827 Ergebnisse für „kaution mietkaution“

Leserforumvon maku | Mietrecht | 2 Antworten | 27.10.2002 20:35
Mein Vermieter hat mir nun mitgeteilt, dass er mir die Mietkaution erst zurückzahlt, wenn er die Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2002 gemacht hat. ... Muss ich wirklich so lange auf die Rückzahlung meiner Mietkaution warten?? ... Danach kann der Vermieter (laut Gerichtsbeschluss) die Kaution bis zu 6 Monaten zurückhalten.
Leserforumvon lesa23 | Mietrecht | 1 Antwort | 28.03.2007 09:56
Allerdings warte ich noch immer auf die Abrechnung von 2006 und auf meine Mietkaution. Wie lange muss ich denn noch warten, bis ich die Kaution wiederbekomme, denn so langsam wäre es mal angebracht mir diese Kaution auszuzahlen.
Leserforumvon USER0510 | Mietrecht | 8 Antworten | 10.11.2008 12:13
Ich habe da mal eine allgemeine Frage zur Mietkaution. Wofür ist die Mietkation gedacht und welche Gründe gibt es das der VM die Mietkaution einbehalten kann? ... Am 10.11.2008 von USER0510 Was wäre denn wenn man seine Kaution bis zum Auszug nicht bezahlt hat.
Leserforumvon julchen_183 | Mietrecht | 4 Antworten | 07.07.2005 22:15
Mein Vermieter hat vergessen die Mietkaution von mir einzunehmen. ... Kann Mietkaution nicht auch verjähren? ... Eine Mietkaution ist keine Gebühr.
Leserforumvon neverever10 | Mietrecht | 2 Antworten | 31.05.2010 12:49
Nun jedoch ist die Mietkaution schon bezahlt worden. ... Der Vermieter meldet sich aber nicht und überweist die Kaution nicht zurück. Ist das rechtens das der Vermieter nun die Kaution behählt?
Leserforumvon guest-12323.01.2010 15:03:51 | Mietrecht | 3 Antworten | 23.01.2010 12:42
Keine Ruckzahlung der Mietkaution Am 28 September 2009 bin ich aus eine Mietwohnung ausgezogen. ... Der Vermieter will mir meine Mietkaution ( =1480 €) nicht zurückzahlen, weil ich die Wohnung nicht renoviert habe. ... Hat er Recht meine Kaution zu behalten?
Leserforumvon sisiba | Mietrecht | 2 Antworten | 26.05.2015 09:50
Sinn und Zweck der Kaution. ... Nachzahlungen nur ein angemessener Betrag der Kaution einbehalten werden. ... U. natürlich auch die gesamte Kaution sein kann.
Leserforumvon Dirk Binek | Mietrecht | 0 Antworten | 27.09.2004 10:15
Hallo, wir sind innerhalb des Hauses umgezogen und haben für die alte und die neue Wohnung jeweils eine Mietkaution gezahlt. ... Nun wollen wir natürlich die Kaution für die alte Wohnung zurück haben. ... Der Zwangsverwalter reagiert auf unsere Schreiben überhaupt nicht, egal ob es um Wohnungsmängel oder die Kaution geht.
Leserforumvon lawya | Mietrecht | 4 Antworten | 04.11.2015 19:18
Das heisst, ich hätte die Mietkaution plus Zinsen abzüglich noch zu zahlender Nebenkosten zurückbekommen. ... Und dass nach Ablauf dieser 6 Monate die Betriebskosten eben nicht mehr mit der Mietkaution verrechnet werden dürfen? ... Jetzt kannst Du nur noch die Kaution einfordern.
Leserforumvon Schnecke123 | Mietrecht | 3 Antworten | 06.09.2007 09:52
Meine Frage: Kann ich die Mietkaution sofort und in bar verlangen, wenn ich die Schlüssel dafür schon ca. 1/2 Monat früher übergebe? ... Zumindest würde ich als Vermieter im Rahmen der Vertragsvereinbarungen die Kaution bis zur Abrechnung der Nebenkosten und dem Eingang einer evt. ... Nachzahlung einbehaltenZitat: anteilig wäre das ok aber nicht die volle kaution
Leserforumvon melissalisa | Mietrecht | 9 Antworten | 25.01.2009 18:07
guten abend zusammen. ich habe da mal die ein oder auch andere frage. mal angenommen: ein mieter bezieht ein haus und es wurde bei einzug die kaution in höhe von 1300,00 euro vereinbart.diese liegt nun bar auf dem "tisch" und nun will der vermieter die kautionsquittung nicht unterschreiben, wo explizit drin steht: "Kautionsquittung Hiermit bescheinigen wir, xy und xx xyz, den Erhalt der Mietkaution in Höhe von 1300,00 Euro. Die Mietkaution wurde uns in Bar ausgehändigt. Die Mietkaution wird von uns umgehend auf ein Mietkautionssparbuch eingezahlt und nachgewiesen." der vermieter verweigert die unterschrift und gibt als begründung an: " ich kann das geld unter das kopfkissen legen und muss es nicht auf namen des mieters anlegen. es ist meine sache was ich damit mache. ich werde es auf meinem namen anlegen." wie seht ihr das?
Leserforumvon dasDirk | Mietrecht | 5 Antworten | 10.10.2009 08:56
Nun habe ich ein Brief der alten Verwaltung bekommen das Sie die Mietkaution auflösen... und der Neue Verwaltung auszahlen... Meine Frage nun, darf denn das so sein das die Kaution aufgelöst wird...??? ... Jedenfalls muss der Mieter nicht zustimmen und nicht einmal darüber informiert werden, wenn die Kaution von einer alten HV zu einer neuen HV übertragen wird. quote:Denn die Mietkaution ist ja ein von mir persönliches angelegtes Sparbuch welches nur an den Vermieter verpfändet wurde Wo ist dann das Problem?
Leserforumvon Bela1$v | Mietrecht | 6 Antworten | 28.07.2016 06:53
Die Rückgabe der gesamten Kaution ist seit der Wohnungsübergabe unstrittig. ... Der Vermieter muss eine Leistung erbringen und zwar die Rückgabe der Kaution. ... Er ist verpflichtet die Kaution an den ehemaligen Mieter auszukehren.
Leserforumvon Eisenbrenner | Mietrecht | 4 Antworten | 16.02.2015 17:36
Hallo Leute, ich habe eine Frage zur Mietkaution wann wird diese ausgezahlt? ... Darf der Vermieter die Mietkaution mit der Nebenkostenabrechnung verrechnen? ... Ansprüche hat. quote:Darf der Vermieter die Mietkaution mit der Nebenkostenabrechnung verrechnen?
Leserforumvon suzuki3838 | Mietrecht | 16 Antworten | 17.04.2009 06:36
Wir zahlen pünktlich die Miete sowie die Mietkaution. ... Der Anspruch auf die Kaution hingegen bleibt bestehen bzw. der Mieter verpflichtet, die Kaution als Sicherheitsleistung zu zahlen, zahlbar in drei monatlichen Raten . ... Wir haben das ja auch nur gemacht weil der HV damals sagte ja könnt ihr machen,und mit der Kaution das hat Zeit....
Leserforumvon logodito | Mietrecht | 3 Antworten | 07.07.2003 11:17
Seit Auszug (vor 20 Monaten) enthält mir mein ehemaliger Vermieter meine Mietkaution vor. ... Nach neuem Mietrecht haftet der Erwerber eines Hauses grundsätzlich für die Rückzahlung der Kaution einschließlich der seit Mietbeginn angefallenen Zinsen. Dies gilt auch dann, wenn ihm die Kaution nicht ausgehändigt worden ist oder er sich gegenüber dem bisherigen Vermieter nicht zur Rückgewähr verpflichtet hat. ----------------- "Smile for a better Day...."
Leserforumvon Gutti123 | Mietrecht | 3 Antworten | 18.07.2011 15:59
Hallo, wir haben eine Kaution von 1000 Euro gezahlt und das wurde durch den Vermieter in einem Mietkaution Konto auf Unseren Namen angelegt. Nun hat er die Kaution auszahlen lassen, bevor wir umgezogen sind.
Leserforumvon emjo | Mietrecht | 4 Antworten | 16.05.2022 16:53
Hätte der Anwalt die Mietkaution nicht schon von den 1300 abziehen sollen? ... [quote=emjo]Hätte der Anwalt die Mietkaution nicht schon von den 1300 abziehen sollen?[/quote] Wann wurde denn über die Kaution abgerechnet?
Leserforumvon Gandular | Mietrecht | 3 Antworten | 28.08.2019 13:50
Mieter B leiht sich das Geld von seinen Eltern, über eine Bürgschaft einer Bank, für die Mietkaution, zahlt über seinen alleinigen name die Kaution bei dem Vermieter ein und wird im Vertrag auch als Kautionsgeber genannt. ... Die Kaution überlasst Mieter B mit einer Abtretungserklärung dem Vermieter, der darauf hin von Mieter A keine neue Mietkaution verlangt, sondern dafür die abgetretende Mietkaution nimmt unter Zustimmung aller Parteien. 1 1/2 Jahre nach dem Auszug bekommt Mieter A Post von einem Anwalt, der die Eltern von Mieter B vertritt und die Kaution in voller Höhe + die in den 6 1/2 Jahren angefallenden Zinsen einklagen will. ... Muss Mieter A der Forderung des Anwalts nach Auszahlung der Mietkaution (vorallem mit Zinsen) nachkommen?
Leserforumvon trokur | Mietrecht | 5 Antworten | 14.08.2006 15:24
Wir hatten in dem Mietvertrag vereinbart eine Mietkaution von 3 Kaltmieten zu zahlen. ... Am 14.8.2006 von Eirene113 @fossipower du weiß ja bestimmt, dass die Kaution nicht vom VM verprasst werden darf. ... Ich würde trokur raten, die Kaution in 3 gleichen Raten zu bezahlen.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·42