338 Ergebnisse für „flug abflug“

Leserforumvon AntoniaW | Reiserecht | 7 Antworten | 25.10.2011 21:07
Keine 24 Stunden vor Abflug, genauer ca. 30 Minuten vor Büroschluss des Reisebüroteams der Fluggesellschaft, wird dem Reisebüro die Nachricht von der Fluggesellschaft übermittelt, der Flug sei - wegen Streik - auf den Frühflug 07:30 Uhr geändert. ... Am 25.10.2011 von guest-12319.12.2013 22:25:59 Also wenn der für 12.30 Uhr geplante Abflug auf 15.00 Uhr verschoben wurde und dann abflog liegt keine Annullierung vor und damit auch kein Anspruch auf eine Ausgleichsleistung. ... Und wenn sich abzeichnet dass der Flug von A nach B soviel Verspätung hast, dass du den Flug von B nach C nicht mehr schaffst wirst du auf einen früheren Flug umgebucht oder von A über D nach C usw.
Leserforumvon Feuersalamander | Reiserecht | 1 Antwort | 23.08.2004 16:12
Nun teilte der Reiservermittler telefonisch mit, der Abflug sei um 11 verschoben. Nach Rechereche stellte sich heraus, dass keineswegs der Abflug des ursprünglich gebuchten Fluges verschoben, sondern ich auf einen späteren Flug umgebucht wurde, auf meinen Tickets steht aber noch die alte (frühere) Abflugzeit, und ich besitze keinen schriftlichen Nachweis über die Änderung. ... Muss mich die Airline überhaupt mitfliegen lassen, schließlich habe ich für den späteren Flug kein gültiges Ticket?
Leserforumvon juju77 | Reiserecht | 2 Antworten | 05.08.2016 06:05
Folgendes ist passiert: ich habe am 22.7 einen Flug von Frankfurt nach Bulgarien Abflug 23.7(Bulgarien airways, direkt ueber die Airline gebucht) und einen Hin und Rueckflug von Bulgarien nach Manila (Abflug 25.7/ Turkish Airlines , Rueckflug am 3.9) ueber die Reiseagentur "x" gebucht. ... Am Abflugtag (28.7) hatte ich mehrmals noch mit der Reisaegentur x gesprochen und die Bestaetigung meiner Flugdaten erwuenscht, jedoch ohne Erfolg, bis mir dann gegen 17 Uhr(Abflug 21:40) mitgeteilt wurde, dass kein Flug fuer mich reserviert wurde. ... Den (Abflug 25.7/ Turkish Airlines , Rueckflug am 3.9)?
Entschädigung flug 3 von 5 Sterne
Leserforumvon go500095-81 | Reiserecht | 17 Antworten | 20.09.2018 17:53
In London spätestens muss sie BA auf den nächstmöglichen Flug umbuchen. ... Einen Anspruch auf einen früheren Abflug ab Zürich gibt es nicht hingegen gibt es sehr wohl den Anspruch den ersten alternativen Flug nach SFO zu bekommen, welcher nach der ursprünglich gebuchten Abflugzeit statt findet. ... Ich kenne die genauen Daten nicht - aber man muss diesen Checkpunkt mindestens 40 Minuten vor dem Abflug erreicht haben.
Leserforumvon little-beagle | Reiserecht | 11 Antworten | 01.10.2019 10:44
Wenige Tage vor Abflug meldet sich das Reisebüro, dass seitens der Veranstalters etwas falsches gebucht wurde und daher der Abflug sich verschieben würde. ... Bei Reisebuchung wurde eine Buchung inkl. eTicket für den konkreten Flug ausgestellt. ... Verpflegung besteht auch dann, wenn vor Abreise klar ist, dass der Flug erst Stunden später geht?
Leserforumvon iwwr | Reiserecht | 3 Antworten | 19.10.2011 19:30
Hi, der Veranstalter hat 2 Wochen vor Abflug nach Ägypten den Flughafen für den Hinflug von Wien auf Salzburg (ca. 300km) geändert. ... Muss ich mitten in der Nacht von Wien per Zug oder Taxi/Bus nach Salzburg fahren, damit ich den Flug um 08:50h erwische?
Reisebüro Flug gecancelt 2,5 von 5 Sterne
Leserforumvon juju77 | Reiserecht | 14 Antworten | 27.07.2016 09:15
Wurde der Flug storniert? ... Der ursprüngliche Flug sollte Montagabend gehen? ... Vielen Dank fuer die Antworten, war die Tage sehr hektisch, deshalb waren meine Ausfuehrungen ziemlich konfus:-, morgen schreibe ich nochmal alles, Am 4.8.2016 von juju77 Folgendes ist passiert: ich habe am 22.7 einen Flug von Frankfurt nach Bulgarien Abflug 23.7(Bulgarien airways, direkt ueber die Airline gebucht) und einen Hin und Rueckflug von Bulgarien nach Manila (Abflug 25.7/ Turkish Airlines , Rueckflug am 3.9) ueber die Reiseagentur "x" gebucht.
Leserforumvon Sternchen08 | Reiserecht | 7 Antworten | 01.08.2015 02:25
. ************************ bietet an: Abflug: 15.06.2015, 18:45 h. ... Ankunft am Flughafen Köln-Bonn und üble Überraschung: Abflug nach Palma: 21:35 h!!!! Tatsächlicher Abflug: Knapp vor 22:00 h.
Leserforumvon cschmidt123 | Reiserecht | 1 Antwort | 18.08.2012 19:49
Der Flug sollte am 09.08.12 sein. Ich habe dem Veranstalter (Bravofly) ein paar Tage vor dem Abflug angemailt und gefragt, ob es Neuigkeiten zum Flug gibt, da Freunde aus Italien schrieben, dass es Probleme mit Wind Jet gibt. Da ich keine Antwort erhielt, habe ich am Tag vor dem Flug den Reiseveranstalter angerufen, da der Flug auf der Homepage von TXL gar nicht mehr gelistet war.
Leserforumvon Krss09 | Reiserecht | 4 Antworten | 12.07.2022 07:27
Hallo zusammen, wir haben 9 Tage vor Abflug eine Flug-Annullierung für einen Zubringer Flug von Hannover nach Frankfurt bekommen. ... Deshalb hätten wir nur noch ca. 1 Stunde zum Umsteigen in Frankfurt auf unseren Flug nach Miami gehabt was aufgrund der momentanen Lage, US-Flug usw. sicher nicht geklappt hätte. ... Der wäre über 2 Stunden später in Frankfurt als der Flug gewesen.
Leserforumvon Rapsac | Reiserecht | 3 Antworten | 04.04.2018 11:13
Hallo, Ich habe über eine Deutsche Reiseargentur einen Flug nach Neuseeland (Auckland) gebucht, die drei Flüge werden "opertated by BritishAir Ways" davon werden die ersten beiden auch von dieser Airline ausgeführt der letzte wird von Malaysia Airlines durgeführt und startet in Kuala Lumper und geht bist zur finalen Destination Auckland. Der letzte Flug wurde jetzt umgebucht auf einen 9 1/2h später stattfindenden Flug. ... Die EU-Verordnung erlaubt Passagieren nur dann eine Entschädigung für Fl***erspätungen und -stornierungen, wenn sich Ihr Flug um mehr als 3 Stunden verspätet oder ohne Vorankündigung storniert wurde, und nur wenn die Abflug von einem EU-Flughafen (mit einer europäischen oder außereuropäischen Fluggesellschaft) erfolgte egal) ODER wenn Sie mit einer in der EU registrierten Fluggesellschaft zu einem EU-Flughafen reisen.
Leserforumvon dickvanburik | Reiserecht | 2 Antworten | 23.10.2018 18:03
Zu unserer Sachlage: mein Mitbewohner ich hatten einen Flug von Frankfurt nach Zadar und zurück mit Lufthansa gebucht. ... Als es Zeit wurde zu boarden, kam eine Durchsage, dass unser Flug wegen dem Wetter nicht landen konnte, deshalb umgeleitet wurde und dementsprechend annulliert wird. ... Wir mussten wohl oder übel auf einen Flug Frankfurt – München – Zadar umbuchen, welcher wieder 2 Tage später flog.
Leserforumvon StairwayToHeaven | Reiserecht | 1 Antwort | 05.11.2019 14:06
Ursprünglicher Flug: Strecke DUS - AMS (KL1856): Abflug: 12:25, Ankunft: 13:25 Strecke AMS - FCO (KL1603): Abflug: 14:25, Ankunft: 16:35 Alternativer Flug: Strecke DUS - AMS (KL1858): Abflug: 14:35, Ankunft: 15:30 Strecke AMS - FCO (KL1607): Ablfug: 16:40, Ankunft: 18:45 Als wir die Stornierungsmail bekommen haben, haben wir uns entschieden mit dem Auto nach Amsterdam zu fahren, da wir circa 1:30 Stunde brauchen, und so den ursprünglichen Flug von AMS nach FCO noch erreichen konnten. In AMS gab es kurz Probleme, da wir automatisch auf den alternativen Flug umgebucht wurden, aber mit kurzer Rücksprache mit dem Kundencenter vor Ort konnten wir ganz normal den Flug KL1603 verwenden. ... Flug KL 1856 am 7.
Leserforumvon guest-12327.12.2018 10:08:41 | Reiserecht | 8 Antworten | 29.06.2018 13:50
Der Flug Köln-Berlin wurde über Ryanair und der Flug Berlin-Stockholm über easyJet gebucht, also jeweils einzelne Buchungen. Zwischen Ankunft und Abflug in Berlin lag ein ordentlicher Puffer von 5:15 Stunden Am 30.6.2018 von bernardoselva Zitat (von st128):.......Flug wurde annulliert, da Flugzeug irgendwie nicht in Schönefeld landen konnte...... ... Zwischen Ankunft und Abflug in Berlin lag ein ordentlicher Puffer von 5:15 Stunden In diesem Fall trägt man leider selbst das Risiko und eventuelle Kosten falls der Anschluss nicht erreicht wird.
Leserforumvon guest-12329.04.2020 09:19:21 | Reiserecht | 1 Antwort | 03.05.2018 18:08
Zunächst einmal wurden die Flugzeiten verändert: Die Ankündigung kam zwischen 7 und 14 Tagen vor Abflug und der Flug wurde um 2 Stunden und 45 Minuten nach hinten verlegt. Der verschobene Flug selbst hatte dann nochmal eine Verspätung. ... Ich habe jetzt schon herausgefunden, dass bei einer Verschiebung mit Ankündigung zwischen 7 und 14 Tagen vor Abflug bis zu 4 Stunden Verspätung akzeptiert werden müssen.
Leserforumvon flieger300 | Reiserecht | 2 Antworten | 13.07.2015 21:25
Guten Tag, habe einen Flug über eine Agentur gebucht. ... Abflug 27.07, 15.00, Ankunft 28.07, 14 Uhr. ... Habe ich Recht darauf, dass die Agentur meinen Flug auf den reservierten Flug umbucht?
Leserforumvon fb410456-24 | Reiserecht | 2 Antworten | 19.03.2015 18:10
Anstatt 6:30 Uhr soll der Abflug nun um 14:25 Uhr stattfinden, also 8 Std. später! ... Ideal wäre, den ursprünglich zugesagten Flug oder einen anderen Flug zu gleicher oder früherer Abflugzeit zu bekommen, akzeptabel wäre aber auch eine angemessene Entschädigung. ... Details: Flug geplant für 28.3.2015, 6:30 ab TXL (Flug 8920) Ziel: Antalya Änderungsmitteilung: heute, 19.03.2015 Reise bereits vollständig bezahlt, Unterlagen (Flug-&Hotelvoucher) postalisch mit bestätigter Zeit 6:30 Uhr erhalten Airline: europäisch (deutsch) - Wie ist die Rechtslage?
Leserforumvon vjrieden | Reiserecht | 7 Antworten | 05.11.2016 21:44
Die Sache kam Ihnen gelegen - Sie haben sich auch nicht zum geplanten Abflug am Flughafen eingefunden. ... Zitat: Sie haben sich auch nicht zum geplanten Abflug am Flughafen eingefunden. ... Demnach ist die Ticketnummer für den Eurowings Flug eine von
Leserforumvon rivasol | Reiserecht | 3 Antworten | 18.04.2008 20:51
Hallo zusammen, der Reiseveranstalter teilt 6 Wochen vor Reiseantritt mit, dass wegen überbuchten Flug der vorgesehene Flughafen nicht mehr genutzt werden kann. ... Ich habe schon von Fällen gelesen, nachdem der Kunde den Veranstalter mit Kosten "unter Druck gesetzt" hatte, dass plötzlich doch ein Flug vom ursprünglich gebuchten Flughafen möglich war. ... Ob tatsächlich mehr Passagiere zum Abflug erscheinen als Sitzplätze vorhanden sind stellt man erst beim Einchecken fest.
Leserforumvon rechtunwissender | Reiserecht | 4 Antworten | 19.08.2014 13:34
Dann am Rückflugtag warteten A+B - nach dem check-in procedere- pünktlich am zum Abflug ausgewiesenen Gate. Als das Boarding (Abflug sollte 20:15 sein) immer mehr verspätete wurden die Passagiere informiert, dass der Flug wohlmöglich gestrichen wurde und sie sich für weiter Informationen beim Büro der Airline melden sollten . ... Flug wurde nicht von der Airline übernommen.
123·5·10·15·17