851 Ergebnisse für „auszug wg“

Leserforumvon pabloq170 | Mietrecht | 2 Antworten | 22.08.2008 13:29
Hallo, vielleicht hat ja jemand eine idee: mich würde interessieren, wie die rechtliche situation eines wg-mitglieds, das ausziehen möchte, ist? angenommen es gibt einen gemeinsamen mietvertrag und der zweite mieter weigert sich eine kündigung mit zu unterschreiben bzw. einen selbst organisierten nachmieter zu akzeptieren. könnte er dadurch den auszug auf unbestimmte zeit behindern? ... Einem Ersatz-WG-Mitglied müsste sowohl der andere Mieter als auch der VERmieter zustimmen.
Leserforumvon guest-12313.10.2020 17:48:25 | Mietrecht | 0 Antworten | 12.10.2020 10:30
Unsere WG: - alle vier Hauptmieter - Auszug/Einzug neuer Mitbewohner wird über eine Zusatzvereinbarung zum Mietvertrag geregelt - Nachmieter überweist die 600 € Kaution dem Vormieter - Ich habe 12 Jahre in der WG gelebt und ziehe jetzt aus - Da der Mietvertrag nicht aufgelöst wird meinte die Hausverwaltung sie zahlt meinen Zinsanteil nicht aus aber ich kriege Info über den momentanen Kontostand und wir sollen das untereinander regeln Dazu zwei Fragen: - Gibt es da ne Möglichkeit das unkompliziert fair für alle zu regeln - Bzw. ist der Vermieter nicht evtl. doch verpflichtet mir meinen Zinsanteil auszuzahlen Ich weiß jetzt noch nicht um wie viel Geld es dabei geht schätze mal +-100 €.
Leserforumvon fb502068-51 | Mietrecht | 5 Antworten | 24.10.2018 12:04
Hier die kurze Story : Wir wohnten als 3 Hauptmieter mit einem gemeinsamen Mietvertrag in einer WG. 2 dieser 3 sind dann im Februar 2018 aus dieser WG ausgezogen. ... Der Mietvertrag besteht nichtmehr in der Form, nach unserem Auszug wurde ein neuer Mietvertrag mit neuen Personen geschlossen und wir sind nichtmehr in der Wohnung wohnhaft. ... Am 24.10.2018 von Harry van Sell Zitat (von fb502068-51):nach unserem Auszug wurde ein neuer Mietvertrag mit neuen Personen geschlossen und wir sind nichtmehr in der Wohnung wohnhaft.
Leserforumvon Porch | Mietrecht | 3 Antworten | 05.05.2008 13:08
Hallo, Nehmen wir an, es gibt eine WG mit 3 Leuten von denen alle drei gleichermaßen im Mietvertrag stehen. ... Die WG-Bewohner sind sich einig gemeinsam einen neuen Mieter zu bestimmen, der Vermieter allerdings ist der Meinung, dass bei Auszug der Vertrag aufgelöst wird und will dies durchsetzen. ... Den WG-Mitgliedern passt das natürlich überhaupt nicht denn sie haben ja einen Vertrag bis 2009 mit festgelegter Miete und wollen nicht plötzlich mehr zahlen müssen.
Leserforumvon Jillifee | Mietrecht | 9 Antworten | 26.06.2013 19:53
Guten Abend, ich habe ein Problem mit dem Auszug aus meiner WG. Es handelt sich hierbei um eine 4er WG, in der alle Hauptmieter sind. ... Vielen Dank, Jillifee ----------------- "" Am 26.6.2013 von Spezi-2 quote:Es handelt sich hierbei um eine 4er WG, in der alle Hauptmieter sind.
Leserforumvon Yardin | Mietrecht | 12 Antworten | 16.11.2007 16:15
Hallo ich benötige eine fachliche einschätzung folgender situation. nach einem streit zog ein mitglied unserer wg einfach mit sack und pack aus in eine andere wohnung.eigentlich gilt für unsere wohnung eine standardfrist von 3 monaten für den auszug. er erklärte uns da er keine zwei mieten zahlen könne hätten wir wohl pech gehabt. meine frage nun. wenn die miete am 1. nicht eintrifft können wir einen mahnbescheid beantragen und wie geht das? ... Am 20.11.2007 von 1968alex @yardin nicht vergessen die Dichtungen wieder in die Fenster zu setzen beim Auszug. ... Restlichen Mieter der WG zahlen die komplette Miete bis dato weiter.
Leserforumvon tanzendenudel | Mietrecht | 1 Antwort | 06.04.2011 11:41
Hallo, nach etwas über einem Jahr zieht Mieter A aus der 3er-WG aus und ein Nachmieter B zieht stattdessen ein - alle sind Hauptmieter. ... Bei Auflösung der WG (Zeitpunkt noch total unklar) muss die Wohnung sicherlich renoviert werden, zumindest jedoch vermutlich weiß gestrichen werden (->Schönheitsreparaturen?). ... Allerdings hat er ja nach seinem Auszug kein Einfluss mehr auf den Zustand der Wohnung bzw. auf die gemeinschaftlich genutzen Räume wie Küche, Bad und Flur.
Leserforumvon Nora_2903 | Mietrecht | 2 Antworten | 02.05.2009 19:19
Hallo, ich wohne in einer Fünfer-WG und bin jetzt schwanger geworden. ... Bei zwei früheren Nachmietersuchen haben wir lange inserieren müssen und die, die ausziehen wollten, mussten ihren Auszug beide Male verschieben. ... Ich kann mein Baby ja schlecht in einer Fünfer-WG aufziehen, mit nur einem kleinen Zimmer, Parties laufen hier auch ständig.
Leserforumvon BanRG | Mietrecht | 6 Antworten | 02.01.2023 23:58
Ich wohnte als eine von zwei Hauptmietern mit einem gemeinsamen Mietvertrag in einer WG. ... Durch meinen Auszug und die Auflösung des gemeinsamen Mietvertrags sollte aber diese Bevollmächtigung nicht mehr gelten. ... Du musst dich aber natürlich mit dem ehemaligen WG-Mitbewohner einigen, sofern das noch nicht geschehen ist.
Leserforumvon bratmaxe | Mietrecht | 3 Antworten | 11.11.2015 01:30
Folgender Fall: Als Hauptmieter einer WG wird Person A demnächst ausziehen. ... Muss A vor dem Auszug in seinem Zimmer Schönheitsreperaturen durchführen?
Leserforumvon guest-12313.10.2020 17:48:25 | Mietrecht | 2 Antworten | 12.10.2020 10:28
Unsere WG: - alle vier Hauptmieter - Auszug/Einzug neuer Mitbewohner wird über eine Zusatzvereinbarung zum Mietvertrag geregelt - Nachmieter überweist die 600 € Kaution dem Vormieter - Ich habe 12 Jahre in der WG gelebt und ziehe jetzt aus - Da der Mietvertrag nicht aufgelöst wird meinte die Hausverwaltung sie zahlt meinen Zinsanteil nicht aus aber ich kriege Info über den momentanen Kontostand und wir sollen das untereinander regeln Dazu zwei Fragen: - Gibt es da ne Möglichkeit das unkompliziert fair für alle zu regeln - Bzw. ist der Vermieter nicht evtl. doch verpflichtet mir meinen Zinanteil auszuzahlen Ich weiß jetzt noch nicht um wieviel Geld es dabei geht schätze mal +-100 €.
Leserforumvon flyingstyle | Mietrecht | 2 Antworten | 15.07.2004 13:51
Z. noch in einer WG, erst ein halbes Jahr, aber ich habe gemerkt, dass ich mit meinem Mitbewohner in keinter weise zusammenleben kann, muß also aus der WG raus.
Leserforumvon janbo | Mietrecht | 5 Antworten | 18.07.2006 12:20
Aber wie kann man dann einen Anspruch gegenüber der restlichen WG begründen. ... Hier also nochmal kurz: Gegen wen würde ich nach Auszug aus einer WG (diese besteht weiter) einen Mahnbescheid wegen der nicht zurückgezahlten Mietkaution beantragen? ... Der Auszug war bereits zum 31.12.05 , die Nachmieterin wohnt noch nicht so lange dort.
Leserforumvon steveh_81 | Mietrecht | 5 Antworten | 09.09.2011 15:53
Folgende Problemstellung zum WG- Mietrecht: Ich wohnte in einer 4er WG. ... Jetzt stand aber noch das andere Zimmer in der 4er WG leer.
Leserforumvon biba | Mietrecht | 1 Antwort | 15.03.2005 12:23
Hallo, ich lebe mit 2 Freunden in einer WG. ... Wir haben allerdings untereinander einen Vertrag abgeschlossen, der beinhaltet, dass jeder der die WG verlassen will, 3 Monate vorher bescheid sagen und für diese Zeit auch noch die volle Miete bezahlen muss.
Leserforumvon riffmaker | Mietrecht | 10 Antworten | 11.06.2004 23:08
Wir haben alle zusammen diese WG gegründet, vorher bestand also keine. ... Man muss daz sagen, die WG ist auf seine Idee hin entstanden und jetzt das. ... Nun hat sich die Lage so zugespitzt, dass zwei Mitbewohner es einfach nicht mehr aushalten und wollen seinen Auszug irgendwie erzwingen.
Leserforumvon Symbiose | Mietrecht | 15 Antworten | 14.05.2007 09:28
Folgende Situation: Wir, bewohnen einer 3er-WG (alle Hauptmieter), 1 WG-Mitglied möchte in 2 Monaten ausziehen. Nun wollen die anderen Mitglieder der WG gerne weiter in der Wohnung wohnen bleiben. ... Und das ohne das vertragliche Bedingungen geändert werden können/müssen -das ist ja schlichtweg eine WG-freundliche Rechtssprechung, klasse...
Leserforumvon guest-12327.12.2018 10:08:41 | Mietrecht | 10 Antworten | 10.07.2018 12:39
Hallo zusammen, ich werde demnächst aus meiner jetzigen WG ausziehen. ... Wenn es dem Vermieter egal ist, dann müssten sich die WG-Bewohner abstimmen wie das laufen soll. ... Zwei Mitbewohner treten zum 31.10. aus der WG und dem Mietvertrag aus.
Leserforumvon ironnexus | Mietrecht | 9 Antworten | 28.08.2014 12:42
Guten Tag, ich habe folgende Situation: Ich wohnte in einer 2er-WG mit beiden als Hauptmietern. ... Bzw. einmal anders, viele Sachen müssen in einer WG ja gemeinsam entschieden werden. ... Und, wieso müssen ein einer WG die anderen Bewohner um Erlaubnis gefragt werden, wenn ein Mitlgied Besuch haben will?
Leserforumvon Christine2004 | Mietrecht | 2 Antworten | 07.07.2004 21:13
Ich wohne im einer 2er WG, meine Mitbewohnerin möchte ausziehen und hat dem Vermieter schriftlich gekündigt.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·43