Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.757
Registrierte
Nutzer

2.182 Ergebnisse für „vermieter renovierung“

Leserforumvon Michael Maas | Mietrecht | 2 Antworten | 26.03.2002 22:13
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe nach dem Auszug einen Maler beauftragt, die Renovierung der Wohnung durchzuführen. Nach einer Besichtigung konnte ich feststellen, das die Renovierung durch den Maler auch ordnungsgemäß durchgeführt wurde. ... Der Vermieter hat dann eine angemessene Überlegungsfrist, um dies zu prüfen.
Leserforumvon Bibi23 | Mietrecht | 5 Antworten | 16.07.2012 10:26
Der Mieter soll dafür vom VErmieter einen Ausgleichsbetrag erhalten. ... Kann VErmieter renovierung verlangen? ... Einer von beiden ist ja wohl der Vermieter, oder ??
Leserforumvon mieter65812 | Mietrecht | 12 Antworten | 04.05.2008 17:49
Kann der Vermieter von mir nun die "fehlende" Renovierung verlangen wenn ich ausziehe? Die letzte Renovierung vom Vormieter war 2001. ... Am 4.5.2008 von guest123-2016 --- editiert vom Admin Am 4.5.2008 von guest-12321.12.2010 11:06:01 'Kann der Vermieter von mir nun die fehlende Renovierung verlangen wenn ich ausziehe?'
Leserforumvon System | Mietrecht | 9 Antworten | 02.12.2008 12:14
Der Vermieter hat selbst gestrichen es war also keine Firma. Nun die Frage, darf der Vermieter das in Rechnung stellen? ... Am 2.12.2008 von System Nochwas, da die Wohnung bereits zum 31.08.2008 übergeben wurde, und die Renovierung nun erst abgerechnet wurde, verjährt diese gem. § 548 Satz 1 nach 6 Monaten.
Leserforumvon kingpidder | Mietrecht | 2 Antworten | 03.11.2003 12:26
Bin ich als Sohn verpflichtet die Renovierung durchzuführen? Kann für die Renovierung die Kaution vom Vermieter einbehalten werden? ... Die Renovierung, was steht im Mietvertrag?
Leserforumvon heimdahl | Mietrecht | 31 Antworten | 10.08.2009 20:34
Zum verständnis: Die angegebene erhöhungen wurden im neuen vertrag mit dem VM vereinbart, o h n e renovierung, so wie die wohnung bei kauf war. Die z u s a t z v e r e i n b a r u n g besagt n a c h verfolgter renovierung eine e h ö h t e kaltmiete von 50 euro.... N a c h renovierung 50 euro kalt mehr, bei abschluss des neuen vertrags im feb.09 oben beschriebene ehöhung kaltmiete und nebenkosten.
Leserforumvon Zwergenhaus | Mietrecht | 3 Antworten | 18.01.2005 02:06
" Die Kündigung habe ich persönlich übergeben und bzgl Renovierung meinte der Vermieter: "Jo, mal guckn...... Am 18.1.2005 von ikarus02 Nein. 1.: Diese Klausel im Mietvertrag ist ungültig. 2.: Zumindest hätte der Vermieter eine Renovierung durch Dich verlangen können. ... Dann hat der Vermieter sogar Hausfriedensbruch begangen.
Leserforumvon pkarsten | Mietrecht | 12 Antworten | 25.05.2012 10:31
Jetzt will der Vermieter bzw. seine Tochter aber keine weisse Raufaser haben. ... Am 25.5.2012 von RedTigerchen hallo, wenn du, wie vertraglich vereinbart, renoviert hast, hast du deinen vertrag zu 100% erfüllt. also wer würde bitte eine renovierung plus 3 monatsmieten bezahlen, wenn man mit etwas spucke und farbe die wohnung schnell selber gestrichen hat *kopfschüttel* wenn dein vermieter keine raufaser mehr möchte, ist das nicht dein problem. nimm zur übergabe der wohnung einen zeugen mit, und protokolier, auch mit fotos, die renovierung. teile ihm mit das du wie vertraglich festgelegt renoviert hast und somit deiner pflicht ausreichend nachgekommen bist. die kaution darf er bei einer korrekten renovierung deswegen nicht einbehalten. gruss RT ----------------- " Am 25.5.2012 von icecycle quote:wer würde bitte eine renovierung plus 3 monatsmieten bezahlen, wenn man mit etwas spucke und farbe die wohnung schnell selber gestrichen hat *kopfschüttel* Es gibt schon solche Fälle, wenn ein Mieter schnell umziehen muß und gar keine Zeit hat für Renovierung. Dann ist er froh wenn der Vermieter für ihn die Renovierung ausführt oder er in Geld zahlen kann. 3 Monatsmieten sind die Mieten während der einzuhaltenden Kündigungsfrist Am 25.5.2012 von RedTigerchen ja klar ice, aber das ist ja hier nicht der fall. der mieter will ja selber renovieren aber der vermieter möchte das nicht... ok das mit den 3 monatsmieten habe ich anderst verstanden... der mieter soll die renovierung plus zusätzlich drei monatmieten bezahlen..
Leserforumvon alex680 | Mietrecht | 0 Antworten | 05.06.2004 12:54
Der Vermieter hielt sich dabei mit den Worten heraus, daß Vormieter und Nachmieter dies unter sich regeln sollen. ... Daraufhin hat der Vermieter sich wieder an mich gewandt und verlangte Renovierung. ... Nun möchte der Vermieter von mir die Kosten für die Renovierung haben!
Leserforumvon Carstensen | Mietrecht | 8 Antworten | 10.04.2011 10:09
Hallo, ich bin nach 6 Jahren aus meiner Wohnung gezogen und bin laut Vertrag zur Renovierung verpflichtet. Nun möchte mein Vermieter die Wohnung vorher modernisieren, das Bad umbauen, neue Fliesen legen, sowie in der gesamten Wohnung das Parkett abschleifen (wodurch natürlich ziemlich Dreck entsteht). ... Was ist, wenn ich bei der Renovierung den frisch lackierten Boden beschädige ( etwas durch das Aufstellen einer Leiter) - da der Lack ja noch nicht komplett durchgehärtet ist.
Leserforumvon mariposa2010 | Mietrecht | 9 Antworten | 24.03.2018 11:10
Wohnung ist besenrein hinterlassen, allerdings dringender Renovierungsbedarf wegen vergilbten Wänden, Türen und Heizkörpern (starke Raucher) ... da eine entsprechende Klausel im Mietvertrag fehlt übernimmt die Vermieter die Kosten der Renovierung. ... Dann dürfte der Vermieter durchaus dort rein und renovieren. ... In der Konsequenz bedeutet es also auf Vermieterseite, dass er sowohl die erhöhten Kosten der Renovierung (wegen Nikotinsperre) übernehmen muss als auch den Mietausfall, der in der Renovierungszeit ensteht ?!
Leserforumvon nonamavailable | Mietrecht | 6 Antworten | 09.10.2013 16:02
Der Vermieter sichert zu, dass sein Sohn nun die Eltroarbeiten durchführt. ... zwischen Mieter und Vermieter sehr auseinander. ... Beitrag genauer sein müssen: der Vermieter hat den Paneelen zugestimmt, weil der Vermieter bei der Besichtigung selbst erkannte, dss die Wände mürbe sind.
Leserforumvon Bebbi1971 | Mietrecht | 4 Antworten | 21.03.2011 09:27
Als dieser vor 1,5 Jahren auslief meinte der Vermieter wir würden nun einfach in einen normalen Mietvertrag übergehen. ... Mein Vermieter möchte nun aber gerne mehr Geld sehen bzw. selbst Handwerker (Maler) bestellen und ich soll sie bezahlen, egal was die dann kosten würden. Nun würde mich interessieren, ob ich überhaupt zu einer Renovierung verpflichtet bin?
Leserforumvon Tine0808 | Mietrecht | 5 Antworten | 23.01.2017 11:02
Dieses Protokoll wurde vom alten sowie vom neuen Vermieter unterzeichnet. Nun haben wir von unserem neuen Vermieter eine E-Mail erhalten, wo er folgendes schrieb: "Es ist ja mietvertraglich die Renovierung durch den Mieter bei Auszug vorgesehen. ... Wir halten auch generell bei Einzug eine Renovierung für sinnvoller als die renovierung bei Auszug.
Leserforumvon guest-12302.08.2009 13:52:51 | Mietrecht | 3 Antworten | 24.04.2006 11:38
Ich hab gelesen das Renovierung zu Schönheitsreperaturen gehören und ein neues BGH Urteil herauskam.Im Mietsvertrag steht zwar die Wohnung soll renoviert zurückgegeben werden,weil es eine Neubauwohnung war.Nun ist strittig ob ich sie renoviert übergeben muss.Hoffe jemand kann da Auskunft geben. mfg Rita47 Am 24.4.2006 von hh Die Frage kann man so einfach nicht beantworten. ... Nach der gesetzlichen Regelung ist nämlich der Vermieter verpflichtet, die Mietsache in einem Zustand zu erhalten, der dem vertragsgemäßen Gebrauch entspricht. Vermieter könnten allerdings nicht vom Mieter verlangen, Teppiche zu reinigen oder Parkett abzuschleifen, sofern sie lediglich im üblichen Maße abgenutzt seien, schränkt Melanie Bannasch-Brückner, Rechtsanwältin mit Interessenschwerpunkt Mietrecht, die Pflichten des Mieters ein.
Leserforumvon vomita | Mietrecht | 29 Antworten | 25.08.2009 17:26
Allerdings unterliegt der Vermieter einem Irrtum, wenn er meint, es wäre Aufgabe des Mieters, die Wohnung für die Durchführung der Renovierung zu räumen. ... Dies hat die Richterin ganz schnell geändert, indem Sie dem guten Vermieter klar gemacht hatte, dass er sehr wohl die Kosten für ein Mittelklassehotel, wie eine Versorgungspauschale für Mittag und Abendessen für die Dauer der Renovierung zu zahlen hat. Da der Beginn der Arbeiten bei mir unter anderem vom Eintreffen einer neuen Küche abhängt wurde der Vermieter dazu verurteilt, mir mindestens 14 Tage vor Beginn der Renovierung, dies schriftlich mitzuteilen.
Leserforumvon Nanc | Mietrecht | 5 Antworten | 05.05.2004 17:09
Und auch bei der Renovierung und Abkleben der Türrahmen, um sie nicht zu überstreichen, haben sich einfach Lackstücke gelöst. ... Am 5.5.2004 von olafbn Was steht denn generell zum Thema "Renovierung" bzw. ... Laut BGB hätten Sie sogar schon während der Mietzeit den Vermieter in regelmässigen Friisten zum Renovieren antanzen lassen können. ( Denn er hat die Schönrep nicht wirksam auf dem Mieter - alsi Sie - abgewältzt ).
Leserforumvon Hexe2354 | Mietrecht | 6 Antworten | 02.05.2010 08:08
Nachdem unser Vermieter sich das angesehen hatte und auch der damalige Bauleiter sowie ein Sachverständiger, meinten alle, das sie sich nicht vorstellen könnten, woher das kommen könnte. ... Der Vermieter macht keine Anstalten hier etwa zu tun. ... Aber bevor hier eine Renovierung stattfindet, sollte doch zuerst einmal geklärt werden müssen, woher diese Schäden kommen. ----------------- "" Am 2.5.2010 von guest-12323.06.2010 10:27:41 --- editiert vom Admin Am 2.5.2010 von Hexe2354 Habe nachgesehen.
Leserforumvon anke1975 | Mietrecht | 6 Antworten | 30.03.2006 12:26
Im Mietvertrag steht kein Wort von Renovierung unsereseits, nur das die Wohnung in einen sauberen Zustand inkl aller Schlüssel zurückgegeben werden muss (Mietvertrag aus Schreibwarenladen, standart). ... Kann der Vermieter nun nach nicht mal 2 Jahren Mietdauer darauf bestehen, dass wir die Wohnung frisch streichen oder reicht besenrein, also ordentlich? ... ich habe gerade gelesen, dass ihr laminat verlegt habt. wenn der vermieter ihn nicht möchte müsst ihr diesen beseitigen und den urzustand wieder herstellen. je mehr angaben sie machen um so qualifizierter kann man antworten. sonst kann sowas schnell in die hose gehen. gruss, kristijan Am 30.3.2006 von anke1975 ja das müssen wir dann wohl in kauf nehmen mit dem laminat, aber damit würde er sich in sein eigenes fleisch schneiden, schließlich haben wir den welligen fussboden begradigt, gedämmt ...alles in eigenkosten. aber wenn er es so will, kann er natürlich auch den welligen boden wieder zurückhaben. haben eh schon zuviel geld in die wohnung gesteckt....naja nicht alle mieter sind schlecht, gilt auf der gegenseite genauso. leider!
Leserforumvon patina | Mietrecht | 3 Antworten | 28.05.2006 19:35
Der Vermieter will die Wohnung komplett renovieren, d.h. neue Fenster, Fußboden , Türen usw. neu.Verlangt aber von ihr, dass sie die Türen noch streicht, die Tapeten von den Wänden reisst und die Farbe - braun - von den Holzdielen entfernt. ... Wenn man nachweisen kann, dass aufgrund einer geplanten Renovierung eh alles für die Katz ist, dann muss man nichts machen !
123·25·50·75·100·110