Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.405
Registrierte
Nutzer

19 Ergebnisse für „daten facebook öffentlich“

Leserforumvon PJT | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 2 Antworten | 17.05.2011 09:07
Heute habe ich auf Facebook einen Freundschaftvorschlag bekommen. Mich wundert es wie Facebook darauf kommt mir diesen Menschen vorzuschlagen. ... ----------------- "" -- Editiert am 17.05.2011 09:08 Am 17.5.2011 von Snoop Pooper Scoop Erstens wäre das nicht legal, zweitens würde es mich aber überraschen, wenn explizite Konkurrenten wie Google und Facebook Daten austauschen würden.
Leserforumvon guest-12324.06.2015 02:33:29 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 5 Antworten | 23.06.2015 15:00
- Was bedeutet "öffentlich" - für wen soll Erreichbarkeit gewährt werden? ... Nun zur etwas längeren Sache: Wer kennt es nicht ... irgendwann platzt einem der Kragen und man hat das dringende Bedürfnis, die verlogenen selbstherrlichen öffentlichen Darstellungen der Familie Saubermann im Facebook durch Fakten und Belege ebenso öffentlich im FB zu wiederlegen. ... Zitat:Wer kennt es nicht ... irgendwann platzt einem der Kragen und man hat das dringende Bedürfnis, die verlogenen selbstherrlichen öffentlichen Darstellungen der Familie Saubermann im Facebook durch Fakten und Belege ebenso öffentlich im FB zu wiederlegenDu hast doch hiermit selber angefangen und alles ins laufen gebracht!
Leserforumvon T-Bone90 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 2 Antworten | 08.06.2012 07:28
Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. ... Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. ... Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.
Leserforumvon Bajuware54 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 5 Antworten | 11.06.2018 09:23
Kürzlich habe ich über eine Verkaufsgruppe auf Facebook ein Regal verkauft. ... Bekomme ich aus datenschutzechtlichen Gründen Probleme, wenn ich den Vorgang in der entsprechenden Verkaufsgruppe öffentlich mache und ohne einen Namn zu nennen den Link zur Facebook Seite der Käuferin veröffentliche? (Meins Erachtens dürfte das zulässig sein, schließlich ist ihre Facebok Seite öffentlich zugänglich) Wer mehr weiß als ich, möchte sich bitte melden.
Leserforumvon Keine_Ahnung123 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 15 Antworten | 18.10.2017 21:12
Am 19.10.2017 von koivu Eine solche Bitte auf Unterlassung gehört nicht auf Facebook, sondern an die Grundstückseinfahrt. ... Am 24.10.2017 von hiphappy http://www.ovg.nrw.de/behoerde/presse/pressemitteilungen/48_171019/index.php Zitat:Das Bundesdatenschutzgesetz sei vorliegend anwendbar, insbesondere handele es sich bei den zu bestimmten Kfz-Kennzeichen abgegebenen Bewertungen um personenbezogene Daten. ... Zitat:http://www.ovg.nrw.de/behoerde/presse/pressemitteilungen/48_171019/index.php Zitat:Das Bundesdatenschutzgesetz sei vorliegend anwendbar, insbesondere handele es sich bei den zu bestimmten Kfz-Kennzeichen abgegebenen Bewertungen um personenbezogene Daten.
Leserforumvon blue.miracle | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 26 Antworten | 17.11.2015 14:13
Ansosnten kannst du auch bei Facebook dir selbst, ein mal in einer kurzen oder auch in einer ausführlichen Variante, deine Login Daten anzeigen lassen. ... Bei Facebook ist es glaub ich jedes mal wenn es ein neuer Computer ist. ... Es gibt zwar einen § zum "Ausspähen von Daten", aber der stellt nur die vollendete Tat unter Strafe, nicht den Versuch.
Leserforumvon rain..man | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 18 Antworten | 29.04.2014 11:04
Ob der *Empfangende* (als Firma) die Daten dann wieder geschäftsmäßig (!) ... (BMJV Maas: "..bezahlen diese Dienste mit ihren Daten.") ... Geld-empfangenden Kontaktperson des Sammlers möglich ist, dass nicht andere Daten wie Notiz Aufenthaltsort Krankenhaus der Kontaktperson übertragen oder andere Daten notiert werden etc..!
Leserforumvon Unknown12345 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 12 Antworten | 12.03.2019 13:24
Frau X gibt an, unter falschem Vorwand dazu genötigt zu werden Bankaccount-Daten, Passwörter und andere sensible Daten an Sohn Y weitergeben zu müssen. ... Er veröffentlicht einen öffentlichen Beitrag im Namen von Frau X und teilt diesen Öffentlich. ... Seit gut einer Woche steht der Beitrag welcher sie öffentlich als Betrügerin in allen Freundeskreisen und Gruppen diffarmiert.
Leserforumvon go508405-77 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 8 Antworten | 05.02.2019 22:48
Dies kreidet er vorallem an, da ich meinen Facebook Standort auf Spanien verlegt habe sowie nicht meinen echten Nachnamen angebe, was er für eine Straftat hält. ... Ihre Daten sind ja nicht echt. ... Wenn man Interesse daran hat, die eigene Facebook-Seite möglichst lange weiter zu betreiben, würde ich gar nichts machen.
Leserforumvon NeoNexon | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 7 Antworten | 17.12.2019 07:15
Ich veröffentliche alsbald mein erstes Buch und will dafür natürlich im Internet auch präsent sein - sprich Homepage und Facebook, usw. ... Am 17.12.2019 von eh1960 Zitat (von NeoNexon): Ich veröffentliche alsbald mein erstes Buch und will dafür natürlich im Internet auch präsent sein - sprich Homepage und Facebook, usw. ... Der nächste hatte keine Wahlmöglichkeit, wie mit der eingehenden Post umgegangen wird, bzw. wie allgemein mit den Daten umgegangen wird.
Leserforumvon r.gutjahr | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 9 Antworten | 23.11.2011 11:51
Das Programm hat aufgezeichnet und Daten an meine Mail geschickt und ja, es war wie angenommen, eigentlich sogar viel schlimmer. ... Schließlich haben sie gegen das Gesetz verstoßen und sind illegal an die Daten gekommen. Die von ihnen gespeicherten Daten wären bei Gericht nicht beweiskräftig - da illegal.
Leserforumvon quicktel | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 5 Antworten | 06.02.2012 17:31
Soweit ich bislang informiert bin geht es dabei wohl um Bilder die von mir bei Facebook eingestellt worden sein sollen. ... Hintergrund meiner Frage ist der : Ich wohne auf dem Land, sprich die zuständigen Polizisten haben von Kunsturhebergesetz, Facebook usw. doch recht wenig Ahnung. ... Andererseits wäre schon auch die Frage wenn ich mit einem Facebookprofil von mir zur Polizei gehe und dort sage "schauen sie mal, jemand hat hier meine Daten ins Internet gestellt und mein Bild dafür verwendet ohne meine Zustimmung und ich weiß auch wer das war weil ich hab denjenigen dabei beobachtet" - ist das wirklich schon ein Grund, selbst nur für die Polizei, Ermittlungen aufzunehmen und einen "Beschuldigten" vorzuladen?
Leserforumvon hagen_fenris | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 7 Antworten | 28.05.2013 10:07
Mein Portal soll es Besuchern ermöglichen nach einer Registrierung Orte auf einer Google-Maps Karte zu markieren und mit einem Titel und Beschreibung zu versehen, welche dann nach einer Prüfung öffentlich zugänglich gemacht werden. ... Haftungsausschluss und Datenschutzhinweise habe ich von der Webseite e-Recht24 übernommen. ... Hier sind dann auch Angaben zu GoogleAnalytics und Facebook zu finden.
Leserforumvon fb478680-66 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 14 Antworten | 16.02.2018 12:12
Die auf dem Portal "Yelp" von irgendwelchen Privatleuten und Datensätzen hinterlassenen Einträge und Daten zu Unternehmern und Unternehmen sind, wie in meinem Fall, zum Teil falsch und irreführend. ... Dieses Portal hat das fast identische "Qype" vor Jahren übernommen und die Qype-Daten importiert. ... Google, Facebook) bestens dasteht - nein, man hält stur an dem, was ist, fest.
Leserforumvon Jasmin1976 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 35 Antworten | 19.08.2020 14:39
Oder er wendet sich an Google mit der Aufforderung, die Daten des Bewerters herauszugeben.
Leserforumvon Gloria123 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 195 Antworten | 21.11.2012 16:16
Schroeder bestens bekannt ist :-) In negativer Hinsicht, weil es permanent Beschwerden gibt oder weil sie durchaus diesem Herrn öfter Daten zukommen lassen?
Leserforumvon stinkepete | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 32 Antworten | 16.11.2015 17:21
Leider passen die Daten in deinem Spielerkonto nicht zu den Daten im Dokument. ... Bitte korrigiere die Daten in deinem Spielerkonto oder sende uns ein zum Spielerkonto passendes Ausweisdokument. ... Die hätten schon bei der Anmeldung sperren können mit 1:1 den selben daten tun das aber nicht weil es betrüger sind...
Leserforumvon guest-12313.02.2013 18:35:55 | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 28 Antworten | 12.04.2012 15:08
Facebook geht z.b. hin und bindet auf den sog. ... Auf unserer Seite gibt es auch solche Städteprofile ähnlich wie bei Facebook. ... Wikipedia sowie Facebook selber nennt auch keine Autoren direkt neben dem Bild, sondern die Autorenseite erscheint beim direktem draufklicken auf das Bild.
Leserforumvon Perazim | Internetrecht, EDV-Recht, Fernabsatz | 304 Antworten | 14.09.2016 17:15
Nachtrag: So wie ich auch alles übrige (Facebook-Auftritt) sehe, soll die Webseite offenbar eine reine Werbeplattform für Großhändler sein.
1