Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
505.196
Registrierte
Nutzer

Über 10.000 Suchergebnisse für „vermieter haus“

Leserforumvon quitschi32 | Mietrecht | 2 Antworten | 31.03.2006 09:18
Hallo Ihr lieben vielleicht könnt Ihr mir helfen mein Vermieter will sein Haus verkaufen alles gut und schön aber was passiert mit uns? In unserem Haus sind drei Parteien Im Eg wohnte bis vor zwei Wochen mein Vermieter (das Haus ist finanziert zu 100% über die Allianz-Lebensvericherungen)im OG wohnen wir (da wir im Insolvenz sind werden wir keine andere Wohnung bekommen zahlen zwar immer pünktlich unsere Miete aber sobald die Leute hören du bist im Inso heisst es nein Danke)im DG wohnt eine Alleinerziehnde Mami die von Sozialhilfe lebt.Muss der Vermieter die Mietverträge übernehmen oder müssen wir nach Verkauf ausziehen?... Am 31.3.2006 von KristijanM der neue vermieter übernimmt alle rechte und pflichten des bisherigen. gruss, kristijan
Leserforumvon fb316719-64 | Mietrecht | 37 Antworten | 30.09.2011 08:30
Gestern waren der Vermieter und der Käufer da zum Gespräch wegen ausziehen. ... Der Vermieter kann Euch aber nicht kündigen wg. dem geplanten Verkauf, der Käufer könnte, nachdem (!) ... Vermieter zahlt Umzug, Ihr sucht Euch was neues, VM kann Haus leer verkaufen. ----------------- " " Am 30.9.2011 von fb316719-64 Ich lass mir von ihm aber nicht drohen .....so nach dem Motto .."
Leserforumvon Ralf Busch | Mietrecht | 8 Antworten | 30.08.2006 10:29
Gerümpel wegräumen. 4.Bei allen Mietern im Haus stinkt die Wäsche nach dem reinigen mit der Waschmaschine,vermutlich sind die Rohre schadhaft. .......Hä?........ ... Fotos, Zeugen usw.) und dem Vermieter mitteilen. ... Steht im Mietvertrag, dass der Vermieter Dir einen trockenen Betonboden schuldet?
Leserforumvon DaggiS | Mietrecht | 1 Antwort | 28.06.2006 12:27
Eben diesen Schlüssel hat der Vermieter nachgemacht, betritt das Haus permanent ohne Absprache und zeigt es teilweise Bekannten und Freunden. Auch das kann man bei einem ausgeräumten Haus zähneknirschend tolerieren. Nun ist offensichtlich ein Nachmieter gefunden worden, mit dem bereits in Anwesenheit der Maklerin und zwei weiterer Personen zusätzlich zum Vermieter das Haus (ohne Absprache mit uns) begangen und ein Mängelprotokoll erstellt wurde.
Leserforumvon Nikileinchen | Mietrecht | 3 Antworten | 03.07.2009 09:15
In diesem Haus ist nebenan noch die Werkstatt des Besitzers. Diese wird noch als Lagerraum vom Vermieter genutzt. ... Somit hat unser Vermieter auch noch einen Wohnungsschlüssel von uns.
Leserforumvon alex_hagen | Mietrecht | 8 Antworten | 03.10.2012 10:58
Moin, mal ne Frage, wir wohnen seit 2Jahren in einem Haus mit Garten, haben ein nerviges Problem mit unserem Vermieter, der ist fast jeden Tag auf unsderem GRundstück, und baut irgendwas, das neueste nun Gehwegplatten dahin wo unsere Beete vorher waren, dann hat er 3 WOchen lang unseren Vorgarten aufgegraben, da er meinte neue Abflußrohre verlegen zu müßen. Und vieles mehr, seit neustem stellt er täglich unsere Mülltonnen woanders hin, also ich finde das alles sehr nervig, kann man ihm Haus und Hofverbot erteilen. ... Ich denke, du suchst nicht nur die Mülltonnen, sondern eher richtigen Streit mit deinem Vermieter.
Leserforumvon CyKingTJ | Mietrecht | 1 Antwort | 01.07.2005 09:44
Vor einiger Zeit war es so, dass wenn der Vermieter grundlos kündigen möchte und der Mieter wohnt mit im Haus (Zweifamilienhaus) verlängerte sich die Kündigungsfrist von 3 auf 6 Monate. Ich möchte gerne wissen ob sich hieran etwas geändert hat da ich vermute dass mein Vermieter mir kündigen möchte weil er nicht mehr vermieten will.
Leserforumvon guest-12328.01.2012 21:37:11 | Mietrecht | 7 Antworten | 02.04.2008 15:10
Hallo, ich hatte schon in einem Tread vorher geschrieben,das es Probleme mit unserem alten Vermieter gibt. Wir haben gerade von einer Nachbarin erfahren,das in dem Haus die Handwerker sich die Klinke in die hand geben.
Leserforumvon beko | Mietrecht | 6 Antworten | 24.07.2009 20:24
Möchte mein Haus (1 Wohnung 140 qm, 1 Wohnung 40 qm) an den Mieter der kleineren Wohnung verkaufen. Dieser plant dann als neuer im Haus lebender Vermieter, Eigenbedarf auf die größere Wohnung anzumelden. ... Am 24.7.2009 von guest-12324.08.2009 16:50:38 --- editiert vom Admin Am 24.7.2009 von beko Danke Unsterblich ...wenn es so einfach ist, dann gut, also kann der neue Vermieter gleich nach Eintrag ins Grundbuch die Kündigung ohne besondere Begründung mit einer zwölfmonatigen Kündigungsfrist aussprechen und der Mieter kann sich nicht dagegeben wehren?
Leserforumvon jub | Mietrecht | 7 Antworten | 15.03.2005 20:08
Hallo, unser Vermieter verkauft das von uns vor 4 Monaten gemietete Haus. ... Darf der Vermieter DAS. ... Gruß Jens Am 15.3.2005 von Rechtsanwalt Fabian Sachse Der Vermieter kann das Haus als Eigentümer jeder Zeit veräußern.
Leserforumvon freeman303 | Mietrecht | 8 Antworten | 29.05.2009 13:51
Mieter suchen eine Wohnung, in einem Haus, das nicht vom Vermieter mit-bewohnt wird, dammit unter den Mietern kein ungleiches Kräfteverhältnis entstehen kann, wie es oft der Fall ist, wenn der Vermieter mit im Wohnhaus wohnt. Es wird eine solche Wohnung in einem Haus mit zwei Mietwohnungen gefunden und eingezogen. ... Das Recht, ohne Begründung kündigen zu können, hat der Vermieter hier selbst geschaffen, indem er nachträglich ins Haus eingezogen ist.
Leserforumvon mausi_52 | Mietrecht | 3 Antworten | 30.03.2005 16:10
Hab da mal eine Frage: Heute kam ein Schreiben vom Vermieter, der darauf aufmerksam macht, es sei verboten vor dem haus auf dem bürgersteig zu parken. tun wir es doch wird ab sofort mit polizei abgeschleppt. wir sind 14 parteien, hinter und neben dem haus gibt es für jeden einen reservierten stellplatz und etwa 4 freie parkplätze. da viele aber 2 autos haben, reicht dieser platz natürlich nicht aus, also parken wir vor dem haus mit 2 reifen auf dem bürgersteig. die straße ist keine hauptstraße, sehr breit und weder die straße noch der bürgersteig wird dadurch behindert. jeder parkt doch sein auto vor dem haus so, wenn er keinen hauseigenen parkplatz oder eine garage hat, oder? kann der vermieter dies verbieten? ... Aber selbst, wenn Ihr verbotswidrig parkt, kann der Vermieter kein Abschleppen veranlassen.
Leserforumvon lew187 | Mietrecht | 33 Antworten | 10.11.2010 00:04
Hallo, also... wenn Vermieter (Hausbesitzer) A aufgrund hohen Alters oder Krankheit Stirbt, bezahlt ja keiner mehr die Unkosten die für Haus und Garten anfallen, oder? ... Der Vermieter hat noch ein erwachsenes Kind, welches aber nicht in dieses Haus einziehen würde. ... Wenn das Kind kein Vermieter sein moechte, kann er ja das Haus verkaufen.
Leserforumvon Asphaltblume | Mietrecht | 4 Antworten | 08.11.2010 00:48
Ihr wusstet doch vorher, dass ihr in ein Zweifamilienhaus mit eurem Vermieter einziehen würdet. ... Nein, das ist nicht dasselbe wie wenn man allein in seinem Haus wohnt. Dann lieber leerstehen lassen aber Herr zumindest im eigenen Haus bleiben. ----------------- ""
Leserforumvon CyKingTJ | Mietrecht | 7 Antworten | 23.11.2004 18:52
Nun habe ich auf dieser Seite http://www.swr.de/ratgeber-recht/archiv/2004/02/22/index2.html gelesen, dass sich die Kündigungsfrist in dem Falle in dem Vermieter mit im Haus wohnt, bei einer Kündigung ohne wichtigen Grund um 3 Monate verlängert. ... Danke für die Hilfe, CyKingTJ Am 23.11.2004 von fix Es geht nicht darum, ob der Vermieter mit im Haus wohnt, sondern darum, ob es sich um ein "vom Vermieter selbst bewohntes Gebäude mit nicht mehr als zwei Wohnungen" handelt (in der Regel Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung). ... Wenn Ihr weniger als 5 Jahre im Haus wohnt, dann beträgt die Kündigungsfrist 6 anstatt 3 Monate.
Leserforumvon Slavonia | Mietrecht | 22 Antworten | 16.01.2009 15:57
Ich habe ein Haus gemietet, wohne schon seit 7 Jahren dort.Nun mußte ich aber feststellen, dass ein Famlienmitglied vom Vermieter(Sohn) noch über 3 Jahre im Haus polizeilich gemeldet war. ... Ich hatte mich schon immer gewundert, weil der Vermieter immer sagte, ich hätte nur die Wohnung im Haus gemietet und nicht das ganze Haus,obwohl sich tatsächich auch nur eine Wohnung im Haus befindet. ... Ich frage mich ersthaft, bei wie vielen Hausmietern der Vermieter oder ein Familienmitglied mit im Haus gemeldet ist.Wenn der Vermieter oder sogar der Hausbesitzer mit im Haus wohnt, wobei man einfach davon ausgehen muss, weil er ja dort gemeldet ist, kann ich ja eigentlich gar nicht das Haus gemietet haben, sondern nur eine Wohnung in dem Haus.So heißt das für mich, dass die Nebenkosten geteilt werden müssen.
Leserforumvon cloudy79 | Mietrecht | 3 Antworten | 02.07.2006 22:01
hi, habe heute erfahren das unser Vermieter das Haus verkauft und einen neuen Käufer hat. ... Euer Vermieter hat einen NEUEN Käufer, schreibst Du, war schon einmal ein Verkauf geplant? ... Habe es mitbekommen weil vermieter im Haus wohnt.
Leserforumvon qualmenderKopf | Mietrecht | 4 Antworten | 31.03.2012 11:05
können sie das Haus ohne Mietervertrag verkaufen ??? ... Zum anderen darf ein Vermieter keinen Wohnungsschlüssel zurückbehalten, sondern muß alle Schlüssel dem Mieter übergeben. ... Dann sparst du dir das Ganze hin und her mit deinem Vermieter.
Leserforumvon guest123-204 | Mietrecht | 6 Antworten | 23.04.2005 14:14
Wie es ist wenn dieses Partie der V ist, der im Haus wohnt? ... Mietvertragbeginn 01.04.04 Heizöl Anlieferung 01.09.03, 5000 l, 2000 € Heizöl Anlieferung 01.03.04, 5000 l, 2000 € NK Zeiträum 01.06.03-01.06.04 Gesamtheizkosten im Haus 4000,00 € und (für der Mieter): 2000 € oder 4000 € auch? ... Heizöl..die Frage raffe ich nicht.....man zahlt das...man tatsächlich verbraucht hat und der Vermieter/Eigentümer/Verwalter muss genau aufschlüsseln, wer was verbraucht hat !
Leserforumvon MaRoekl | Mietrecht | 8 Antworten | 14.08.2010 23:47
Unser jetziger ´Ex-Vermieter´ hat das Haus in dem wir wohnen an seinen Schwager verkauft die Frau unseres ´Ex-Vermieters´ verwaltet das Haus nun für ihn, da dieser in einem anderen Land wohnt... hätte da nicht ein neuer Mietvertrag anliegen müssen, bzw. eine schriftliche Vereinbarung das alles bleibt wie bisher??? ... Habe noch eine weitere Frage, wie sieht das aus mit der GasHeizung die hätte ja gewartet werden müssen, dafür ist doch der Vermieter zuständig!? ... Danke MfG ----------------- "" Am 15.8.2010 von guest-12307.12.2010 09:31:39 --- editiert vom Admin Am 15.8.2010 von guest-12317.09.2010 19:31:21 --- editiert vom Admin Am 15.8.2010 von kathi2008 quote:Habe noch eine weitere Frage, wie sieht das aus mit der GasHeizung die hätte ja gewartet werden müssen, dafür ist doch der Vermieter zuständig!?
123·125·250·375·500