Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.208
Registrierte
Nutzer

112 Ergebnisse für „anwalt geld euro behandlung“

Suchen Sie einen Anwalt?
Nutzen Sie unsere Anwaltssuche mit Empfehlungsfunktion
Leserforumvon HB80 | Strafrecht | 6 Antworten | 29.05.2014 09:40
Der Wert des Artikels den ich ersteigert hatte lag bei 7,62 Euro !!!! ... Habe zwar überwiesen, war aber ein anderer Artikel und anderer Verkäufer und das Geld kam zurück. ... Sollte ich mir dazu einen Anwalt nehmen ?
Leserforumvon vectraopel | Strafrecht | 10 Antworten | 26.04.2008 12:37
Da der Anwalt damit beautragt wurde, muss er in dem Fall, dass eine Verjährung eintritt, haften. sie bekommen das Geld dann von seiner Berufshaftpflichtversicherung. ... Zur Sache Unfall: Es hat schon ewig gedauert bis Ich mein Geld hatte (ungelogen es waren ca 20 Anrufe), bei meiner Freundin hat sich das ganze bis Januar 08 hingezogen ( Behandlung), Ende Januar teilten wir den Anwalt mit das die Behandlung abgeschlossen ist, bis jetzt hat er das nicht mal der gegnerischen Versicherung gemeldet! ... Am 27.4.2008 von vectraopel Danke für die Antworten: Geld hat er bekommen und zwar die 10 Euro wegen Beratungshilfe. mfg Danny Am 28.4.2008 von vectraopel Hi!!
Leserforumvon yabo | Strafrecht | 21 Antworten | 25.01.2008 11:10
Allerdings habe ich heute einen Brief erhalten, in dem der Anwalt des Geschädigten 500 Euro Schmerzensgeld fordert sowie eine gigantische Summe von 5.000 Euro Schadensersatz und er bittet uns diese Summe bis Mitte Februar zu überweisen. ... Wie viel Geld muss man denn dafür so einberechnen ??? ... Am 25.1.2008 von lupogene Ich denke nicht, dass das Opfer Rücksicht nehmen muss, dass ihr nicht viel Geld habt.
Leserforumvon Dudan | Strafrecht | 36 Antworten | 03.03.2003 19:53
Meine Freundin und ich haben in einem Konfektionsunternehmen Anziehsachen im Wert von ca. 500 Euro entwendet. ... Liebe Grüsse, Dudan Am 9.3.2003 von JuR Hallo Dudan, die Tagessätze werden entsprechend eurem Einkommen und dem Geld angepasst, das ihr zur Verfügung habt. ... Trotzdem denke ich genau wie Sie auf eine Strafe unter 90 TS, bei der hier gezeigten Reue und der Behandlung als Ersttäter.
Leserforumvon Speedy123123 | Strafrecht | 5 Antworten | 18.04.2012 19:44
Ich habe auch einen Anwalt angerufen der aber erst in 3 Wochen Zeit für mich hat. ... Ich weis nicht ob meine Eltern mir das Geld geben , aber wäre das sinnvoller. ... Eine Psychologin riet mir zur selbstanzeige, da ich seit eingn Wochen in Psychologischer Behandlung bin.
Leserforumvon Fly7000 | Strafrecht | 2 Antworten | 29.06.2010 19:52
Ich habe im jahr 2005 Internet betrug begannen ich hoehe von 9000 euro, ich hatte waren verkauft und sie nicht geliefert. ... Der wert 9000 euro aber das geld wurde 2 jahre speater von mir zurueckgezahlt und zum tat zeitpunkt war ich in Psychischer Behandlung, somit bin ich mir nicht sicher ob ich darmals voll schuldfaehig war. ... Den Anwalt können Sie auch ohne Probleme aus dem Ausland beauftragen.
Leserforumvon ango5 | Strafrecht | 3 Antworten | 15.09.2008 15:21
Hallo ich habe da mal eine Frage Ich mache jetzt die Privatinsolvenz da ich von den Jahren 1999-2001 Schulden aufgebaut habe über ca. 25.000 EURO . ... Wenn Du nicht vorbestraft bist UND bereits in Behandlung / Therapie bist, kommt dabei höchstens eine Bewährungsstrafe heraus. ----------------- "Unverbindliche Privatmeinung bzw. ... Rechtsberatung gibt´s beim Anwalt !
Leserforumvon nevio | Strafrecht | 24 Antworten | 15.12.2014 16:21
Geld für einen Anwalt habe ich nicht, bleibt mir wohl nur selbst Einspruch einzulegen. ... Wie soll ich ggf. die Strafe von 1600 Euro bezahlen? ... (weil ich Angst hatte das Geld könnte gepfändet werden...
Leserforumvon Jack02 | Strafrecht | 19 Antworten | 10.08.2008 12:48
Die alleinerziehende Mutter natürlich komplett fertig und geht darauf ein die 700 Euro zu zahlen um einen Strafantrag zu vermeiden. Nachdem Sie das Geld übergeben hatte, hat die Ortsvorsteherin gegenüber der Mutter zugegeben das Sie nicht wusste wie die Brille kaputt gegangen ist. ... Und das Geld für die Brille ... da scheint sich das Ehepaar Ortsvorsteher ihre eigenen Gesetze zu zimmern.
Leserforumvon Schrotflinte | Strafrecht | 4 Antworten | 07.11.2007 14:35
Im Dezember 2005 wurde in einer 200km weiter entfernt gelegenen Stadt ein Überweisungsträger ausgefüllt, wonach von Herrn X 4.100 Euro auf das Konto des Herrn Y überwiesen werden sollten. ... Der Vorwurf lautet, daß ich mir mit einem falschen Ausweis dieses Konto eröffnet hätte und dann versuchte das Geld von Herrn X zu, ja, stehlen eben und auf mein neues Konto zu überweisen. ... Nun soll ich zur erkennungsdienstlichen Behandlung erscheinen und ich frage mich nun, ob es nicht klüger wäre einen Anwalt hinzu zu ziehen?
Leserforumvon dyc | Strafrecht | 8 Antworten | 27.10.2016 13:56
Und dann hat er sich entschlossen, auf eine Untersuchung / Behandlung komplett zu verzichten - also können die Schmerzen ja nicht so schlimm gewesen sein... ... Geld dafür hat A eigentlich nicht, aber die Haft muss zwingend verhindert werden. ... Anders kommen die nicht zu ihrem Geld.
Leserforumvon giga31 | Strafrecht | 16 Antworten | 27.10.2012 19:03
X. hatte keinen Anwalt. ... Insgesamt 3900 Euro. (3 mal 1300 Euro). ... X. würde sich gerne einen Anwalt nehmen.
Leserforumvon sara keller | Strafrecht | 4 Antworten | 15.11.2002 14:15
Wenn Sie einen Zwang zum Stehlen haben, sollten Sie sich in ärztliche Behandlung begeben. ... oder soll ich lieber zum anwalt?... MfG Klaus Stadler Rechtsanwalt
Leserforumvon Lina6 | Strafrecht | 6 Antworten | 08.01.2003 14:27
Ich habe alles zugegeben, den Bogen unterschrieben (Warenwert: ca. 35 Euro) und die 50 Euro Bearbeitungsgebühr bezahlen. ... Der Detektiv fragte mich, wieviel Geld ich insgesamt bei mir habe und trug das auch auf dem Bogen für die Polizei mit ein. ... Seit dem Tag bin ich auch wieder in psychosomatischer Behandlung.
Leserforumvon Dicker721 | Strafrecht | 4 Antworten | 19.07.2010 13:40
Weiß jemand einen Rat der Helfen könnte, ich selbst bin deswegen in behandlung, und muss mir Tabletten reinhauen damit ich noch einigermaßen einen klaren Kopf habe! ... Und er verklaguns, die vorverhandlung war berits, sein Anwalt meint zu unserer Anwältin das sein Mandant wisse das wir Pleite sind! ... Vielleicht doch keine so gute Anwältin... ----------------- ""
Leserforumvon Mystery90 | Strafrecht | 5 Antworten | 16.10.2011 19:49
Die Gerichtskosten hat Person A auch bezahlt (ca. 1.800 Euro). ... Behandlungskosten (7.500 Euro). ... Oder zahlt Person A nur sinnlos Geld an einen Anwalt?
Leserforumvon StarAndi1987 | Strafrecht | 14 Antworten | 21.04.2009 18:31
Sie befindet sich insoweit heute noch dort in behandlung. der anwalt von der person b fordert nun eine Zahlung für 800,00 Euro für angemessen, plus anwaltsgebühren von 155,28 Euro bis zum 08.05.2009 der anwalt droht bei nichtzahlung einen rechtsstreit vor dem amtsgericht , und ist der ansicht das er recht bekommt. ... Person a denkt daran einen Brief an den Anwalt zu verfassen. ... Am 22.4.2009 von Bewährungshelfer Ganz einfach: Eigentlich hab ich gar kein Geld, aber 600 könnte ich auftreiben.
Leserforumvon melek89 | Strafrecht | 15 Antworten | 13.01.2017 14:41
hat 900 euro Anwalt gekostet. ich fühle mich vom staat verarscht ganz ehrlich! ... ich hab schulden wegen den strafen und den sportwetten, die ich manchmal gemacht habe - aber nur um das geld für die strafen zu gewinnen. bringt es etwas, das ich in behandlung war wegen bipolar? ... bringt es etwas, das ich in behandlung war wegen bipolar?
Leserforumvon LadyDana | Strafrecht | 13 Antworten | 22.05.2006 12:52
Polizeiprotokoll um die 70.000,00 Euro entwendet). ... Sie würde es machen, allerdings gegen Vorkasse von 500,00 Euro. ... Sie würde es machen, allerdings gegen Vorkasse von 500,00 Euro.
Leserforumvon Hannah83 | Strafrecht | 33 Antworten | 17.01.2009 20:07
Darf ich mir die ohne Anwalt ansehen? ... Du beauftragst einen Anwalt, welcher Akteneinsicht erhalten wird. Dann weißt du bescheid, aber dies kostet natürlich Geld.
123·5·6