Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
568.620
Registrierte
Nutzer

313 Ergebnisse für „haus höhe kauf“

Leserforumvon Netcohort | Kaufrecht | 2 Antworten | 27.01.2008 15:49
Nun ist es gewollt, den Kauf zu stornieren aus unerwarteten finanziellen Gründen. ... Ist die Höhe für eine Ware die noch nicht abgeholt wurde und damit das Haus verlassen hat, rechtens? ... Danke und Gruss Am 27.1.2008 von Jotrocken quote:Ist die Höhe für eine Ware die noch nicht abgeholt wurde und damit das Haus verlassen hat, rechtens?
Leserforumvon Kere | Kaufrecht | 4 Antworten | 09.03.2017 19:38
Ist in diesem Fall auch nicht ganz ohne und kostet auf jeden Fall zusätzliche Notargebühren in nicht unerheblicher Höhe, die von einem der beiden Kaufvertragsparteien zu zahlen sind. ... Haus sollte eigentlich laut Vertrag im März dem Käufer gehören. Der Käufer duldet ein weiteres Wohnen des Verkäufers in dem Haus bis 31.05.
Leserforumvon Hawaii501 | Kaufrecht | 4 Antworten | 02.12.2008 17:00
Wir hatten uns darauf geeinigt, das wir den Umbau ca. 3 Wochen abwarten und dann uns nochmal beim AAS melden sollten.Beim zweiten Gespräch einigten wir uns mit dem AAS einen LÖWEN-Dartautomaten in Höhe von 500 Euro zu kaufen. ... Nun kam ein Mahnbescheid ins Haus und uns wird Betrug und Kriminalität vorgeworfen. ... Ich hatte noch nie Schwierigkeiten mit einem Kauf,egal welcher Art,da meine Frau und ich mit Sicherheit bezahlen !!!
Leserforumvon Kleinstverteilung | Kaufrecht | 3 Antworten | 19.06.2011 21:07
Wir haben uns ein Haus gekauft.. ... Nun haben wir im Eßzimmer die Tapeten rundherum abgerissen und mussten feststellen das rundherum auf einer höhe von 40 cm ein Wasserkranz zu sehen ist. ... Grund dessen das man uns sagte das es kondezfeuchte ist und die Wand nicht naß sei, haben wir das Haus gekauft.
Leserforumvon amz443685-93 | Kaufrecht | 8 Antworten | 14.06.2016 21:56
Wir sind interessiert an einem Haus, dessen Besitzer verstorben sind und die Erben das Erbe ausgeschlagen haben. ... Kann es sein das der Insolvenzverwalter auch mehr für das Haus fordern könnte, als den derzeitigen Marktwert? ... Wie lange könnte sich das denn hinziehen bis wir endlich dieses Haus haben können?
Leserforumvon Flix31 | Kaufrecht | 7 Antworten | 09.07.2017 01:32
Schriftlich festgehalten ist zu der Thematik nichts (weder im Kaufvertrag, noch in den AGB). ... Nach einem Gespräch mit dem Hausleiter hieß es dann, es seien von mir 25% des Kaufpreises zu entrichten und ich müsse mir zusätzlich eine neue Couch in ihrem Haus mit einem Wert von min. 600 € anschaffen, um die Sache aus der Welt zu schaffen. ... steht im Kaufvertrag.
Leserforumvon Sara3107 | Kaufrecht | 8 Antworten | 09.01.2015 10:03
Das Haus ist momentan optimal zu Zweit. ... Niemand kann beim Kauf einer Immobilie davon ausgehen, dass der Kaufzustand beibehalten wird. ... Wenn Du Dir Deine Nachbarschaft aussuchen willst, dann musst Du halt warten und das letzte Haus kaufen.
Leserforumvon Fritz2317 | Kaufrecht | 7 Antworten | 16.07.2018 12:04
Ist aber im Besitz einen Grundstückes mit Haus. ... Das Haus ist weg, Pech gehabt. ... Ist aber im Besitz einen Grundstückes mit Haus.
Leserforumvon s.borutta | Kaufrecht | 6 Antworten | 06.08.2014 07:35
Guten Morgen allerseits, ich habe im März 2014 gemeinsam mit meiner Frau ein Haus gekauft. ... Sie haben das Haus mit einer funktionierenden Heizanlage zu einem Festpreis gekauft. ... Allerdings halte ich Solar zur Warmwasseraufbereitung im eigenen Haus für günstiger als warmes Wasser über kilometerlange Leitungen zu erhalten.
Leserforumvon wagsch | Kaufrecht | 63 Antworten | 25.07.2006 15:24
Es wurde eine Anzahlung geleistet und nun hiess es warten.Nun flattert von diesem Möbelhaus gestern ein SSV Flyer ins haus, wo genau diese Polsterecke reduziert angeboten wird. ... Auf dem Kauf bzw. ... Am 26.7.2006 von guest123-616 --- editiert vom Admin Am 26.7.2006 von catwelatze hier muss ich mich doch mal normi anschliessen. die etwas undeutlichen formulierungen von kater schiebe ich jetzt mal auf die hitze. ein rücktritts- oder widerrufsrecht gibt es hier nicht. es handelt sich NICHT um ein online kauf. mal platt und banal ausgedrückt. ich kaufe heute ein pfund butter im supermarkt für € 0,99. morgen haben die ein sonderangebot für die identische butter für € 0,79. bekomme ich jetzt € 0,20 zurück ???
Leserforumvon BravoMinimi | Kaufrecht | 2 Antworten | 12.09.2010 20:13
hallo und guten abend ich bin etwas verwundert und zwar habe ich eine wohnung gekauft zum preis von 100. 000 euro plus maklerkosten in höhe von 3500 euro nun habe ich die rechnung vom notar erhalten der mir den kaufpreis der wohnung sowie auch die maklerkosten für mich sowie die gegenseite mit in rechnung gestellt hat in seiner aufstellung also quasi 107.000 euro statt seine kosten nur auf grundlage des kaufpreises in höhe von 100.000 euro zu berechnen hat da jemand erfahrung damit über infos wäre ich dankbar viele grüße minimi ----------------- " " Am 13.9.2010 von jurafrog Hallo, infos gibts z. B. hier http://www.kosten-hausbau.de/baukosten-hausbau/nebenkosten-hausbau/notarkosten-und-notargebuehren-beim-immobilienkauf-13.html http://www.bnotk.de/Buergerservice/Notarkosten/index.php http://de.wikipedia.org/wiki/Notar http://www.notar-veit.de/die_urkunden/notarkosten/notarkosten.htm ----------------- "Recht haben, Recht bekommen und Recht durchsetzen sind oft drei Paar Stiefel "
Leserforumvon Sammy_1986 | Kaufrecht | 2 Antworten | 02.11.2012 00:50
Ich habe mit meiner Freundin (sie besaß vorher ein Haus mit ihrem jetzigen Ex-Freund) das Haus gekauft, sprich er kam aus der Verpflichtung raus, ich rein. ... Das Haus wurde desolat übergeben, und nicht wie vereinbart besenrein 3. ... Lagerkosten müssten realistische Höhe haben, müssen angekündigt werden und hier muss man aufpassen, dass man nicht doppelt "entlohnt" wird.
Leserforumvon CRodemeister | Kaufrecht | 4 Antworten | 20.10.2003 20:11
Du bist mit vollem Bewußtsein ein Kaufvertrag eingegangen. Dieses Rücktrittsrecht existiert nur bei eine Art überrumpelungs Geschäft. z.B. an der Haustür oder auf der Einkaufsstraße. ... Sie sind einen verbindlichen Kaufvertrag eingegangen, der VK kann Schadensersatz in Höhe seiner Auslagen gegen Sie geltend machen. - die Ware wurde auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin gefertigt, bzw. bestellt.
Leserforumvon happy2 | Kaufrecht | 17 Antworten | 27.06.2017 16:27
Ich möchte meinem Vater ein Haus abkaufen. ... Wenn das Haus 500.000 € Wert ist und ich kaufe das Haus meinem Vater für 0,01 € ab, dann wertet das Finanzamt das als Schenkung und nicht als Kauf. ... Wenn das Haus 500.000 € Wert ist und ich kaufe das Haus meinem Vater für 0,01 € ab, dann wertet das Finanzamt das als Schenkung und nicht als Kauf.
Leserforumvon TREBRON | Kaufrecht | 5 Antworten | 12.07.2016 23:26
Hallo, folgender Sachverhalt: Verkäufer und Käufer haben sich auf einen Preis für ein Haus geeinigt. ... Alternativ drohen hohe Schadensersatzansprüche vom VK gegenüber dem K. ... Am 13.7.2016 von charlyt4 Zitat (von TREBRON):Verkäufer und Käufer haben sich auf einen Preis für ein Haus geeinigt.
Leserforumvon romeoelefant | Kaufrecht | 2 Antworten | 11.03.2008 21:15
Folgende Situation: Nach Kauf und Einzug in 2004 in ein neuwertiges Haus (Fertigstellung 2003)erfuhren wir per Zufall, daß das Haus in 2003 einen Blitzeinschlag erfahren hat und das Schäden in Höhe von 70.000 Euro reguliert worden sind. Der Verkäufer hat uns diesen Blitzeinschlag verschwiegen und behauptet jetzt im nachhinein, er hätte den Schaden bei den Kaufvertragsverhandlungen auch nicht erwähnen müssen, da dieser ja saniert wurde und laut seinen Aussagen zu einer erheblichen Wertsteigerung geführt hätten. wir hingegen fühlen uns betrogen, da angesicht eines Kaufpreises von über 270.000 Euro (Gesamtkosten ca. 300.000 Euro) ein Schaden in einer Größenordnung von 70.000 Euro hätte genannt werden müssen.
Leserforumvon Nacox | Kaufrecht | 2 Antworten | 07.10.2008 12:25
Moin, ich hab da ein Problem: Nach der Scheidung meiner Eltern (Vater ausgezogen) wollte ich meiner Familie unter die Arme greifen und habe mich am Kauf eines Hauses beteiligt... ... Ich habe zwar einen guten Job, aber mein Geld geht dahin und ich selber merke, das die Entscheidung das Haus zu kaufen falsch war. ... Ansonsten kannst du nur verkaufen, selbst wenn die Bank der Kündigung des Vertrages zustimmen würde, wäre dann der Gesamtbetrag fällig und eine sehr hohe Entschädigung.
Leserforumvon fionaparadis | Kaufrecht | 6 Antworten | 02.08.2018 13:09
Da relevante Daten wie Kaufpreis, was genau alles fehlte, etc. nicht genannt wurden wird man das nicht realistisch einschätzen können. ... Der Kaufpreis der Küche (gesamt) waren knapp 1.000€. ... P.S.: Bei 1.000 Euro Kaufsumme entsprechen die 40 Euro also 4 % ... als Kulanzzahlung hervorragend. -- Editiert von guyfromhamburg am 02.08.2018 16:05 Am 2.8.2018 von fionaparadis Zum Schaden: mehr als 4 Monate hausen ohne kochen zu können ist schon mal nicht ganz angenehm.
Leserforumvon pupsmariechen | Kaufrecht | 8 Antworten | 30.05.2007 10:26
Hierzu muss ich sagen, dass wir das Haus als renovierungsbedürftig (dies gilt nur für die Kellerräume) bereits im Expose angepriesen haben. ... Das Haus ist Baujahr 1965. ... Kann der Käufer wegen dieser Sache die Kaufsumme zurückbehalten oder gar kürzen?
Leserforumvon fb446443-86 | Kaufrecht | 1 Antwort | 26.07.2016 23:07
Beide (Ein Highboard, und ein Art Schuhschrank) sollten bei mir zu Hause nebeneinander gestellt werden und natürlich auch die gleiche Höhe und Tiefe haben. ... Schrank während meiner Abwesenheit aufgebaut (er wußte nicht, daß sie gleich hoch und tief sein sollten), und als ich nach Hause kam hätte ich nur heulen können; weder die gleiche Höhe, noch Tiefe haben die beiden Schränke. ... Meine Freundin kann bestätigen, daß er auf meine Frage hin:,,...die haben ja die gleiche Höhe und Tiefe?"
123·5·10·15·16