528 Ergebnisse für „widerruf widerrufsrecht“

Leserforumvon guest-12319.01.2011 22:11:43 | Kaufrecht | 3 Antworten | 10.07.2010 12:05
Um vom Widerruf gebrauch zu machen, reicht es da, wenn man den Käufer binnen dieses angegeben Zeitraumes per Email darüber informiert, dass man gebrauch von seinem Widerrufsrecht machen will? ... Also sollte man für den Fall, dass der Unternehmer den Widerruf nicht bestätigt, ein Einwurfeinschreiben mit dem Widerruf hinterher schicken. ... Ist eine Mail als Widerruf folglich ungünstig ?
Leserforumvon Maladict | Kaufrecht | 8 Antworten | 19.11.2005 18:14
Bis dato hatte ich jedoch noch kein Ansichtsexemplar erhalten und auch kein Interesse mehr, also habe ich sofort Widerruf eingelegt. ... Dem Verbraucher sein Widerrufsrecht vor diesem Zeitpunkt zu versagen wäre unzulässig. ... Danach besteht eigentlich kein Widerrufsrecht.
Leserforumvon themix | Kaufrecht | 3 Antworten | 23.05.2011 16:50
Ich habe den heute erhalten aber der ist nur eine KOpie und keine Orginal, wollte dann sofort von meinem Widerrufsrecht Gebraucht machen. ... Dann kam diese antwort: bei einem widerruf wo der artikel der gelieferten ware entspricht muss der käufer das zahlen. ... ----------------- "" Am 23.5.2011 von Snoop Pooper Scoop quote:bei einem widerruf wo der artikel der gelieferten ware entspricht muss der käufer das zahlen.
Leserforumvon rici3000 | Kaufrecht | 11 Antworten | 03.04.2007 19:16
. - Ich schreibe nen Widerruf mit Hinweis auf §355 Absatz 3 Auszug: "Bei der Lieferung von Waren beginnt die Frist nicht vor dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger." - Vorwerk erkennt den Widerruf nicht an, da Oma ordnungsgemäß über Ihr Widerrufsrecht bei Vertragsschluss belehrt worde und bietet eine Vertragsstrafe in Höhe von 236,40 EUR an. ... Am 4.4.2007 von rici3000 Hi, also Vorneweg, ich habe im Auftrag von Oma den Widerruf geschrieben. ... Wann erlischt das Widerrufsrecht hier genau?
Leserforumvon Heinrich77 | Kaufrecht | 1 Antwort | 07.05.2020 20:19
Dieses sind die AGBs zu dieser Sprachschule: https://www.vakademie.de/agb/ Ich habe das Widerrufsrecht von 14 Tagen so verstanden, dass wenn ich den die Sprachprüfung nur Online abschließe, ich 2 Wochen für den Widerruf habe.
Leserforumvon Snaker0001 | Kaufrecht | 1 Antwort | 30.08.2006 14:18
Meine Fragen beziehen sich auf das Widerrufsrecht im Onlinehandel. 1) Stellt eine Annahmeverweigerung ein aus rechtl. Sicht korrekten Widerruf da. ... 2) Wie sieht das Widerrufsrecht im EU-Ausland bzw. im Nicht-EU-Ausland aus?
Leserforumvon Reboot | Kaufrecht | 3 Antworten | 08.02.2010 19:06
Daraufhin hat er mir geantwortet, dass ein Widerruf auszuschließen sei, weil ich den Camcoder beim Kauf "begutachtet" habe. Hier die originale E-Mail quote: das Widerrufsrecht ist eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Sicherheitsleistung bei Fernabgabeverträgen. ... Aus diesen Gründen müssen wir dem Widerruf leider widersprechen.
Widerrufsrecht Rasierer 5 von 5 Sterne
Leserforumvon go395877-81 | Kaufrecht | 1 Antwort | 11.05.2016 20:01
Zum Widerruf wurden diese ausgiebig gereinigt und wieder in die Verpackungen gesteckt. ... H schreibt dem V eine Mail und teilt mit, dass er den Widerruf von V nur bedingt anerkennt. H beruft sich auf § 312g BGB und sagt, dass V kein Widerrufsrecht auf hygienische Artikel habe, wenn das Siegel gebrochen ist.
Leserforumvon Rindvieh85 | Kaufrecht | 4 Antworten | 09.08.2023 18:26
Da es immer noch nicht aktiviert wurde möchte ich von meinem 14 tätigen Widerrufsrecht gebrauch machen. Gilt hier der 01.08. für den Widerruf oder das Datum wo das Ticket bestellt wurde? ... Am 9.8.2023 von Harry van Sell [quote=Rindvieh85]möchte ich von meinem 14 tätigen Widerrufsrecht gebrauch machen.
Leserforumvon Eisenhart | Kaufrecht | 6 Antworten | 26.09.2014 14:14
Du bist dir sicher, dass du das 14tägige Widerrufsrecht meinst, was auch noch nicht abgelaufen ist? ... Ja, ich meine das 14 tägige Widerrufsrecht. ... Das Widerrufsrecht besteht doch unabhängig von der Gewährleistungspflicht.
Leserforumvon MichaelMaier1990 | Kaufrecht | 4 Antworten | 03.12.2018 12:34
Jedoch habe ich nach Kauf in der E-Mail ein Widerrufsrecht erhalten, welches ich termingerecht in Anspruch genommen habe. ... Jetzt frage ich mich zählt das Widerrufsrecht in der E-Mail weniger als in den AGB's? ... Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
Leserforumvon wolschx | Kaufrecht | 4 Antworten | 06.03.2009 18:40
Der Widerruf erfolgte etwa 5 Wochen nach dem Kauf. Vom Händler erhielt ich mit dem Kauf weder eine Rechnung noch einen Hinweis auf mein Widerrufsrecht. Deshalb ging ich von einem mindestens sechsmonatigem Widerrufsrecht aus, da nicht wirksam aufgeklärt wurde.
Leserforumvon Gimpel | Kaufrecht | 2 Antworten | 05.01.2008 12:37
Ich sende also nach Erhalt der neuen Ware diese zurück mit einem schriftlichen Widerruf. Als Antwort erhalte ich ein Schreiben, dass ich nicht Widerrufen kann da ich nur ein 14-tägiges Widerrufsrecht nach Abschluss des Kaufvertrages habe. ... Ansonsten könnte ja das Widerrufsrecht ganz leicht vom Verkäufer umgangen werden.
Leserforumvon Erwin763 | Kaufrecht | 3 Antworten | 13.02.2011 10:47
In der Bestätigungsemail von Fundorado steht das: Widerrufsrecht: Du kannst deine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. ... Der Widerruf ist zu richten an FunDorado GmbH, Kundenservice, Deelbögenkamp 4c, 22297 Hamburg, Telefax: 0180/3033 300 (0,09 €/Min. aus dem dt. ... Worauf müsste ich sie hinweisen das sie das Widerrufsrecht per Mail hinnehmen müssen?
Leserforumvon LE_Katza | Kaufrecht | 4 Antworten | 27.09.2006 16:42
Besteht die Möglichkeit einen entsprechenden Widerruf durchzusetzen? ... Daher werden Edelmetallringe grundsätzlich angefertigt und der Widerruf in den AGBs ausgeschlossen. ... Am 28.9.2006 von murgab123 Maßanfertigungen - egal wofür - haben generell einen Ausschluß von Rücktritt oder Widerruf.
Leserforumvon Dieter25 | Kaufrecht | 5 Antworten | 10.07.2008 10:58
In den AGBen eines Lebensmittel-Online-Händlers wird der Widerruf bei der Lieferung von Lebensmitteln ausgeschlossen, ebenso bei Auslandslieferungen wegen der Höhe der Versandgebühren. ... Am 10.7.2008 von Jotrocken Sie verwechseln da etwas: § 355 BGB regelt nur das WIE des Widerrufsrecht, aber nicht das OB. ... Hier ein Abdruck aus den AGBen des Händlers über den Widerruf: Widerrufsrecht: "Das Widerrufsrecht besteht mangels anderer Vereinbarungen und unbeschadet anderer gesetzlicher Bestimmungen u.a. nicht bei Verträgen: - bei Lieferung von Lebensmitteln und Getränken (Manipulationsgefahr und Haltbarkeit). - bei Lieferungen ins Ausland, wegen der hohen Versandkosten".
Leserforumvon Tom5585 | Kaufrecht | 1 Antwort | 01.02.2005 21:12
Es wird immer von Widerrufsrecht und Umtauschsrecht gesprochen - was ist eigendliche der konkrete Unterschied? Im Widerrrufsrecht steht , dass sowohl eine schriftlicher Widerruf der Ware innerhalb der Frist zulässig sei. Was ist wenn der Widerruf nur Schriftlich erfolgte die Ware aber nicht zurückgeschickt wird.
Leserforumvon autocrash | Kaufrecht | 5 Antworten | 13.06.2008 15:55
Daraufhin habe ich - zwar etwas spät - einen Tag vor Ablauf der ersten 14 Tage mein Recht zum Widerruf gefordert. ... Nun frage ich mich, ob das Widerrufsrecht nicht allgemein auf 14 Tage gültig ist? ... Hier auch mal der dazugehörige Paragraph: § 355 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen (1) 1.
Leserforumvon xxBlackSunxx | Kaufrecht | 7 Antworten | 30.10.2008 20:14
Darauf hin habe ich an die da genannte Nummer ein Fax mit dem Widerruf gesendet und um eine schriftliche Bestätigung des Erhaltes gebeten. ... Im Vertrag selber steht nichts zu einem Widerruf. ... Das im Internet angegebene Widerrufsrecht gilt vermutlich nur für Fernabsatzbestellungen?
Leserforumvon guest-12303.02.2013 19:47:32 | Kaufrecht | 10 Antworten | 03.02.2013 08:39
Eine Argumentation die auf Widerruf basiert ist verloren! ... Da steht RÜCKTRITT vom Kaufvertrag nicht Widerruf! ... Ein Widerrufsrecht hättest du nur bei Sachen von der Stange wie man so sagt.
123·5·10·15·20·25·27