterhalt in so einem Fall?
Leserforumvon sunnywoman | Familienrecht | 5 Antworten | 28.05.2005 23:58
Kann ich Trennungsunterhalt verlangen bei noch gemeinsamen Schulden wie Darlehnsratm für Haus, Kredit usw.
Leserforumvon anita7 | Familienrecht | 5 Antworten | 06.08.2015 08:20
Im ersten trennungsjahr habe ich über das Gericht trennungsunterhalt eingefordert. ... Kann ich noch Trennungsunterhalt nachfordern? Am 6.8.2015 von Loddar Hallo Anita, Zitat:Kann ich noch Trennungsunterhalt nachfordern?
Leserforumvon Kama | Familienrecht | 2 Antworten | 12.04.2011 23:49
Ich bekomme Trennungsunterhalt.
Leserforumvon guest-12317.07.2012 11:43:34 | Familienrecht | 6 Antworten | 15.07.2012 11:00
Am 17.7.2012 von meri KG Berlin Senat für Familiensachen Entscheidungsdatum:02.02.2006 Aktenzeichen:19 UF 93/05 Dokumenttyp:Urteil Quelle: Normen:§ 1361 Abs 3 BGB, § 1579 Nr 6 BGB, § 1579 Nr 7 BGB Einseitige Abkehr von der ehelichen Lebensgemeinschaft: Verwirkung des Anspruchs auf Trennungsunterhalt trotz sofortiger Offenbarung Leitsatz Die einseitige Abkehr von der ehelichen Lebensgemeinschaft führt zur Verwirkung des Anspruchs auf Trennungsunterhalt auch dann, wenn die Hinwendung zu einem neuen Partner sogleich gegenüber dem anderen Ehegatten offenbart wird(Rn.4)(Rn.5). ----------------- ""
Leserforumvon edy | Familienrecht | 2 Antworten | 09.06.2010 17:22
Zahle meiner Noch-Frau seit 1.12.08 Trennungsunterhalt. ... Die mtl.Zahlungen von 500€ sind ebenfalls nicht auf die Zugewinnzahlung anzurechnen,weil wir für ihre Frau Trennungsunterhalt ab 1.12.08 geltend gemacht haben und die Zahlungen daher als Trennungsunterhalt qualifizieren müssen.
Leserforumvon Fridold | Familienrecht | 1 Antwort | 30.09.2006 00:05
Nun will sie offenbar mit ihrer Anwältin Trennungsunterhalt nachfordern, da die Berechnungen falsch waren.
Leserforumvon Panthera | Familienrecht | 2 Antworten | 19.08.2010 04:22
- der Trennungsunterhalt f. die Ehefrau oder Kindesunterhalt, RA`in der Ehefrau fordert Unterlagen f. die Berechnung des Trennungsunterhaltes f. diie Ehefrau ein.
Leserforumvon Stanley365 | Familienrecht | 6 Antworten | 14.08.2005 19:50
Die Forderungen meiner EX beziehen sich auf den Trennungsunterhalt VOR der Scheidung. Sie macht geltend, daß die Festlegung des nachehelichen Unterhaltes analog auch für den Trennungsunterhalt gelten müsse. ... Am 19.8.2005 von Stanley365 @Schwester: Warum sollte der Trennungsunterhalt höher sein als der nacheheliche Unterhalt ?
123·15·30·45·60·64