Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
590.968
Registrierte
Nutzer

1.377 Ergebnisse für „gericht polizei wert“

Leserforumvon Hilflos! | Strafrecht | 1 Antwort | 20.01.2003 00:34
Der Frau - z.Zt. arbeitsunfähig nach 2 Semestern Studiums - steht eine Ladung bei der Polizei bevor. ... Würde eine Verhandlung vor Gericht unumgänglich?... Oder sollte man der Frau einfach vorschlagen, bei der Polizei nüchtern Angaben zur Person zu machen, zur Tat selbst, evtl. noch, daß sie den "Ausrutscher" zutiefts bereut, ohne aber jegliche Angaben zu ihrer Krankheit zu machen?
Leserforumvon Bucher6 | Strafrecht | 2 Antworten | 17.05.2008 12:07
Habe meinen Fehler sofort eingesehen und bei der Polizei alles gestanden. ... Strafe: 90 Tagessätze zu 20€ Ich hatte vorher noch nie etwas mit der Polizei zu tun und verdiene 1050€ netto und ein Nebenjob mit ca.300€ die aber nicht immer Regelmäßig kommen. ... Viele Gericht legen selbst ALG II Empängern 20,00 € pro TS auf (was m.E. zu hoch ist, aber rechtlich O.K., wobei langsam auch eine gegensätzliche Rechtsprechung einsetzt) 90 Tagessätze sind schon recht hoch für einen Erstttäter, allerdings geht es ja auch um einen hohen Wert.
Leserforumvon erstMS | Strafrecht | 6 Antworten | 08.11.2004 19:58
Ich meine werde Ich vor Gericht dazu aufgefordert eindeutig Stellung zu Beziehen und kann das dazu beitragen das Ich einen höheren Tagessatz erhalte? ... Sollte es soweit kommen, dann würde der Richter deine Aussage und deren "Wert" einschätzen. ... Auf die Frage, wenn du nur um den heisen Brei rumredest, bekommst du von der Polizei und auch vom Gericht direkte Fragen gestellt - die du beantworten kannst oder nicht!
Leserforumvon Esined | Strafrecht | 5 Antworten | 27.07.2014 09:21
Ich hab etwas wirklich Blödes angestellt, aber rückgängig lässt es sich nun leider nicht mehr machen: ich hab im Schlussverkauf ein Paar Schuhe im Wert von 25 Euro gestohlen. ... Von meiner Nachbarin, die zufällig in dieser Filiale arbeitet, weis ich, dass die Polizei die Überwachungsvideos überprüft hat. Bislang habe ich nichts gehört (es sind 20 Tage vergangen) aber ich hab schreckliche Angst, dass nun alles auffliegt und ich vor Gericht erscheinen muss.
Leserforumvon Selou | Strafrecht | 15 Antworten | 12.12.2012 16:53
Das Attest eines Hausarztes ist in dem Fall nicht mal das Papier wert, auf dem es steht. ... Die Sachen auf meinen Kleiderstange sin mittlerweile ca. 25000€ wert. ... Mit derartigen Unsinnsbegründungen bringst Du StA/Gericht nur gegen Dich auf.
Leserforumvon go464571-92 | Strafrecht | 2 Antworten | 26.04.2017 18:52
Hallo ich bin 16 Jahre alt und habe mit 2 anderen (17 und 16) einen Laden Diebstahl begangen wir wurden im Laden von einem Laden dedektiv erwischt wir haben alle die Tat zugegeben und haben die Sachen zurück gegeben wert ca 147€ war ich bei der Polizei und habe meine Aussagen gemacht und gestanden danach war ich bei der Jugend Gerichts Hilfe ich habe auch einen Entschuldigungs Brief geschrieben aber die Anklange nicht fallen gelassen und jetzt müssen wir bald vor Gericht . Es war meine erste Straftat und ich bin sonst nie bei der Polizei aufgefallen und ich weiß nicht was ich machen soll Am 26.4.2017 von cfunke Kannst du bitte deine Frage etwas konkretisieren? Sonst würd ich sagen: zum Gerichtstermin erscheinen, gut angezogen, freundlich, reumütig, geständig, höflich.
Leserforumvon Cruz | Strafrecht | 10 Antworten | 27.05.2009 17:58
Ich bin bald 16 und habe vor mich bei der Polizei Niedersachsen zu bewerben. ... Vom Gericht wurde die Anzeige wegen Geringfügigkeit abgelehnt. ... Wie soll dann aber ein Erziehungsregistereintrag erfolgt sein (wegen eines Ladendiebstahls im Wert von 5 EUR!)?
Leserforumvon sabljeee | Strafrecht | 15 Antworten | 13.03.2007 14:58
So viel das sie VOR GERICHT allerdings lügen soll ist die Freundschaft auch nicht wert. ... Das Gericht wird dann aber vielleicht wissen wollen, wieso Person A der Polizei oder Versicherung etwas anderes gesagt hat. ... Aber dafür mindestens 3 Monate oder im Falle einer Vereidigung 1 Jahr Knast zu riskieren, ist dann die Freundschaft wahrscheinlich auch nicht wert.
Leserforumvon Bubila | Strafrecht | 9 Antworten | 17.05.2020 19:24
Den weiteren Einkauf im Wert von 12€ bezahlte ich ganz normal. ... Anhörung durch Polizei >> Abgabe an Staatsanwaltschaft >> Entscheidung. ... Es war nun ein Anhörungsbogen von der Polizei im Briefkasten.
Leserforumvon Harris1 | Strafrecht | 23 Antworten | 18.06.2007 21:27
Natürlich wurde ich ins Büro mitgenommen und die Polizei wurde verständigt. Jetzt fordert Rewe eine Strafgebühr von 80€ für einen Ladendiebstahl im Wert von 1,80€!!!!!! ... Ich wollte fragen, da eine Freundin meinte das ich deswegen vor Gericht muss, ob das stimmt?
Leserforumvon hosep | Strafrecht | 2 Antworten | 31.03.2016 17:38
Meine Frage: Ist es nun wahrscheinlich, dass Person B auch als Zeuge vor Gericht erscheinen muss, um vor Ort nochmals die Aussage zu verweigern? Oder reicht die Aussageverweigerung bei der Polizei bereits aus, um keine Post mehr von Polizei/Gericht als Zeuge zu bekommen? ... Wenn der will, dass B auch vor Gericht antanzt, dann muss B da erscheinen.
Leserforumvon Ralf2007 | Strafrecht | 10 Antworten | 12.04.2007 13:54
Hat derjenige, der die Falschaussage gemacht hat, mit einer Strafe zu rechnen, wenn er vor Gericht in der Hauptverhandlung als Zeuge die Wahrheit sagt und seine Falschaussage bei der Polizei korrigiert? ... Zumindest entgeht man aber einer zusätzlichen Anklage wegen falscher Aussage vor Gericht, was härter bestraft wird als die Falschaussage bei der Polizei. ... Am 17.4.2007 von Ralf2007 Ich werde vor Gericht auf jeden Fall die Wahrheit sagen.
Leserforumvon torpo-mu | Strafrecht | 12 Antworten | 25.09.2008 20:12
Den Brief übergibt er dann auch der Polizei. ... Wie das später zu würdigen ist, muss das Gericht oder StA antscheiden. ... Mir egal ob Sie drauf Wert legen oder nicht.
Leserforumvon Perble234 | Strafrecht | 12 Antworten | 17.02.2014 14:26
Da ich mich bereits bei der Polizei geäußert hatte und ich mich auch vor Gericht nicht mehr zur Sache äußern möchte, kann ich dies dann eventuell in Anspruch nehmen? Es handelt sich bei diesem Fall um eine Ebay Auktion mit einem Gerät im Wert von 400Euro, welches ich nach Geldeingang per DHL Paket versichert verschickt hatte. ... Da greift das Gericht lieber zu §236 StPO Das Gericht ist stets befugt, das persönliche Erscheinen des Angeklagten anzuordnen und durch einen Vorführungsbefehl oder Haftbefehl zu erzwingen.
Leserforumvon guest-12306.12.2020 03:13:44 | Strafrecht | 11 Antworten | 19.09.2016 18:33
Gruß The_World Am 19.9.2016 von calimero2010 Du kannst die Aussage vor Gericht verweigern. ... Und Meineid vor Gericht ist keine gute Idee. ... Die Leute bei Gericht sind nicht ganz so doof, wie sie manchmal aussehen Man würde Ihre Falschaussage schlicht als solche werten und Ihren Bruder aufgrund Ihrer ersten Aussage bei der Polizei verurteilen.
Leserforumvon devil69 | Strafrecht | 8 Antworten | 05.04.2018 03:50
Zitat:zu dem muss ich sagen das ich das unwohle Gefühl habe das auf mich nix gutes kommen wird, Aufgrund dessen das der Beamte Wahrscheinlich meine Brotdose mit gewogen hat damit er hinterher mehr Gewicht hat wegen dem Betäubungsmittel Wenn das Verfahren doch nicht wegen Geringfügigkeit eingestellt wird, weil es von der Menge her zu viel ist, kann man immer noch schreiben, dass man auf eine Wiegung ohne Brotdose wert legt. Am 5.4.2018 von spatenklopper Zitat (von drkabo):Wenn das Verfahren doch nicht wegen Geringfügigkeit eingestellt wird, weil es von der Menge her zu viel ist, kann man immer noch schreiben, dass man auf eine Wiegung ohne Brotdose wert legt. ... Ist kaum anzunehmen das die Polizei für dich "nachkauft" Die bekommst vermutlich einen Strafbefehl den kannst du akzeptieren oder vor Gericht gehen.
Leserforumvon ferni | Strafrecht | 44 Antworten | 22.02.2014 16:30
Du musst zur Polizei. ... Du musst zur Polizei. ... Weder die Ermittlungsbehörden noch das Gericht dürfen und werden hieraus nachteilige Schlüsse ziehen und das Schweigen des Beschuldigten zu dessen Lasten werten.
Leserforumvon Hilflos! | Strafrecht | 13 Antworten | 14.03.2003 09:57
Vor zwei Monaten habe ich einen Ladendiebstahl im Wert über 350 Euro begangen. ... Nur bei begründetem Zweifel würde das Gericht einen Nachweis verlangen. ... In der Urteilsbegründung wurde mir der hohe Wert der im Kaufhaus entwendeten Sachen zur Last gelegt.
Leserforumvon guest-12319.04.2013 15:05:29 | Strafrecht | 34 Antworten | 06.06.2005 20:34
Es gäbe in dieser Richtung noch viel mehr zu kritisieren, z.B. zeigen ja schon die Anforderungen an Polizistenazubis worauf der Staat bei seinen schergen wert legt und worauf nicht ... m. ... Als Bürger hat man vor Gericht keine Chance wenn Polizisten aussagen. ... Das Wort eines Polizisten wiegt nämlich nur mehr vor Gericht ,wenn dieser eine Handlung beschreibt, die auch im Dienstprotokoll ordnungsgemäß niedergeschrieben sind.
Leserforumvon Thilo Zwanger | Strafrecht | 22 Antworten | 14.11.2007 14:41
Hallo, ich habe nachher einen Termin bei der Polizei zur Anhörung. ... Der Beschuldigte muss bei der Polizei keine Aussage machen, wenn er sich damit selbst belastet. ... Am 16.11.2007 von Thilo Zwanger So ich habe gestern nochmal mit dem Polizisten telefoniert. folgende Beweise liegen gegen mich vor: am 12.01.2007 wurde von meinem Internetanschluss eine Endstufe im Wert von 500€ verkauft.
123·15·30·45·60·69