Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
583.870
Registrierte
Nutzer

1.749 Ergebnisse für „umgang mutter vater macht“

Leserforumvon Pasolini | Familienrecht | 5 Antworten | 24.08.2014 07:34
Der Vater hat sich nichts zu Schulden kommen lassen und der Umgang verlief immer reibungslos. ... Mutter wollte Anfang 2012 wegen Problemen des Kindes (Entfernung zum Vater, seltener umgang, neue Umgebung, neue Wohnung, erstes mal Kita,neuer Partner...) 2-3 Monate bei sich behalten, Vater war dagegen und hat sich durchgesetzt, was natürlich richtig war. ... Hat das Folgen für die Mutter, ist das rechtens was sie gerade macht, indem sie den Sohn vor dem Vater verschließt?
Leserforumvon Vater 1969 | Familienrecht | 2 Antworten | 18.11.2013 12:04
Der Junge (16) lebt bei mir, die Mädchen (11) und (13)bei der Mutter. ... Liebe Grüße Vater 1969 ----------------- "" Am 18.11.2013 von Capitano Hallo Vater 1969, wenn die Mutter beim Umgang mauert, wird's immer schwierig. ... Das Beste wäre, die Mutter direkt zu kontaktieren.
Leserforumvon guest-12301.12.2011 08:02:32 | Familienrecht | 24 Antworten | 24.11.2011 09:23
Die Mutter macht hier alles richtig, sie will für ihr Kind den Kontakt mit dem Vater erwirken. ... Wenn die Mutter schon genau von vornherein weiss, dass das Kind vom Vater nicht geünscht ist und auch kein Umgang erwünscht ist! Nur eine Mutter mit eigenen Absichten macht sowas, wenigst bei einem Kind in dem Alter!
Leserforumvon SanH | Familienrecht | 10 Antworten | 08.03.2009 19:26
Ich würde auch die Schule informieren, wie der Umgang bei Vater abläuft. ... Die Mutter kommt ganz einfach nicht damit klar, dass der Vater des Kindes wieder in einem intakten Familienleben lebt. ... Sorry, mich macht das unglaublich wütend, da mein Partner und ich in ähnlicher Situation sind.
Leserforumvon sternenhimmel | Familienrecht | 24 Antworten | 04.07.2003 01:47
Ich finde es ungeheuerlich, Mutter ist nicht gleich Vater und Vater nicht gleich Mutter. ... Was für einen Unterschied macht es für ein Kind - nicht verheiratet oder doch? ... Er lernt leider nicht dazu und macht sich selbst und den Kindern alles kaputt.
Leserforumvon Q.L. | Familienrecht | 0 Antworten | 29.07.2009 18:33
Hallo erfahrene Väter/ Mütter, mein Lebensgefährte hat seit letztem Jahr September das ABR für seine mittlerweile 8 jährige Tochter. ... Einige andere Punkte halfen ( Umgang erschweren bzw. beliebig aussetzen). ... Die Tochter ist gerade für 3,5 Wochen bei ihrer Mutter in den Ferien.
Leserforumvon Romy_87 | Familienrecht | 3 Antworten | 28.07.2009 09:21
Auch wenn Vater und Kind ein im BGB festgeschriebenes Recht auf Umgang haben und die Mutter dies auch fördern muss, habe ich in einem gewissen Rahmen Verständnis für die Mutter. ... Denn was der Vater in seiner Umgangszeit mit dem Kind macht, wen er trifft, ist seine Angelegenheit - solange das Kindeswohl nicht gefährdet wird. Zu aller erst sollte sich dein Freund mal mit der Mutter treffen und reden, warum sie so reagiert, wie sie sich den Umgang vorstellt und eine entsprechende Vereinbarung treffen.
Leserforumvon Mannohnegeld | Familienrecht | 4 Antworten | 29.07.2006 21:48
Die Macht der Mütter http://www.faz.net/s/RubEC1ACFE1EE274C81BCD3621EF555C83C/Doc~EB111501321DE4B7B96A37942BD22B02B~ATpl~Ecommon~Scontent.html "Wir sind nie gefragt worden" Schwer durchzusetzen, wenn die Mutter nicht will 11. ... Das Kind lebt bei der Mutter, und sie kann verhindern, daß der Vater das Kind sieht. ... Die Rechte im Umgang mit den Kindern müssen auch für den Vater gelten, egal ob das Kind aus einer Ehe stammt oder nicht.
Leserforumvon guest-12324.01.2010 13:27:53 | Familienrecht | 13 Antworten | 03.01.2010 16:08
Ist die Mutter (zur Zeit arbeitslos) verpflichtet die Kinder in den Zug zum Vater zu setzen ?Mutter hat kein Auto kann die Kinder somit nicht bringen, könnte der Vater auf eine Zugfahrt bestehen? ... -da ist der Umgang auch momentan eingeschränkt.
Leserforumvon fb418822-71 | Familienrecht | 30 Antworten | 13.07.2015 07:36
Sir will meine tochter nicht in dessen Wohnung ect. außerdem dürfte ich mir schon anhören das sie ja eine bessere mutter wäre (sie hst keine kinder). ... Da seine Freundin ja macht was sie will! ... Habe nun gesagt das der umgang einschränkt wird.
Leserforumvon Herr Als | Familienrecht | 25 Antworten | 19.12.2019 22:07
Hallo, folgender Fall: Der leibliche Vater meldet sich zuerst nicht bei den Behörden an, er hält aber seit der Geburt Umgang seitens der Mutter, bis die Mutter zum vierten Lebensjahr jegliche Kommunikation des Vaters mit Mutter und Kind plötzlich verweigert. Der leibliche Vater versucht daraufhin, über eine verspätete Vaterschaftsfeststellungsklage den Umgang per Prozesskostenhilfe gegen die Mutter zu erzwingen? ... Zitat:Also, bei einem Nichtvater einen Umgang im Eilverfahren durchsetzen, das Gericht möchte ich sehen, welches das macht.
Leserforumvon Ratsuchender_2021 | Familienrecht | 12 Antworten | 19.09.2014 09:34
Aber Sie akzeptiert es, da dem Vater der Umgang nun mal auch zu steht. ... Aber das ist der normale Umgang mit dem Jungen. ... oder ist die Mutter immer mit dabei?
Leserforumvon Rinarecht123 | Familienrecht | 2 Antworten | 22.02.2020 10:51
Mein Sohn ist 1 Jahr alt und seit einem Jahr bekommt der Kinds Vater Begleiteten Umgang. ... Der Vater kann mit mir ( Mutter ) nicht mal reden. Er macht den Umgang nur mit seiner Aussage: eine Stunde oder 1,5 Stunden reichen ihn aus, da er nicht mehr für seinen Sohn einplanen kann. ) aber vor Gericht wurden 2 Stunden ausgemacht, aber er verschläft oder vergisst sehr oft die Umgänge.
Leserforumvon muttimitkind | Familienrecht | 10 Antworten | 28.06.2004 18:28
Die Väter sind beim Umgangsrecht schon sehr vom guten Willen der Mutter abhängig. ... Wenn man als Vater nur noch als "Trottel" nebenher läuft, nicht mehr als eigenständige erziehungsfähige Person betrachtet wird, dann zieht man sich emotional sehr schnell zurück und macht dicht. ... Fakt ist das Kinder und nichtbetreuende Elternteile ein Recht und die Pflicht auf Umgang miteinander haben.
Leserforumvon CarlNDS | Familienrecht | 5 Antworten | 17.06.2014 14:06
Im Falle des Vaters sollen die Kinder aber ohne Vater Umgang mit dessen Partnerin haben. ... Außerdem halte ich es - solange die Kinder zum Umgang abgeholt und zurückgebracht werden müssen - für nicht zumutbar, dass die Mutter die "Übergaben" mit einer ihr fremden Person macht. ... Meine Partnerin verwehrt dem Vater keine Umgang.
Leserforumvon Gertrudgause | Familienrecht | 14 Antworten | 24.01.2017 17:15
Seit dem werde ich terrorisiert ... er macht es ganz schlau und indoktriniert vater 1 ... dieser übt dann den terror aus via zig tausend emails wo man vielseitig bedroht wird beleidigt etc. ... Und Umgang verweigern, um den Vater abzustrafen, das ist eine törichte Idee. ... Am 24.1.2017 von wirdwerden Natürlich sind Väter genauso wichtig wie Mütter.
Leserforumvon Stupsi59 | Familienrecht | 4 Antworten | 02.11.2014 19:42
Hallo, ich frage mich immer wieder, ob ich in meinem Fall als Mutter die Fahrkosten tragen muss, die zur Wahrnehmung des Umgangsrechtes zwischen Vater und Kind notwendig sind? ... Ich könnte mich ohnehin schon aufregen ohne Ende, da der Vater sich ein schönes Leben macht (was man, zumindest er, von ALGII sehr gut kann) und keinen cent für seinen Sohn übrig hat. ... Allerdings ist das ja bisher sowieso nur ein theoretisches Problem, da der Vater sich aktuell nicht um Umgang bemüht, oder.
Leserforumvon Vaddersche | Familienrecht | 11 Antworten | 31.03.2008 15:39
Wieso erwartet sie das vom Vater und wieso wird davon ausgegangen, dass der Umgang den Kindern mehr schadet, dass der Vater nicht vernünftig für die Kinder sorgt? ... Für das bessere Veständnis dem Vater gegenüber muss sich eine Mutter nur mal vorstellen, dass ihr von heute auf morgen die Kinder genommen und hunderte Kilometer weit zum Vater ziehen. ... Das Jugendamt meint zu der ganzen Sache, das beide, Mutter und Vater, sich zusammensetzen müssen um das zu klären.
Leserforumvon Shadow | Familienrecht | 11 Antworten | 04.01.2007 18:34
Shadow Am 4.1.2007 von Anny Shadow hi, meinst du nun Umgang zum Vater oder meinst du einen Umzug zum Vater? ... Ach, die Mutter müsste schon erklären, warum sie den Umzug zum Vater nicht nachgibt. ... Das macht sie Groß auch wenn es mal in die Hose geht.
Leserforumvon nikkilein123 | Familienrecht | 3 Antworten | 24.12.2011 12:48
Jetzt macht dein Ex geltend, dass das Kind bei dir von dem bei dir lebenden großen Bruder misshandelt wird. ... Habe ich das richtig verstanden das der einsetzt wenn der Umgang jetzt von seiten meines EX nicht statt findet? ... Und Fakt ist auch das mein kleiner wenn er zum umgang hier ist besser spricht als wenn sein Vater in der nähe ist,aber das hat mir keiner geglaubt.Nichtmal die Verfahrenspflegerin die er seit dem letzten Prozess(gott sei dank) an seiner seite hat,hat es für nötig gehalten,sich an einem Umgangswochende die hiesige Situation anzuschauen. ----------------- ""
123·15·30·45·60·75·88