Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

914 Ergebnisse für „heizung strom“

Leserforumvon sannys82 | Mietrecht | 7 Antworten | 03.12.2016 16:48
Ich muss erstmal etwas ausholen. wir haben unsere wohnung im juli 2015 bezogen und in unserem mietvertrag steht nebekosten (strom 60euro, wasser 70euro, heizung 70euro). heizung wird über firma minol abgerechnet.  ... Und wasser und strom einzeln oder zusammen? ... da steht wie oben geschrieben : 70 Heizung 70 Strom 60 wasser -- Editiert von sannys82 am 03.12.2016 17:30 Am 3.12.2016 von Liane46 Die Betriebskosten (Nebenkosten) für das Jahr 2015 kann/muss er bis zum 31.12.2016 abgerechnet haben.
Leserforumvon smoffertje | Mietrecht | 5 Antworten | 08.09.2007 16:43
Jetzt kam vom Makler eine email in der er uns Folgendes mitteilt: "Wichtig ist noch für dich zu wissen, dass die Vermieterin für Heizung(Gaszentralheizung) und Strom eine Pauschle von 100,00 pro Monat zusätzlich erhebt.
Leserforumvon guest-12318.12.2010 09:16:38 | Mietrecht | 2 Antworten | 01.09.2010 13:17
Ich habe Sorge, dass die Mieter der vermieteten Wohnungen Tag und Nacht die Heizung laufen lassen und den Strom nutzen und ich am Ende eine sehr hohe Rechnung bekomme.
Leserforumvon Anfrage Heizung | Mietrecht | 4 Antworten | 21.07.2016 08:08
Insgesamt wurde mir für die Wartung der Heizung/Wärmepumpe 460,00 Euro umgelegt. ... Am 21.7.2016 von Anitari Zitat (von Anfrage Heizung):Insgesamt wurde mir für die Wartung der Heizung/Wärmepumpe 460,00 Euro umgelegt. ... Ich denke hier wird von dir versucht, mit allen Mitteln und Wegen die (Strom)Kosten für die angeblich so teure Wärmepumpenheizung (siehe anderer Thread) zu minimieren...
Leserforumvon Sonja Schumi | Mietrecht | 5 Antworten | 16.01.2009 11:26
Wenn die Mieterin nun aber gezwungen werden soll, den Strom auf sich anzumelden, sieht sie es nicht mehr ein, dass sie sich mit einer defekten Heizung zufrieden geben soll. ... Stromkosten gehört ohnehin zu Nebenkosten, normalerweise meldet der Mieter den Strom selbst und schließt selbst Strom- versorgungsvertrag mit Stromversorger ab. ... Wenn Heizung ausfällt,verbrauchst Du keine Heizung, dafür aber den Strom.
Leserforumvon Caprisonne1971 | Mietrecht | 6 Antworten | 26.09.2022 07:57
Hallo in die Runde, bei unserer Abrechnung wird seit Jahren der Strom für die Heizung u. ... Wir haben aber keinen extra Stromzähler für die Heizung. ... Beispiel aus diesem Jahr: Stromkosten für Allgemein Strom: 255 Euro wird anteilig auf alle 4 Eigentümer umgelegt.
Leserforumvon philosoph32 | Mietrecht | 18 Antworten | 24.04.2020 16:57
Hallo, Wenn in einer wg einzelne Zimmer vermietet werden, kann dann der Vermieter Rechtssicher im Mietvertrag vereinbaren, dass der Mieter eine Pauschale von xx Euro für Heizung und Strom bezahlt und bei Mehrverbrauch nachzahlen muss ?? ... Am 24.4.2020 von Anami Zitat (von philosoph32):dass der Mieter eine Pauschale von xx Euro für Heizung und Strom bezahlt und bei Mehrverbrauch nachzahlen muss ??... und Strom verbrauchen.
Leserforumvon ascanio | Mietrecht | 13 Antworten | 30.08.2010 17:41
Der Vermieter erstattete jedes Jahr Stromkosten für Treppenhaus und Heizung(Betriebsstrom). ... Nach zwei Jahre kam sie auf mich zu und sagte dass der Betriebsstrom für die Heizung nicht über unseres Zähler läuft, sonder über unseren Nachbar. ... Es wahr 2001, seit dem gab es keine Erstattung mehr für Heizung.
Leserforumvon qwertz111 | Mietrecht | 5 Antworten | 09.08.2009 10:51
Strom. ... Allerdings vom logischen her denke ich mir folgendes: Genau wie beim Hauslicht profitiert ja jeder Mieter von der Pumpe der Heizung, die Strom verbraucht. ... Und das finde ich ungerecht. ----------------- "" Am 9.8.2009 von Eirene113 selbst wenn du wenig heizt, braucht die Heizung genau so viel Strom, als wenn viel geheizt wird.
Leserforumvon Frederik250 | Mietrecht | 6 Antworten | 14.03.2021 16:36
Strom und vor allem Heizung laufen über meinen Zähler. ... Es stimmt, dass Heizung und Strom über das Erdgeschoß angeschlossen ist. ... Ich zahle ja schließlich für den Strom.
Leserforumvon Ibilisi | Mietrecht | 5 Antworten | 30.01.2015 00:23
Darüberhinaus haben wir in unserem Mietvertrage Fixkosten von 80 € für Heizung und Warmwasser, Strom zahlen wir seperat. ... Wir haben ja in unserem Vertrag Fixkosten für Warmwasser & Heizung schon drinne, die wir bezahlen und jetzt zahlen wir quasi den Strom, also auch das Warmwasser selber noch dazu..geht das überhaupt? ... Ansonsten ist es ein Mehrfamilienhaus und der genaue Wortlaut ist doch auch Vorauszahlung für Heizung und warmwasser..werden wohl mit dem Vermieter reden da wir warmwasser ja über Strom bezahlen. auf jeden Fall mal vielen Dank für den Tipp!
Leserforumvon bak96 | Mietrecht | 8 Antworten | 15.05.2020 14:06
Ich habe nun die Befürchtung dass dadurch die Kosten für Heizung und Warmwasser steigen. ... Am 16.5.2020 von hh Zitat:Ich habe nun die Befürchtung dass dadurch die Kosten für Heizung und Warmwasser steigen. ... Ich würde nichts weiter als eine zuverlässige Heizung und WW-Versorgung für die Mietwohnung haben wollen.
Leserforumvon znas | Mietrecht | 4 Antworten | 28.02.2010 21:44
In den 6 Wochen waren ich und mein Mitbewohner lediglich am Wochenende dort, und haben minmal geheizt und noch weniger Heizung/Strom benötigt.
Leserforumvon TizianK | Mietrecht | 3 Antworten | 16.08.2017 18:32
Berechnungsverordnung, sowie die Kosten für Heizung und Warmwasseraufbereitung. ... Nun hat er 8€ aus unserer WG-Kasse genommen (welche in unseren Mietkosten mit einberechnet ist und nicht für Strom gedacht ist) und verlangt von jedem zusätzlich 25€ Nachzahlung. ... Am 16.8.2017 von AltesHaus Dachten Sie, Sie bekommen den Strom geschenkt, oder haben Sie einen separaten Zähler?
Leserforumvon derwanner | Mietrecht | 47 Antworten | 01.08.2007 14:57
Dort gibt es keine Heizung im Bad. ... Eine Frage meinerseits: Warum ist Ihre Freundin in eine Wohnung gezogen, in der keine Heizung im Bad gibt und wollen jetzt-eine Mietminderung wegen des Fehlens der Heizung-? ... Eine Heizung würde zugesagt.
Leserforumvon Asmodina | Mietrecht | 1 Antwort | 03.10.2005 11:50
In unserer kompletten Siedlung ist die Heizung noch nicht angestellt worden (für die Sommerzeit wird sie bei uns immer abgeschaltet). ... Wir wollten uns gleich von unseren Eltern eine Strom-Heizung ausleihen, damit wir wenigstens einen Raum heizen können. Das kostet natürlich einiges an Strom...dürfen wir diese Kosten von unserer Wohnungsverwaltung zurückfordern?
Leserforumvon AnnKathrin | Mietrecht | 5 Antworten | 15.01.2006 18:21
Bei mir ist letzten Donnerstag die Heizung im Wohnzimmer ausgefallen. ... Und hinzu kommen ja dann noch die zusätzlichen Kosten von dem Ölradiator - soweit ich weiß, frisst dieser unheimlich viel Strom - und bringt eigentlich gar nüscht;-(. ... Denn brauche ich nur, wenn die komplette Heizung ausfällt.
Leserforumvon EMOTOPIA | Mietrecht | 11 Antworten | 17.09.2005 20:16
Man kann ja nachvollziehen wieviel Strom ihr bissher so verbraucht. ... Wenn die sich einverstanden erklären mit dem Strom, dann spart man sich erstmal den Umzug. ... Auch die zusätzlich anfallenden Kosten für Strom könne man dem Vermieter in Rechnung stellen.
Leserforumvon zuikol | Mietrecht | 3 Antworten | 15.04.2010 18:21
Es handelt sich um ein Niedrigenergiehaus mit Wärmepumpe für Heizung und Warmwasser. ... Heizung steht bin ich der Meinung, dass auch der Strom für die Luftwärmepumpe mitdazugehört, der sich leider doch auch ganzschön aufsummiert. ... Sollte es sich hier um Heizung handeln, wären die Stromkosten vom Vermieter zu tragen bzw.
Leserforumvon streuner28 | Mietrecht | 10 Antworten | 04.06.2009 08:52
Wohne in einem renovierten Altbau seit ungefähr einem halben Jahr und der Vermieter meinte, dass 110€ die ich mit meiner Freundin monatlich für Strom- & Gas zahle schon recht hoch sind. ... Wenn die Strom- und Gaskosten einschließlich Heizung sind, verwundert mich die Nachzahlung überhaupt nicht: 1. ... Wir lüften regelmäßig, Heizung wird meistens so ab 17 Uhr angemacht und stellt sich dann ja selbst aus.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·46