496 Ergebnisse für „erhalten defekt“

Leserforumvon pommes20 | Kaufrecht | 1 Antwort | 17.01.2010 02:11
ich habe bei einem händler im internet ein handy gekauft. das angebot lautete folgendermaßen: "SIEMENS ME45 grau-schwarz WIE NEU mit RECHNUNG GARANTIE". bezahlt, erhalten, benutzt, defekt :-/ der defekt trat nun nach sehr kurzer zeit ein. was für ein recht habe ich nun? ich lese oft von einem unterschied zwischen garantie, gewähleitung, reperatur, ersatzlieferung usw. meine 2 fragen: könnte ich folgendes (per einschreiben) vom händler verlangen: 1. das gelieferte gerät weist einen erheblichen defekt auf. hiermit fordere ich sie auf, mir innerhalb von 14tagen eine ersatzlieferung zukommen zu lassen. 2. habe ich das recht, das defekte gerät in einem "unfreien", versichertem paket zu senden?
Leserforumvon Maddl | Kaufrecht | 2 Antworten | 31.05.2009 13:55
Nun habe ich es erhalten und musste feststellen, dass der CD Player defekt ist, und auch noch eine CD drin ist. ... Das Gerät war zum Zietpunkt der Übergabe defekt,es weist also nicht die Eigenschaften auf, die bei Waren gleicher Art üblich und zu erwarten sind.
Leserforumvon go525963-8 | Kaufrecht | 1 Antwort | 18.09.2019 17:40
Kinderwagen Vorderachse beim Verkäufer reklamiert, daraufhin wurde eine neue Vordergabel zur Problembehebung zugesandt > Defekt war nach Montage weiterhin vorhanden. 2.) Kinderwagen wird zur Reparatur eingeschickt, Leihgestell erhalten bis diese abgeschlossen sein sollte. ... Neue Räder sollten das Problem beheben > Neue Räder erhalten, Problem nicht behoben (Außerdem passen Vorderräder nicht zum Gestell) 4.)
Leserforumvon piranha | Kaufrecht | 2 Antworten | 17.11.2006 19:28
Diese Mail habe ich als Antwort erhalten: Das von Ihnen erworbene Produkt wurde mit 24 Monaten Gewährleistung angeboten. ... Nachbesserung nur beansprucht werden, wenn der Defekt tatsächlich schon bei Lieferung vorhanden war. ... Der Wir bitten daher um Verständnis, dass wir den vorliegenden Defekt nicht als Gewährleistungsfall anerkennen können.
Leserforumvon Socke-2001 | Kaufrecht | 3 Antworten | 11.01.2008 18:00
Habe ein Austauschgerät erhalten, dass einen anderen Defekt aufweist. Dieses neue Gerät wurde weitere 3x ausgetauscht - leider konnte der Defekt nicht behoben werden?
Leserforumvon DeadlyAppearance | Kaufrecht | 3 Antworten | 28.01.2004 15:44
Nach erhalten der Komponenten gab es das erste mal ein Problem. ... Da in den AGB steht, dass er die Kosten bei Defekt trägt, was ich ja dachte. ... Scheinbar wieder auf kosten meiner seits, da ja kein Defekt vorliegt.
Leserforumvon mircn | Kaufrecht | 1 Antwort | 21.01.2011 13:13
Der Käufer hat die Ware sofort nach Zahlungseingang erhalten. Die positive Bewertung vom Käufer habe ich dann auch erhalten. ... Der Defekt sei angeblich von einem Fachhändler festgestellt worden sein.
Leserforumvon eddi_j | Kaufrecht | 5 Antworten | 12.05.2016 13:34
(Anfang des Jahres hatten wir schon geschrieben, er hat detailierte Bilder erhalten von allen Verschmutzungen auf der Uhr etc.) ... Wenn ja, dann müsste der Käufer dir nachweisen, dass du den Defekt arglistig verschwiegen hast. Wenn nein, dann braucht er nur beweisen / glaubhaft darlegen können, dass der Defekt bereits beim Kauf vorgelegen hat.
Leserforumvon Talisker456 | Kaufrecht | 7 Antworten | 03.01.2022 21:07
(Bis auf das ich den überteuerten Versand zahlen musste) Ob der Artikel nun vorher defekt war, wurde mir nicht mittgeteilt, nur aus 2 von mir eröffneten Fällen bei Ebay, dass der Artikel nicht mehr im selben Zustand ist, wie ich ihn erhalten habe und der Wert deshalb erheblich gemindert ist. ... Du hast ja die Ware erhalten. ... Du hast ja die Ware erhalten.
Leserforumvon Symen | Kaufrecht | 3 Antworten | 04.09.2018 19:36
Dabei musste ich feststellen das sie defekt war. ... Das Gerät wurde auch ausgelesen und der defekt ist ebenfalls im Protokoll ersichtlich. ... Die Diagnose des Spezialisten, nachdem er die Endstufe von mir erhalten hatte, war das die integrierte Schutzschaltung (Masse Protection) defekt ist.
Leserforumvon faint | Kaufrecht | 18 Antworten | 26.10.2004 08:25
Die CPU kann vor, bei oder nach dem Versand defekt gewesen sein. ... entweder es war wie ich vermute schlampig verpackt daher der defekt oder die ware wurde schon defekt losgeschickt. gibt ja nicht mehr möglichkeiten > Die CPU kann vor, bei oder nach dem Versand defekt gewesen sein. wie schon 1 drüber geschrieben gibt es nur 2 möglichkeiten. defekt bei versand oder defekt durch versand. kann man beide dinge irgendwie gleichzeitig beim verkäufer anmahnen also beide auflisten das er net versuchen kann sich rauszureden mfg paLe Am 27.10.2004 von stwe @faint wie schon 1 drüber geschrieben gibt es nur 2 möglichkeiten. defekt bei versand oder defekt durch versand. ... langt es nicht wenn ich sage ich habe die cpu defekt erhalten und habe anspruch darauf das ich sie nicht defekt erhalte ?
Leserforumvon misi | Kaufrecht | 6 Antworten | 18.04.2012 10:46
In den folgenden Tagen habe ich nun einen Kostenvoranschlag für die Reperatur der Spülmaschine iHV 1079€ erhalten. ... Vorallen das die Masachine kurz nach Ablauf der Garantie defekt ist. ----------------- " " Am 18.4.2012 von Liane46 quote:Vorallen das die Masachine kurz nach Ablauf der Garantie defekt ist.
Leserforumvon Bergfex123 | Kaufrecht | 9 Antworten | 14.02.2012 09:45
Wir haben beim Fachhändler reklamiert und einen neuen Deckel erhalten und selbst montiert. ... Aber hier ist doch eindeutig die Leuchte defekt. ... Sie müsen beweisen, dass der Defekt schon beim Kauf bestand.
Leserforumvon LU1234 | Kaufrecht | 1 Antwort | 27.08.2006 12:15
Jetzt, 4 Tage nachdem er die Ware erhalten, konnte er das Gerät ausgiebig testen und siehe da es soll angeblich defekt sein.
Leserforumvon BennyBunny | Kaufrecht | 0 Antworten | 07.12.2006 15:36
Das Gerät habe ich aus einem Mobilfunkvertrag erhalten (nicht direkt vom Mobilfunkanbieter, sondern von einem Dritten). ... Die ließen mir ein schönes Schreiben zukommen, dass der Defekt ausserhalb der Garantiezeit ist (Garantie von 12 Monaten, habe das Gerät 14 Monate), und auch nicht unter die Gewährleistung fallen würde.
Leserforumvon Pyra2000 | Kaufrecht | 2 Antworten | 08.09.2006 08:26
LAs ich ihn das erste mal erhalten habe, hatte er gar nicht funktioniert, bzw. sich ständig aufgehängt und Medimarkt hat mir das Gerät sofort ausgetauscht. Dann war das Gerät für 3 Wochen in Gebrauch und ist schon wieder defekt.
Leserforumvon the_damien | Kaufrecht | 3 Antworten | 01.01.2009 15:49
Handy defekt am 05.10.2008. Neues Gerät erhalten. ... Er kann das Gerät zweimal reparieren und wenn es danach wieder defekt ist kannst du ein neues verlangen.
Leserforumvon Tommy57 | Kaufrecht | 2 Antworten | 22.11.2013 09:07
Das erste Mal war das Gerät nach einem Jahr und das zweite mal nach fast zwei Jahren defekt. ... Nun kam es vor knapp 2 Monaten zum dritten Defekt. ... Statt dessen haben wir nun eine Rechnung von etwa 140€ erhalten.
Leserforumvon pa.ste | Kaufrecht | 4 Antworten | 22.09.2008 21:24
Der Käufer hat den Artikel vor bereits 10 Tagen erhalten. Gestern meldet er sich und meint, das das Gerät defekt sei. ... Ist der defekt auf einen Transportschaden zurückzuführen ??
Leserforumvon Birwei | Kaufrecht | 1 Antwort | 04.12.2009 09:19
So, das Telefon war in einem Super Zustand, keine Kratzer, kein Defekt, voll funktionsfähig. So hatte ich es auch beschrieben. 4 Tage nachdem der Käufer das Paket erhalten hatte, kam eine Email von wegen auf dem Display wäre ein schwarzer Fleck den ich nicht erwähnt hätte und er will sein Geld zurück und dann schick er es zurück.
123·5·10·15·20·25