Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.923
Registrierte
Nutzer

6.251 Suchergebnisse für „unterhalt eltern“

Leserforumvon Stefan93 | Familienrecht | 4 Antworten | 23.08.2016 21:13
Ich weiß, dass man für die Eltern im fall aufkommen muss. ... Nein. bzw das ich für meine Eltern trotz Kredit ect. zahlen muss? ... Es wäre Unterhalt für die Pflegebedürftigen Eltern zu leisten, wenn nach Bereinigung des Einkommens ausreichend Geld zur Verfügung wäre.
Leserforumvon Philipp Christian Demuth | Familienrecht | 3 Antworten | 18.07.2003 08:04
Hat mein Vater nicht mit gespaltener Zunge gesprochen, als er sagte, dass ab dem sechsundzwanzigsten Geburtstag eines Kindes seiner Eltern, die Eltern nicht mehr unterhaltszahlungspflichtig sind? ... Demuth Am 18.7.2003 von JuR Sehr geehrter Herr Demuth, Fragen (1) und (2): Ihre Eltern sind Ihnen zur Auskunft über ihre finanzielle Situation verpflichtet, wenn sie Ihnen zum Unterhalt verpflichtet sind. ... Ich krieg´ deswegen noch Unterhalt, weil ich eine schulische Ausbildung (!)
Leserforumvon timbooo123 | Familienrecht | 3 Antworten | 22.09.2015 13:54
Am 22.9.2015 von quiddje Wurden denn die Eltern nachweislich während der Ausbildung aufgefordert, Unterhalt zu zahlen? Wenn nicht, dann ist der Zug jetzt sowieso abgefahren: Unterhalt für die Vergangenheit kann man nicht fordern, wenn der in der Vergangenheit nicht gefordert wurde; und die Ausbildung ist ja offenbar erfolgreich abgeschlossen, daher sind die Eltern jetzt nicht mehr unterhaltspflichtig. ... Was die Sachen bei den Eltern angeht: Da müsste man die Eltern nachweislich und mit Fristsetzung zur Herausgabe auffordern.
Leserforumvon Frank4 | Familienrecht | 1 Antwort | 03.12.2003 10:34
Hallo, die Frage, die ich mir längere Zeit stelle ist: Muss ich Unterhalt an meine Eltern (getrennt, Vater 58 alleine, Mutter 55 wieder verh.) zahlen, falls einer oder beide Sozialhilfeempfänger oder gar zum Pflegefall wird? ... Sollte ich jetzt schon Vorsorge treffen, dass ich nicht für die Pflege oder den Unterhalt meiner Eltern zahlen muss?
Leserforumvon H. Odensack | Familienrecht | 2 Antworten | 28.08.2008 11:59
Wie hoch ist eigentlich der Selbstbehalt eines Kindes, wenn die Eltern zB ins Pflegeheim müssen und das Kind Unterhalt zahlen soll? Und können Eltern, die gebrechlich sind, ihr Kind zwingen, ihnen die Wohnung zu putzen oder eine Putzfrau zu finanzieren?
Leserforumvon stern88 | Familienrecht | 22 Antworten | 09.08.2012 18:34
Hallo, ich bin 23Jahre alt und wohne mit meinem Freund zusammen. und zwar bekomme ich monatlich 476€ Unterhalt von meinen Eltern. ... Du verdienst 400 € und erhälst 184 € Kindergeld, dann haben Deine Eltern die Differenz bis zu 650 € an Dich als Unterhalt zu leisten. ... Den Unterhalt dürfen die Eltern daher nicht mindern, wenn Du keinen Nebenjob annimst.
Leserforumvon Feuerteufel | Familienrecht | 5 Antworten | 04.07.2004 18:23
Wieviel müssen mir meine Eltern jetzt insgesamt an Unterhalt zahlen? ... @Feuerteufel, sofern du überhaupt noch unterhaltsberechtigt bist, was ich mal stark anzweifel, wird der Unterhalt nach der 4. ... Das Einkommen beider Eltern wird als Basis genommen.
Leserforumvon wildwaterwind | Familienrecht | 5 Antworten | 19.08.2004 18:21
Meine Eltern sind geschieden, und mein Vater möchte mir gerne unterhalt zahlen, da ich ja noch unter 27 bin. meine mutter allerdings (bei der ich bis jetzt noch wohne) möchte, dass ich meine WG als Zweitwohnung anmelde. ... Am 19.8.2004 von schnee-einsiedel Geh mal auf www.treffpunkteltern.de und schau dir die Seite zum Thema "Unterhalt bei Volljährigkeit" an.Deine Eltern sind zwar beide barunterhaltspflichtig,können dir aber auch alternativ die Wohnmöglichkeit in ihrem Hause anbieten. -- Editiert von schnee-einsiedel am 19.08.2004 20:09:33 Am 20.8.2004 von dieter49 Wie sieht es denn mit Arbeit oder Ausbildung aus. ... mein vater meint, sie müsste mir unterhalt zahlen... ein riesiges wirrwarr!
Leserforumvon guest-12320.01.2010 19:55:59 | Familienrecht | 1 Antwort | 14.07.2004 13:13
Beispiel: Ein Mann ist gegenüber seinen Eltern unterhaltspflichtig. ... Erstmal wird aber noch der Unterhalt des mit dem Unterhaltspflichtigen zusammenlebenden Ehegatten i.H.v. 950 EUR abgezogen sowie der Unterhalt für die Kinder, die beim Mann leben.
Leserforumvon agapimou | Familienrecht | 3 Antworten | 25.05.2005 12:35
Da meine Eltern in absehbarer Zeit staatliche Leistungen erhalten werden, und ich ihnen gegenüber ja unterhaltsverpflichtet bin, möchte ich gern wissen, wie viel Erspartes ich (single ohne Kinder) behalten darf, das nicht für den Unterhalt für meine Eltern verwendet werden wird?
Leserforumvon non_name | Familienrecht | 3 Antworten | 19.05.2007 00:20
Da meine Eltern vollkommen gegen das Auslandsjahr sind, würden ich maximal die 150 Eur Kindergeld kriegen. ... Kann mir mal bitte jmd. erklären wie das Unterhalt der Eltern ist ? /Danke Am 19.5.2007 von schnee-einsiedel Nun haben die ja noch ne Unterhaltspflicht, Wenn du 18 bist und dieses Auslandsjahr nicht mit deiner Erstausbildung zu tun hat(wovon ich mal ausgehe), dann ist es Essig mit Unterhalt!
Leserforumvon Zicke86 | Familienrecht | 5 Antworten | 24.07.2006 10:05
Und müssten sie nun für meine Ausbildung Unterhalt zahlen? ... Aber hätten sie in der Zeit, inder ich arbeitssuchend war, Unterhalt zahlen müssen? ... Krankheit war müssen deine Eltern eigentlich für dich Unterhalt zahlen.
Leserforumvon Sabse21 | Familienrecht | 1 Antwort | 10.12.2005 18:16
Ich beziehe von meinen Eltern 152 Euro Kindergeld, lebe hier bei meinem Freund, von dem Wasser, Strom, Essen etc der Eltern meines Freundes, was mir sehr unangenehm ist. ... Da es mir sehr unangenehm ist von der Freundlichkeit, der Eltern meines Freundes zu leben und aus den anderen genannten Gründen, hätte ich es sehr nötig, Unterhalt von meinen Eltern zu bekommen. Allerdings weiss ich nicht, ob ich noch Unterhalt bekommen kann, weil ich zwei Ausbildungsjahre nicht erfolgreich beendet habe und wiederholen musste.
Leserforumvon nachdenklich | Familienrecht | 4 Antworten | 22.11.2012 14:46
Meine Eltern hatten mir da schon hier und da den Unterhalt gestrichen. ... *grins* Deine Eltern sind dir zum Unterhalt verpflichtet. ... Da Unterhalt nicht rückwirkend geltend gemacht werden kann, solltest du deine Eltern zur "Unterhaltsauskunft" auffordern und zwar per Einschreiben mit Rückschein.
Leserforumvon Noreik | Familienrecht | 4 Antworten | 16.08.2004 08:34
Obwohl er einen Arbeitsplatz hat, zahlt er keinen Unterhalt und hat auch keine Krankenversicherung. 1. ... Inwieweit müssen Kinder für ihre Eltern aufkommen? ... Soweit jedoch der Ehegatte bei Berücksichtigung seiner sonstigen Verpflichtungen außerstande ist, ohne Gefährdung seines angemessenen Unterhalts den Unterhalt zu gewähren, haften die Verwandten vor dem Ehegatten. - Der Selbstbehalt gegenüber Eltern ist unter D.1 der Düsseldofer Tabelle erläutert.
Leserforumvon Berber | Familienrecht | 13 Antworten | 11.09.2005 14:43
Du bist 18 und somit volljährig und für deinen Unterhalt erstmal grundsätzlich selbst verantwortlich. ... Wenn es allerdings um Unterhalt geht, haben die Eltern in dieser Beziehung leider doch noch etwas mitzureden!! ... Fakt ist jedenfalls, dass die Eltern berber vor die Tür setzen können und berber die Mutter daraufhin auf Unterhalt verklagen kann, wenn nicht freiwillig gezahlt wird.
Leserforumvon abababababab | Familienrecht | 8 Antworten | 09.07.2009 18:44
Meine Frage: Sind meine getrennt lebenden Eltern zum Unterhalt VERPFLICHTET oder nicht? ... Müssen meine Eltern Unterhalt an mich zahlen? ... Wenn du jetzt als eine Ausbildung beginnst und sagen wir mal 400,- netto hast, müssen deine Eltern zusammen noch 76,- dazu buttern. gruß azrael Am 9.7.2009 von abababababab Für meinen Vater hatte ich mal ein Schreiben fertig gemacht, welches er dann irgendwohin gebracht hat, in welchem stand bzw. in welchem ich bestätigte, dass ich kein Unterhalt von ihm möchte.
Leserforumvon ilovemychucks2 | Familienrecht | 11 Antworten | 20.07.2010 23:38
Ich war auch schon beim Jugendamt usw. und stand kurz davor, Unterhalt einzuklagen, doch ich überlegte es mir letztendlich nochmal anders, der Verlust meiner Eltern dadurch machte mir Angst. ... Ich denke, meine Eltern verdienen genug Geld, um mir Unterhalt zu bezahlen. ... Habe ich Chancen auf Unterhalt?
Leserforumvon Anderes | Familienrecht | 7 Antworten | 06.01.2017 18:16
Nun erhalten die Eltern einen Bescheid in welchem steht wieviel Geld sie zusätzlich Unterhalt für ihren Sohn an das Amt überweisen müssen. ... Du wirst den Gedankengang haben, dass die jehweiligen Eltern ihren Kindern zu Unterhalt verpflichtet sind. ... Am 7.1.2017 von Sir Berry Zitat (von Anderes):Nun erhalten die Eltern einen Bescheid in welchem steht wieviel Geld sie zusätzlich Unterhalt für ihren Sohn an das Amt überweisen müssen.
Leserforumvon -lil- | Familienrecht | 5 Antworten | 15.07.2009 15:58
LG -lil- Am 15.7.2009 von Haselstrauch Hallo -lil-, selbst als Ehefrau wärest du den Eltern deines Partners gegenüber nicht zu Unterhalt verpflichtet, dein Einkommen bliebe bei der Berechnung außen vor. Die Einkünfte des Ehepartners sind nur insofern interessant, dass der Ehepartner im Bedarfsfall vorrangig vor den Eltern unterhaltsberechtigt wäre. ... Nur leibliche Kinder sind zum Unterhalt verpflichtet, nicht jedoch deren Ehegatten.
123·75·150·225·300·313