552 Ergebnisse für „wasser wasserschaden“

Leserforumvon guest-12315.06.2018 19:52:35 | Mietrecht | 2 Antworten | 15.12.2008 10:59
Nach ca. einem halben Jahr ist die Heizung defekt und setzt den Kellerraum von Mieter M. unter Wasser (ca. 10cm hoch). ... H. repariert die Heizung, da es ein Garantiefall ist. 1.H. bezahlt die Reparatur der Heizung, nicht aber den Wasserschaden. ... M. will das ausgelaufene Wasser nicht bezahlen.
Leserforumvon jeusi | Mietrecht | 5 Antworten | 30.09.2005 12:49
-Wasser tritt nach Betätigung des Spülvorgangs im 3. ... Stock ensteht ein Wasserschaden Wer würde dann haften? ... Und sehe ich das richtig, dass der WAsserschaden im Stockwerk darunter an der Decke entstanden ist, weil Wasser hinuntergelaufen ist, und nicht im Klo selbst?
Leserforumvon Mieter0712 | Mietrecht | 3 Antworten | 07.12.2007 22:04
Guten Tag, Mal angenommen, in einem Haus mit 4 Wohnungen käm es zu einen Wasserschaden, ein Mieter hat viel Wasser im Schlafzimmer(Wand/Boden), 2 andere hätten auch schon erste Wasser in der Wohnung. Ursache des Wasserschaden ist nicht direkt(für einen Laien) erkennbar. ... Bei viel Wasser muss unter Umständen ein Entfeuchter aufgestellt werden - kosten viel Geld (Strom) und ist laut - hilft aber als einziges gegen die Feuchtigkeit.
Leserforumvon guest-12326.05.2020 10:03:24 | Mietrecht | 7 Antworten | 23.08.2007 12:20
----------------- "wermelskirch" Am 23.8.2007 von hh Hast Du eine freistehende Badewanne oder wie war es möglich, das Wasser unter die Badewanne zu wischen? ... wasser auf meinen fliessen! ... Ob die Badewanne übergelaufen ist oder Du das Wasser dort drunter gewischt hast, spielt letztlich dann keine Rolle.
Leserforumvon madison | Mietrecht | 4 Antworten | 01.11.2005 06:39
Hallo in unserem Haus (seit Mai ´05) fertig und vermietet, wurde ein Wasserschaden festgestellt. In den Duschtrassen hat die Silikonfüge nicht abgeschlossen und dadurch hat sich Wasser auf dem Estrich gesammelt. ... Die Wohngebäudeversicherung deckt nur Wasserschäden ab, die durch austretendes Wasser aus Rohrleitungen entstanden sind; die private Haftpflichtversicherung wird die Übernahme ablehnen, weil ein Baumangel schadensursächlich ist.
Leserforumvon Saul | Mietrecht | 3 Antworten | 19.02.2012 15:39
Auf Grund einer eingefrorenen Abwasserleitung der Therme (Kondenswasser), konnte das Wasser im Syphon nicht mehr ablaufen. Dies hatte zur Folge, dass das Wasser durch die Decke im unteren Stock tropfte.
Leserforumvon dia74 | Mietrecht | 3 Antworten | 18.05.2007 23:00
Vor zwei 1/2 Jahren fingen dann die Wasserschäden an. ... Vor einem Jahr kam dann ein Dachdecker, der angeblich alles verbessert hat, so das kein Wasserschaden mehr entsteht. ... Wenn in der Leitung (oder weiß nicht wo) es voller Wasser ist, kommt bei uns das Wasser raus.
Leserforumvon klatschie | Mietrecht | 5 Antworten | 08.07.2017 15:14
Ich vermiete eine Wohnung frisch geweißt und dann kam der Wasserschaden... ... Das würde dann die Wiederherstellung des Zustands vor dem Wasserschaden umfassen. ... Zum Eingrenzen: Wasser ist hinter die Armatur in der Dusche gelaufen. -- Editiert von klatschie am 10.07.2017 13:11
Leserforumvon m_o_meyer | Mietrecht | 1 Antwort | 17.10.2005 18:33
Hallo zusammen, habe da ein kleines Problem mit meinem Vermieter und dessen Anwalt: Im Februar gab es in der Wohnung über mir einen Wasserschaden. ... In meine Küche kam das Wasser fast direkt durch die Decke. ... Angeblich wäre ich in den acht Monaten seit dem Wasserschaden nicht anzutreffen gewesen.
Leserforumvon A***Face | Mietrecht | 30 Antworten | 07.12.2016 19:49
Am Montag kommt der Installateur und findet heraus, dass das Wasser nicht aus meiner Wohnung läuft und alles ist ok. ... Und zwar nicht nur, dass das Wasser irgendwo aus dem Bereich deiner Wohnung kam. ... Und zwar nicht nur, dass das Wasser irgendwo aus dem Bereich deiner Wohnung kam.
Leserforumvon sabine58 | Mietrecht | 5 Antworten | 17.08.2005 12:04
Hallo Forum, wir haben ein par Fragen zum Thema Mietrecht: Während unseres diesjährigen Urlaubs im Juli kam es im Haus (6Etagen Neubau) zu einem Wasserschaden in dessen Folge das Abwasser u.a. in unserem Badezimmer aus der Fußbodenentwässerung aufstieg (Rohrverstopfung unterhalb der Wohnung) und die Wohnung Teilweise unter Wasser setzte. – Unser Sohn (18Jahre) befand sich zu dem Zeitpunkt allein in der Wohnung, hat das Wasser im Handbetrieb aufgesogen und abgeschöpft. ... Das Wasser ist wohl in den „Estrich“ eingezogen.
Leserforumvon Cornetta | Mietrecht | 3 Antworten | 29.10.2014 19:43
Während meiner Reha entstand ein Wasserschaden der, wie unsere Vermieter durch den Notfallhausmeister und eine Firma feststellen konnten, nicht unsere Schuld und auch nicht die Schuld des über uns wohnenden Mieters, sondern der Firma ist, die irgendwelche Ventile ausgetauscht hat und es würde wohl so von ganz oben Wasser eintreten. ... Am 31.10.2014 von Chylla Hallo Cornetta, ich hab das so verstanden, Du warst in der Reha, der Wasserschaden wurde bei Rückkehr bemerkt.
Leserforumvon schlunze | Mietrecht | 1 Antwort | 27.05.2005 01:11
Ich habe natürlich während der Renovierung auch Wasser laufen lassen, doch niemals kam Wasser unter der Wanne hervor oder aus dem Abfluß hoch. ... Ein Hinweis auf die Geschichte mit dem Wasserschaden wurde als" das ist doch nicht ihre Sache" abgetan. ... Obwohl an den Wänden kein Wasserschaden ist.
Leserforumvon plantboy | Mietrecht | 2 Antworten | 21.01.2010 14:08
Hallo, ich hatte vor zwei Tagen einen Wasserschaden im Wohnzimmer, weil der Balkon über mir undicht ist und als der Schnee geschmolzen ist, kam dann das ganze Wasser über die Wand nach innen bei mir rein und hat die Wand,Tapete, Decke und Fussboden durchnässt(ca. 30-40Liter). Das Wasser lief die Wand entlang und tropfte an mehrenen Stellen herrunter. ... Um Schadensminderung(Schnee/Wasser beim Nachbar auf dem Balkon abgesaugt(Nasssauger geliehen und das Wasser im Wohnzimmer ständig aufgesaugt) habe ich mich gekümmert(keine Hilfe durch Wohnungsgesellschaft) und deshalb auch noch einen Tag frei nehmen müssen, sonnst hätte das Wasser noch mehr beschädigt.
Leserforumvon Mshesha | Mietrecht | 19 Antworten | 12.01.2011 00:25
Hallo, bin grad etwas verzweifelt, da ich mich vom Vermieter im Stich gelassen fühle. der Mieter über mir hat im November 2009 einen Wasserschaden verursacht. Da kam bei mir Wasser im Gang, Bad und Wohnzimmer von den Wänden. ... Wasserschaden.
Leserforumvon wildwaterwind | Mietrecht | 3 Antworten | 15.05.2008 12:59
Ich habe seit mittlerweile Anfang April einen Wasserschaden im Schlafzimmer meiner DachWG. ... Es wurde festgestellt, dass das Wasser von außen eingetreten ist, es konnte aber keine Lokalisation festgestellt werden. (Es heißt, ich solle warten, bis es wieder einmal stark regnet, dann könne man vielleicht sehen, wo das Wasser genau herkommt.)
Leserforumvon fb358736-4 | Mietrecht | 0 Antworten | 31.01.2013 22:33
Heute wurde bei uns im ganzen Haus von 7-16 Uhr das Wasser abgestellt. Gerade klingelte der Hausmeister bei mir und erzählte dass wohl einer von uns (meine chinesische Nachbarin oder ich) vergessen hat den Hahn wieder zuzudrehen und deshalb um 16 Uhr als das Wasser wieder anging dieses überlief und ein Wasserschaden in den unteren Wohnungen entstanden sei.
Leserforumvon meimic29 | Mietrecht | 7 Antworten | 26.08.2007 23:19
Gebäudeversicherung habe ich natürlich eine, aber die kommt ja nur für Wasserschäden auf, die an Rohren sind, die in der Wand liegen. ... Dafür reicht es, dass das Wasser aus einer Leitung kommt. ... Meine moderne Maschine hat ein Absperrventil, dass verhindern soll, das Wasser ausläuft wenn der Schlauch platzt.
Leserforumvon lachgas | Mietrecht | 2 Antworten | 26.03.2006 21:43
Hallo, ich war die letzten Tage bei meinem Freund, hatte hier kein Wasser laufen und Spülmaschine und Waschmaschine sind in der Küche. ... Dort hab ich nur erfahren "Wasserschaden" In meiner Küche ist alles in Ordnung, nur im Bad ist diese Tür der Badewanne entfernt und der Knopf des Warmwasserhaupthahns abgedreht. Ich weiß gar nicht was passiert ist, hab nur von Bekannten erfahren das wohl Wasser in die Tiefgarage lief (darüber ist mein Bad).
Leserforumvon ChillPeace | Mietrecht | 2 Antworten | 01.04.2015 07:43
B. stellte am Sonntag (Zeitpunkt unbekannt) fest, dass in Ihrer Küche Wasser von der Decke kommt. ... Der Belüfter meiner Waschmaschine war/ ist verkalkt und daraufhin ist das Wasser nach unten getropft. ... Der Wasserschaden bei Fr.
123·5·10·15·20·25·28