90 Ergebnisse für „kaution verzinsung“

Leserforumvon dr.pillepalle | Mietrecht | 2 Antworten | 19.09.2007 22:21
Bezüglich der Kaution ist folgendes im Mietvertrag vereinbart: ... Nach Vertragsende ist die Kaution mit 4% verzinst zurückzubezahlen.... ... Falls die Kaution mit einer geringeren Verzinsung angelegt ist, muss dann der Vermieter die Verzinsung auf 4% p/A auffüllen?
Leserforumvon dirk.hd | Mietrecht | 18 Antworten | 14.07.2009 23:32
Hallo zusammen, folgende Annahme, nach Beendigung eines Mietverhältnisses überweist der Vermieter die Kaution an den ehemaligen Mieter und schreibt in einem Brief (ohne Bankbestätigung), dass die Kaution mit 0,5% verzinst wurde. Auf Rückfrage des Mieters nach einer Bestätigung der Verzinsung und der gezahlten Steuern erhält der Mieter keine Antwort. ... Am 16.7.2009 von guest-12324.08.2009 16:50:38 --- editiert vom Admin Am 16.7.2009 von dirk.hd -- Zusatz -- Folgender Zusatz: Was kann der ehemalige Mieter machen, wenn der Vermieter das Geld (Barkaution) auf seinem Sparbuch hat liegenlassen und deshalb keine Steuerbescheinigung für die Kaution erstellen kann - und der Vermieter auch keinen Nachweis über die Höhe der Verzinsung geben möchte, da ja sein Geld ebenfalls auf dem Sparbuch war !
Leserforumvon RickD | Mietrecht | 7 Antworten | 12.09.2006 11:25
Hallo, ist es wirksame Vereinbarung, wenn ein Vermieter die Passage im Mietvertrag bzgl. der Verzinsung der Kaution durchstreicht und der Mieter (nicht gewerblich) dies ohne Widerspruch unterschreibt? ... Wenn nicht, dann muss meiner Meinung nach der Vermieter die Kaution verzinsen. ... Der Mieter kann die Kaution in drei gleichen Raten leisten.
Leserforumvon andrew_vd | Mietrecht | 1 Antwort | 14.12.2006 14:59
Sodala Gibt es für Mietkautionen (Mietvertrag zwischen Privat und Privat) gesetzliche Regelungen für 1 - eine Pflicht zur Verzinsung der Kaution überhaupt, 2 - eine zu zahlende Mindest verzinsung auf die Kaution, 3 - eine Höchst verzinsung auf die Kaution (Beschränkung nach oben zugunsten Vermieter) ?
Leserforumvon xxsonnexx | Mietrecht | 4 Antworten | 08.04.2010 20:08
Folgender Sachverhalt: Einzug: Anfang 2008 Zahlung der HALBEN Kaution i.H.v. 300 Euro am 1.1.2009 In den folgenden Monaten habe ich dem Mieter mehrere Mahnungen (u.a. mit 5 Euro Mahngebühren) gesendet mit Aufforderung zum Zahlen der restlichen Kaution. ... Nun habe ich die Kaution nicht auf ein Kautionskonto gestellt, da nie die vollständige Kaution gezahlt wurde. Kann ich den Widerspruch abweisen, mit Begründung auf unvollständige Kautionszahlung bzw. damit argumentieren, dass ich die Verzinsung (von 2 euro?)
Leserforumvon xxBlackSunxx | Mietrecht | 3 Antworten | 08.05.2012 21:15
Dafür habe ich eine Kaution von 1020€ (3x KM 340€) bezahlt und jetzt im Mai (Frist war meines Wissens Ende Februar) inclusive Zinsen 1030,80€ zurückbekommen. ... Gibt es eine "Mindestverzinsung" für die Kaution? ... P.S.: Ich habe auch schon ein bisschen im Internet geschaut und den §551 BGB gefunden, in dem steht, dass die Verzinsung die Höhe eines Kontos mit 3monatiger Kündigungsfrist betragen muss. ----------------- " " Am 8.5.2012 von guest-12311.06.2012 09:58:36 Bei den niedrigen Zinsen heute - kein Wunder.
Leserforumvon Bandolino | Mietrecht | 0 Antworten | 04.06.2004 10:56
Hallo, zwei Fragen zum Thema Verzinsung der Mietkaution: 1. Für welche Zeitspanne muss diese verzinst werden (von Beginn bis Ende des Mietverhältnisses oder bis zum Zeitpunkt der tatsächlichen Rückerstattung der Kaution) 2.
Leserforumvon guest-12313.10.2020 17:48:25 | Mietrecht | 0 Antworten | 12.10.2020 10:30
Unsere WG: - alle vier Hauptmieter - Auszug/Einzug neuer Mitbewohner wird über eine Zusatzvereinbarung zum Mietvertrag geregelt - Nachmieter überweist die 600 € Kaution dem Vormieter - Ich habe 12 Jahre in der WG gelebt und ziehe jetzt aus - Da der Mietvertrag nicht aufgelöst wird meinte die Hausverwaltung sie zahlt meinen Zinsanteil nicht aus aber ich kriege Info über den momentanen Kontostand und wir sollen das untereinander regeln Dazu zwei Fragen: - Gibt es da ne Möglichkeit das unkompliziert fair für alle zu regeln - Bzw. ist der Vermieter nicht evtl. doch verpflichtet mir meinen Zinsanteil auszuzahlen Ich weiß jetzt noch nicht um wie viel Geld es dabei geht schätze mal +-100 €.
Leserforumvon leona | Mietrecht | 18 Antworten | 03.05.2007 09:14
ME muss JEDE Kaution marktüblich verzinst werden. ... Normalerweise liegen Anlage und Verzinsung der Kaution auch im Interesse des Vermieters, da dadurch seine Absicherung immer weiter erhöht wird. ... Somit muß der VM dir die Kaution sofort zurückgeben.
Leserforumvon nova251 | Mietrecht | 5 Antworten | 01.08.2007 16:53
Noch immer hat uns der Vermieter die Kaution in Höhe von 360 EUR noch nicht zurück gezahlt. ... Innerhalb welcher Frist muss Sie die Kaution zurück zahlen (dachte innerhalb von 6 Monaten, zu welcher Verzinsung und wie soll ich hier weiter vorgehen? ... Am 1.8.2007 von blaubär49 ... und nicht vergessen: die weitere verzinsung!
Leserforumvon Lorenz33 | Mietrecht | 3 Antworten | 31.10.2005 11:50
Welche rechtlichen Konsequenzen kann ein Mieter ziehen, wenn der Vermieter die Kaution über 3 Jahre nicht angelegt hat und nun nach Auszug die Rückzahlung unberechtigt verweigert? Am 31.10.2005 von fix Der Mieter kann auf Rückzahlung der Kaution klagen (ggf. zuvor Mahnbescheid) und kann auch die gesetzlich vorgeschriebene Verzinsung verlangen. ... Am 11.6.2006 von Podde Unser Vermieter hat uns eine zusätzliche Vereinbarung zum Mietvertrag zur Unterschrift gegeben, in der geregelt ist, dass die Kaution nicht verzinst wird.
Leserforumvon GragSmithers | Mietrecht | 1 Antwort | 17.09.2009 17:19
Beim Einzug habe ich eine Kaution von knapp 1100€ an den Vermieter überwiesen. Jetzt weigert dieser sich auf diese Kaution Zinsen zu gewähren und legt eine völlig überzogen Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2008 vor. ... Nun meine Fragen: - Was kann ich ihm wegen der Verzinsung der Kaution schreiben?
Leserforumvon icecycle | Mietrecht | 2 Antworten | 24.10.2014 12:28
VM legt Kaution fest an, mit jährlicher Verzinsung.
Leserforumvon kummsi | Mietrecht | 15 Antworten | 21.06.2008 11:26
Hallo, kann mir jemand sagen wo hoch die Verzinsung für eine Kaution "bei einem Kreditinstitut zu dem für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist üblichen Zinssatz" sein müsste? Kaution würde am 1.10. 2005 hinterlegt. ... Wenn man das vor Zahlung der Kaution mit dem VM bespricht, wird der sich aber sicherlich nicht sperren auf Vorschläge des M einzugehen.
Leserforumvon Slavonia | Mietrecht | 29 Antworten | 09.07.2009 09:12
Offen bleibt aber, was hinsichtlich Darlehenskündigung, Rückzahlungszeitpunkt, Verzinsung, Sicherheiten vereinbart worden ist. ... Rückzahlung nach Mietende), ihn die negativen Folgen aber nicht treffen (Verzinsung, getrennte Anlage). ... Mit dem Stichwort „Kaution" ist dem Mieter
Leserforumvon paul78 | Mietrecht | 6 Antworten | 22.04.2005 16:03
hallo ich hoffe jemand kann mir folgendes klären: Ich habe eine Kaution in Höhe von 570,00 Euro an den Vermieter bezahlt. ... Auch über die Verzinsung ist abzurechnen. ... Im übrigen darf der Vermieter die Kaution bis zu sechs Monate einbehalten.
Leserforumvon LittleRedHood | Mietrecht | 5 Antworten | 17.05.2006 13:33
Hallo, Ich muss in der Klageschrift die Zinsforderung begründen, Kaution überfällig seit 01/2005. ... - Verzinsung wie beim Sparbuch - Verzugszinsen ? ... Für die Dauer, wo der Vermieter die Kaution besitzen darf, steht einem grundsätzlich nur der Spareckzins zu.
Leserforumvon Lizardofoz | Mietrecht | 3 Antworten | 22.06.2005 20:29
Anfang Juni dann habe ich sie wieder angemailt und sie gebeten, mir einen Nachweis der Verzinsung der Kaution zukommen zu lassen. ... Ich würde ihr nochmals schreiben, am besten per Einschreiben und sie auffordern die Kaution zu überweisen. ... Im Übergabeprotokoll wird nichts beanstandet, sie hat also keine Gründe, die Kaution zurückzuhalten.
Leserforumvon pebbles71 | Mietrecht | 17 Antworten | 18.05.2008 12:19
Hier mal wieder das leidige Thema Kaution. ... Sprich wann kann ich mit meiner Kaution rechnen? ... Als Verzinsung ist der Zins eines Standart-Sparbuches anzusetzen, imho ~2% p.a.
Leserforumvon ReindeerHD | Mietrecht | 5 Antworten | 22.08.2005 13:28
Es wurde für die Kaution der "gesetzliche" Zinssatz vereinbart. ... Darf der Eigentümer die Kaution so lange "anteilig" einbehalten? ... Welche Möglichkeiten habe ich dann eine "vernünftige" Verzinsung zu bekommen?
123·5