280 Ergebnisse für „widerruf kaufvertrag“

Leserforumvon wolschx | Kaufrecht | 4 Antworten | 06.03.2009 18:40
Da der Artikel nicht die beworbenen Eigenschaften hatte und der Käufer auf Nachfrage hin auch nicht nachbessern wollte, habe ich den Kaufvertrag eben widerrufen. Der Widerruf erfolgte etwa 5 Wochen nach dem Kauf. ... Kann der Verkäufer den Gegenstand einfach so zurücknehmen, behalten und meinen Widerruf ignorieren?.
Leserforumvon Tribut | Kaufrecht | 11 Antworten | 06.11.2013 13:25
Auf eine eMail-Nachfrage hieß es, der Widerruf sei ungültig! Daraufhin habe ich gegen den Mahnbescheid widersprochen und den Kaufvertrag nochmals über eMail widerrufen mit Bitte um eine kurze Bestätigung! ... Siehe hier: quote:von Tribut am 06.11.2013 13:25 hiermit möchte ich den Kaufvertrag widerrufen KV ist widerrufen, alles ist gut.
Leserforumvon Supachris | Kaufrecht | 6 Antworten | 28.01.2022 13:55
Im Kaufvertrag fehlt eine Widerrufsbelehrung. Zum Punkt "Vertragsabschluss" steht in den, dem Kaufvertrag beigefügten, AGB folgende Regelung: [u]Der Kaufvertrag ist mit der Bestellung des Kunden abgeschlossen, spätestens jedoch wenn die Leistung ausgeführt wird.... [/quote] Nach einem Widerruf nicht. ( Der Verkäufer muss nach einem Widerruf nur [b]vom Käufer erhaltene Zahlungen[/b] ( zur Durchführung des Hinversands ) zurückzahlen.
Leserforumvon mokkin | Kaufrecht | 11 Antworten | 25.03.2009 16:37
Nun soll der Kaufvertrag rückgängig gemacht werden. ... Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn der Verkäufer die Annahme der Bestellung des näher bezeichneten Kaufgegenstandes innerhalb der jeweils genannten Fristenschriftlich bestätigt oder die Lieferung ausführt. ... Allerdings behauptet die Bank, der Widerruf erfolge nicht fristgerecht.
Leserforumvon sgrund | Kaufrecht | 2 Antworten | 15.10.2018 22:59
Hallo, eine 63jährige Person unterschreibt einen Kaufvertrag bei einem Autohaus über einen Jahreswagen mit dem Übergabeziel in vier Wochen. Nach 13 Tagen übergibt die Frau einen schriftlichen Widerruf, sie möchte vom Kaufvertrag zurücktreten da sie die Finanzierung wohl nicht leisten kann. ... Ist der Kaufvertrag aufgrund der vorhersehbaren deutlichen Einkommensminderung nicht sittenwidrig?
Leserforumvon xxBlackSunxx | Kaufrecht | 7 Antworten | 30.10.2008 20:14
Darauf hin habe ich an die da genannte Nummer ein Fax mit dem Widerruf gesendet und um eine schriftliche Bestätigung des Erhaltes gebeten. ... Im Vertrag selber steht nichts zu einem Widerruf.
Leserforumvon Timmy63 | Kaufrecht | 3 Antworten | 16.12.2020 21:07
Dieser wurde an den Händler zurückgeschickt ( mit Fehlerbeschreibung) und der Kaufvertrag widerrufen. ... Somit bin ich davon ausgegangen, dass der Händler den Widerruf anerkannt hat. ... Gibt es denn auch einen Nachweis das der Händler den Widerruf erhalten hat?
Leserforumvon JJ83 | Kaufrecht | 6 Antworten | 15.01.2020 14:35
Ich hab mich jetzt etwas eingelesen und bin allerdings der Ansicht, er darf den Widerruf nicht ablehnen. ... Vielen Dank für eure Hilfe Am 15.1.2020 von Anami Alles zu Widerruf sollte sich doch im Impressum finden. ... Zitat (von Anami):Alles zu Widerruf sollte sich doch im Impressum finden.
Leserforumvon sunflowers84 | Kaufrecht | 1 Antwort | 24.04.2006 14:13
Nach unterschriebenen Kreditvertrag und zunächst Anzhalung von 100 Euro entscheidet sich XY aus "privaten Gründen" doch kein Quad zu kaufen und sendet am 08.04.06 den Widerruf an die Vertragsbank und zusätzlich an den Händler. ... Im Kreditertrag ist speziell nur das Widerrufsrecht erläutert: Widerruf innerhalb 14 Tage schriftlich, damit verbundene Lieferungen oder Leistungen werden durch widerruf ebenfalls nichtig, bei Ingebrauchnahme und dadruch verschlechterung der Ware kann ein Werteersatz verlangt werden.
Leserforumvon Immo83 | Kaufrecht | 2 Antworten | 24.08.2008 16:32
Nun reicht mir das langsam mit dem warten und ich würde gerne widerrufen. jedoch ist mir erst jetzt aufgefallen dass in dem auftrag, den ich nach dem kaufvertrag bestätigen sollte unten folgender satz stand: Bei nachträglichem Widerruf / Stornierung wird eine Aufwandspauschale in Höhe von 50 Euro erhoben Darf ich dennoch wiederrufen ohne die 50 euro aufwandspauschale zu zahlen? ... Am 24.8.2008 von Leibgerichtshof Bei Widerruf dürfen keinerlei 'Bearbeitungsgebühren', 'Aufwandspauschalen' o.ä. berechnet werden.
Leserforumvon vex | Kaufrecht | 3 Antworten | 13.10.2008 16:38
Kann ich über diesen Umweg vom Kaufvertrag zurücktreten und mir das gleiche Gerät woanders erneut kaufen? ... Eure Meinung würde mich interessieren. -- Editiert von vex am 13.10.2008 17:04 Am 13.10.2008 von Leibgerichtshof Es handelt sich offenbar um einen sogen. verbundenen Vertrag, bei dem ein Widerrufsrecht für einen Teil automatisch auch den Widerruf des anderen impliziert.
Leserforumvon terrax25 | Kaufrecht | 1 Antwort | 23.07.2009 20:16
Hi, kann man einen notariellen Kaufvertrag für ein Haus widerrufen?
Leserforumvon Gimpel | Kaufrecht | 2 Antworten | 05.01.2008 12:37
Die Ware habe ich auch erst 4 Wochen nach dem Kaufvertrag erhalten. ... Ich sende also nach Erhalt der neuen Ware diese zurück mit einem schriftlichen Widerruf. ... Im Kaufvertrag steht " ..Die Frist beginnt frühstens mit Erhalt dieser Belehrung.
Leserforumvon Alf124 | Kaufrecht | 3 Antworten | 02.07.2006 20:53
Guten Abend, ich habe vor kurzem bei einem VW-Autohaus einen Neuwagen bestellt (Finanzierung über VW-Bank) und den Kaufvertrag dann innerhalb von 14 Tage fristgerecht gekündigt. ... Das Autohaus steht allerdings auf dem Standpunkt, daß ich nur die Finanzierung gekündigt hätte, nicht aber den eigentlichen Kaufvertrag. ... Ist es nicht so, daß hier ein Verbundgeschäft vorliegt und mit dem fristgerechten Widerruf bei der VW-Bank auch der Kaufvertrag des Wagens widerrufen ist?
Leserforumvon jjj96 | Kaufrecht | 9 Antworten | 18.03.2021 13:54
Am 18.3.2021 von Flo Ryan Ich sehe den Widerruf als verwirkt an. ... Ich muss also keine Frist mehr setzen und kann direkt vom Kaufvertrag zurücktreten. ... Liebe grüße [editmessage]-- Editiert von jjj96 am 19.03.2021 11:45[/editmessage] Am 19.3.2021 von Harry van Sell [quote=jjj96]Ich muss also keine Frist mehr setzen und kann direkt vom Kaufvertrag zurücktreten.
Leserforumvon Michamal | Kaufrecht | 0 Antworten | 27.07.2018 15:07
Wir haben dann sofort einen Widerruf des Vertrages (innerhalb der 14 Tage) per Fax und Einschreiben an die Firma rausgeschickt. ... für den Kaufvertrag von 200,00 EUR in bar.
Leserforumvon Alex1998 | Kaufrecht | 1 Antwort | 04.11.2020 13:50
Ich habe diesen nicht entwendet und hatte das Paket auch nur kurz offen um auf die Rechnung meinen Widerruf zu schreiben. ... Nach § 355 Abs.3 S. 4 BGB " Der Unternehmer trägt bei Widerruf die Gefahr der Rücksendung der Waren." ... Damit bin ich nicht einverstanden, da bei Widerruf der Gewerbetreibende mir nicht seine Versandkosten in Rechnung stellen darf, so zumindest mein Stand.
Leserforumvon tinadarina | Kaufrecht | 2 Antworten | 29.04.2010 10:38
Liebe Forumsmitglieder, ich habe am letzten Wochenende auf einer Reitveranstaltung im schönen Sonnenschein und durch die Weinprobe etwas angedudelt einen Kaufvertrag für 2 Kisten Wein unterschrieben. ... Das Weingut schickte mir gestern nun ein Schreiben, dass der Widerruf auf solchen Veranstaltungen nicht möglich ist - so wie ich aber in meiner Internet-Recherche herausgefunden habe, ist der Widerruf nur auf Verkaufsmessen nicht möglich - ist das richtig? ... Der Widerruf wurde bestätigt, insofern kann der Händler ihn nicht leugnen. ----------------- ""
Leserforumvon LE_Katza | Kaufrecht | 4 Antworten | 27.09.2006 16:42
Besteht die Möglichkeit einen entsprechenden Widerruf durchzusetzen? ... Daher werden Edelmetallringe grundsätzlich angefertigt und der Widerruf in den AGBs ausgeschlossen. ... Wurde der Ring tatsächlich angefertigt, entfällt das Widerrufsrecht (das ja bestimmt im Kaufvertrag erwähnt war und dass Du mit dem Abschluss des Vertrages bestätigt hast!).
Leserforumvon ichbin | Kaufrecht | 10 Antworten | 20.03.2009 10:45
Vom Widerruf keine Spur. ... Bzw.hat überhaupt ein kaufvertrag stattgefunden? ... Widerruf ausschlaggebend.
123·5·10·14