Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

4.670 Suchergebnisse für „unterhalt unterhaltspflicht“

Leserforumvon Unterhalter | Familienrecht | 3 Antworten | 05.02.2010 01:07
Ich wollte meinen Vater aber nicht finanziell belasten (wobe ihm das finanziell nicht viel ausgemacht hätte) und habe nicht auf Unterhalt von ihm bestanden. ... Er meinte nur, mir würde sowieso kein Unterhalt mehr zustehen und während meiner Ausbildung hätte er mir ohnehin keinen Unterhalt zahlen müssen. ... Besteht für meinen Vater eine Unterhaltspflicht?
Leserforumvon snoofi | Familienrecht | 7 Antworten | 10.01.2005 07:51
Habe eine Frage zur Unterhaltspflicht! ... @snoofi, wieso muss er seiner Ex Unterhalt zahlen, obwohl er arbeitslos ist? ... Hat Sie dann auch nen geringeren Bedarf an Unterhalt ??
Leserforumvon angua | Familienrecht | 16 Antworten | 15.08.2005 18:29
Am 15.8.2005 von träne tschuldschung... eine Unterhaltspflicht endet nie... nach § schlagmichtot BGB sind sich Verwandte quasi IMMER zum Unterhalt verpflichtet naahmd Am 16.8.2005 von peron30 Ich muss Träne beipflichten. ... Um Unterhalt zu bekommen, muss das arbeitslose kind seinerseits allerdings Bemühungen zur Jobsuche nachweisen (ca. 25 Bewerbungen im Monat). ... Eine Möglichkeit die Unterhaltspflicht zu beenden ist eine Abänderungsklage.
Leserforumvon giacomo123 | Familienrecht | 4 Antworten | 14.10.2015 12:22
Die wichtigste ist ob ich nur dem Kind oder auch meiner Frau gegenüber zu Unterhalt verpflichtet bin. ... Gibt es eine Summe x an die sich die Unterhaltspflicht orientiert??? ... Ehegatten sind einander generell zum Unterhalt verpflichtet, auch wenn jeder eigenes Einkommen hat.
Leserforumvon Langzeitzahler | Familienrecht | 6 Antworten | 29.09.2003 00:18
Würde nun gerne den Unterhalt zumindest reduzieren, oder seine Mutter stärker beteiligen (an die ich noch Unterhalt für ein weiteres Kind zahle). ... Nur unter den beschriebenen Voraussetzungen besteht ein Anspruch auf Kindergeld für volljährige Kinder, die sich in der Ausbildung befinden. (2) Unterhalt Eine Unterhaltspflicht besteht bis zum 27. ... Eine endlose Unterhaltspflicht wäre hinsichtlich des Unterhaltsverpflichteten unbillig und nicht angemessen.
Leserforumvon ini.her | Familienrecht | 9 Antworten | 05.07.2018 15:56
Und ich wüßte nicht, inwiefern diese eine Unterhaltspflicht des Partners hergäbe... ... Das tangiert aber die Unterhaltspflicht der Eltern nicht. ... Denke nicht, dass eine Änderung der Meinung der Eltern hier sie von der Unterhaltspflicht entbinden würde.
Leserforumvon keingast | Familienrecht | 6 Antworten | 24.11.2010 11:09
Soviel Unterhalt werden die Eltern kaum aufbringen können. ... Die fordern dann den Unterhalt für das Kind bei den Eltern ein. ... Es geht mir um die Unterhaltspflicht nach der Düsseldorfer Tabelle (nicht um die Kostenbeitragspflicht nach §93 SGB).
Leserforumvon Marion Gräf | Familienrecht | 3 Antworten | 19.08.2004 17:36
und wie sieht die Unterhaltspflicht der Kinder aus?? ... Unterhaltspflicht liegt bei den leiblichen Kindern, Enkelnkindern, Eltern. ... Unterhaltspflicht I.
Leserforumvon bond | Familienrecht | 18 Antworten | 04.01.2010 17:24
Habe bisher immer brav den Unterhalt gezahlt. ... Mit 18 endet die allgemeine Unterhaltspflicht und es beginnt die Besondere. ... Erstausbildung wird noch durch Unterhalt finanziert, dann ist Schluß.
Leserforumvon noreia74 | Familienrecht | 34 Antworten | 27.01.2006 13:55
hallo zusammen, fange mal direkt an....... also ich bekomme momentan hartz 4. mein lebensgefährte geht arbeiten und steht kurz vor der privatinsolvenz. wir wollen in nächster zeit heiraten und deshalb wollte ich mal nachfragen wie das mit der unterhaltspflicht aussieht. mein lebensgefährte hat zwei kinder aus vorherigen beziehungen. dorthin bezahlt er unterhalt. ihm bleiben laut tabelle 890€ als eigenbedarf. die nette frau von der schuldenberatung meinte das wenn wir verheiratet sind die zwei kinder unterhaltspflichtig sind (ist ja auch verständlich) und ich nicht. weil ich ja momentan noch geld von der arbeitsgemeinschaft bekomme. ist es richtig das ich nicht unterhaltspflichtig bin?... Am 27.1.2006 von noreia74 ich wollte nur wissen ob eine unterhaltspflicht für mich besteht wenn ich jetzt heirate.also das mein baldiger ehemann für mich aufkommen muss, oder ob ich weiterhin von hartz 4 leben muss.(wenn ich nicht bald arbeit finde) das mit dem unterhalt ist ja verständlich. danke für die antwort Am 27.1.2006 von randalf Kinder sind erstrangig vor der neuen Frau.
Leserforumvon Ramtamtam92 | Familienrecht | 5 Antworten | 26.05.2010 16:03
----------------- "" Am 26.5.2010 von meri Um die Eltern bei der Unterhaltspflicht zu entlasten, wäre angebracht, BaföG beim Arbeitsamt zu beantragen. ... Dir stehen 640 Euro an Unterhalt zu, Kindergeld eingerechnet. ... Der Unterhalt steht ab dem 18.
Leserforumvon Kresse4 | Familienrecht | 3 Antworten | 06.05.2004 15:56
Guten Tag, ich bitte um Beratung zu folgendem Thema: mein Vater, zu dem ich seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr habe und der mir gegenüber seiner Unterhaltspflicht nie nachgekommen ist, soll in ein Altenheim überstellt werden. ... Grundsätzlich bist du deinem Vater zu Unterhalt verpflichtet. ... Ob du aus deiner Unterhaltspflicht genommen werden kannst, mit der Begründung, dass dein Vater dieser seinerzeit nicht nachkam, wage ich zu bezweifeln.
Leserforumvon madison | Familienrecht | 2 Antworten | 04.11.2005 17:43
Sein leiblicher Vater zahlte so gut wie nie Unterhalt. ... Jedoch habe ich nachgelesen, dass die Unterhaltspflicht bei Stiefkinder entweder bei Volljährigkeit oder bei Auszug erlischt. ... Am 4.11.2005 von schnee-einsiedel Es gibt keine Unterhaltspflicht für Stiefkinder,der leibliche Vater ist *zuständig*(gemeinsam mit dir).Allerdings nur,wenn Sohnemann eine Ausbildung macht!?
Leserforumvon Alberto P. | Familienrecht | 2 Antworten | 10.02.2005 09:54
Mein eigener Selbstbehalt würde sich nicht verändern, jedoch der Unterhalt der Kinder. Ich habe schon in Erfahrung gebracht, daß sich an der Unterhaltspflicht nichts ändert, wenn es sich um minderjährige Kinder handelt.
Leserforumvon HeikoHorst | Familienrecht | 4 Antworten | 28.09.2011 15:16
Bisheriger Unterhalt vom Vater 350.-€, Höhe frei vereinbart, nicht nach Düsseldorfer Tabelle. Vater hat Unterhaltszahlungen jetzt komplett eingestellt. ... Besteht eine Unterhaltspflicht und wenn ja, in welcher Höhe?
Leserforumvon effte | Familienrecht | 10 Antworten | 17.06.2009 13:21
Prozesskostenhilfe bei Nichtzahlung von Unterhalt ist sehr fragwürdig. ... Es gab im letzten Jahr eine Gerichtsverhandlung, wobei ich mich zur Unterhaltspflicht bekannte. ... Der Unterhalt ist für das Kind, nicht für die Mutter...
Leserforumvon FranzLorenz | Familienrecht | 12 Antworten | 21.06.2007 12:38
Ist die deutsche Unterhaltspflicht im Ausland durchsetzbar? ... Wieso kannst du den Unterhalt nicht zahlen? ... Und wenn du Arbeit in der Schweiz hast, kannst du doch auch Unterhalt zahlen.
Leserforumvon knallbunt | Familienrecht | 5 Antworten | 28.06.2006 14:17
Hallo zusammen, wann erlischt die Unterhaltspflicht bei einer Adoption?... Im Moment ist dies in unserm Bekanntenkreis der Fall und dawürde uns wohl interessieren wann die Unterhaltspflicht erlischt? ... Am 28.6.2006 von Cindymaus komisch wir haben definitiv ab Antragstellung keine Unterhaltsleistungen mehr bekommen und es bestand eine Lohnpfändung und ab Antragstellung durfte nur noch der rückständige Unterhalt gepfändet werden
Leserforumvon 2808dennis | Familienrecht | 6 Antworten | 19.09.2007 00:15
Deine Eltern sind dir bis zum Ende deiner Erstausbildung zu Unterhalt verpflichtet. ... Die gesteigerte Unterhaltspflicht und somit Arbeitsplicht gilt nur so lange sich das Kind in der allgemeinen Schulausbildung befindet. ... Man muss das nur plausibel darstellen und dann geht’s munter weiter mit Unterhalt.
Leserforumvon Turgolf | Familienrecht | 13 Antworten | 29.09.2004 16:48
Ich habe die letzten Jahre regelmäßig den Unterhalt an die Mutter gezahlt ! ... ;-) Btw. : Keine Unterhaltspflicht mehr für mich ??? Am 30.9.2004 von träne Die Unterhaltspflicht bleibt dir auf jeden Fall... die Frage ist nur, musst Du trotz Unterhaltspflicht zahlen .... nahmd
123·50·100·150·200·234