Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

105 Ergebnisse für „haus hausverkauf“

Leserforumvon hausverkauf-bb | Mietrecht | 9 Antworten | 01.12.2019 21:38
Wir möchten ein Haus verkaufen, dass derzeit vermietet ist. ... Am 1.12.2019 von hausverkauf-bb Herzlichen Dank für Ihre Antworten! ... Am 2.12.2019 von spatenklopper Verständnisfrage: Zitat (von hausverkauf-bb):Wir haben einen Käufer gefunden, der seine eigene Wohnung bereits zum 01.04. gekündigt bekommen hat und zum 01.04. natürlich auch in das Haus einziehen "muss" Wurde dem potentiellen Käufer gekündigt, oder hat er selbst gekündigt?
Leserforumvon Udo Hermann | Mietrecht | 31 Antworten | 07.01.2010 00:28
Möchte dringent mein Haus Verkaufen Bj.1939 2 Fam Haus Zustand Sanierungsbedürftig.Im Moment noch Vermietet. 1. und 2. ... Aber die Frage ist wie bekomme ich meinen Vater aus dem Haus? ... Wahrscheinlich nicht weil die Polizisten den Sohn beim Hausverkauf unterstützen wollten, sondern weil er in dem Fall eine Gefahr für sich oder die Öffentlichkeit darstellte.
Leserforumvon eylart | Mietrecht | 10 Antworten | 15.11.2004 20:32
m.f.g. ----------------- "miterschutz bei hausverkauf" Am 15.11.2004 von Gruwo Hallo eylart, wie hat Ihr Vermieter die Kündigung begründet und wann ist sie erfolgt? MfG Gruwo Am 16.11.2004 von eylart die kündigung kamm ende oktober und lautete ich habe das haus verkauft an familie so und so,er kündigt mir zum 31,01.05 und bedankt sich für das nette mietverhältnis,alles weitere mit genanter familie. ----------------- "miterschutz bei hausverkauf" Am 16.11.2004 von fix Ein Hausverkauf ist kein zulässiger Kündigungsgrund, vielmehr tritt der neue Erwerber mit allen Rechten und Pflichten in das bestehende Mietverhältnis ein. ... Weil der Vermieter das Haus selbst bewohnen möchte und auch mit einer (Eigenbedarfs-)Kündigung nicht zwangsläufig zum Erfolg kommt, haben Sie die besseren Karten.
Leserforumvon Amenaide | Mietrecht | 6 Antworten | 13.06.2007 08:39
Guten Morgen, wir wohnen seit 3 Jahren in einem 2-Familien-Haus, welches jetzt verkauft worden ist. ... Eigentlich dachte ich, dass das Öl mit Hausverkauf auf den neuen Vermieter mit über gegangen ist.
Leserforumvon Alex_ko | Mietrecht | 4 Antworten | 18.08.2005 12:12
Nun habe ich erfahren, dass das Haus verkauft werden soll - und mir - sowie einem weiteren in diesem Haus wohnenden paar die Kündigung bevorsteht. ... lg Alexander Am 18.8.2005 von joku Hallo Alexander, ein Hausverkauf ist kein Kündigungsgrund für einen Mietvertrag - weder für den aktuellen Besitzer, noch für den zukünftigen. ... Eine Eigenbedarfskündigung NACHDEM ein vermietetes Haus gekauft wurde ist sehr sehr schwierig.
Leserforumvon mirco_28 | Mietrecht | 5 Antworten | 08.11.2008 19:45
Wahrscheinlich wird keiner ein Haus kaufen um es zu vermieten, sondern um es selbst zu bewohnen. ... Gruß Michael Am 9.11.2008 von mirco_28 Naja, es wird schwer sein nachzuweisen, wann der Entschluss für den Hausverkauf gefallen ist. ... Umzug kostet etwa 4000-5000 EUR (mit Fachfirma) und diese Summe sollte ein einigermassen gepflegtes Haus im Leerzustand auch locker als Mehrverkaufswert haben.
Leserforumvon Conrad218 | Mietrecht | 6 Antworten | 17.09.2007 17:32
hallo, haben kündigung erhalten, wohnen in einem efh. der brief lautet folgendermaßen: hallo familie xxxxx, ich muß euch leider zum xxxxxx kündigen weil ich das haus verkaufen will. mfg xxxxx (vermieter) +++++++++++++ müssen wir auf so eine kündigung überhaupt reagieren. was passiert wenn wir den tag x verstreichen lassen und vorher nicht reagieren? unser vermieter ist ein habgieriger mensch, der die leute nur ausnutzt und nicht einen finger krumm macht, wenn mängel auftreten. bis heute haben wir alles selber bezahlt nur um ruhe zu haben und nun flattert uns aus "dankbarkeit" samstag die kündigung ins haus. wie würdert ihr euch verhalten und was müssen wir beachten? wir möchten nicht ausziehen, wohnen ja erst 1,5 jahre hier und alles ist noch so gut wie neu (teppiche,pvc, tapeten...). bevor die kündigung kam, hat der vermieter es erst mit einer mieterhöhung versucht. dieser haben wir widersprochen und 6 wochen später nun die kündigung. vielen dank für eure antworten. conrad Am 17.9.2007 von Eirene113 Hausverkauf ist kein Kündigungsgrund.
Leserforumvon lafos71 | Mietrecht | 16 Antworten | 26.04.2005 21:14
Haus. ... Ein Vorkaufsrecht des Mieters bei einem Hausverkauf besteht nicht. ... Weiterhin ist so eine Kündigung kein "Notbehelf", um einen bestimmten Hausverkauf schnell abzuwickeln.
Leserforumvon Gismo | Mietrecht | 2 Antworten | 16.09.2004 12:23
Ein freistehendes Haus mit Garten etc. . ... Jetzt das Problem: Er will das Haus verkaufen. ... Aber, wenn ein Expose erstellt ist, wieviele Leute dürfen durch das Haus tanzen in der Woche um es zu besichtigen, ohne dass dieses Haus zum Wallfahrtsort wird.
Leserforumvon guest-12323.02.2010 16:51:31 | Mietrecht | 0 Antworten | 17.10.2003 15:32
Hallo, ich habe ein Haus das ich verkaufen möchte aber das z.Zt. vermietet ist. Wie sieht es aus, wenn der neue Eigentümer selbst in das Haus einziehen möchte.
Leserforumvon docmartens2 | Mietrecht | 8 Antworten | 30.07.2005 07:27
hallo. zuerst einmal ein kurzer abriss des bisher geschehenen: unser vermieter versucht seit 2 jahren das haus, indem wir wohnen zu verkaufen (2Familienreihenmittelhaus mit 2 getrennten und vermieteten wohnungen). jetzt hat er wohl nun endlich einen käufer gefunden - oder besser 2 käufer, die jeweils eine wohnung in dem haus kaufen wollen. er hat mir dies telefonisch mitgeteilt. der 2. mieter im haus hat ihn aber schon auf eine etwaige kündigungssperre bei verkauf aufmerksam gemacht. daraufhin sagte er zu ihm und auch zu mir, dass er - sollte der verkauf fehlschlagen - eigenbedarf für seine töchter (je eine für eine wohnung) geltend machen werde. die andere aussage (der käufer)ist die ebenfals angekündigte mögliche eigenbedarfskündigung. nun meine frage: 1. kann der vermieter auf eigenbedarf kündigen ? ... wir möchten prinzipiell die wohnung nicht aufrgeben. unser vermieter fängt nun an zu lügen, die andere mietpartei im haus und uns gegenseitig ausspielen zu wollen und einfach unverschämt zu werden ... vielen dank für die hilfe .... ... Aus der Ausgangsfrage ist nicht klar zu entnehmen, ob es sich um ein Haus mit 2 Mietwohnungen oder um ein Haus mit 2 vermieteten Eigentumswohnungen handelt.
Leserforumvon disule | Mietrecht | 1 Antwort | 04.10.2013 15:03
Ich benötige Rat in folgendem Fall: Wir haben ein Haus (Altbau teilsaniert) gemietet. ... Nun hat unser Vermieter plötzlich vor das Haus zu veräußern und uns zum Kauf angeboten. ... Ich habe den Vermieter heute nochmal vor Ort mit den Mängeln konfrontiert und er hat mir erläutert, daß er wegen des Vorhabens des Hausverkauf nichts mehr unternehmen wird um die Mängel zu beseitigen.
Leserforumvon bijoumonique | Mietrecht | 5 Antworten | 15.11.2013 18:46
Ich wohne seit etwas über drei Jahren in einem Dreifamilienhaus. das Haus gehört einer Erbengemeinschaft und soll jetzt verkauft werden. ... Jetzt habe ich Angst, dass das Haus abgerissen werden könnte. ... Ob das Haus wegen einer anderen wirtschaftlichen Verwertung abgerissen werden darf, kann hier niemand wissen. ----------------- "" Am 15.11.2013 von DerRaecher Ein Hausverkauf ändert am Mietverhältnis zunächst einmal überhaupt nichts, außer dass der Vermieter ein anderer ist und die Miete auf ein anderes Konto zu überweisen ist.
Leserforumvon bela40 | Mietrecht | 6 Antworten | 04.05.2015 20:29
Ein fröhliches Hallo an alle, Ich habe gestern Abend, wohl gemerkt auf einen Sonntag die Kündigung für meine , vor ca 2 Jahren angemietete Wohnung erhalten.... nun habe ich mehrere Fragen..... unser Haus wurde verkauft, wir haben aber von Seiten des alten Eigentümers keinerlei offizielle Bestätigung erhalten, dass dem neues schon das Haus gehört!.... ... ist es rechtens, dass wir als Mieter, nichts offizielles bekommen, dass der Hausverkauf stattgefunden hat aber wir gleich eine Kündigung erhalten? ... Zitat (von bela40):ist es rechtens, dass wir als Mieter, nichts offizielles bekommen, dass der Hausverkauf stattgefunden hat aber wir gleich eine Kündigung erhalten?
Leserforumvon willinimmer | Mietrecht | 3 Antworten | 08.08.2006 13:37
- kann ihnen das Vorkaufsrecht auf das Haus entzogen werden? - Gilt das Vorkaufsrecht nur für ihre Wohnung, und wird er bei einem Hausverkauf evtl. ungültig (habe ich mal gelesen) Ich hoffe Ihr könnt mir Tips geben. ... Nein Gilt das Vorkaufsrecht nur für ihre Wohnung, Ohne Kenntnis des Vertrages kann man das nicht beurteilen. wird er bei einem Hausverkauf evtl. ungültig Nein.
Leserforumvon JuYa | Mietrecht | 3 Antworten | 20.02.2004 19:11
Hallo, hat man als Mieter (unbefristeter Mietvertrag) ein außergewöhnliches Kündigungsrecht, wenn das Haus verkauft wird? Unsere Vermieterin hat uns mitgeteilt, dass sie das Haus zum 1. ... Aber da sie das Haus verkauft hat, kommt es ihr und dem neuen Käufer bestimmt zu gute wenn ihr schon eher auszieht.
Leserforumvon HiMan1000 | Mietrecht | 16 Antworten | 04.08.2007 10:45
Wie sollen wir uns zum Vermieter verhalten, der das Haus verkaufen will... ... Allerdings ist Hausverkauf kein ausreichender Kündigungsgrund. ... Dann kann ich nur hoffen, dass das Haus keiner kauft....
Leserforumvon kathi2008 | Mietrecht | 11 Antworten | 28.02.2015 16:24
Denn ein vermietetes Haus ist nun mal fast nicht an den Mann zu bringen, da sind 50.000€ unter Wert schon eine Hausnummer. Ich persönlich bin zwar am Nachdenken ein vermietetes Haus sehr günstig zu erwerben, und dann die Mieter zu entsorgen. ... Ja, vom selben Anwalt, der zur erleichterten Kündigung geraten hat, obwohl die Vermieterin gar nicht mehr im Haus wohnt.
Leserforumvon JB1990 | Mietrecht | 9 Antworten | 28.03.2016 17:59
Unsere Mutter hinterließ haus und Grundstück. ... Ganz ehrlich, warum sollten die Leute das Haus kaufen, wenn sie gratis darin leben können? ... Zumal das Haus ja nur zum Umbau/Sanieren freigegeben war.
Leserforumvon lucky2002 | Mietrecht | 14 Antworten | 17.01.2005 07:43
Hallihallo, im August 2004 sind wir nach langer suche in ein Haus gezogen. ... Jetzt gehts auch schon los, das die Leute hier klingeln, weil ja das Schild am Haus ist!... Am 17.1.2005 von fix 1) Beim Hausverkauf gilt der Grundsatz "Kauf bricht nicht Miete".
123·5·6