Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

833 Suchergebnisse für „schimmel mietminderung“

Schimmel; Mietminderung? 3 von 5 Sterne
Leserforumvon Faeran | Mietrecht | 8 Antworten | 15.11.2018 10:25
Aber haben wir jetzt noch die Möglichkeit etwas Richtung Mietminderung anzudrohen oder dergleichen? ... Mietminderung bis Februar? ... Ich hatte gehofft hier auf Mietminderung oder Schadensersatz zu klagen, da der Schimmel jetzt schon so lange vorhanden ist und wir immer vertröstet werden bzw. gar nicht erst angehört, das Möbiliar werden wir gar nicht erst mit in die neue Wohnung nehmen, das wird entsorgt.
Leserforumvon Hotmedusa | Mietrecht | 0 Antworten | 26.10.2005 22:01
Mein Vermieter weiß Bescheid, der Schimmel wurde entfernt und es wird neu tapeziert. Da das ein Haftpflichtversicherungsfall eines der beteiligten Handwerkers ist, "bietet" mir nun mein Vermieter an, eine Mietminderung zu verlangen, zu der ich mit Sicherheit auch berechtigt bin. ... Ich schätze, der Schimmel entstand etwa ab August und wurde heute entfernt.
Leserforumvon Katrin Spr. | Mietrecht | 13 Antworten | 10.07.2012 11:15
Gibt es einen festen prozentualen Prozentsatz, um theoretisch die Mietminderung einmal auszurechnen? ----------------- "" Am 10.7.2012 von Liane46 quote:Gibt es einen festen prozentualen Prozentsatz, um theoretisch die Mietminderung einmal auszurechnen? ... Aber Google gibt dir gerne Anhaltspunkte, wenn du nach Mietminderung bei Schimmel anfragst. ----------------- "" Am 10.7.2012 von JuR Sehr geehrte Frau Katrin Spr., wie bereits von den vorherigen Beitragsschreibern korrekt erwähnt, ist eine pauschale Aussage zu der Frage wieviel prozentuale Mietminderung bei einem Schimmel-Mangel an der Mietsache anzusetzen sind, nicht möglich.
Leserforumvon quidde | Mietrecht | 1 Antwort | 01.07.2015 13:29
Folgender Sachverhalt: - Schimmel in Wohnung an Außenwänden seit Winter 2014/15 - Schlecht bis nicht funktionierende Heizung im Schlafzimmer (Schimmel Außenwände), teilweise nichtfunktionieren der Heizung im Wohnzimmer (weniger Schimmel) - Beschwerde zur Heizung bereits Winter 13/14, per Mail / nachweisbar Maßnahme: - Hausverwaltung über Heizprobleme informiert Winter 13/14 und Winter 14/15: Hausverwaltung schickt Klempner, dieser hat keine großen Ideen für die Heizung, sagt das Heizung völlig ungenügend positioniert ist (im Türbereich, gegenüber der Außenwand, keine Heizung am Fenster, bzw. Außenwand) - Hausverwaltung über Schimmel informiert: Hausverwaltung schickt irgendwann einen Gutachter, der hat etwas vermessen hat, Protokoll geschrieben etc., danach 6 Monate immer wieder gefragt per Mail oder Telefon wie es weitergeht Reaktion: - 20% Mietminderung nachdem Frist von 1 Monate zur Behebung bzw. ... Mietminderung als unbegründet bezeichnet, da aufgrund des Gutachtens von Januar und einer angeblichen Maueröffnung mit 56cm Mauerwerk (was auch immer das aussagt, definitiv nicht an der Wand, da ist die Tür nur 30cm breit - wo die 56cm sein sollen, erschließt sich mir nicht, Wohnung liegt im 2.
Leserforumvon BerlinerBaer | Mietrecht | 0 Antworten | 27.04.2010 20:50
Nun habe ich selber 3 Jahre lang den Schimmel beseitigt, bis zu diesem winter. ... Bei meinem letzten Anruf gab ich an das ich eine Mietminderung beantragen würde, dies tat ich nun auch Schriftlich mit einer Frist von einer Woche (letzte Woche Do.den 22.4.10 geschrieben und Fr. in den Briefkasten) sollte sich bis dahin niemand gemeldet haben oder die Mängel beseitigt haben so werde ich die Mietminderung zum 1.5.10 vollziehen. ... Meine Frage wäre nun wie Hoch (in %) ich die Mietminderung anlegen kann und wie weit ich sie auch noch Rückwirkend machen könnte?
Leserforumvon negresso | Mietrecht | 3 Antworten | 24.06.2012 13:43
Androhung von einer möglichen Mietminderung in angemessener Höhe fristlos bzw. mit irgendwelchen mietrechtlichen Tricks wegen Eigenbedarfs das Mietverhältnis kündigen? ... Wegen der "Androhung" einer Mietminderung kann nicht fristlos gekündigt werden. ... Dann nämlich könnte man davon ausgehen, dass hier durch falsches Lüften und Heizen die Ursache für den Schimmel zu finden wäre. ----------------- ""
Leserforumvon conym18 | Mietrecht | 26 Antworten | 31.01.2008 15:30
Grüsse Ewa Am 31.1.2008 von guest123-2125 --- editiert vom Admin Am 31.1.2008 von HeHe Der Schimmel ist Ende November erstmals aufgetreten und so wie ich das lese, hat der VM gleich gehandelt. ... es wird garantiert bei dem gutachten rauskommen, dass was gemacht werden muß, da er schon beim anschauen gesagt hat, ist klar das hier schimmel sein muß. ... Am 31.1.2008 von guest-12321.12.2010 11:06:01 Zeitpunk Mietminderung ab Eintritt des Mangels!
Leserforumvon XRauschi | Mietrecht | 1 Antwort | 04.03.2005 10:16
Hallo Zusammen, seid geraumer Zeit haben wir Schimmel im Schlafzimmer, Kinderzimmer und Wohnzimmer. ... Da ich Glaube, das die Mängelbeseitigung noch auf sich warten lässt möchte ich den VM mit einer Mietminderung in Verzug setzen.
Leserforumvon SasJanSam | Mietrecht | 14 Antworten | 06.05.2008 12:03
Hallo, ich habe im Wohnzimmer und in der Küche Schimmel. Kann man ab sofort bis zur Beseitigung des Mangels eine Mietminderung nehmen. ... Logisch da braucht der Schimmel länger sich "durchzukämpfen" meinte er!
Leserforumvon Scat | Mietrecht | 22 Antworten | 05.11.2007 16:07
Auch dort befindet sich in der Ecke Schimmel. ... Tja, nun ist November und der Schimmel starrt uns immernoch entgegen. ... (Wobei Schimmel hinter einem Schrank ja ohnehin so eine Sache ist).
Leserforumvon Filamaus | Mietrecht | 18 Antworten | 17.03.2008 13:48
Habe ich ein Recht auf Mietminderung? ... Ich würde lieber auf Mietminderung verzichten und stattdessen ohne Schimmel leben, aber das musst Du wissen. ... Mietminderung kann auch von der Warmmiete vorgenommen werden.
Leserforumvon Btorge | Mietrecht | 2 Antworten | 28.12.2002 13:13
Ende 10/02 ist Schimmel im Bereich vom Badfenster aufgetreten, das habe ich auch unverzüglich der Hausverwaltung gemeldet. ... Ende 12/02 habe ich ein Schreiben aufgesetzt, indem ich eine Mietminderung seit 11/02 in Höhe von 15 % fordere. ... Da ich mich mit dem Thema Mietminderung noch nie beschäftigen musste, eine Frage noch: Kürze ich die 15 % von der Grundmiete oder der Gesamtmiete???
Leserforumvon Lindoo | Mietrecht | 6 Antworten | 23.01.2010 14:01
hallihallo, ich habe folgendes problem, bei mir in der wohnung hat sich in sehr kurzer zeit weißer, pelziger und schwarzer schimmel gebildet. ein verschulden meinerseits schließe ich aus, da ich ordungsgemäß heize und lüfte. meine wäsche trockne ich nicht bei mir in der wohnung. das problem is den vermietern schon länger bekannt. laut einiger vormieter. und feuchtigkeit habe ich auch. sprich meine klamotten sind sehr klamm, ich muss sie vor dem anziehen erst auf die heizung legen. und nässe tritt bei mir in die Wonstube ein, aufgrund defekter islierung an der dichtung meiner kompletten fenster und balkonfront. so nun meine eigentliche frage ist, kann ich die nässe und feuchtigkeit auch bei einer mietminderung einbringen? ich weiß, dass man bei schimmelbefall wegen schlechter dämmung/isolierung 20% bekommt..... würded mich freuen, wenn jemand antwortet... viele liebe grüße ----------------- " " Am 23.1.2010 von guest-12325.01.2010 15:05:00 --- editiert vom Admin Am 23.1.2010 von Rosenquarz Zunächst muß der Vermieter schriftlich unter Fristsetzung zur Mängelbeseitigung aufgefordert werden ggf. schon mit der Androhung, nach fruchtlosem Fristablauf eine Mietminderung vornehmen zu wollen. ... Wenn die 20 % vom Vermieter geboten wurden, wäre ich vorsichtig. ----------------- "" Am 23.1.2010 von Lindoo @rosenquarz habe meiner meiner vermieterin am letzten sonntag eine mail mit fotos und genauer beschreibung geschickt. bis heute kam keine antwort und grundessen, werde ich ihr im laufe des tages noch eine weitere mail schicken mit einer frist bis 29.1.10 sich drüm zu kümmern ansonsten würde ich die mietminderung durchsetzen. oder bin ich da jetzt zu voreilig?
Leserforumvon altona01 | Mietrecht | 9 Antworten | 05.01.2005 23:37
Ein Bekannter von mir leidet seit 2 Jahren (sehr leidensfähig) unter feuchten Wänden und Schimmel in der Wohnung. ... Es gibt nur das Recht zur Mietminderung. ... Es gibt nur das Recht zur Mietminderung
Leserforumvon anuszka | Mietrecht | 1 Antwort | 07.01.2012 22:50
Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit Schimmel an Fenster und möchte wissen, ob ich Anspruch auf Mietminderung hätte. ... Nach ihm kam ein Maler, der den Schimmel lediglich übermalt hat und die Sache wurde "erledigt". ... Meine Frage ist: haben wir Anspruch auf eine Mietminderung in diesem Fall und ist es überhaupt möglich in einem Studentenwohnheim?
Leserforumvon Javun | Mietrecht | 7 Antworten | 16.01.2012 15:03
Nun zu den Mängeln: -In der Küche bildet sich an den Fugen zwischen den Fliesen und an der Wand immer wieder Schimmel seit 2 Jahren! ... quote:Ist unter Berücksichtigung dieser Mängel eine Mietminderung möglich und wenn ja wie hoch sollte diese ca. ausfallen? ... Dies könnte z.B. durch eine Mietminderung geschehen.
Leserforumvon staniboy | Mietrecht | 12 Antworten | 22.04.2011 13:13
Wir haben schon seit 2003 ein Problem mit dem Befall von Schimmel in der Wohnung. ... Seit dem tritt jeden Winter erheblicher Schimmel aus den Wänden und Decken hervor. ... Nach 8 Jahren dürften die Ansprüche auf Mietminderung wohl hoffnungslos verwirkt sein.
Leserforumvon winiwu | Mietrecht | 6 Antworten | 17.07.2005 15:10
Ziehe ich die Mietminderung von der Kaltmiete oder ? ... Es ist hinreichend bekannt, dass Schimmel die Gesundheit gefährdet. ... Es ist hinreichend bekannt, dass Schimmel die Gesundheit gefährdet.
Leserforumvon Wenzlaws | Mietrecht | 5 Antworten | 15.05.2004 13:38
Jetzt, nach 3 Wochen ist an den Wänden von Wohnzimmer, Küche und Vorratsraum überall Schimmel , der Parkett im Wohnzi. ist unterflutet und es riecht vermodert. ... Und wie sieht es aus mit Mietminderung, wie viel % dürfen es sein? ... Ich habe aber zum Vermieter gesagt ich werde Mietminderung verlangen.
Leserforumvon talima | Mietrecht | 7 Antworten | 06.02.2012 21:12
Die Wand ist so kühl, dass sich dort Schimmel gebildet hat weil die warme Luft an der warmen Wand kondensiert. ... Bis heute ist nichts passiert und ich möchte eine Mietminderung vornehmen. Meine Anklagepunkte sind, dass der Raum nicht bewohnbar ist weil er in der einen Hälfte extrem kalt ist (Heizung muss ganz aufgedreht werden, um dort leben zu können) und infolgedessen ist nun auch Schimmel entstanden der nicht fachgerecht beseitigt wurde.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·42