808 Ergebnisse für „kaution vermieterin“

Leserforumvon jason_ | Mietrecht | 5 Antworten | 08.09.2012 17:12
Oder ist die Kaution futsch? ... Oder ist die Kaution futsch? ... Die Vermieterin hatte lediglich die Vollmacht, ggf.
Leserforumvon Nnnn123 | Mietrecht | 3 Antworten | 20.03.2015 16:30
Unsere Vermieterin ( ich und meine Mitbewohnerin wohnen zur Untermiete) möchte jetzt kurz vor unserem Auszug die Kaution einbehalten. ... Hat unsere Vermieterin dann überhaupt ein Recht die Kaution zu behalten? ... Kurz gesagt: Die Vermieterin hat bis zu 6 Monate Zeit, über die Kaution abzurechnen.
Leserforumvon -Ruby- | Mietrecht | 9 Antworten | 17.08.2013 21:49
Dann ist die Kaution auch fällig. ... Die Vermieterin hatte bereits die Rückzahlung avisiert, NK-Abrechnung steht ebenfalls keine aus. ... Die Vermieterin mußte sich also die Wohnung alleine ansehen und wer weiß was da noch zutage kommt.
Leserforumvon Hellfire | Mietrecht | 5 Antworten | 12.07.2004 12:16
Welche Handhabe hat die Vermieterin? ... Kaution war direkt 2 Wochen später auf meinem Konto. ... Deswegen denk ich ja auch das es unberechtigt ist bzw. die Vermieterin den Anspruch verloren hat wenn sie die Kaution schon ausbezahlt hat und sich erst 2 Monate später meldet, dass Schäden da wären. ----------------- "Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen.
Leserforumvon Braver-Mieter23 | Mietrecht | 7 Antworten | 19.12.2014 19:17
Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meiner ehemaligen Vermieterin. ... Nachdem ich ausgezogen bin versprach mir meine Vermieterin (die weiterhin die Wohnung bezieht) sie würde im April 2014 mir die Kaution zurückzahlen. ... Bin ich berechtigt meine Kaution einzufordern?
Leserforumvon CD-R | Mietrecht | 5 Antworten | 31.07.2013 16:59
Die Vermieterin hat nichtsdestotrotz zwei Wochen nach diesem Urteil - ohne Rücksprache- die Kaution an ihren Anwalt, welcher gleichzeitig ihr Ehemann ist, ausbezahlt. ... Darf die Vermieterin einfach die Kaution an den Anwalt zu Verrechnung ausbezahlen? Sind die offenstehenden Forderungen noch rechtsgültig, da die Vermieterin vorbehaltslos die Kaution hergegeben hat?
Leserforumvon Fablemu | Mietrecht | 4 Antworten | 21.04.2010 09:22
Hallo, ich bin aus meiner alten Wohnung ausgezogen, habe meiner Vermieterin die Wohnung 2 Tage vor Schlüsselübergabe gezeigt, Sie hat mir gesagt, was ich in ihren Augen noch tun muss, um mene Kaution wieder komplett zurück zu bekommen. ... Mein Problem damit: 1. meine Vermieterin zieht mir statt 13 Kubikmeter 14 Kubikmeter Wasser a 4,54€ ab. 2. zieht Sie mir von meiner Kaution 100 € Schadenersatz für einen, laut Ihr von mir an der Badtüre angebrachten Toilettenpapierhalter ab. ... Fälligkeit der gesamten Kaution liegt noch gar nicht vor und damit ist eine Fristsetzung hinfällig.
Leserforumvon Farnmausi | Mietrecht | 11 Antworten | 21.08.2008 20:57
Da die Vermieterin alles andere als vertrauenswürdig ist, eine größere Nebenkostennachzahlung nicht zu erwarten ist, obendrein die Wohnung in teilweise erheblich wertsteigerndem Zustand übergeben wird, wobei der Mieter auf finanziellen Ausfgleich verzichtet, war er so dreist, die reine Kaution (über die vertraglich nichts geregelt ist, von der letzten Miete abzuziehen. ... Unglaubwürdig. ...Da die Vermieterin alles andere als vertrauenswürdig ist... ... Da wir dachten na nach 6 Monaten spätestens wird die Kaution da sein.
Leserforumvon Blaubär1234 | Mietrecht | 22 Antworten | 10.08.2021 14:14
Der Sachverhalt ist eigentlich schnell erzählt: Bei der Wohnungsübergabe mit mir als Altmieter, dem Nachmieter und der Vermieterin als Anwesende fiel eine Toilette mit Urinstein auf. ... Die Vermieterin stellte zeitgleich die Forderung an den Nachmieter, in diesem Fall von [i]ihm[/i] bei zukünftiger Wohnungsübergabe eine saubere Toilette zu erwarten. ... Wie lange darf die Vermieterin die Kaution einbehalten?
Leserforumvon Chris_84 | Mietrecht | 4 Antworten | 16.01.2007 23:12
Also nachdem ich jetzt 3 Monate in der neuen Wohnung bin, hat die Vermieterin keine Mietkaution bei Vertragsabschluss verlangt. ... Kann ich diese Kaution nun beim Wohnungsamt beantragen oder an einer anderen Stelle? ... Gruß Michael Am 17.1.2007 von SueCologne Die Vermieterin verlangt eine einseitige Vertragsänderung der Du nicht zustimmen musst.
Leserforumvon Gigli | Mietrecht | 14 Antworten | 15.08.2010 13:32
Mit der Rückzahlung der Kaution kann sich der Vermieter bis zu 6 Monate Zeit lassen. ... Eine ordenltiche Vermieterin hätte mir wenigstens gesagt wie es mit der Kaution weitergeht, wie es mit dem Schimmel weitergeht es kann doch nicht sein das ich hier einfach im regen stehen gelassen werde oder was? ... Es wurde von ihr doch ein Vertreter benannt. quote:Eine ordenltiche Vermieterin hätte mir wenigstens gesagt wie es mit der Kaution weitergeht Nein, eine ordentliche Vermieterin hätte vor so einer Aussagedie Wohnungsübergabe abgewartet. quote:wie es mit dem Schimmel weitergeht Was geht es Dich an, was mit der Wohnung nach Deinem Auszug passiert?
Leserforumvon Delta500 | Mietrecht | 4 Antworten | 25.05.2023 09:24
Jedoch möchte die Vermieterin nun „vorsorglich" etwas von der Kaution einbehalten (50€). ... Mir ist bewusst, dass die Vermieterin 6 Monate Zeit hat für die Rückzahlung der Kaution. ... [quote=Delta500]Mir ist bewusst, dass die Vermieterin 6 Monate Zeit hat für die Rückzahlung der Kaution.
Leserforumvon N.Seidel | Mietrecht | 14 Antworten | 22.12.2006 15:16
Uns kommt die Vermieterin seit kurzem dumm. ... Grundsätzlich hat die Vermieterin nämlich Recht, die Miete hat bis zum 3. Werktag des Monats auf dem Konto der Vermieterin zu sein.
Leserforumvon david2004 | Mietrecht | 3 Antworten | 17.12.2014 18:12
Nachdem der Vater der Vermieterin verstorben war habe ich lediglich von dieser Firma erfahren das ich die Miete ab jetzt an besagte Vermieterin zahlen soll. Nach meinem Auszug wollte ich natürlich die Kaution wiederhaben aber die Vermieterin sagte mir das sie damit nichts zu tun habe. ... Mit freundlichen Grüßen David ----------------- "" Am 17.12.2014 von NinaONina quote:aber die Vermieterin sagte mir das sie damit nichts zu tun habe Als Vermieterin ist die Kaution ihre Sache.
Leserforumvon Conleys123 | Mietrecht | 3 Antworten | 10.04.2012 19:40
Ich habe eine Frage zur Rückzahlungspflicht der Kaution durch meine Ex-Vermieterin. ... Nun hat die Vermieterin mir aber keineswegs die Möglichkeit gegeben die entstandenen Schäden die sie nun anmelden möchte und von der Kaution abziehen will selbst innerhalb einer Frist zu beheben bzw. selbst eine Firma zu beauftragen. ... Unterm Strich ist das Problem: die Vermieterin behält Geld von der Kaution ein.
Leserforumvon Schwimmbutz | Mietrecht | 24 Antworten | 09.07.2008 09:30
Wie könnte ich jetzt am geschicktesten nach unserer Kaution fragen, bzw. der Vermieterin mitteilen dass wir die Kaution gerne anders (als auf einem kapitalvernichtenden Sparbuch) anlegen möchten. ... Am besten so, dass nur Mieter&Vermieter GEMEINSAM das Geld abheben können und die Kaution nicht bei Insolvenz der Vermieterin futsch ist... ... Am 9.7.2008 von Dany-Sahne Auch wenn deine Vermieterin evtl. insolvent ist, dann bleibt euch die Kaution erhalten.
Leserforumvon natja | Mietrecht | 4 Antworten | 24.05.2005 15:33
vermieterin ist verschuldet jetzt übernahm die bank das haus mit den zwei wohnungen die sie vermietet har. nun meine frage: Muß ich an die vermieter nun weiterhin miete zahlen? habe von der bank selbst noch nichts gehört. ----------------- " " Am 24.5.2005 von Knuba Ich würde als erstes klären, wo Deine Kaution geblieben ist. Hat Deine Vermietern sie wie mein Vermieter, nicht von ihrem Vermögen getrennt, kann sie durch die Insolvenz jetzt verloren sein, da die Bank (der neue Eigentümer), Dir die Kaution bei Auszug nicht zurückzahlen muss.
Leserforumvon cass | Mietrecht | 2 Antworten | 06.09.2019 11:33
1) Darf eine Vermieter generell einen Wasserschaden mit der Kaution aufrechnen? ... Konsistenz des Gebäudes eher brüchig.) -> Darf die Vermieterin jetzt gegen die Kaution aufrechnen? -> Bis wann muss die Vermieterin eine Kaution nach Beendigung des Mietverhältnisses zurückzahlen, wenn sie das tun muss?
Leserforumvon bazinga123 | Mietrecht | 6 Antworten | 25.10.2018 21:18
Nach der Wohnungsabnahme hat die Vermieterin mir einen Wasserschaden auf dem gesamten Laminatboden unterstellt. ... Die Kaution behält sie also ein. ... Wie hoch sind die Chancen, dass ich Recht bekomme und zumindest einen Teil der Kaution wiederbekomme?
Leserforumvon pucki123123 | Mietrecht | 4 Antworten | 08.11.2014 08:07
Nach einigen Drohunge hat mir die Vermieterin einen Teil der Kaution ausbezahlt.Bis vor 2 Tagen hab ich dann nichts mehr gehört von ihr.Sie schickte mir meinen TeilNebenkostenabrechnung datiert zum 31.10.Das Original von der Verwaltung war vom 23.6.Ich bekomme noch schön was raus,aber wie lange kann sie sich Zeit lassen mir das Geld zu überweisen?????? ... Und in diesem Fall hat die Exvermieterin 30 Tage Zeit das Geld auszuzahlen, wenn auf der Abrechnung kein kürzerer Termin genannt wurde. ----------------- "" Am 8.11.2014 von pucki123123 Danke,ja ist leider so.Dieses Miststück hat mich von Anfang an schikaniert wo sie konnte. ----------------- "" Am 8.11.2014 von iceman123mitglied Hallo Pucki, schreib schon mal an die Vermieterin deiner Mutter und setze ihr eine Zahlungsfrist zum 30.11.2014 für den Rest der Kaution und der Nebenkostenrückzahlung.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·41