355 Ergebnisse für „widerruf vertrag“

Leserforumvon Sarah123456 | Kaufrecht | 9 Antworten | 20.02.2011 19:20
Als Unternehmer sollte man in der Lage sein am Telefon keinen Vertrag ungeprüft einzugehen. ... Wir werden jetzt noch einmal auf Widerruf des Vertrages bestehen. ... Oder mach denen eine Angebot: ein Beitrag freiwillig wenn sie einen aus dem Vertrag lassen: Gier siegt :-) Uwe ----------------- "" Am 21.2.2011 von Sarah123456 Unseren Widerruf haben sie ja leider nicht akzeptiert, aber eine Kündigung für Februar 2012 ausgesprochen.
Leserforumvon xxBlackSunxx | Kaufrecht | 7 Antworten | 30.10.2008 20:14
Darauf hin habe ich an die da genannte Nummer ein Fax mit dem Widerruf gesendet und um eine schriftliche Bestätigung des Erhaltes gebeten. ... Im Vertrag selber steht nichts zu einem Widerruf. Gilt dann der Vertrag oder gelten die AGB´s?
Leserforumvon toschm | Kaufrecht | 7 Antworten | 23.10.2015 13:51
Hätte dann beim Widerruf nicht eine Vodafone-Adresse stehen müssen? ... Auf die Frage, was passiert, wenn die den Widerruf auch nach meinem Anruf NICHT an Vodafone weiterleiten, meinte er, dass der Vertrag dann ganz normal weiter läuft.... ... Die könnten sich jetzt einfach weigern, den Widerruf weiter zu leiten und ich müßte den Vertrag erfüllen??
Widerruf / Nacherfüllung 3,38 von 5 Sterne
Leserforumvon Litengo | Kaufrecht | 17 Antworten | 08.02.2016 13:27
Sollte hier allerdings vorab der Fall eingetreten sein, dass der Kunde Sie unter Fristsetzung zum Austausch der Sache aufgefordert hat und diese Frist fruchtlos verstrichen ist, dann ist ein Rücktritt vom Vertrag möglich (Transportkosten zu Ihren Lasten). ... Nacherfüllung entsprechend hier einen Widerruf des Kunden sehen ? ... Nacherfüllung entsprechend hier einen Widerruf des Kunden sehen ?
Leserforumvon sunflowers84 | Kaufrecht | 1 Antwort | 24.04.2006 14:13
Der Händler antwortet: nach Rücksprache mit unserem Anwalt ist der Vertrag wirksam zustande gekommen. ... Zudem wurde die restliche Anzahlung von 2.9000 Euro nicht geleistet (sollte laut Vertrag am 08.04.06 erfolgen). ... Im Kreditertrag ist speziell nur das Widerrufsrecht erläutert: Widerruf innerhalb 14 Tage schriftlich, damit verbundene Lieferungen oder Leistungen werden durch widerruf ebenfalls nichtig, bei Ingebrauchnahme und dadruch verschlechterung der Ware kann ein Werteersatz verlangt werden.
Leserforumvon avalox1983 | Kaufrecht | 14 Antworten | 18.06.2010 17:47
Den Widerruf hatte ich per Mail mit einer Frist von 14 Tagen gesetzt. ... Sollte der Mangel unerheblich seien, kann man nur noch den Kaufpreis mindern. ----------------- "" -- Editiert am 18.06.2010 19:49 Am 18.6.2010 von Salvatori quote:Zunächst einmal geht es hier um einen Rücktritt vom Vertrag und keinen Widerruf. ... Mein Widerruf ist damit rechtens?
Leserforumvon tinadarina | Kaufrecht | 2 Antworten | 29.04.2010 10:38
Das Weingut schickte mir gestern nun ein Schreiben, dass der Widerruf auf solchen Veranstaltungen nicht möglich ist - so wie ich aber in meiner Internet-Recherche herausgefunden habe, ist der Widerruf nur auf Verkaufsmessen nicht möglich - ist das richtig? ... Tina -- Editiert am 29.04.2010 10:39 Am 29.4.2010 von bogus1 quote:Das Weingut schickte mir gestern nun ein Schreiben, dass der Widerruf auf solchen Veranstaltungen nicht möglich ist - so wie ich aber in meiner Internet-Recherche herausgefunden habe, ist der Widerruf nur auf Verkaufsmessen nicht möglich - ist das richtig? ... Der Widerruf wurde bestätigt, insofern kann der Händler ihn nicht leugnen. ----------------- ""
Leserforumvon Silke0 | Kaufrecht | 2 Antworten | 22.08.2004 22:43
Dies war Oktober 2003 Allerdings wurde ihr mündlich zugesichert, daß sie die Bibel nach erhalt 14tägiges Rückgaberecht hätte, ..... zudem hat sie keinen Vertrag erhalten, keine Kopie, keinerlei Unterlagen obwohl sie danach gefragt hat. ... Wieder zur Verbraucherzentrale: Erneuter Brief an die Firma, meine Mutter hatte nichts erhalten, hat keinen Vertag - Berufung auf die rechtliche Grundlage im Bezug auf den Widerruf. ... Nochmals Verbraucherzentrale: Widerruf 2x Form-und Fristgerecht, und darüber hinaus sind sie in ständiger Rechtssprechung dahingehend darlegungs- und beweißpflichtig, daß der Widerruf nicht ordungsgemäß erfolgte.
Leserforumvon fffabian | Kaufrecht | 6 Antworten | 27.01.2019 22:07
Check24 hat mir dann aus Kulanz angeboten, für mich den Widerruf erneut bei O2 einzureichen. ... Nur das man den Widerruf innerhalb 14 Tage an "widerruf@cc.o2online.de" schicken muss, nichts weiter. Bei Check24 steht dasselbe, der Widerruf muss an die genannte Adresse gesendet werden.
Leserforumvon Kabelsalat | Kaufrecht | 6 Antworten | 28.05.2013 09:23
Hallo, Ist mein Widerruf gültig und könnte ich unter diesen Umständen auch jederzeit falls er nicht gültig sein sollte außerordentlich Kündigen oder Vertrag als nichtig erklären? ... „Besondere Hinweise Soweit Ihr Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (z. ... Widerruf sollte eigentlich gueltig sein.
Leserforumvon mallimarlene | Kaufrecht | 10 Antworten | 19.11.2011 18:24
Hallo, ich habe das Problem, dass ein Onlinehändler meinen Widerruf nicht akzeptiert. ... Ich hätte jetzt naiverweise angenommen, dass ich mit dem Erhalt der ersten Lieferung zwei Wochen Zeit hätte, dem Vertrag zu widerrufen. ... Du warst frei in der Entscheidung Widerruf oder Ersatzlieferung.
Leserforumvon Karadok | Kaufrecht | 4 Antworten | 13.10.2009 12:28
sehr geehrte damen und herren, ich habe einen telefonflatvertrag mit internetflat am 09.09.09 bei vodafon gemacht, welchen ich am 18.09.09 in meiner widerrufszeit fristgemäß widerrufen habe.trotz alledem wurde mir ein modem zugeschickt.nach rücksprache mit der kundenbetreuung von vodafon, wurde mir gesagt, dass ich den widerruf noch einmal machen müsste und dazuschreiben solle, das ich schon arcorkunde bin.weiterhin wurde mir gesagt, dass ich einen vertrag im laden eingegangen wäre als ob ich ein paar schuhe kaufen würde.und das mein neu geschriebener widerruf dann noch einemal geprüft werden würde. wie soll ich auf diese situation reagieren bzw mich verhalten? ... Wenn dem so ist (was ich aber bei diesen Vertraegen ueber Internet/Telefonie nicht glaube), dann steht das auch so im Vertrag. Wenn da nichts von Ruecktrittsrecht steht, haben Sie auch keins und sind an den Vertrag gebunden. ----------------- " " Am 13.10.2009 von Karadok wenn ich in einem geschäft ein paar schuhe kaufe kann ich die auch umtauschen/zurückgeben. und bei einem vertrag hatt man ( meines wissens nach) ein widerrufsrecht oder etwa nicht?
Leserforumvon autocrash | Kaufrecht | 5 Antworten | 13.06.2008 15:55
Nun ist mir aber ein paar Tage später bewusst geworden dass ich diesen Vertrag doch nicht haben möchte. Daraufhin habe ich - zwar etwas spät - einen Tag vor Ablauf der ersten 14 Tage mein Recht zum Widerruf gefordert. ... Grund: Da ich ja gewusst habe, dass ich einen Vertrag unterzeichne ..
Leserforumvon Eulenauge | Kaufrecht | 7 Antworten | 25.11.2014 11:42
Ich widerrief den Vertrag erneut per Post. ... Hätte ich das Paket annhemen müssen, damit der Widerruf gültig ist? ... Ist der Widerruf nun nicht gültig?
Leserforumvon Alf124 | Kaufrecht | 3 Antworten | 02.07.2006 20:53
Ist es nicht so, daß hier ein Verbundgeschäft vorliegt und mit dem fristgerechten Widerruf bei der VW-Bank auch der Kaufvertrag des Wagens widerrufen ist? ... Wenn nicht, dann ist die Bestellung ein eigenständiger Vertrag.
Leserforumvon ichbin | Kaufrecht | 10 Antworten | 20.03.2009 10:45
Vom Widerruf keine Spur. ... Widerruf ausschlaggebend. ... Da der Widerruf den Vertrag und damit die Zahlungspflicht nicht ex tunc beseitigt, sondern nur ex nunc in ein Rückgewährschuldverhältnis umwandelt, könnte der Verzugsanspruch bis zum Zeitpunkt der Widerrufserklärung allerdings bestehen bleiben.
Leserforumvon Yourdaniel | Kaufrecht | 42 Antworten | 29.09.2009 09:46
Die E-Mail würde ich gut aufheben (auch ausdrucken), da diese bestätigt, das er den Widerruf erhalten hat. ... Bei einem Widerruf muss zwar nicht zwingend das Wort „Widerruf" verwendet werden, aber der Verbraucherwille zur Beendigung des Vertragsverhältnisses muss erkennbar sein. ... Weiß nicht, wie oft der Begriff Widerruf im § 312d BGB vorkommt.
Leserforumvon Emil_Ka | Kaufrecht | 3 Antworten | 10.11.2023 08:29
Was steht zu Widerruf im Vertrag? Was steht zu Kosten im Vertrag?
Leserforumvon guest-12304.07.2016 09:06:19 | Kaufrecht | 14 Antworten | 15.02.2016 22:48
Der Verkäufer hat gar keine Ansprüche, wenn er ohne Vertrag eine Ware zusendet. ... Dem Kunden wurde der Widerruf (hier fälschlicherweise als "Storno") bestätigt, daher kann sich der Verkäufer nicht eine Überschneidung von Widerruf und Versandvorbereitung o.ä. berufen. ... Der Unterschied ist also, dass definitiv keine Überschneidung zwischen Versendung der Ware und dem Widerruf der Bestellung besteht.
Leserforumvon Dada12345 | Kaufrecht | 1 Antwort | 12.04.2019 12:53
------------------------------------------------------------------------------------------------ Anschließend hat A zwei weitere E-Mails mit einem Widerruf geschickt und gebeten die Ware nicht zu versenden. ... Meines Erachtens nach ist A mit seinem Widerruf fristgerecht vom Vertrag zurückgetreten und B hätte die Ware folglich auch nicht mehr versenden dürfen.
123·5·10·15·18