60 Ergebnisse für versand versichern

Leserforumvon Moonrayker | Internetauktionen | 7 Antworten | 16.09.2006 19:02
Bei der Post gibts sowas wie n Wertnrief International, hab das aber nicht für Versand innerhalb Deutschlands gefunden.. was kann ich machen??
Leserforumvon dadonking | Internetauktionen | 5 Antworten | 18.12.2012 20:06
Hätte ich als Käufer mir das Angebot genauer anschauen sollen oder nachfragen sollen, ob die Ware versichert verschickt wird oder steht der Verkäufer in der Pflicht, die Ware beim Versand aussreichend zu versichern? ... Hätte ich als Käufer mir das Angebot genauer anschauen sollen oder nachfragen sollen, ob die Ware versichert verschickt wird oder steht der Verkäufer in der Pflicht, die Ware beim Versand aussreichend zu versichern? ... Der VK muss dich weder nicht darüber informieren, noch muss er die Ware ausreichend versichern.
Leserforumvon Bottle_0 | Internetauktionen | 11 Antworten | 22.02.2017 14:06
Am 22.2.2017 von charlyt4 Zitat (von Bottle_0):hatte angegeben per versicherten Versand zu verschicken Zitat (von Bottle_0):und verschickten dies mit Einschreiben Einwurf Kann man ein Einschreiben für 800€ versichern? ... Es war versicherter Versand vereinbart. D.h. der Absender hätte mit 800€ versichern müssen.
Leserforumvon gestaltungskasper | Internetauktionen | 5 Antworten | 14.03.2008 15:32
Auch wenn Sie kostenlos versichern, so bieten Sie dieses niemals als Händler unversichert an! ... Wenn hiermit der Versand gemeint ist: wie soll ich denn einen Versand per eMail versichern?
Leserforumvon hessa | Internetauktionen | 8 Antworten | 30.09.2009 19:16
Versand als DHL Paket (ohne jeden weiteren Zusatz) 2. ... Version ja eine offizielle eBay-Versand-Methode ist. ... Es gibt dann noch zwei Möglichkeiten das Paket höher zu versichern.
Leserforumvon bunny | Internetauktionen | 2 Antworten | 18.09.2003 12:18
Es wurde nur eine Pauschale von 10 EUR für den Versand verlangt (in Artikelbeschreibung). ... Muss der Verkäufer die Ware von sich aus ausreichend versichern (Wertpaket) oder ist es mein Problem wenn ich nicht auf einer solchen Versicherung bestehe oder auch nicht nachfrage? ... Dann solltest du den Verkäufer kontaktieren und (wahrscheinlich) gegen Aufpreis den versicherten Versand wählen.
Leserforumvon Julian20 | Internetauktionen | 6 Antworten | 06.07.2004 14:47
Die Verpflichtung des Käufers zur Warenabnahme bleibt jedoch bestehen. käufer werden zusätzlich in der rechnung auch drauf hingewiesen die sendung gegen aufschlag zu versichern und das ich für unversicherte sendungen keine haftung übernehme: nun hat einer der die sendung nicht versichert hat die ware nicht bekommen, möchte sein geld zurück haben. ansonsten droht er mit ner anzeige, hat er recht , wie soll ich vorgehen ?? ... Also in Zukunft nur noch versicherten Versand anbieten Gruss Susi Am 6.7.2004 von stwe ist wegen § 475 Abs 1 S. 1 BGB nicht möglich. ...unwirksam und natürlich abmahnfähig. ... also werde ich sein geld zurücküberweisen. leider lohnt es sich nicht den versand bei büchern nur versichert anzubieten, dann wäre ja der versand viel zu teuer und keiner würde mehr was kaufen :-( nur das problem ist was macht ein existensgründer wenn jeder behaupten würde, das die ware nicht angekommen ist nur weil sie ein paar euro sparen wollen und die sendung nicht versichern, obwohl es ja angeboten wird. würde das was bringen wenn ich es nur versichert anbiete aber nur auf wunsch und eigenes risiko unversichert verschicke, also genau umgekehrt ?
Leserforumvon tjomka | Internetauktionen | 9 Antworten | 14.04.2008 18:27
'Versand über eBay erledigt'? ... Versicherter oder unversicherter Versand? ... GLS hat doch garkeinen unversicherten Versand.
Leserforumvon DonCologne | Internetauktionen | 9 Antworten | 29.06.2017 16:13
Der VK hat hier für einen angemessenen Versand zu sorgen. ... Leider wusste ich nicht, dass man teure Sachen ab 500Euro nochmal extra versichern lassen musst. ... Leider wusste ich nicht, dass man teure Sachen ab 500Euro nochmal extra versichern lassen musst.
Leserforumvon privat/verkäufer | Internetauktionen | 5 Antworten | 01.02.2004 17:12
In der Auktion war Versand als Paket vereinbart, ich habe mir leider auch keine Gedanken gemacht das irgendjemand bei der Post das Paket "einziehen" könnte, habe ich fahrlässig gehandelt? ... Wenn Sie privater Verkaeufer sind und ein versicherter Versand vereinbart wurde, tragen Sie meiner Meinung nach ebenfalls die Verantwortung fuer eine ausreichende Versicherung des Pakets (soviel ich weiss kann, an bei der Post gegen Entgelt hoeher versichern als die 500 Euro). ... Da der K ja den VK beauftragt hat, einen entsprechenden Versand zu veranlassen, wird der Schaden mE wohl beim VK bleiben.
Leserforumvon Reiter-online | Internetauktionen | 7 Antworten | 15.11.2004 18:40
Ob er den Versand versichert, ist seine Sache. ... Sie sollten dem Käufer aber zumindest fairerweise anbieten, den Versand zu versichern. ... Wer bietet auf einen Zwei-Euro-Artikel, wenn der Versand 6,70 Euro kostet?
Leserforumvon GK511HG | Internetauktionen | 6 Antworten | 25.08.2011 12:40
Außer es war "versicherter Versand" Bestandteil der Auktion. ... "DHL, versicherter Versand, 5,90 EUR" sind eben 500 EUR, nicht mehr. ... "DHL, versicherter Versand, 5,90 EUR" sind eben 500 EUR, nicht mehr.
Leserforumvon psst | Internetauktionen | 10 Antworten | 09.04.2005 14:12
Eine Verpflichtung für den Unternehmer die Sache zu versichern, besteht nicht. ... Nur scheint mir offensichtlich , daß eben ein Paket in der Hinsicht nicht versichert ist bzw. als Folge die Frage nach "versichertem oder nichtversichertem Versand " eben nicht die Erlaubnis zum Brief / Päckchenversand demzufolge darstellt. ... Aus dem Gesetz lässt sich eine Nebenverpflichtung zum versicherten Versand durch den VK nicht entnehmen.
Leserforumvon AndréF | Internetauktionen | 18 Antworten | 21.04.2005 09:48
Eins hab ich jetzt schon gelernt: nur noch versicherter Versand!!! ... Am 21.4.2005 von lilicat Wenn Sie privat verkauftr haben, genügt es das Sie glaubhaft versichern können diesen Maxibrief abgesendet haben, wenn unversicherter Versand von Ihnen und dem Käufer vereinbart wurde. ... Als Versandart war in der Auktion ganz klar unversicherter Versand angegeben.
Leserforumvon deadlands3 | Internetauktionen | 2 Antworten | 19.03.2018 15:40
Guten tag ich schildere kurz den fall und stelle danach meine fragen vielen dank für das lesen Fall : Am 09.12.2017 bestellte ich einen Artikel in einem onlineshop (mit versand ca. 95 Euro) auf Vorkasse den Rechnungsbetrag habe ich am 18.12 überwiesen als am 16.01.2018 noch nichts angekommen ist schrieb ich online an den Kundendienst eine E-Mail wann ich mit meiner bestellten wahre rechnen kann leider blieb diese unbeantwortet am 17.03.2018 wollte ich einen erneuten versuch starten mit dem shop in kontakt zu treten ihre Homepage ist im umbau mit der Meldung wir sind bald wieder für euch da also beschloss ich über Facebook eine Nachricht zu senden was nichts gebracht hat da sie ihre Facebook seite wenige stunden nach meiner Nachricht offline genommen haben jetzt wollte ich das ganze nicht auf mir sitzen lassen und habe die seite (denic.de) gefunden über diese wollte ich an die Daten des Betreibers da das normale Impressum nicht einsehbar ist da die seiten ja offline sind ich bin nur etwas verunsichert wegen diesem text auf der seite : Nutzungsbedingungen Die in der whois-Abfrage ersichtlichen Domaindaten sind rechtlich geschützt. ... Durch das Lösen der untenstehenden Sicherheitsabfrage versichern Sie, dass Ihrerseits ein berechtigtes Interesse vorliegt und Sie die ausgegebenen Daten nur zu diesen Zwecken nutzen werden. Ihnen ist bekannt, dass sich die DENIC eG vorbehält, bei Missachtung dieser Versicherung rechtliche Schritte einzuleiten und Sie von der Nutzung der whois-Abfrage auszuschließen. ich habe meine suche so angegeben : weil Sie sich versichern möchten, wer hinter der Website steht, die unter der Domain aufgerufen werden kann.
Leserforumvon Marcus F. | Internetauktionen | 5 Antworten | 06.04.2013 13:50
Bei diesem habe ich angegeben, dass sowohl ein Versand als Einschreiben, als auch eine Abholung möglich sei. ... Als Bearbeitungszeit für den Versand habe ich bei ebay einen Tag eingetragen, wollte sie jedoch schnellstmöglich abschicken. ... Dass man mit dem Käufer vereinbart, die Tickets kämen sicher vor dem Spiel an, ist etwas befremdlich, da ich das wohl schwierig versichern kann, schließlich liegt das bei der Post, nachdem ich einen Brieg aufgebe.
Leserforumvon otto98 | Internetauktionen | 10 Antworten | 17.11.2006 13:17
Der Ebay-Händler musste ihm die überhöhten Versankosten zurückerstatten (verlangt wurden 7,50 Euro versicherter Versand, Ware kam unversichert). ... Versicherter Versand heißt halt nur, dass die Sendung versichert ist (Wer hätts gedacht?). ... Wenn diese die nicht beim Transportunternehmen versichern lassen, tragen sie das Risiko selbst.
Leserforumvon Claudinchen | Internetauktionen | 2 Antworten | 20.01.2003 11:14
Habe vor dem Versand den Verkäufer darauf hingewiesen, wie die Flasche am besten verpackt werden sollte bzw. wie sie bei UPS verpackt sein soll (hatte schon einmal einen identischen Fall, der sich dann sehr schnell aufgeklärt hatte, der Verkäufer nahm den Artikel retour). ... Verkäufer sie nicht ordnungsgemäß verpackt, trotz schriftlichen Hinweises vor dem Versand und die Ware dadurch beschädigt wird. ist das dann auch eventl Sachbeschädigung ? ... Wenn UPS dir schriftlich versichern kann, dass das Paket nicht sachgemäß verpackt wurde, informiere den Verkäufer (direkt nachdem das Geld wieder auf deinem Konto ist - versteht sich), und teile ihm mit, dass du das Geld zurück gezogen hast, aufgrund der beschädigten Ware und unsachgemäßer Verpackung.
Leserforumvon Sascha1975 | Internetauktionen | 8 Antworten | 08.10.2005 08:04
Der Verkäufer hat einen Nachforschungsantrag gestellt, da der Online-/Telefondienst der Nachforschungsabteilung die Zustellung der Ware in den Briefkasten 100 % bestägigen und versichern kann. Der Verkäufer sagt nun, ich habe einen Beleg als Beweis für den Versand und die Post bestätigt auch die Zustellung.
Leserforumvon LiquidWolf | Internetauktionen | 10 Antworten | 20.12.2007 15:25
* Als privater Verkäufer hast du deine Schuldigkeit mit dem Versand und dem nachweis darüber getan. ... Wenn ein versicherter Versand vereinbart war, dann hat dies über die gesamte Summe zu gelten. ... threadid=12001 Am 23.12.2007 von otto98 Hab mir mal die AGB grad angeschaut und da steht halt, das man ein Paket entsprechen versichern muß, ansonsten hat man keinen Anspruch auf Ersatz.
123