2.685 Ergebnisse für „umgang mutter“

Leserforumvon guest-12301.12.2011 08:02:32 | Familienrecht | 24 Antworten | 24.11.2011 09:23
Wie stellen sich die hier schreibenden und die Mutter den Umgang mit dem Kind vor? ... Wie der Umgang zu gestalten ist, das ist eine ganz andere Frage. ... Wenn die Mutter schon genau von vornherein weiss, dass das Kind vom Vater nicht geünscht ist und auch kein Umgang erwünscht ist!
Leserforumvon SanH | Familienrecht | 10 Antworten | 08.03.2009 19:26
Habt ihr mal drüber nachgedacht den Umgang eine Zeit lang einzustellen? ... Ihr müsstet auch das JA informieren, wie das mit dem Umgang von der Ex abgehandelt wird. ... Ich würde auch die Schule informieren, wie der Umgang bei Vater abläuft.
Leserforumvon besorgte Mutter | Familienrecht | 2 Antworten | 12.11.2006 13:20
Welche Mutter hier ... oder natürlich auch Vater ... hat schon erfolgreich den Umgang stark eingeschränkt?
Leserforumvon Vater 1969 | Familienrecht | 2 Antworten | 18.11.2013 12:04
Der Junge (16) lebt bei mir, die Mädchen (11) und (13)bei der Mutter. ... Liebe Grüße Vater 1969 ----------------- "" Am 18.11.2013 von Capitano Hallo Vater 1969, wenn die Mutter beim Umgang mauert, wird's immer schwierig. ... Das Beste wäre, die Mutter direkt zu kontaktieren.
Leserforumvon mutter35 | Familienrecht | 1 Antwort | 02.08.2010 12:23
Mein Mann hat ständig Probleme mit seiner ex was den Umgang seiner tochter betrifft.Die mutter sagt jedes 2. treffen ab, weil das Kind krank wäre oder...... ... Wenn die kleine, ihrer Mutter erzählte sie hatte spaß mit uns, klingelte nach dem besuch immer das telefon und die mutter erzählte irgendwelche lügen. z,b, der papa hat das andere kind verprügelt! ... Danach verweigerte die Mutter nun 6 Wochen den Umgang.
Leserforumvon Pasolini | Familienrecht | 5 Antworten | 24.08.2014 07:34
Guten Tag, die Mutter verweigert aus haltlosen Vorwürfen und dem Unvertrauen seit 2 Wochen den Umgang des Vaters mit seinem 5 jährigen Sohn , obwohl längst die unter ihnen ausgehandelte Umgangsregelung (alle 2 WE und darüber hinaus) bei gemeinsamen Sorgerecht stattfinden sollte. ... Der Vater hat sich nichts zu Schulden kommen lassen und der Umgang verlief immer reibungslos. ... Mutter wollte Anfang 2012 wegen Problemen des Kindes (Entfernung zum Vater, seltener umgang, neue Umgebung, neue Wohnung, erstes mal Kita,neuer Partner...) 2-3 Monate bei sich behalten, Vater war dagegen und hat sich durchgesetzt, was natürlich richtig war.
Leserforumvon stars | Familienrecht | 5 Antworten | 18.08.2011 07:34
Laut Urteil hat der Umgang sofort wieder zu erfolgen,ich warte heute und morgen noch ab.Sollte ich mich Montag bei meiner Awältin melden? ... Somit läuft sie immer weniger "Gefahr" das du einen vernünftigen Umgang mit dem Kind hast. Ob überhaupt mal mögliche Zwangsgelder an die Mutter verhängt werden ist auch zweifelhaft.
Leserforumvon guest-12330.12.2010 22:23:34 | Familienrecht | 21 Antworten | 27.12.2010 21:40
Ich habe dem Vater das Kind nie vorenthalten oder mich gegen Umgang gestemmt. ... Der Umgang ist wohl gerichtlich festgelegt worden. ... Kann aber auch sein, dass die Mutter ihre Aversion gegen den Kindesvater auf das Kind überträgt.
Leserforumvon Romy_87 | Familienrecht | 3 Antworten | 28.07.2009 09:21
Auch wenn Vater und Kind ein im BGB festgeschriebenes Recht auf Umgang haben und die Mutter dies auch fördern muss, habe ich in einem gewissen Rahmen Verständnis für die Mutter. ... Zu aller erst sollte sich dein Freund mal mit der Mutter treffen und reden, warum sie so reagiert, wie sie sich den Umgang vorstellt und eine entsprechende Vereinbarung treffen. ... Mein Freund hat sie schon mehr mals gefragt wie sie sich das später mal vorstellt mit dem Umgang.
Leserforumvon fb497911-78 | Familienrecht | 2 Antworten | 19.08.2018 17:29
Wir waren vor Gericht und das Gericht hat entschieden dass das Kind mit der Mutter nach Deutschland kann. ... Sie weißt dass ich Umgang mit meinem Sohn haben soll und ich bekomme einen Besuchsrecht! ... Danke Am 19.8.2018 von wirdwerden Warum sie das macht, musst Du in Ermangelung hellseherischer Fähigkeiten die Mutter und nicht uns fragen. wirdwerden
Leserforumvon Doris40 | Familienrecht | 7 Antworten | 13.06.2005 14:58
Dein Freund scheint ja den Jungen ( rein zeittechnisch) auch nicht öfter nehmen zu können, um der Mutter vielleicht mal ein paar Ruhepausen zu gönnen. ... Auch bei euch wwürde dann Alltag herrschen und würde er seine Mutter nicht ganz arg vermissen ???? ... Seht zu, dein Freund so oft, wie irgend möglich Umgang mit dem Kind hat und versucht, bei seinen Problemen mit gemeinsam besuchten Beratungsgesprächen zu helfen.
Leserforumvon Rinarecht123 | Familienrecht | 2 Antworten | 22.02.2020 10:51
Mein Sohn ist 1 Jahr alt und seit einem Jahr bekommt der Kinds Vater Begleiteten Umgang. ... Der Vater kann mit mir ( Mutter ) nicht mal reden. ... Ich weiß Weihnachten nicht mehr weiter und muss mir von jeder Seite anhören das ich mich als Mutter Besen anstrengen soll und für das Kind da sein muss.
Leserforumvon nikkilein123 | Familienrecht | 3 Antworten | 24.12.2011 12:48
Heute habe ich einen Brief der Anwätin des Kindesvaters bekommen,in dem sie mir mitteilt das der Umgang in der jetzigen form nicht mehr durgeführt werden kann und dieser bis zur klärung bei Gericht eingestellt ist. ... Habe ich das richtig verstanden das der einsetzt wenn der Umgang jetzt von seiten meines EX nicht statt findet? ... Und Fakt ist auch das mein kleiner wenn er zum umgang hier ist besser spricht als wenn sein Vater in der nähe ist,aber das hat mir keiner geglaubt.Nichtmal die Verfahrenspflegerin die er seit dem letzten Prozess(gott sei dank) an seiner seite hat,hat es für nötig gehalten,sich an einem Umgangswochende die hiesige Situation anzuschauen. ----------------- ""
Leserforumvon guest-12316.02.2015 08:51:57 | Familienrecht | 2 Antworten | 06.09.2013 18:05
Später haben wir erfahren, das die Mutter wusste die ganze zeit!! Meine Frage: Darf ich eine Umgang Verbot feststellen gegen die Großeltern. ... Wenn die Großeltern Umgang möchten, müssen die Großeltern nachweisen, dass der Umgang dem Wohle des Kindes dienlich ist.
Leserforumvon CarlNDS | Familienrecht | 5 Antworten | 17.06.2014 14:06
Umgang wird verwehrt. ... Er erwartet, dass seine neue Partnerin seine Kinder in der Zeit zum ganz normalen Umgang abholt und die Mutter der gemeinsamen Kinder die Kinder übergibt. ... Außerdem halte ich es - solange die Kinder zum Umgang abgeholt und zurückgebracht werden müssen - für nicht zumutbar, dass die Mutter die "Übergaben" mit einer ihr fremden Person macht.
Leserforumvon Vaddersche | Familienrecht | 11 Antworten | 31.03.2008 15:39
Würde sie dann auch auf den Umgang verzichten wollen? ... Ihr Anwalt hat ihr, wegen dem Umgang, geraten auf ihn zuzugehen. ... Aber trotz allem wird es doch möglich sein, einen vernünftigen Umgang auf die Beine bringen.
Leserforumvon guest-12320.09.2011 20:54:23 | Familienrecht | 10 Antworten | 20.09.2011 20:06
Kurz die Situation: Der Erzeuger und Mutter sind in der Schwangerschaft auseinander gegangen. ... den biologischen Vater eines Kindes ----------------- "gruß azrael" Am 21.9.2011 von Besserweiß Sebstverständlich wirkt sich der Umgang mit dem Vater positiv aufs Kind aus. Sollte man nur langsam anfangen. ----------------- "" Am 21.9.2011 von Ihr neuer Laßt mich mal vermuten, die Mutter hat einen neuen Partner und diesen dem Kind gegenüber als Vater verkauft?
Leserforumvon Stupsi59 | Familienrecht | 4 Antworten | 02.11.2014 19:42
Hallo, ich frage mich immer wieder, ob ich in meinem Fall als Mutter die Fahrkosten tragen muss, die zur Wahrnehmung des Umgangsrechtes zwischen Vater und Kind notwendig sind? ... Ungewöhnliche Ausgaben für den Umgang würden Ihnen wohl angerechnet werden. ... auch versuchen, sich das Geld für den Umgang beim Amt zu holen.
Leserforumvon kaffeetante | Familienrecht | 10 Antworten | 03.06.2004 11:43
Aus der Ehe gibt es drei Kinder, die leben bei der Mutter. ... Deswegen will sie gerichtlich den Umgang der Kinder mit mir verbieten lassen. ... Viel besser ist es, wenn man vor Gericht erklären kann: Ich habe immer pünktlich gezahlt, aber die Mutter hat den Umgang stets vereitelt.
Leserforumvon getrenntlebend | Familienrecht | 3 Antworten | 16.05.2018 19:08
Der Umgang wurde gerichtlich festgelegt. ... Die Mutter fährt auf Reha für insg über 5 Wochen. ... Lässt die Mutter mit sich reden, dass du evtl. noch 1x während der Kur das Kind besuchst??
123·25·50·75·100·125·135