162 Ergebnisse für verkauf verweigert

Leserforumvon velvetine | Internetauktionen | 3 Antworten | 14.02.2009 04:41
Ich habe ein Schnäppchen gemacht und sofort via Paypal gezahlt. Jetzt kam die Mail der Vk, ihr Hund habe den Artikel zerfetzt. Daraufhin bat ich um Fotos des zerfetzten Artikels und es kam als Antwort: "Das geht nicht mehr, das ist bereits im Müll!"
Leserforumvon sainte | Internetauktionen | 2 Antworten | 24.05.2009 18:46
Titel: Privater Verkauf, Transportschaden mit Gewährleistung, Käufer will Rücknahme hallo, ich habe einen elektronischen Artikel auf ebay verkauft und vergessen zu schreiben, dass ich keine Gewährleistung übernehme. Das Packet ist mit einem leichten Transportschaden angekommen, der Käufer hat es nicht verweigert. ... Ich habe gelesen, dass der Verkäufer bei einem privatem Verkauf die Verantwortung ab Zeitpunkt los ist, ab dem das Packet vesendet ist.
Leserforumvon Oliver555 | Internetauktionen | 13 Antworten | 04.10.2004 22:22
Am 7.10.2004 von guest-12323.10.2009 16:44:27 Sollte es so einfach sein sich vor dem Verkauf zu drücken? ... Nur liegt der Vermögensschaden bereits vorher vor , indem der Verkäufer die Lieferung des Vermögenszuwachses in Form des gekauften Fahrrads verweigert .
Leserforumvon adrianogelentano | Internetauktionen | 5 Antworten | 22.02.2005 15:33
Am 22.2.2005 von Laeuschen Ich würde sagen, dann kann der Vk auch vom Verkauf zurücktreten; m.
Leserforumvon Mario B | Internetauktionen | 6 Antworten | 11.12.2004 16:18
Der Verkauf ging auch problemlos und der Käufer zahlte sofort. ... Immerhin wurde die Leistung des Betrages vom VK verweigert, also müsste sich dieser doch im Verzug befinden.
Leserforumvon micheline | Internetauktionen | 25 Antworten | 30.11.2004 15:07
Habe Rücknahme verweigert, mit der Begründung, das ich die Jacke nur weitergeleitet habe, und Privatverkäufer bin und aus dem Grund keine Garantie und Rücknahme gewährleiste. ... Immer gut ist in den Angeboten Artikel mit rein zuschreiben bin Privatverkäufer keine Gewährleistung und Garantie möglich.Biten sie nur wenn sie damit einverstanden sind.usw. ----------------- "Recht haben und Recht bekommen, das ist immer die Frage. ;- )" Am 30.11.2004 von Mareike123 Habe Rücknahme verweigert, mit der Begründung, das ich die Jacke nur weitergeleitet habe, und Privatverkäufer bin und aus dem Grund keine Garantie und Rücknahme gewährleiste.
Leserforumvon monalisa123 | Internetauktionen | 4 Antworten | 14.11.2011 10:24
Nun ich hätte die Annahme des Paketes verweigert, aber nun liegt das Paket bei mir ungeöffnet und ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll.
Leserforumvon Ankerheinz | Internetauktionen | 6 Antworten | 11.09.2010 16:41
Der Käufer erhielt (vorrangig als Eigentumsnachweis) einen Kaufvertrag, in dem auch nochmals der Verkauf von Privat an Privat wie gesehen mit Ausschluß von jeder Gewährleistung von beiden Parteien unterzeichnet wurde.
Leserforumvon Salifert | Internetauktionen | 7 Antworten | 17.03.2012 16:07
Wie soll ich hier nun reagieren, da er ja anscheinend eine Rücknahme und Rückerstattung des Kaufbetrages verweigert?
Leserforumvon fb464277-58 | Internetauktionen | 8 Antworten | 22.04.2017 11:26
Problem: er sieht das anders und besteht auf Rückabwicklung oder verweigert die Annahme.
Leserforumvon optimus | Internetauktionen | 35 Antworten | 09.08.2007 00:29
Am 14.8.2007 von optimus ebay Käufer verweigert Kontaktaufnahme.Weigert sich seine Bankdaten zu übermitteln,damit Verkäufer den Teilbetrag/Anzahlung nicht zurück überweist.
Leserforumvon schnub | Internetauktionen | 7 Antworten | 23.02.2015 11:59
@Fabian Nein mit Paypal ist nicht bezahlt worden Das Notebook kam wie angekündigt vom Käufer zurück, die Annahme habe ich verweigert und auf seine Mails ob den das Notebook schon angekommen sei habe ich nicht reagiert. ... Zurückgeschickt hat er ja, aber ich hab die Annahme verweigert. -- Werde mich heut Abend mal hinsetzen und was in das Fall-Ticket schreiben, mit der Bitte das es ohne Kundenservice wohl zu keiner Klärung kommt.
Leserforumvon MAXIMUS123 | Internetauktionen | 12 Antworten | 02.04.2011 14:05
Ich habe mich verweigert das Geld zurück zu Überweisen.
Leserforumvon Medisocke | Internetauktionen | 16 Antworten | 26.02.2008 21:18
Ich stellte am 04.02 einen Beamer zum Verkauf mit dem Startgebot von 850€. ... Bedenken Sie immer: JEDER kann innerhalb von Minuten sich mit beliebigen, falschen, Personalien und einer Free-E-Mail-Adresse bei EBay anmelden und lustig Sachen zum Verkauf anbieten.
Leserforumvon seb88 | Internetauktionen | 12 Antworten | 05.09.2013 15:03
Rücknahme wurde verweigert, da keiner Schuld bewusst und es sich nunmal nicht um Neuware handelt( dazu noch die Geschichte, die vor- und nach der Auktion bereits mit dem Käufer war).
Leserforumvon Benjiminimo | Internetauktionen | 6 Antworten | 04.09.2014 11:13
Auf Nachfrage ob der Artikel noch zum Verkauf steht, kam die Antwort "steht nicht mehr zum Verkauf, wegen Eigenbedarf". ... Möchte mir so ein Verhalten nicht länger gefallen lassen und etwas dagegen unternehmen. ----------------- "" Am 4.9.2014 von Harry van Sell quote:Auf Nachfrage ob der Artikel noch zum Verkauf steht, Warum so eine Nachfrage, wenn man doch die Auktion gewonnen hat??? ... Wenn er die verweigert, eBay anschreiben und die Daten vom Verkäufer verlangen und diesen dann nochmal schriftlich zur Lieferung auffordern.
Leserforumvon marshmallow30 | Internetauktionen | 18 Antworten | 18.05.2004 20:18
Bei einem Privat-Verkauf wird dieses aber wohl nicht anerkannt. ... Schliesslich war Selbstabholung nicht angeboten, deswegen muss er sich nicht rechtfertigen wenn er es verweigert.
Leserforumvon Carolin250 | Internetauktionen | 87 Antworten | 24.01.2012 00:04
----------------- "" Am 5.2.2012 von Carolin250 Ist das denn überhaupt eine strafbare Handlung, wenn der verkäufer mir aus besagten gründen die ware verweigert, obwohl ich sie bezahlt habe?
Leserforumvon Harald Werber | Internetauktionen | 3 Antworten | 07.06.2004 18:15
Bisherige Anwaltskosten des K (die o.a. 57 EUR) müßten Sie - immer vorausgesetzt, der K hat überhaupt einen Anspruch - nur dann bezahlen, wenn Sie bereits in Verzug waren, d.h. entweder eine Frist zur Nachbesserung haben verstreichen lassen oder die Nachbesserung ernsthaft und endgültig verweigert haben.
Leserforumvon Ebayer68 | Internetauktionen | 1 Antwort | 02.01.2004 17:46
Da der Artikel dem Verkäufer anscheinend zu günstig rausgegangen ist, will er von dem Verkauf nichts wissen. Er verweigert trotz mehrmaliger Aufforderung per E-mail und Telefon jeglichen Kontakt.
123·5·9