Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.757
Registrierte
Nutzer

923 Ergebnisse für „vermieter wasserschaden“

Leserforumvon Mieter0712 | Mietrecht | 3 Antworten | 07.12.2007 22:04
Ursache des Wasserschaden ist nicht direkt(für einen Laien) erkennbar. Daher ist nun das Wassserabgedreht,alle Vermieter sitzen auf dem Trockenen. ... Sollte der Vermieter nicht erreichbar sein, vielleicht Miete auf ein Treuhandkonto einzahlen?
Leserforumvon m_o_meyer | Mietrecht | 1 Antwort | 17.10.2005 18:33
Hallo zusammen, habe da ein kleines Problem mit meinem Vermieter und dessen Anwalt: Im Februar gab es in der Wohnung über mir einen Wasserschaden. ... Die habe ich meinem Vermieter eingeschrieben im Februar mitgeteilt - ohne jegliche Resonanz. ... Angeblich wäre ich in den acht Monaten seit dem Wasserschaden nicht anzutreffen gewesen.
Leserforumvon KP | Mietrecht | 3 Antworten | 19.06.2003 17:54
Durch einen Toilettenabflussrohrbruch oder Ueberlaufen eines solchen Rohres wurde ein Wasserschaden (aufgeplatzter Lack an den Tuerrahmen, Wasserflecken an Waende und Decke) in Flur, Bad und Wohnkueche verursacht. ... Mein Nachbar weist glaubhaft diese Behauptung von sich, ausserdem deute nichts in seiner Wohnung darauf hin, was den Wasserschaden verursacht haben koennte. 1. ... Jetzt wollte sie ihren Vermieter in die Pflicht nehmen und die Miete kürzen, doch dieser verweist sie auf die Stadt, daß diese die Rohre nicht erneuert hat.
Leserforumvon BigAndy | Mietrecht | 0 Antworten | 04.05.2003 00:56
Diese habe ich auch dem Vermieter mitgeteilt, doch der Vermieter hat sich niemals darum gekümmert und sich auch niemals deswegen gemeldet. ... Am 04.Mai gab es dann wegen des Wasserhahnes einen erneuten Wasserschaden. ... Muß ich den entstandenen Wasserschaden deswegen jetzt bezahlen, oder kann ich dafür nichts?
Leserforumvon MatzeS | Mietrecht | 16 Antworten | 28.04.2010 21:47
betreff: Mieter verursacht Wasserschaden / Vermieter akzeptiert Regulierung d. ... Unser Vermieter hat einen Tischler beauftragt einen Kostenvoranschlag abzugeben. Diesen hat der Vermieter unserer Haftpflichtversicherung übergeben.
Leserforumvon klatschie | Mietrecht | 5 Antworten | 08.07.2017 15:14
Ich vermiete eine Wohnung frisch geweißt und dann kam der Wasserschaden... ... Eine weitergehende Haftung des Vermieters kann allerdings bestehen, wenn der Vermieter den Wasserschaden verschuldet hat (z.B. durch unterlassene Wartung). Hat der Vermieter den Wasserschaden (indirekt) herbeigeführt, dann haftet er deliktisch.
Leserforumvon osasuna | Mietrecht | 5 Antworten | 26.11.2013 09:38
Den Wasserschaden und die daraus resultierende Schimmelbildung haben wir sofort angezeigt und mit Fotos dokumentiert. ... Bei Wasserschaden ist es immer schwierig, vor allem langwierig, die Ursache herauszufinden. ... Briefkasten: hat der Vermieter auch einen Schlüssel ?
Leserforumvon Cornetta | Mietrecht | 3 Antworten | 29.10.2014 19:43
Während meiner Reha entstand ein Wasserschaden der, wie unsere Vermieter durch den Notfallhausmeister und eine Firma feststellen konnten, nicht unsere Schuld und auch nicht die Schuld des über uns wohnenden Mieters, sondern der Firma ist, die irgendwelche Ventile ausgetauscht hat und es würde wohl so von ganz oben Wasser eintreten. ... Am 31.10.2014 von Chylla Hallo Cornetta, ich hab das so verstanden, Du warst in der Reha, der Wasserschaden wurde bei Rückkehr bemerkt. ... Private Vermieter, z.B. ich auch, heben die Miete oft 5-6 Jahre nicht an, weil Ihnen den Frieden im Hause lieber ist.
Leserforumvon magnetoman | Mietrecht | 0 Antworten | 25.08.2004 15:40
Jetzt nach 3 Wochen habe ich den Vermieter erreicht wobei er jetzt Wellen macht und juristisch gegen mich vorgehen will da ich mich an seinem Eigentum vergriffen hätte, Laminat und Fließen entfernen lassen habe. Voriges jahr war schon ein mal ein Wasserschaden der nach Meineung der Firma nich Ordentlich beseitigt wurde.
Leserforumvon aida_lover | Mietrecht | 2 Antworten | 23.05.2012 15:51
Die Vormieter haben uns mittlerweile auch bestätigt, dass es bei Ihnen im Wohnzimmer auch einen Wasserschaden gab! ... Der Vermieter hatte vor 3 Wochen auch ein Dachdecker Firma da, die haben ein Angebot für die komplette Sanierung des Flachdaches gemacht. Scheinbar war es aber so teuer, das wir das Gefühl haben der Vermieter will das Problem nun "aussitzen".
Leserforumvon maniaxx | Mietrecht | 1 Antwort | 14.04.2011 19:15
In meiner Wohnung habe ich im Schlafzimmer einen Wasserschaden (ca. 1,5m x 1,5m groß) durch vermutliches eindringen von Regenwasser ins Bauwerk. ... Daraufhin hat sich mein Vermieter gemeldet und einen Hausverwalter und einen Maler vorbeigeschickt, die sich den Wasserschaden angeschaut haben. ... Der Wasserschaden hat sich seitdem aber nichtmehr deutlich vergößert.
Leserforumvon guest-12315.06.2018 19:52:35 | Mietrecht | 2 Antworten | 15.12.2008 10:59
Vermieter V. beauftragt Firma F. mit der Installation einer neuen Heizung. Vermieter V. bezahlt diese Heizung komplett. ... H. repariert die Heizung, da es ein Garantiefall ist. 1.H. bezahlt die Reparatur der Heizung, nicht aber den Wasserschaden.
Leserforumvon Outbreak | Mietrecht | 2 Antworten | 03.12.2006 10:23
Hallo, in einer Mietwohnung kam es zu einem Wasserschaden an zwei Wänden durch einen innenliegenden Rohrschaden. ... Mittlerweile hat der Mieter das Mietverhältnis gekündigt und nun meint der Vermieter, dass der Mieter ja die Wand bei der lt. ... Oder muss der Vermieter hierfür noch Sorge tragen?
Leserforumvon MaximillianPouwe | Mietrecht | 16 Antworten | 18.06.2022 19:11
[/quote] Wie lange liegt der Wasserschaden denn schon zurück? ... Der Wasserschaden trat kurz nach Einzug auf und wurde durch den Vermieter während meiner Zeit als Mieter behoben. ... Also tritt nach dem Einzug eines Mieters ein Wasserschaden auf, welcher der Mieter seinem Vermieter anzeigt.
Leserforumvon Munre | Mietrecht | 5 Antworten | 19.05.2021 14:53
Habt ibr den Wasserschaden verursacht? ... Habt ihr euch nochmal an den Vermieter gewendet,da er jetzt zur Besichtigung kam? ... Habt ihr euch nochmal an den Vermieter gewendet,da er jetzt zur Besichtigung kam?
Leserforumvon Missing-in-army | Mietrecht | 3 Antworten | 12.09.2013 23:01
Vermieter informiert, kahm, sah, gab mir die Tel. ... Zwischenzeitlich war es in etwa Mai und ich erhielt einen anruf auf dem handy von einem Sachverständigen büro für wasserschäden. ... Kurz nach 9 sagte mir der vermieter ab.
Leserforumvon jeusi | Mietrecht | 5 Antworten | 30.09.2005 12:49
Stock ensteht ein Wasserschaden Wer würde dann haften? ... Schaden nicht unerheblich, aber unsere Vermieter weisen jede Schuld von sich. ... Handelt es sich um einen Baumangel, ist der Vermieter zuständig.
Leserforumvon eliza666 | Mietrecht | 2 Antworten | 25.01.2011 12:56
Hallo, ich habe eine Frage zu folgendem Fall: Durch das starke Tauwetter Anfang Januar sind in meiner Dachgeschossmietwohnung drei Stellen mit Wasserschaden durch ein undichtes Dach entstanden. Der Vermieter hat noch in der selben Woche den Dachdecker und eine Maler zur Schadensbehebung beauftragt.
Leserforumvon guest-12322.07.2019 10:14:43 | Mietrecht | 2 Antworten | 20.01.2018 18:05
Es ist Vermieter Verschuldung. ... Dort hat sich ein Ventil gelöst und es kam zu einem großen Wasserschaden. ... Wird solange ein Hotel vom Vermieter übernommen?
Leserforumvon Mshesha | Mietrecht | 19 Antworten | 12.01.2011 00:25
Hallo, bin grad etwas verzweifelt, da ich mich vom Vermieter im Stich gelassen fühle. der Mieter über mir hat im November 2009 einen Wasserschaden verursacht. ... Wasserschaden. ... Mit dem Vermieter habe ich bereits nett gesprochen die machen schlichtweg nix.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·47