188 Ergebnisse für „wasser wasseruhr“

Leserforumvon Pumalein | Mietrecht | 7 Antworten | 12.11.2003 12:40
Jede Wasseruhr kostet übrigens auch eine zusätzliche Grundgebühr. ... Ich habe auch keine eigene Wasseruhr. ... Nun habe ich gelesen, daß Wasser nicht pro Person sondern nach der Wohnungsgröße berechnet werden soll.
Leserforumvon Sozi | Mietrecht | 1 Antwort | 17.01.2006 12:37
Hallo, meine Freundin und ich (beide Studenten) wohnen in einem Mehrparteienhaus in dem es nur eine Wasseruhr für alle Mieter gibt. ... Nun sehen wir nicht ein, da wir Wasser sparen wo wir nur können, dass wir den gleichen Anteil an Mehrkosten zahlen.
Leserforumvon Ich_Alex | Mietrecht | 4 Antworten | 15.12.2016 13:32
Frage Nr. 1: Wie lange und wie heiß muss dem Warmduscher warmes Wasser zur Verfügung stehen? ... Wasseruhr Gut, dann duscht der Warmduscher halt nur 5 Minuten. ... Und so musste es ja kommen, dass der Nachbar, welcher sich Leitung und Wasseruhr mit dem Warmduscher teilt, kaltes Wasser laufen lässt, gerade in dem Moment wo der Warmduscher duscht.
Leserforumvon guest-12322.01.2024 20:27:52 | Mietrecht | 4 Antworten | 19.01.2024 20:22
Ähnliche Frage zur Wasserverbrauch-Abrechnung, wenn keine Wasseruhr vorhanden. ... Am 19.1.2024 von Solan196 1) ja 2) Es gibt gewiss eine Hauptwasseruhr, und nun musst du im MV schauen wie das Wasser abgerechnet wird, entweder nach anteilig qm, oder nach Köpfen (also Personenzahl) [editmessage]-- Editiert von User am 19.
Leserforumvon SylvieGE | Mietrecht | 5 Antworten | 13.01.2014 09:57
Der Mieter der oberen Wohnung wurde aufgefordert, den Weg in seinem Kellerraum zu Wasseruhr, Wasser- und Gashaupthahn zugaenglich zu machen. ... ----------------- "" Am 13.1.2014 von wirdwerden Wasseruhr und Gashaupthahn befanden sich doch schon an dem Platze, als er Wohnung mit Keller mietete?
Leserforumvon loderunner | Mietrecht | 3 Antworten | 05.02.2010 14:50
Grund war das Wasser. ... Jetzt haben wir eben festgestellt das 1. die Wasseruhr nur bis 1998 geeicht war und 2. sich das schwarze Rädchen auch dann dreht, wenn kein Wasser verbraucht wird, und der Absperrhahn der WM zugedreht ist. ... Am Hausanschluß befindet sich eine geeichte Wasseruhr.
Leserforumvon Nicole2506 | Mietrecht | 3 Antworten | 04.04.2006 20:11
Jetzt erzählte sie uns, daß es im Haus jeweils nur eine Wasseruhr, einen Gaszähler und einen Stromzähler gäbe, mit der Begründung man könne das ausrechnen wer was verbraucht hätte. ... Und wenn man es ausrechnen könnte, wie soll das gehen, es sieht doch keiner wann er Licht oder Wasser gebraucht. ... Am 5.4.2006 von realmandozer ich habe auch mal in so einer bruchbude gewohnt da wurde dann nach personen im haushalt abgerechnet... da ich als student da alleine wohnte konnte ich heizung und wasser verbrauchen bis zum umfallen und musste kaum mehr zahlen ... hihi
Leserforumvon go474915-65 | Mietrecht | 10 Antworten | 19.09.2017 20:39
Hallo ich habe da eine Frage ich wohne in einem Haus einer wohnungsgesellschaft die für fünf Parteien eine wasseruhr hat.Es wird nach Wohnungen abgerechnet. Jetzt haben meine Nachbarn sich einen 3000 Liter Pool zu gelegt der mehr mals im Sommer gefüllt wurde und wir alle zahlen es mit und haben außer ständiger Lärmbelästigung nix davon ist das rechtens oder kann ich mich dagegen wehren da die Hausverwaltung es aus Kostengründen einen Einbau einer separaten Wasseruhr ablehnt Ich bedanke mich im voraus für antworten Am 19.9.2017 von AltesHaus Wie kann man das verstehen "es wird nach Wohnungen abgerechnet", qm oder Anzahl der Wohnungen? 3.000 L sind jetzt nicht die Welt, da steigen Sie 2 Wochen lang jeden Tag in die Badewanne, da ist das Wasser dann auch durch.
Leserforumvon Sunshiine | Mietrecht | 9 Antworten | 01.06.2012 12:22
Hallo seit Monaten ist meine Wasseruhr kaputt der vermieter hat bis heute nichts dagegen unternommen wieviel miete kann ich nun mindern ???? ... oder ist nur die wasseruhr insoweit defekt, das sie einfach den verbrauch nicht mehr zählt ?? ... Und seit der Zeit sind Sie also ohne Wasser?
Leserforumvon VitaminABC | Mietrecht | 0 Antworten | 26.06.2009 09:14
Hallo, als ich 2007 in meine jetzige Wohnung eingezogen bin, wurde gerade eine Wasseruhr für beide Parteien (2-Familien-Haus) eingebaut. ... Ich habe mir aber die Stände aufgeschrieben und habe errechnet, dass ich 100 € zu viel für Wasser und Entwässerung bezahlt habe.
Leserforumvon Timo1980 | Mietrecht | 9 Antworten | 24.09.2015 10:40
Hat denn niemand die Wasseruhr zum Zeitpunkt deines Auszuges abgelesen?? ... Aber beim Wasser haben wir ja eine verbrauch der mal mehr oder mal weniger sein kann . ... Hat denn niemand die Wasseruhr zum Zeitpunkt deines Auszuges abgelesen??
Leserforumvon Lucifer4711 | Mietrecht | 0 Antworten | 24.06.2003 18:26
Hallo, ich habe hier ein Problem,bei dem mir einige Fragen aufkommen: Folgende Situation: Ein größeres Grundstück mit einem Haus drauf in dem sich Mieter befanden.Das Haus ist im Jan. abgefackelt.Von dem Haus befindet sich nun die Wasserzuleitung und weit ca. 15-20 Meter von der Grundstücksgrenze befindet sich die Wasseruhr der Stadtwerke.Von der Wasseruhr bis zu dem Haus liegen ca 50 - 80 Meter dazwischen(unbebaut -bewaldet.Dieses Teilstück ist nun "gebrochen und es fliesst das Wasser in nicht geringen Mengen aus.
Leserforumvon Dietmara | Mietrecht | 4 Antworten | 02.09.2016 18:59
Der Garagenbesitzer wäscht häufig seine beiden Autos, und die Sprenkleranlage ist auch fester Bestandteil im Garten, allerdings gibt es nur eine Wasseruhr für das ganze Haus. ... Zwischenzähler wie auch für jede Partei eine eigene Wasseruhr wil der VM nicht verbauen. ... Aber in jedem Baumarkt gibt es doch Zwischenzähler für Strom und Wasser für kleines Geld zu kaufen.
Leserforumvon Andrea_nrw | Mietrecht | 14 Antworten | 21.08.2007 13:07
Es würde nur eine Wasseruhr in diesem Haus geben,über die der gesamte Wasserverbrauch/Abwasserverbrauch berechnet würde.Nun gäbe es die Nebenkostenabrechnungen und darin wäre das Wasser/Abwasser doppelt berechnet, einmal 100% nach Quadratmeterzahl der Wohnung und dann nochmals 100% pro Personenzahl.Wäre diese Abrechnung rechtens, wenn im Mietvertrag nichts genaues stehen würde, bezüglich der Art der Wasser/Abwasserrechnung?... Mietshäuser mit einer Wasseruhr für alle Wohnungen! Gruß, Am 21.8.2007 von Andrea_nrw ok...ich werde nur die Posten Wasser/Abwasser abschreiben, denn das andere ist alles soweit klar.
Leserforumvon DVDream | Mietrecht | 11 Antworten | 26.01.2009 18:12
Das Wasser wird bei uns im Haus über "Personen pro Haushalt" verrechnet. ... Habe ich da Möglichkeiten oder muß ich das so hinnehmen das ich das Wasser für andere mitbezahle? ... Eine einfache Möglichkeit: speziell für den Garten eine Wasseruhr.
Leserforumvon Maike_K | Mietrecht | 7 Antworten | 15.01.2018 20:45
- Es existiert im ganzen Haus eine Wasseruhr. ... Zitat (von rechtsmaus):- Es existiert im ganzen Haus eine Wasseruhr. ... Bei dem Wasser und Abwasser werden tatsächlich zwei Wohnungen nach der Wasseruhr und die restlichen Wohnungen nach Personen abgerechnet.
Leserforumvon kalm persoon | Mietrecht | 6 Antworten | 27.06.2019 17:16
Täglich wird gut 30 Minuten mit einem Schlauch der ganze Garten bewässert bzw. unter Wasser gesetzt. In unserem Haus gibt es allerdings lediglich eine Wasseruhr! ... Lese gerade, es gibt nur eine Wasseruhr, bei 6 Parteien?
Leserforumvon Kanzlerin | Mietrecht | 5 Antworten | 11.11.2003 12:43
Das benutzte Wasser geht allerdings seit 2j. auf Kosten meiner Eltern. ... Die Vemieterin meinte, so´n bisschen Wasser kostet doch nix. ... Ist die Wasseruhr geeicht?
Leserforumvon Dadita | Mietrecht | 3 Antworten | 27.06.2005 14:50
Aber da wir nur eine Wasseruhr im Haus haben, und Wasser, Müllabfuhr etc. nach Personenanzahl abgerechnet wird, müssen wir ja praktisch für die zwei nicht gemeldeten Mieter mitbezahlen. ... MfG Gruwo Am 25.10.2007 von Blondy74 Hallo habe auch eine Frage zwecks gemeinsamer Wasseruhr.
Leserforumvon Ina-Essenbach | Mietrecht | 2 Antworten | 14.05.2004 16:52
Auch ist in unserer Gemeinde das Wasser für die Gartenbewässerung günstiger als das normale Brauchwasser. Mein Vermieter zwingt mich nun aber mehr oder weniger, teures Wasser zu entnehmen. ... habt ihr keine Wasseruhr ?
123·5·10