Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
592.965
Registrierte
Nutzer

1.715 Ergebnisse für „euro wert“

Leserforumvon guest-12321.02.2018 09:10:31 | Strafrecht | 1 Antwort | 07.02.2018 20:21
Ich bin 45 Jahre alt, ich bin Auslander. 15.01.2018 habe ich in eminem Laden C &A vier Sachen geklaut ( Wert 78 Euro). ... Vor 4, 5 Jahren gab es schon einen Fall , ich geklaut Sachen und ich wurde mit 270 Euro bestraft. ... Ich arbeite Mini-Job , 450 Euro. 2.Schwerer Fall 243 hört such für mich beängstigend ist.Ich habe die Etiketten mit dem Pip-Code abgerissen. 3.Bekomme ich einen Eintrag ins Führungszeugnis?
Leserforumvon Kag | Strafrecht | 7 Antworten | 29.01.2004 14:47
topic_id=11545 ----------------- "Gruß, Bob (Sozialarbeiter, Straffälligen-/Drogenhilfe)" Am 30.1.2004 von Kag danke für die tipps an rq und bob . ich hatte gestern schon im forum unter ladendiebstahl nachgeschaut und auch den artikel von herrn roenner gelesen, war aber der meinung, dass dort nichts über zu unrecht geführte und dann eingestellte verfahren stand, welches aus mir als ersttäter ja evtl. einen zweittäter macht. was kann ich machen, wenn der wert der von mir eingesteckten ware 49,95 euro betrug und vom detektiv aber 55,95 euro eingetragen wurde? ... was kann ich machen, wenn der wert der von mir eingesteckten ware 49,95 euro betrug und vom detektiv aber 55,95 euro eingetragen wurde?
Leserforumvon gabriellasang | Strafrecht | 7 Antworten | 30.04.2010 00:22
Ladendiebstahl rechnen, wenn der Wert der gestohlenen Ware knapp 100 Euro beträgt? ich habe bisher immer nur von "geringem Wert = 50 Euro" gelesen, o.g. ... Für die Strafe kommt es nicht enscheidend auf den Wert an (bzw. wenn dann nur in großen Abständen).
Leserforumvon FunkyFun | Strafrecht | 2 Antworten | 10.02.2009 13:35
Hallo, Ich habe mich heute in diesem Forum angemeldet da ich einige Fragen habe.Ich wurde neulich bei einem Ladendiebstahl in einem grossen Elektronikmarkt erwischt, es ging um einen Warenwert von knapp 300 Euro.
Leserforumvon Dudan | Strafrecht | 0 Antworten | 03.03.2003 19:53
Meine Freundin und ich haben in einem Konfektionsunternehmen Anziehsachen im Wert von ca. 500 Euro entwendet.
Leserforumvon Esined | Strafrecht | 5 Antworten | 27.07.2014 09:21
Ich hab etwas wirklich Blödes angestellt, aber rückgängig lässt es sich nun leider nicht mehr machen: ich hab im Schlussverkauf ein Paar Schuhe im Wert von 25 Euro gestohlen.
Leserforumvon Dudan | Strafrecht | 36 Antworten | 03.03.2003 19:53
Meine Freundin und ich haben in einem Konfektionsunternehmen Anziehsachen im Wert von ca. 500 Euro entwendet. ... Am 7.3.2003 von JuR Aufgrund der Höhe des Wertes der von Ihnen und Ihrer Freundin gestohlenen Sachen und der kriminellen Energie mit der Sie die Tat verübt haben, wird die Geldstrafe wohl dementsprechend "emfpindlich" ausfallen. ... Liebe Grüsse, Dudan Am 11.3.2003 von Dudan AN BoBo: Ich habe kürzlich die Geldstrafe in Höhe von 75 Euro in der Filiale nereits beglichen und ich muss sagen, die Geschäftsleitung war aufgrund der Tat sehr nett zu mir...
Leserforumvon Jenny-1989 | Strafrecht | 5 Antworten | 19.06.2008 23:15
Ich wurde mit Klamotten im Wert von 160 Euro erwischt. In meiner Tasche befanden sich außerdem noch zwei Jeans im Wert von nochmal ca. 170 Euro, die aus einem anderen Laden gestohlen worden waren (hier hatte ich die Sicherungen rausgerissen, d.h. die Jeans wurden auch noch beschädigt...) ... Ich wohne bei meinen Eltern, bin Schülerin, aber habe einen 400 Euro Job.
Leserforumvon j cvw | Strafrecht | 11 Antworten | 17.05.2006 16:37
ich bin 15 und habe einen ladendiebstahl im wert von 250 euro begangen ich bereue den vofall sehr und habe vorher noch nie so etwas getan-bin also ersttäter ich habe ziemlich schiss vor dem was auf mich zukommt wie wird wohl eine strafe/bußgeld ausfallen?
Leserforumvon tidepa | Strafrecht | 12 Antworten | 19.11.2019 16:02
Warenwert lag bei unter 10 Euro. ... den 40 Tafeln Schokolade haben je nach Sorte und Marke unterschiedliche Werte du kannst 40 Tafeln a 0,55€ nehmen = 22€ oder 40 Tafeln a 2,50 € = 100€ in der Praxis, liegt ein Diebstahl geringwertiger Sachen vor, wenn der Wert der entwendeten Sache einen Betrag von 50 Euro nicht übersteigt Am 20.11.2019 von muemmel in der Praxis, liegt ein Diebstahl geringwertiger Sachen vor, wenn der Wert der entwendeten Sache einen Betrag von 50 Euro nicht übersteigt Und das führt dann bei Ersttätern oft zur Einstellung wegen Geringfügigkeit. ... Eine durchschnittliche Tafel Schokolade kostet etwa 1,20 Euro... das mal 42 oder 43, sind etwa 50 Euro.....wir reden ja hier nicht von edler Schokolade...
Leserforumvon fb408537-96 | Strafrecht | 2 Antworten | 18.03.2016 14:45
Hallo, Ich habe vor einem halben Jahr einen Artikel im wert von ca. 250 Euro verkauft.
Leserforumvon unbekannterrr | Strafrecht | 11 Antworten | 16.07.2018 18:25
Dort entwendete ich eine Michael Kors Tasche im Wert von 325€. Danach ging ich in einen weiteren Laden, in dem ich Parfüm im Wert von ca. 150€ klaute und wurde dort auch erwischt. ... Mit mehreren 100 Euro ist da schon zu rechnen, falls sich der Richter nicht für Sozialstunden entscheidet.
Leserforumvon Kag | Strafrecht | 0 Antworten | 29.01.2004 15:07
ich bin gestern bei einem für mich nicht zu erklärendem kurzschluss-diebstahl erwischt worden. ich habe die tat zugegeben und fühle mich jetzt gar nicht gut.der wert des parfums, liegt bei vom detektiv eingetragenen 56 euro. der detektiv meinte, dass eine geldstrafe auf mich zukommen würde, da es meine 1.te tat seit 12 jahren ist. mein problem ist aber folgendes: vor ca. 1,5 jahren bin ich von einer verwirrten alten dame bezichtigt worden ihre handtasche gestohlen zu haben (völlig zu unrecht). meine personalien wurden von dem gerufenen polizeibeamten aufgenommen, weil er meinte, dass er einen nachweiss über seine von ihm verbrachte arbeitszeit bräuchte (der beamte war auch der meinung, dass die dame verwirrt ist). bis dahin fand ich das alles noch recht komisch und selbst als ich nach ein paar wochen ein schreiben vom staatsanwalt bekam, in dem stand, dass das verfahren (von dem mir der polizeibeamte versicherte das es nicht stattfinden würde[dame=verwirrt]) eingestellt wurde, war ich noch recht gelassen, da ich ein ungescholtener bundesbürger bin. jetzt ist es aber zu diesem diestahl im wert von über 50 euro gekommen und ich frage mich, ob ich noch als ersttäter gelte. desweiteren frage ich mich was an strafe auf mich zukommen wird und an wen ich bei karstadt mein entschuldigungschreiben zu richten habe?
Leserforumvon NRW-BÜRGER | Strafrecht | 5 Antworten | 09.11.2006 15:19
Nehmen wir an ein Mann (31 Jahre) hat heute einen Ladendiebstahl ausgeübt und Ware im Wert von 50 bis 60 Euro geklaut. ... Er ist z.Z. arbeitslos (Arbeitslosengeld-1 1300 Euro netto) wollte demnächst eine Stelle anfangen, und muss sein Führungszeugnis vorlegen. ... PS: Tagessätze sind bei Diebstählen mit Werten von dieser Größenordnung meist gering einzustufen.
Leserforumvon wert | Strafrecht | 8 Antworten | 29.10.2003 00:14
Gruß, giulia Am 28.1.2004 von kikki Hallo, ich habe ein Problem ;-): Folgendes ist vorgefallen: Meine Freundin bestellte im Mai 2003 im Interent bei einem Versandhaus Waren im Wert von ca. 350 Euro für ihr Kosmetikstudio, sie ist dort schon lange Kundin.
Leserforumvon Bohl123 | Strafrecht | 1 Antwort | 28.11.2018 03:03
Hallo, ich habe Laden diebstahl begehen Tabak in wert von 550 oder 600 Euro, habe Geld Strafe in Höhe von 880 Euro bekommen.
Leserforumvon Evelin22 | Strafrecht | 2 Antworten | 03.11.2014 19:01
Ich wurde beim klauen im Supermarkt erwischt, der Wert insgesamt waren rund 30 euro. Ich habe schon 100 euro "fanggebühr" sofort an den markt gezahlt, jetzt wird das ganze zur staatsanwaltschaft gebracht. ich bin 23 und studentin ohne einkommen, was wird jetzt auf mich zukommen?
Leserforumvon Neuhier234 | Strafrecht | 10 Antworten | 14.09.2015 06:34
Der Diebstahl war im Wert von 55 Euro. Ein telefonischer Rat beim Anwalt ergab das, dass Verfahren sicher eingestellt wird aber jetzt habe ich einen Strafbefehl a 15 Tagessätze von 20 Euro bekommen. Also ingesamt 300 Euro Strafe Dazu habe ich jetzt mehrere Fragen: 1. lohnt es sich zum Anwalt zu gehen da ich das Urteil schon hart finde, schließlich war es meine erste Tat und mein Anwalt meinte ja das Verfahren wird eingestellt bei einem Wert von 55 Euro 2. bin ich mit diesem Urteil vorbestraft?
Leserforumvon Harris1 | Strafrecht | 23 Antworten | 18.06.2007 21:27
Jetzt fordert Rewe eine Strafgebühr von 80€ für einen Ladendiebstahl im Wert von 1,80€!!!!!! ... Man kann doch da keine Grenze ziehen unter dem Motto: Wer unter 2 Euro klaut, wird nicht bestraft, erst ab 2,01 Euro. ... Von der Rechtsprechung werden nur 50,- Euro anerkannt.
Leserforumvon Sunshine38 | Strafrecht | 3 Antworten | 12.11.2008 17:07
Hallo, unzwar wurde mir vor einigen tagen diebstahl vorgeworfen als ich Waren im Wert von ca 50 Euro gekauft hatte und dabei ca 10 Euro an lebensmitteln nicht an der Kasse bezahlt habe.
123·15·30·45·60·75·86