Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.569
Registrierte
Nutzer

4.439 Ergebnisse für „mietvertrag auszug“

Leserforumvon Travelling Light | Mietrecht | 5 Antworten | 02.08.2007 12:05
Der Mietvertrag enthält zum 1. eine starre Klausel, in der ich zu regelmäßigen Schönheitsreparaturen verpflichtet bin, und zum 2. die Klausel, dass ich beim Auszug die Wohnung vollständig zu renovieren ( Rauhfasertapete mit weißem Anstrich) habe. ... Mietvertrag verpflichtet bist. ... Mietvertrag, und die sind lt.
Leserforumvon Martin Bl. | Mietrecht | 4 Antworten | 01.12.2004 09:52
Hallo, folgender Sachverhalt: ich habe eine Whg von einem Bekannten gemietet ohne jemals einen Mietvertrag unterschrieben zu haben. ... Da kein Mietvertrag abgeschlossen wurde gilt ja sicher BGB? ... Wie gesagt die Whg war saniert und Erstbezug und wurde durch uns zum Auszug noch gemalert.
Leserforumvon DennisL | Mietrecht | 7 Antworten | 08.08.2006 20:47
Und wie sieht es mit dem Kündigungsfrist, wenn kein Mietvertrag vorhanden ist, und der eigentliche Vermieter verstorben ist. ... Das dürfte auch schwer fallen oder wie will sie Dich daran hindern, die Möbel beim Auszug aus der Wohnung zu transportieren. Auch bei einem mündlichen Mietvertrag gilt die 3-monatige Kündigungsfrist.
Leserforumvon Plastikblume | Mietrecht | 6 Antworten | 08.09.2009 17:56
Im Mietvertrag (der formlos und ziemlich knapp gehalten ist), steht zum Thema Renovierung: "Der Mieter erhält die Wohnun unrenoviert. ... Bei Auszug hinterlässt er die Wohnung unrenoviert". ... Jetzt Auszug nach drei Jahren Mietdauer.
Leserforumvon fb462266-4 | Mietrecht | 5 Antworten | 21.03.2017 00:06
Ich ziehe demnächste aus einer Wohnung aus bei der im MIetvertrag folgendes steht: 1)...... ... Sprich also bei Auszug mitgenommen werden soll/kann/darf. ... Sprich also bei Auszug mitgenommen werden soll/kann/darf.
Leserforumvon Maxi3992 | Mietrecht | 26 Antworten | 27.06.2017 08:56
Auch nicht wenn es im Mietvertrag steht. ... Ohne Mietvertrag auch keine leichte Übung. ... Sollte mir dieser nicht zur Verfügung gestellt werden, wird beim Auszug wohl §535 BGB die Grundlage sein, was für mich dann wohl vorteilhaft wäre.
Leserforumvon Random | Mietrecht | 6 Antworten | 21.07.2005 23:19
Bei Vertragsabschluss (bei dem der Makler, mein Kollege, mein Bruder und Ich anwesend waren) wurde ausgemacht, dass der Mietvertrag vorerst auf 2 Jahre befristet ist und dass weder bei Einzug, noch bei Auszug renoviert werden muss. ... Ist im Mietvertrag vereinbart, das bei Auszug nicht renoviert werden muß, dann bitte nur besenrein übergeben. 3. ... Einen vorläufigen Mietvertrag gibt es nicht.
Leserforumvon Moorhuhn | Mietrecht | 11 Antworten | 11.01.2006 16:38
Auch unser Mietvertrag ist total formlos. Am 11.1.2006 von +Olga+ Ist es denn ein auf 5 Jahre befristeter Mietvertrag. ... Dieser Grund muss im Mietvertrag stehen.
Leserforumvon Broome | Mietrecht | 2 Antworten | 15.10.2018 18:20
Nun meine Frage zählt der Mietvertrag schon als Gültig und kann es zu Problemen bei der Auflösung kommen oder geht es Problemlos da ich ja noch nicht unterschrieben habe/Ummeldung etc.? MfG Am 15.10.2018 von Anitari Zitat (von Broome):Nun meine Frage zählt der Mietvertrag schon als Gültig Natürlich. ... Damit ist ein wirksamer mündlicher Mietvertrag zustande gekommen.
Leserforumvon aida_lover | Mietrecht | 3 Antworten | 29.12.2010 09:22
Im Mietvertrag steht folgendes zu den Schönheitsreparaturen: ************** § 12 SCHÖNHEITSREPARATUREN 1.Der Mieter verpflichtet sich, die Naßräume (Küche, Bad, WC) alle drei Jahre und die übrigen Räume alle fünf Jahre zu renovieren, es sei denn, der Mieter weist nach, daß Schönheitsreparaturen ausnahmsweise noch nicht erforderlich sind. ... Teppichböden sind bei Auszug, soweit erforderlich, fachmännisch durch Vacuumextraktion oder andere geeignete Mittel zu reinigen. ... Dem Mieter obliegt der Beweis dafür, das die Schönheitsreparaturen fachmännisch und innerhalb der vereinbarten Fristen durchgeführt worden sind. *************** Soweit ich verstanden habe, sind starre Fristen im Mietvertrag ungültig und wir können ohne Renovierung ausziehen - seht Ihr das auch so???
Leserforumvon TBlinker | Mietrecht | 8 Antworten | 23.12.2016 08:03
Wir stehen kurz vor dem Auszug und sind deshalb nochmal den Mietvertrag durchgegangen, um zu sehen, welche Verpflichtungen wir damals leichtsinnig unterschrieben haben U.a. wurde damals vereinbart, dass die Wohnung in "Rauhfaser weiß gestrichen" zu übergeben sei. ... Derzeit liegt folgender Stand vor: Kinderzimmer und Wohnzimmer wurden Anfang diesen Jahres neu überstrichen, im Schlafzimmer ist die Tapete unverändert geblieben (und in tadellosem Zusatnd) Da man hier scheinbar keine Fotos einstellen kan, habe ich die relevanten Passagen zu Schönheitsreparaturen und Übergabe bei Auszug hier bereitgestellt: https://www.dropbox.com/sh/h1sg4rokfvhv6j3/AAATSKkBrArKxhSAoxdryg_ha?... Der Mietvertrag sieht das auch so.
Leserforumvon wolfskind123 | Mietrecht | 1 Antwort | 06.01.2013 15:31
Wie schreibe ich in den Mietvertrag, dass ich beim Auszug auch nichts machen muss? ... Wie kann man das im Mietvertrag ausschließen? ... Wie nimmt man sowas in den Mietvertrag auf?
Leserforumvon mortmela | Mietrecht | 3 Antworten | 02.04.2013 20:48
Einen schriftlichen Mietvertrag haben wir nicht gemacht, lief alles mündlich. ... Danke schonmal für eure Antworten ----------------- "" Am 2.4.2013 von Anjuli123 Bei einem mündlichen Mietvertrag liegt die Renovierungspflicht beim Vermieter.
Leserforumvon rosika1 | Mietrecht | 3 Antworten | 08.02.2011 06:50
----------------- "" Am 8.2.2011 von werner_r kann ich den mietvertrag auflösen und vielleicht auf einem neuen,befristeten vertrag bestehen? ... Dann wird der Frau dämmern, dass ein einfacher Auszug so einfach nicht geht, sondern vielmehr BEIDE den Vertrag kündigen müssen. Ob du dann anschließend dem Mann einen neuen Mietvertrag anbietest, ist dann deine Entscheidung. ----------------- "justice"
Leserforumvon Don102 | Mietrecht | 14 Antworten | 12.02.2008 13:00
Ich bin am 15 Dezember in eine Wohnung eingezogen, alles ohne Mietvertrag. ... Am 12.2.2008 von Eirene113 ach ohne Mietvertrag hast du eine Kündigungsfrist von 3 Monaten einzuhalten.Schriftlich kündigen. ... Mündlicher Mietvertrag?
Leserforumvon joku | Mietrecht | 1 Antwort | 26.10.2005 14:12
Guten Tag, gibt es eigentlich gesetzliche Bestimmungen, wie eine Wohnung nach dem Auszug zu hinterlassen ist, falls kein schriftlicher Mietvertrag und keine sonstigen Vereinbarungen zu diesem Thema bestanden.
Leserforumvon alembong | Mietrecht | 1 Antwort | 07.07.2003 14:40
Folgende Fakten im Mietvertrag: Mieter soll nach Auszug renovieren, darunter fallen Anstreichen, Teppichreinigung, Streichen von Fenstern, Heizkoerpern, Tueren. Frage: Ist diese Klausel in jedem Fall wirksam und muss bei Auszug nach 2,5 Jahren automatisch ALLES renoviert werden, was der Vermieter wuenscht? ... Ausserdem haette er laut Mietvertrag drei Angebote fuer die Renovierung einholen und mir vorlegen muessen, das hat er nicht getan, welche Ansprueche kann ich daraus stellen?
Leserforumvon Speigei | Mietrecht | 3 Antworten | 09.10.2004 16:26
Am 9.10.2004 von guest123-56 Ein Mietvertrag kann auch mündlich oder durch schlüssiges Verhalten abgeschlossen werden. ... Dadurch, dass Du eingezogen bist und der Vermieter den Einzug geduldet hat, ist ein Mietvertrag zustande gekommen. ... Aus diesem Mietvertrag kommst Du nur mit einer Kündigung mit einer Frist von 3 Monaten wieder heraus.
Leserforumvon Catwithhat | Mietrecht | 4 Antworten | 08.06.2016 19:36
Am 9.6.2016 von Catwithhat tschudligung ich konnte gerstern nichtsmerh machen. ich wollte eigentlich ausschnitte aus dem mietvertrag hinzufügen... im mietvertrag steht, der mieter hätte auf eine anfangsrenovierung verzichtet... zustäzlich steht sowas drin wie, der mieter muss nach 8 jahren die kosten für schönheitsreperaturen, also renovieren zu soundsoviel prozent tragen... oder so ähnlich. das wohnzimmer ist jedenfalls rosa gestrichen, leider auch die decke. ich sehe mal zu, dass ich später dazu komme den mietvertrag hier einzufügen, aber muss aufpassen dass ich bei dem ganzen umzugsstress nicht noch ein burnout kriegt. vergilbtheit soll eine beschädigung darstelle? ... Nun denke ich daran: Schadensersatz § 536 a BGB: Hat der Mieter infolge einer erheblichen Gesundheitsgefährdung zurecht gekündigt, so kann er auch Ersatz derjenigen Kosten verlangen, die ihm durch den Auszug entstanden sind.
Leserforumvon OhrlochPepe | Mietrecht | 4 Antworten | 08.11.2006 13:20
Am 8.11.2006 von OhrlochPepe Ich hab nur das Problem, daß in meinem Vertrag steht, daß ich bei Auszug aus der Wohnung streichen muß und die Vormieterin behauptet, in Ihrem Vertrag stünde das nicht. ... Dann stell ich mir die Frage, warum ich eine nicht-gestrichene Wohnung übernehmen soll, ich aber bei Auszug streichen muss. ... Niemand ist gezwungen, einen Mietvertrag abzuschließen, dessen Regelungen ihm nicht zusagen (Vertragsfreiheit).
123·50·100·150·200·222