Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.439
Registrierte
Nutzer

889 Ergebnisse für „haus schimmel“

Leserforumvon mike82y | Mietrecht | 2 Antworten | 31.05.2007 21:15
In diesem Haus befindet sich an einigen Stelle "Schimmel". Der Vermieter kümmert sich wenig um das Haus und ist extrem geizig. Er hat schon ein paar mal jetzt die Schmmel mit Farbe angestriechen aber es hat nicht viele geholfen. der Schimmel kommen immer wieder. jetzt sagt er, dass der Schimmel Dreck sind und möchte nichts drauf kümmen. ich habe mal im Fernseher gesehen, dass Man das Haus begutachten lassen kann. an wem kann ich verwenden?
Leserforumvon Tante Lilo | Mietrecht | 4 Antworten | 18.08.2018 18:23
Wir bezahlen fast 1000€ für das Haus. ... Ich habe Angst das der Schimmel wieder kommt. ... Nur für die Miete in solch ein Haus ziehen?
Leserforumvon Kerry123 | Mietrecht | 2 Antworten | 07.08.2012 16:22
Nun ist es so das sich im gesamten Haus Schimmel bildet, am schlimmsten ist es im Schlafzimmer,wir lüften vernünftig, Heizen vernünftig also daran kann es nicht liegen. Meine Vermutung ist das durch die offene Bauweise, der schimmel entsteht, da im ganzen Haus ausser Bad und Haustür keine Türen sind die man verschließen könnte zieht z.b die Wärme vom Kochen hoch ins Schlafzimmer und dort bildet sich dann der Schimmel. ... quote:die Wärme vom Kochen hoch ins Schlafzimmer und dort bildet sich dann der Schimmel.
Leserforumvon engel66 | Mietrecht | 2 Antworten | 25.09.2006 22:16
Wie kriegt man den Schimmel weg? ... Das Haus ist erst im Jahr 2000 gebaut worden. ... Entweder ist der Schimmel vom Vormieter durch schlechtes lüften oder das Haus ist noch nicht richtig ausgetrocknet,sprich der Isolierputz wurde zu früh aufgetragen.
Leserforumvon Sumse66 | Mietrecht | 0 Antworten | 07.03.2005 21:14
Bereits 4 Wochen nach unserem Einzug haben wir Schimmel in der anderen Ecke des Schlafzimmers festgestellt. Außerdem steht auf allen Fensterrahmen das Wasser; teilweise ist das Holz der Rahmen schwarz vom Schimmel. ... Von anderen Mietern aus dem Haus wissen, wir, dass dieses Haus ein reiner "Pfuschbau" ist.
Leserforumvon schimmelbude | Mietrecht | 4 Antworten | 22.05.2013 09:27
(KEIN KELLER)habe darauf hin gleich den Vermieter angerufen ,der ist auch sofort gekommen,er sagte es könnte von der wasserleitung die in der Wand ist(wurde vorher alles erneuert)kommen.Es könnte Schwitzwasser sein.Er sagte wir sollen die Tapete mal abmachen ,und es trocknen lassen.Es ist jetzt schon ein dreiviertel Jahr vergangen ,und es ist immer noch net trocken.Habe jetzt komplett die Tapete abgemacht und siehe da unten Fußleiste schwarzer Schimmel,genau entlang wo die Leiste wa.Hab dann den Vermiter angerufen ihm das gesagt,ist auch 3 tage später gekommen und hat gesagt es kommt bestimmt von einer Dachziegel die angeblich kaputt war.Es riecht im ganzen Haus.Wohnzimmer von aussen Sichtbar Wasserflecken,von innen geht die Tapete ab.Der Vermieter will jetzt löscher von aussen bohren das es trocknet.Dachfenster Undicht,Haus tür ist nicht dicht.Im Bad von aussen sichtbar geht der Putz ab,und von innen auch feuchte stellen.Wir haben gehört das mal ein Wasserrohrbruch war,in dieser Zeit war das Haus sehr lange leer gestanden,so das es keiner gemerkt hat.Hat uns der Vermieter nicht gesagt ,haben wir von Nachbarn erfahren ,er ist gewillt was zu machen macht es aber nicht richtig,er spart an allen enden.Was sollen wir machen.Würde mich auf eine Nachricht freuen. gruss schimmelbude ----------------- "" Am 22.5.2013 von sapasim Hallo ich hatte damals das selbe Problem.
Leserforumvon Shamsa | Mietrecht | 17 Antworten | 25.02.2008 14:57
Man sagt,das bei Schimmel meistens der Mieter daran schuld ist. Wir haben Schimmel an allen Fensterleibern und im Bad (Duschkabine). ... Das ist klar, aber die Abrechnung bringt die Freude ins Haus (Strittig hatte ich doch extra in ' ' gesetzt).
Leserforumvon Maccarter | Mietrecht | 10 Antworten | 04.06.2007 07:27
Ich habe nur angst das der Schimmel zu uns hoch bzw runter kommt Am 4.6.2007 von Mortinghale Wenn der Schimmel nur im Keller und nur in einzelnen Wohnungen vorkommt, kann es dann nicht doch ein Lüftungsproblem sein ? ... Wir hatte das Problem mit dem Schimmel vor 1,5 Jahren in der Abstellkammer. ... Das hält dann 1 bis 2 Jahre und dann kommt der Schimmel nach aussage der Nachbarn wieder durch.
Leserforumvon TimoG30 | Mietrecht | 0 Antworten | 25.03.2015 16:27
Der Muff aus dem Keller verbreitet sich im ganzen Haus. ... Bei meiner Frau wurde durch die Belastung im Haus eine Vorstufe von Asthma und der Hautausschlag festgestellt. ... Das Haus ist so für uns nicht mehr bewohnbar und ich bin auch nicht bereit ein Risiko einzugehen, wenn es um meine Familie geht.
Leserforumvon knopf13 | Mietrecht | 36 Antworten | 10.10.2010 18:48
Leider können wir derzeit den schimmel nicht entfernen weil uns die Arbeits agentur einen gutachter vorbei schicken wollte (auch 2-3wochen her) und wir dem vermieter ja den schaden zeigen wollen. nach dem dritten anruf bei dem vermieter, um zu fragen wann er denn kommen kann um sich das anzusehen, habe ich mit dem hausmeister der im selben haus wohnt, wie wir, gefragt ob es bei im auch schimmelt oder er weiss ob es bei irgend einem anderen bewohner des hauses (alles eigentums wohnungen) schimmelt. der hausmeister hat uns bestätigt das es jedes jahr zum winter im haus unter den fenstern schimmelt auf grund einer wärme brücke und das er uns als zeuge beim vermieter hilft und bestätigt das es ein baufehler ist. nun zu meiner frage. was kann ich aus rechtlicher sicht tun. da der vermieter nicht darauf hingewiesen hat das es schimmelt. können wir fristlos kündigen, mitminderung usw. jede hilfe ist mir recht möchte wenn der vermieter kommt wissen wo seine plicht als vermieter ist wegen mängel beseitigung und meine plicht/rechte als mieter wäre(n) bei auszug aus der wohnung. ----------------- "" -- Editiert am 10.10.2010 18:50 Am 10.10.2010 von hamburger-1910 Grundsätzlich gibt es nur zwei Möglichkeiten: - Falsches Heiz- u. ... ----------------- "" Am 11.10.2010 von knopf13 -------------------------------------------------------------------------------- @ hamburger-1910 die ursache für den schimmel ist ja bekannt wie oben steht .zu demm fristlosen kündigen was wäre den genau ein extrem fall,also was ist der gesetzliche extrem fall. kurz noch als grundinfo. seit es schimmelt können wir alle zwei tage neues brot kaufen weil des mit wegschimmelt durch die schimmel sporen in der luft und seit es schimmelt bin ich durchgehend am niesen wenn ich in der wohnung bin ansonsten hiflt mir das schon mal danke zur frage wo es schimmelt es schimmelt unter der fensterbank in den heizkörpernischen typisch für wärmebrücken (vom Hausmeister bestätigt das es bauliche ursache ist , der Hausmeister besitz selbst eine eigentums wohnung im haus) ----------------- "" Am 11.10.2010 von guest-12311.10.2010 18:09:02 --- editiert vom Admin Am 11.10.2010 von dem User continually known as Mortinghale quote:vom Hausmeister bestätigt das es bauliche ursache ist , der Hausmeister besitz selbst eine eigentums wohnung im haus Was meint denn die Eigentümergemeinschaft dazu ? ----------------- "" Am 11.10.2010 von knopf13 -------------------------------------------------------------------------------- @ Anton der Zauberer ja sie kann nur einen gutachter schicken aber da die agentur die miete zahlt, da denk ich ist es auch sinnvoll das sie einen gutachter schicken da sich der da besser auskennt.und in dem fall agentur schicken sie uns nur einen gutachter da wir umziehen wollen und der gutachter beurteilen muss ob die agentur uns den umzug genemigt. der vermieter hat den schaden/schimmel noch garnicht selbst gesehen. weil er bis jetz keine zeit hatte es sich anzusehen (seit ca3 wochen). und er ja davon ausgeht das wir daran schuld sind. und warum soll das eig. kein extremfall sein, es ist ja höchst gesundheitsschädigen so ein schimmel befall und da ist es schon egal wie groß der ist. wenn der schimmel einmal in der wand sitz ist es nur sehr schwer in zu entfernen. in der luft sind ja auch schimmel sporen die zu astma und anderen krankheiten führen können. ich frage mich halt nur wo ist da der sinn wenn laut inet lärm durch nachbarn und/oder hunde ein extrem fall ist was ja nur lästig ist und gesunheitsschädigung nicht. nichts gegen euch nur versteh ich da den gesetz geber nicht. was die eigentümer gemeinschaft sagt weiß ich nicht. nur das was der hausmeister mir bestätigt hat. ----------------- "" Am 11.10.2010 von knopf13 zum thema gesundheitsamt wie können die mir helfen was genau können die für mich tun?
Leserforumvon rosabär | Mietrecht | 8 Antworten | 17.12.2007 11:16
Hallo, ich habe seit einigen Monaten Schimmel in der Wohnung. ... Am 17.12.2007 von rosabär Das Haus in dem ich wohne wird zwangsverwaltet. ... Dann begann sich Schimmel zu bilden.
Leserforumvon emma trude | Mietrecht | 5 Antworten | 08.02.2007 11:23
hallo, Wir haben in unserer Küche schimmel der rest der Wohnung ist feucht. ... Unsere Vermieterin redet seit 3 Jahren das sie das Haus von Grund auf neu Sanieren will es ist biß heute nix passiert. ... Gutachter hatten wir schon da die das Haus im ganzen angesehen haben und nur mit dem kopf geschüttelt haben.
Leserforumvon fb278053-28 | Mietrecht | 14 Antworten | 13.09.2011 14:05
Hallo, ich habe bei uns im Haus zwei Wohnungen vermietet. ... Das Haus ist 30 Jahre alt und nicht gedämmt. ... Das Haus ist nicht gedämmt und ich werde es auch nie dämmen lassen und es gab in 30 Jahren nie Schimmel!
Leserforumvon Gegenlicht | Mietrecht | 56 Antworten | 06.09.2010 13:39
Sollten wir Probleme mit dem Schimmel bekommen, würden sie jemanden schicken. ... Der Vermieter meint nach wie vor, wir hätten den Schimmel überall verursacht und weigert sich, etwas zu machen. ... Der Vermieter ist dafür zuständig, den Schimmel zu beseitigen.
Leserforumvon Klaaas | Mietrecht | 14 Antworten | 12.12.2012 11:20
Von Schimmel betroffen sind nur Außenwände des Hauses, evtl. schlecht gedämmt? Es gibt im Haus kein Raum zu Wäsche trocknen, im Garten gibt es Wäscheleinen, die sind bei minus Graden aber nicht brauchbar . -- Editiert Klaaas am 12.12.2012 16:35 Am 12.12.2012 von Michael32 Die richtige Vorgehensweise wäre nun: - Vermieter auffordern den Schimmel zu beseitigen, schriftlich, per EInschreiben, Frist setzen von 14 Tagen, ankünigen, nach ABlauf der Frist selbst die Beseitigung in Auftrag zu geben und die Kosten mit der Miete zu verrechnen. - Mietminderung wäre je nach Grad des Schimmelbefalles möglich. - Die Rechnung muss bezahlen, wer den Auftrag erteilt hat. ... Wann bist Du denn dort eingezogen und wann ist der Schimmel aufgetaucht ??
Leserforumvon Sabine Greinwald | Mietrecht | 2 Antworten | 22.01.2004 12:45
Mittlerweile haben wir gesehen, dass auch der Keller voll Schimmel ist, das Haus liegt unter dem Grundwasserspiegel, gerade jetzt fiel die Pumpe wieder aus und alles voll Wasser. ... Sabine Am 22.1.2004 von Gruwo Ihr Vermieter kann gerne behaupten, dass Sie den Schimmel durch Ihr Fehlverhalten in die Wohnung geholt haben.
Schimmel Sachverständiger 4,5 von 5 Sterne
Leserforumvon Pierre2013 | Mietrecht | 8 Antworten | 28.02.2016 22:11
Beim Schimmelbefall muss der Vermieter nachweisen, dass das Haus baumängelfrei ist. ... Woher weist Du, dass vorher kein Schimmel da war ? ... Wo taucht der Schimmel denn auf ?
Leserforumvon ulle | Mietrecht | 5 Antworten | 08.02.2008 11:26
Vor gut 3 Wochen habe ich Schimmel in meiner Wohnung entdeckt (im Schlafzimmer in einer ecke ca. nen qm und nen ½ qm großer fleck und im Kinderzimmer rund ums Fenster und hinterm Fernseher). ... Im Kinderzimmer am Fenster kommt es weil der Vorbau des Fensters undicht sei und es würde ein Maler kommen der das provisorisch richten würde, denn 2013 würde das haus nebenan eh abgerissen und dann würde es sowieso mitgemacht. ... So jetzt zur eigentlichen frage: Die haben bei mir im Schlafzimmer über die ganze wand nen ca. 1,5 Meter hohen stück Tapete über die ganze wand weggenommen und den Schimmel mit irgend so nen Chlorzeugs weg gemacht.
Leserforumvon stemarine | Mietrecht | 5 Antworten | 18.02.2005 12:39
Ich muss dazu sagen, dass das Haus vor unserem Einzug erst saniert worden sein soll. ... Wundert mich schon selber, daß dort KEIN Schimmel ist. ... Natürlich entsteht Schimmel auch oft durch bauliche Mängel.
Leserforumvon flolis | Mietrecht | 11 Antworten | 14.02.2009 16:02
wir haben schimmel in der wohnung der sich auch auf die schränke festgesetzt hat dort oben lagen reise taschen die jetzt verschimmelt sind,ein echtes biberfell hing an der wand was wir in die reinigung gegeben haben aber es läßt sich nicht reinigen weil die borsten abbrechen,in der küche hat sich der schimmel auch ausgebreitet und hat sich auf schneidbrettchen festgesetzt die auf dem küchenschrank lagen,was kann ich jetzt dem vermieter in rechnung stellen Am 14.2.2009 von guest123-2214 --- editiert vom Admin Am 14.2.2009 von flolis wohne jetzt fast 3 jahre da , das haus ist schon 30 jahre alt,aber der vermieter läßt leider nichts machen, Am 14.2.2009 von dem Gottgleichen quote:das haus ist schon 30 jahre alt Dann wartet der VM sicher auf eine Abrißgenehmigung. ... Du kannst doch nicht erwarten, wenn Du den Schimmel in der ganzen Wohnung wachsen läßt und der Koffer und andere Dinge wochen- oder monatelang dem Schimmel überläßt, daß Dir der Hauswirt Deine Reinlichkeitsnachlässigkeit bezahlt! Schimmel bildet sich nicht binnen 24 Stunden auf den Sachen und in der ganzen Wohnung.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45