Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

394 Ergebnisse für „haus zweifamilienhaus“

Leserforumvon Eisenheimer | Mietrecht | 2 Antworten | 13.07.2019 15:33
Hallo Ich habe zum 01.01 diesen Jahres ein Haus gekauft mit 2 Wohnungen von denen eine vermietet und wir die anderer selber bewohnen. ... Danke für die Antworten im Voraus Am 13.7.2019 von muemmel Das können Sie viel einfacher haben als über Eigenbedarf, denn dafür gibt es eine erleichterte Möglichkeit, einfach ohne Grund zu kündigen: https://www.anwalt.de/rechtstipps/kann-man-in-einem-zweifamilienhaus-einfacher-kuendigen_100935.html
Leserforumvon vermi1 | Mietrecht | 4 Antworten | 29.08.2004 23:00
Mit "Vertrauensverlust" kann man schlecht argumentieren, und für eine fristlose Kündigung dürfte es nicht reichen. -- Editiert von Felix27 am 30.08.2004 10:35:56 Am 30.8.2004 von vermi1 Nein, unser Haus ist ein Zweifamilienhaus mit einer zusätzlichen Einliegerwohnung, und das nur , weil der Keller nachträglich ausgebaut wurde - ich weiß aber nicht wann, da wir das Haus seit 1998 haben, BJ ist 1981 - ändert das etwas an der Bezeichnung? Meiner Ansicht nach ist es dennoch ein Zweifamilienhaus? ... Euer Haus fällt augenscheinlich nicht darunter, da dort drei Wohnungen vorhanden sind.
Leserforumvon Paradeiser007 | Mietrecht | 11 Antworten | 07.02.2022 23:07
Guten Abend, Ich wohne aktuell seit 2005 in einem Zweifamilienhaus, Eigentümer ist der Bund. ... Am 7.2.2022 von Paradeiser007 Würde denn das Haus als Zweifamilienhaus ode als Einfamilienhaus betrachtet ? ... [quote=Paradeiser007 ]Würde denn das Haus als Zweifamilienhaus ode als Einfamilienhaus betrachtet ?
Leserforumvon henoch1 | Mietrecht | 3 Antworten | 11.06.2004 23:38
Ein Zweifamilienhaus soll verkauft werden. ... Hat der Mieter auch ein Vorkaufsrecht an dem gesamten Haus oder nur an der von ihm bewohnten Wohnung.
Leserforumvon Arnie1999 | Mietrecht | 3 Antworten | 11.12.2003 09:43
Hallo Ich beabsichtige den Kauf eines Zweifamilienhaus für uns und meine Eltern. ... Uns ist jetzt dringend geraten worden in dem Notarvertrag bereits zu vereinbaren das das Haus leer übergeben werden soll. ... Hinzu kommt das wir unser jetziges Haus verkauft haben und dort bis Mitte nächsten Jahres ausziehen müssen.
Leserforumvon thora | Mietrecht | 6 Antworten | 08.02.2013 16:34
Folgendes Problem: Wir wohnen im Erdgeschoß eines Zweifamilienhaus, das mit einer zentralen Anthrazitkohlenheizung im Keller ausgestattet ist. ... Unser Nachbar ist jedoch ausgezogen, so das wir nun alleine im Haus leben. ... Wir wohnen seit 15 Jahren in diesem Haus und sehen uns durch diese Sturheit herausgedrängt!
Leserforumvon chrisk123mitglied | Mietrecht | 1 Antwort | 02.02.2021 19:51
Hierzu: Key Facts: Eingetragenes Zweifamilienhaus Wohnung EG (bewohnt durch uns) Wohnung 1. ... Eigentümer -> vermieten das komplette Haus an uns -> wir vermieten an eine WG. ... Stock = eine WG, dementsprechend auch ganz legal zwei Wohneinheiten/Haus?
Leserforumvon wassernixe41 | Mietrecht | 2 Antworten | 02.10.2006 08:51
Also, vor einigen Jahren wurde mir und meiner Schwester von unseren Eltern das Elternhaus (Zweifamilienhaus) überschrieben. ... Das Problem ist jetzt allerdings, dass wir, wenn wir die Wohnung im Haus meiner Mutter jetzt vermieten, einen Mieter hinterher nicht mehr aus der Wohnung bekommen würden, selbst dann nicht, wenn ich Eigenbedarf anmelden würde.
Leserforumvon minnie_weasel | Mietrecht | 4 Antworten | 16.03.2007 11:37
Wir planen ein Haus in Hanglage. ... Für den Bauantrag stellt sich für uns nun die Frage, ob wir das Objekt als Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung oder als Zweifamilienhaus deklarieren sollen.
Leserforumvon Torben82 | Mietrecht | 17 Antworten | 12.10.2016 16:25
Das Haus (Zweifamilienhaus) in dem wir(2 Erwachsene, 2 Kinder 8 und 5 Jahre, Hund, 2 Katzen) Wohnen soll verkauft werden. ... Zum einen dürfte das Haus noch nicht verkauft sein, also wird Zeit ins Land gehen. ... Aber fragt doch mal nach was das Haus kosten soll.
Leserforumvon fb476991-56 | Mietrecht | 23 Antworten | 23.10.2017 19:56
Und aus dem vertraglichen Einfamilienhaus ein Zweifamilienhaus machen auch nicht? ... Am 23.10.2017 von Harry van Sell Zitat (von fb476991-56):Und aus dem vertraglichen Einfamilienhaus ein Zweifamilienhaus machen auch nicht? ... Ihr habt das ganze Haus gemietet.
Leserforumvon CyKingTJ | Mietrecht | 1 Antwort | 01.07.2005 09:44
Vor einiger Zeit war es so, dass wenn der Vermieter grundlos kündigen möchte und der Mieter wohnt mit im Haus (Zweifamilienhaus) verlängerte sich die Kündigungsfrist von 3 auf 6 Monate.
Leserforumvon computersteffen | Mietrecht | 6 Antworten | 05.12.2015 22:25
Es ist ein Zweifamilienhaus und die Vermieter (Rentner-Ehepaar) wohnt im EG. ... Es ist ein Zweifamilienhaus und die Vermieter (Rentner-Ehepaar) wohnt im EG. ... Ansonsten nochmal der schon angesprochene Paragraph zum Zweifamilienhaus § 573a BGB.
Leserforumvon Asphaltblume | Mietrecht | 4 Antworten | 08.11.2010 00:48
Ihr wusstet doch vorher, dass ihr in ein Zweifamilienhaus mit eurem Vermieter einziehen würdet. ... Nein, das ist nicht dasselbe wie wenn man allein in seinem Haus wohnt. Dann lieber leerstehen lassen aber Herr zumindest im eigenen Haus bleiben. ----------------- ""
Leserforumvon guest-12319.04.2011 20:31:08 | Mietrecht | 4 Antworten | 19.04.2011 19:45
Wir wohnen in einem Zweifamilienhaus, in der die 2. ... , der Vermieter erzählte ursprünglich von anteiliger Berechnung, da alle Mitglieder in unserem Haushalt vollzeit berufstätig sind und wir im Gegensatz zum Büro im Haus ein anderes Heizverhalten hätten, weil wir ja selten zu Hause sind, das Büro jedoch an 5 Tagen in der Wo. und z.T. stundenweise am Wo.ende besetzt ist....das habe ich leider nicht schriftlich. ... Wohnung im Haus bewohnt, aber er bewohnt sie ja nicht, sondern arbeitet dort nebenberuflich und hat einige Angestellte.
Leserforumvon Britta62 | Mietrecht | 22 Antworten | 01.07.2008 11:49
Ich habe im Jahr 2006 eine Wohnung in einem Zweifamilienhaus angemietet. ... Die Erben haben kein Interesse an dem Haus und wollen verkaufen. ... Dazu muss der Vermieter im Haus wohnen.
Leserforumvon kleinecara | Mietrecht | 33 Antworten | 09.04.2010 19:07
Nun habe ich heute erfahren, dass das Haus verkauft wurde und das unsere Vermieterin zum 1. ... ausgezogen ist und das das Haus schon seit fast zwei Jahren zum Verkauf steht. ... Aber die Gefahr ist doch um den Faktor geringer als es Wohnungen im Haus gibt.
Leserforumvon Cupido86 | Mietrecht | 30 Antworten | 08.02.2018 17:00
Anhang) haben mir in meiner Einliegerwohnung (ca. 7 Jahre von mir gemietet) nach § 573a (Zweifamilienhaus) gekündigt. Diese möchten das Haus verkaufen. ... Gute auf jeden Fall das eine Räumungsklage ins Haus flattert.
Leserforumvon CyKingTJ | Mietrecht | 7 Antworten | 23.11.2004 18:52
Danke für die Hilfe, CyKingTJ Am 23.11.2004 von fix Es geht nicht darum, ob der Vermieter mit im Haus wohnt, sondern darum, ob es sich um ein "vom Vermieter selbst bewohntes Gebäude mit nicht mehr als zwei Wohnungen" handelt (in der Regel Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung). ... Am 23.11.2004 von CyKingTJ Es ist ein normales Haus, oben wohnen wir und unten er und nutzen einen Eingang. ... Wenn Ihr weniger als 5 Jahre im Haus wohnt, dann beträgt die Kündigungsfrist 6 anstatt 3 Monate.
Leserforumvon Maxmama78 | Mietrecht | 4 Antworten | 04.07.2016 09:32
Wir wohnen in einem Zweifamilienhaus im Obergeschoss, dem Bruder unseres Vermieters gehört die Erdgeschoss Wohnung. Nun ist der Bruder verstorben und unsrer Vermieter erbt das ganze Haus. ... Wir bekommen keine klare Antwort ob er die untere Wohnung vermietet, ob er das Haus verkauft.
123·5·10·15·20