Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.108
Registrierte
Nutzer

1.195 Ergebnisse für „mietvertrag fristlos“

Leserforumvon segna | Mietrecht | 2 Antworten | 28.09.2012 17:23
Hallo liebes Forum, nehmen wir an im Mietvertrag von M steht Folgendes: "Das Mietverhältnis beginnt vorbehaltlich der Fertigstellung abgestimmter baulicher Leistungen am 01.10.2012...". ... Wenn an dem Tag die Wohnung nicht bezogen werden kann, dann kann der Mietvertrag fristlos gekündigt werden.
Leserforumvon sharapora | Mietrecht | 7 Antworten | 26.02.2016 09:11
Dass ich also zum 01.03 fristlos kündige, weil das mit der WG ja so abgesprochen ist? ... Dass ich also zum 01.03 fristlos kündige, weil das mit der WG ja so abgesprochen ist? ... Ein Mietvertrag ist nicht an die Schriftform gebunden, also gibt es einen Mietvertrag.
Leserforumvon rübenzahl | Mietrecht | 5 Antworten | 22.06.2004 11:00
Strom gesondert. allem in allem sind das monatlich statt 400 € dann 750 €. kann ich fristlos kündigen. ... Am 22.6.2004 von guest123-16 > ich habe in 2003 einen mündlichen mietvertrag geschlossen. ... Nein Am 22.6.2004 von hh Ich würde mich freuen, wenn ich nur einen mündlichen Mietvertrag hätte.
Leserforumvon wolfskind123 | Mietrecht | 1 Antwort | 06.01.2013 15:31
Wie kann man das im Mietvertrag ausschließen? ... Kann ich dann fristlos kündigen oder den Vertrag rückgängig machen? Wie nimmt man sowas in den Mietvertrag auf?
Leserforumvon azazello | Mietrecht | 8 Antworten | 22.12.2014 13:26
Dezember, also in 9 Tagen fristlos gekündigt. ... Ist das überhaupt rechtens, einen Mietvertrag so kurzfristig zu kündigen? ... quote:Zu Hause konnte ich die Vermieterin auch nicht antreffen, also habe ich die Mietzahlung für diesen Monat ausgelassen, Das war nicht besonders klug. quote:Ist das überhaupt rechtens, einen Mietvertrag so kurzfristig zu kündigen?
Kündigung?! (Fristlos) 3 von 5 Sterne
Leserforumvon Julschen123 | Mietrecht | 5 Antworten | 23.01.2016 12:54
Im Mietvertrag steht das wir 3 Monate Kündigungsfrist haben oder einen Nachmieter haben. ... Gibt es eine Möglichkeit fristlos zu kündigen und sofort umzuziehen? ... Mal davon abgesehen, fristlos heißt ja sofort.
Leserforumvon adriane | Mietrecht | 6 Antworten | 21.02.2006 17:00
Hoffe ihr könnt mir helfen zum Fall Mein vermieter hatt uns fristlos gekündigt weil die miete für Februar noch nicht bezahlt ist obwohl wir damals vereinbart haben immer am ende des monats zu bezahlen.Giltet diese Kündigung dann überhaupt? ... Am 21.2.2006 von guest123-616 --- editiert vom Admin Am 22.2.2006 von nixKenner-allesWisser Wenn ihr im Mietvertrag stehen habt, dass die Miete Rückwirkend am Monatsende zu zahlen ist, seid ihr noch nicht mal mit einer Monatsmiete im Rückstand. ... Hallo adriane, ich denke zwar, dass sich diese Vorschrift durch Vereinbarungen im Mietvertrag aushebeln lässt, doch wahrscheinlich kommt es hier wieder auf den genauen Wortlaut usw. an.
Leserforumvon Perimedes | Mietrecht | 21 Antworten | 08.02.2011 10:52
Hat unter diesen Voraussetzungen der Mietvertrag überhaupt eine Gültigkeit bzw. kann ich daraufhin fristlos kündigen? ... Vorsätzliche Falschangabe im Mietvertrag bleibt ohne Auswirkung auf den selbigen? ... Fristlos kündigen könntest du auch kaum mit einer richtigen Adresse, aber fristgerecht.
Leserforumvon Shayara93 | Mietrecht | 26 Antworten | 05.10.2015 21:14
Und fristlos bedeutet fristlos, die hätten Dich auch innerhalb von 3 Tagen auf die Straße setzen können. ... Fristlos bedeutet sofort. ... Dieser ominöse § 2 2d aus der Satzung/Mietvertrag (?)
Leserforumvon Markus2015 | Mietrecht | 4 Antworten | 11.03.2015 12:52
Folgende Frage: Lebe momentan mit meiner (Ex Freundin ) in einer 2.Zi Wohnung , der Mietvertrag ist auf uns beiden eingetragen. ... Kann ich fristlos kündigen und Ihr die Wohnung einfach problemlos übergeben ? ... Weder fristlos noch fristgerecht.
Leserforumvon icecycle | Mietrecht | 1 Antwort | 16.05.2013 11:51
AB sind wegen Zahlungsverzug fristlos, gleichzeitig mit gesetzl. ... Um die Wohnung zu behalten zahlt B allein nach und nach, und will einen neuen Mietvertrag allein auf B`s Name abschließen.
Leserforumvon Kaktusbilly | Mietrecht | 6 Antworten | 27.03.2009 22:05
Ich würde gerne mal wissen ob man einen Mietvertrag trotz der 3 Monate Kündigungsfrist auch sofort kündigen kann. Also fristlos zum xxxx Termin. ... Kann man bei zu hoher Betriebskosten Abrechnung auch als Grund fristlos kündigen.
Leserforumvon Morpheus | Mietrecht | 2 Antworten | 09.03.2003 13:15
Ist es möglich den Mietvertrag fristlos zu kündigen oder muss meine Tante, wie es ihr der Vermieter gesagt hatte, weiterhin 3 Monate die Miete bezahlen. ... Nun erben wir die Wohnung und möchten natürlich so schnell wie möglich aus dem Mietvertrag raus.
Leserforumvon psylocke | Mietrecht | 8 Antworten | 20.10.2007 00:01
Keine Klingel (defekt, nach wiederholten Infos unsererseits abmontiert, eingeschickt und seit ca 2 Monaten weg) 2.Heizung im Bad defekt ( wurde wiederholt von uns gemeldet, nichts passiert, Bad nicht heizbar) 3.Küchenfenster defekt (lässt sich nicht öffnen, Handwerker war da, wollte mit Vermieter weiteres Vorgehen abklären, seitdem ist ca 4 Monate nichts weiter passiert, trotz wiederholten Nachfragen) 4.Keller war nass (Wasser kommt durch Mauerwerk an undichtem Fenster, Vermieter wollte den Schaden beheben lassen - nichts passiert) Das sind erst mal die großen Mängel, laut Mietvertrag sollte die Wohnung in *ordnungsgemäßem* Zustand (Raufaser/ weiß gestrichen)übergeben werden. ... Meine Frage ist, ob wir aus den oben genannten Mängeln/Gründen ein Recht darauf hätten, hier fristlos zu kündigen?
Leserforumvon please_help | Mietrecht | 15 Antworten | 12.01.2022 22:26
Im Mietvertrag die Tätigkeiten aufgenommen ... ... Wenn der Mietvertrag fristlos gekündigt wird, ist der Hausmeistervertrag auch fristlos gekündigt. ... Am 14.1.2022 von cauchy [quote=please_help]Also fristlos gekündigt ist ja okay, wenn aber der Mieter nicht auszieht weil ja kein Mietvertrag mehr existiert[/quote]In Deutschland ist es Aufgabe der Richter zu entscheiden, ob eine fristlose Kündigung wirklich okay ist, d.h. ob diese den Mietvertrag wirklich beendet.
Leserforumvon EnaK123 | Mietrecht | 8 Antworten | 01.07.2019 07:42
Ich habe bereits Mitte Juni mit einer 6 monatigen Kündigungsfrist fristgerecht zum 31.12.2019 gekündigt und möchte nun gerne bspw wegen Täuschung fristlos kündigen.
Leserforumvon Cloakmaster | Mietrecht | 7 Antworten | 09.09.2007 14:05
Eine Person zieht in das Dachgeschoss eines 3-Parteien Hauses, die Vermieter wohnen ebenfalls im Haus. Von Anfang an fühlt sich der Mieter nicht recht wohl. Die ältern Vermieter sprechen ihn bei jeder Gelegenheit an, und wollen ein Schwätzchen halten, der Mieter fühlt sich dadurch aber ständig beobachtet, kann kaum ungehindert bzw. unangesprochen die Wohnung betreten oder verlassen.
Leserforumvon Masel86 | Mietrecht | 2 Antworten | 01.02.2010 15:57
guten tag, ich habe ein riesen problem und zwar bin ich im dez. 09 arbeitslos geworden und habe seit dem an mietrückstände die ich jeden monat so gut wie es geht von alleine zurück zahle. ich bekomme seit dem her mein arbeitslosengeld 1 + aufstockend alg2 was dann für die wohnung überwiesen wird. jetzt bekomme ich alg 2 250 € die der vermieter bekommt und meine wohnung ist aber 400 € (warm) teuer. mehr wurde mir nicht genämigt. ich habe bereits eine mieterhöhung bekommen von 20 euro und eine fristlose kündigung die aber nicht durchgesetzt wird da ich monatlich immer ca. 300 € zusätzlich überweise damit die schulden nicht so hoch werden sprich ich lebe von 100 € im monat und suche mir seit dem an eine neue wohnung. habe jetzt eine günstige gefunden für 250 warm die ich auch im märz beziehen kann. jetzt habe ich grad mit meinem vermieter gesprochen das ich dann bis märz raus kann und der sagt nein weil ich die fristlose kündigung nicht eingewilligt habe. ich kann diese wohnung aber unmöglich noch 3 monate halten und dann noch eine 2 dazu da ich diese im märz mieten muss. das habe ich denen versucht zu erklären aber da sei nix zu machen denen ist es egal ob ich die viel zu überteuerte miete zahlen kann oder nicht. ich müsse mich an die 3 monate halten. was kann ich da jetzt machen ? wir haben bei uns ein amt für mietnotfälle wo ich auch schon war aber selbst die können nix machen da ich die wohnung jetzt vom amt nicht genemigt bekommen habe. wie sieht das aus wegen der fristlosen kündigung kann ich damit etwas anfangen oder muss ich diese wirklich einwilligen ? und wegen der mieterhöhung die hat anfang 2010 stattgefunden ich habe ein schreiben bekommen wo ich einwilligen muste mit einer unterschrift was ich aber auch nicht gemacht habe, kann ich damit vieleicht was machen das ich zu märz raus komme ?
Leserforumvon Perimedes | Mietrecht | 4 Antworten | 08.02.2011 10:56
Mein Vermieter hat im abgeschlossenen Mietvertrag (nun bestehend seit 6 Wochen) eine falsche Adresse angegeben. ... Ist der Mietvertrag unter diesen Voraussetzungen überhaupt gültig bzw. kann ich daraufhin fristlos Kündigen? ... ----------------- "" Am 8.2.2011 von xxsirodxx Sie haben mit der Person, und nicht mit dessen Wohnsitz einen Mietvertrag abgeschlossen.Warum sollte er dann nicht gültig sein??
Leserforumvon Cowboy175 | Mietrecht | 2 Antworten | 28.09.2019 13:24
Es handelt sich hier um eine Fristlose Kündigung von Gewerblichen Mietvertrag. Die Sache ist wie folgt: A (Vermieter) und B (Mieter) haben einen Gewerblichen Mietvertrag abgeschlossen. ... Oder gibt es auch andere Möglichkeiten da es sich hier um einen Gewerblichen Mietvertrag handelt ?
123·15·30·45·60